Modern German Grammar

A Practical Guide

Author: Bill J. Dodd

Publisher: Psychology Press

ISBN:

Category: Foreign Language Study

Page: 454

View: 158

Modern German Grammar is divided into two parts. Part A covers traditional grammatical categories such as word order, nouns, verbs and adjectives. Part B is carefully organized around language functions and notions such as: * Apologizing * Expressing regret * Voicing an opinion or casting doubt on something The book addresses learners' pratical needs and presents the uses to which we put language in order to communicate effectively in a wide range of situations. Implementing feedback from users of the first edition, this second edition features: * The new German spelling system * Fuller explanations of grammatical structures in Part A * Even more extensive cross-referencing between Parts A and B * A comprehensive index to the full grammar The grammar assumes no previous grammatical training and is intended for all those who have a basic knowledge of German, from intermediate learners in schools and adult education to undergraduates taking German as a major or minor part of their studies. This grammar is also accompanied by a second edition of the Modern German Grammar Workbook, featuring exercises and activities which link directly to the grammar.

Mittelhochdeutsch

Beiträge zur Überlieferung, Sprache und Literatur : Festschrift für Kurt Gärtner zum 75. Geburtstag

Author: Ralf Plate

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN:

Category: Foreign Language Study

Page: 503

View: 755

One notable feature of the epoch of Middle High German is that, in the research and teaching in this field, the transmission history, textual philology, historical linguistics and literary history are intrinsically linked. In over 30 essays dedicated to Kurt Gartner on his 75th birthday, older and younger colleagues in the field as a whole examine his many years of work in this area. The spectrum of themes of the contributions reflects the jubiliarian s diversity of interests and also provides a comprehensive insight into current research activities."

Buchkulturen

Beiträge zur Geschichte der Literaturvermittlung ; Festschrift für Reinhard Wittmann

Author: Reinhard Wittmann

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN:

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 606

View: 274

Buchkulturen greift Interessensgebiete Reinhard Wittmanns auf und erweitert diese um internationale Perspektiven. Ein erster Schwerpunkt wird gesetzt mit Beitragen zur Theorie und Methode der Buchwissenschaft, in denen die Bedeutung der kulturgeschichtlichen Grundierung, die zentrale Rolle der Kategorie der Offentlichkeit oder die Interdependenz von Kultur und Geld reflektiert werden. Neben den methodenkritischen Beitragen umfasst der Band eine Fulle von Analysen bislang ungenutzter Quellen: Exemplarische Studien setzen sich mit der Verbreitung spanischer Konsumliteratur der dreissiger Jahre auf dem deutschen Markt oder mit pikanten, obrigkeitlich uberwachten Schlusselromanen aus Versailles auseinander. Eine andere Facette reprasentiert der Nachdruck, der in einigen deutschen Territorien zum wirkungsvollsten Transportmittel fur die neueste Literatur wurde. Weitere Schwerpunkte setzen Themen zum literarischen Leben um 1800, vor allem aber zum 20. Jahrhundert: Das Spektrum der Studien reicht von der ideologischen Instrumentalisierung uber die politische Zensur bis zum Gedenken an mutigen Widerstand gegen Unterdruckung. Die kulturelle Vielfalt der Moderne spiegelt sich in den medialen Kontexten von Zeitschrift oder Film und im zeichenhaften Gebrauch von Buchern in der Hochkultur wie in der Alltagskultur. Schliesslich werden die Traditionen des Bewahrens und Buchersammelns vom 18. bis ins 20. Jahrhundert aufgezeigt. Der Sammelband integriert so in einem reprasentativen Querschnitt aktuelle buchwissenschaftliche Ansatze, von denen auf zukunftige Forschungen vielfaltige Impulse ausgehen konnen.

Jihadist Infiltration of Migrant Flows to Europe

Perpetrators, Modus Operandi and Policy Implications

Author: Sam Mullins

Publisher: Springer

ISBN:

Category: Electronic books

Page: 175

View: 667

A remarkable study - timely, competent, and well-written... a must-read for counter-terrorist professionals as well as public opinion leaders." -Alex P. Schmid, Editor-in-Chief of 'Perspectives on Terrorism' and former Officer-in-Charge of the Terrorism Prevention Branch of UNODC, Austria "...the most in-depth exploration of [this topic] in recent years... provides an impressive and highly useful analysis for researchers and policy makers alike." -Daniel Köhler, Director, German Institute on Radicalization and De-Radicalization Studies (GIRDS), Germany "...a must-read analysis... provides counterterrorism practitioners and policymakers with critical lessons learned and sobering predictions of the challenges ahead." -LTC (ret.) Bryan Price, founding executive director of the Buccino Leadership Institute, Seton Hall University, USA, and former Director of the Combating Terrorism Center at West Point, USA "...fills a critical gap in the terrorism literature... Put simply, a must read for scholars, academics, and policy practitioners alike." -Colin P. Clarke, Senior Research Fellow, The Soufan Center, USA This book explores one of the most topical and controversial issues of recent years -jihadist terrorist infiltration of irregular migrant flows to Europe. Utilizing robust sampling criteria, more than a hundred such cases are identified and rigorously assessed. The analysis reveals the characteristics of offenders, their travel patterns and operational activities, and critically evaluates subsequent law enforcement and judicial responses. The author draws upon interviews with a range of European security officials, as well as non-governmental organization employees, and a recent refugee, in order to provide a series of practical recommendations. Sam Mullins is Professor of Counter-Terrorism at the George C. Marshall European Center for Security Studies, Germany, and Honorary Principal Fellow at the University of Wollongong, Australia

Anerkennung und Vollstreckung Ausländischer Entscheidungen Ausserhalb Der Übereinkommen Von Brüssel und Lugano

Author: Gerhard Walter

Publisher: Kluwer Law International B.V.

ISBN:

Category: Law

Page: 580

View: 441

This important book, the third in the Civil Procedure in Europe series, provides a comparative overview, for 18 European countries, of those areas of recognition and enforcement practice that have not been harmonised by the Brussels and Lugano Conventions. Each country's practice in these areas is described and analysed by a national expert distinguished in the field of civil prodedural law. The contributions are written in either English, French, or German, and are followed by summaries in both remaining languages. Bibliographies are included to enable the reader to locate material for further study. Each national report addresses the following issues sources of law and general principles for the recognition and enforcement of foreign judgements recognisable judgements conditions for recognition and enforcement of foreign judgements; and special proceedings for recognising and enforcing judgements. A comparative contribution by the editors analyzes the similarities and differences between the various European systems. The countries covered are Austria, Belgium, The Czech Republic, England, Finland, France, Germany, Greece, Hungary, Italy, Luxembourg, The Netherlands, Norway, Poland, Portugal, Spain, Sweden, and Switzerland. The first book in the series is Seizure and Overindebtedness in the European Union. The second book is Recourse Against Judgements in the European Union.

Die Orangendynastie

Author: Ingrid Stender

Publisher: Lulu.com

ISBN:

Category: Fiction

Page: 404

View: 249

Die deutsche Journalistin Fiona lernt in Brasilien Manuel, den Sohn des Orangenkönigs Vincenzo Rosselini kennen. Ãberraschenderweise entwickelt sich zwischen Fiona und Manuels Vater Vincenzo eine auÃergewöhnliche Beziehung, die von vornherein auf kurze Zeit ausgerichtet scheint. Fiona lernt Vincenzos Charakter in dem verwirrenden Licht von Intrigen, Erpressung und organisiertem Verbrechen deutlicher kennen und versucht, diesen charismatischen Mann mit seiner tief empfundenen Liebe zur Familie einerseits und seinem skrupellosen Geschäftsgebaren andererseits zu begreifen.

Akanthus

Frischluft in der Leichenhalle

Author: Bruno Schuhmacher

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN:

Category: Fiction

Page: 220

View: 898

Albert Knaus. Ein Freund nennt ihn liebevoll AKA, weil er gut aussieht wie eine Akanthusblüte, weil er aber auch unangenehm werden kann, wenn man ihn unerlaubterweise berührt. Er wird zufällig Zeuge eines Unfalls. Ein unbekannter stürzt von einer Brücke in den Fluss, an seinen Füssen ein Strick mit einem Stein, an seinem Handgelenk eine Pistole. Albert rettet ihn. Im Gegensatz zu den Untersuchungsbehörden glaubt er nicht an einen Selbstmord. Mit Beharrlichkeit sucht und findet er immer weitere Teilchen zu seinem Puzzle. Hinweise führen ihn nach Amerika und nach Serbien, wo er eine gefährliche Frauenbande ausmacht, welche skrupellos und entschlossen an einer Zukunft ohne das starke Geschlecht arbeitet. Finanziert wird das Ganze durch undurchsichtige Geschäfte. Noch sollte die Arroganz und die Selbstüberschätzung der Männerwelt für das Projekt dienstbar gemacht werden. Der Frauenheld Albert scheint sich geradezu anzubieten, aber er dreht den Spieß um. Die Geschichte nimmt einen unerwarteten Ausgang! Gewisse Dialoge in diesem Buch sind in englischer Sprache gehalten. Die Lektüre des Buches setzt daher Grundkenntnisse in Englisch voraus.

Lernschwächen: Der Mythos

Author: Marta L Marchisan Ph D

Publisher: Author House

ISBN:

Category: Education

Page: 216

View: 531

Haben wir vergessen, dass Schler geistige Wesen sind und ber unendliches Potenzial verfgen? Als Insiderin dokumentiert Marta Marchisan, dass selbst in einem schwerbehinderten Schler oftmals viel mehr steckt als wir glauben. Sie entlarvt den von der Gesellschaft aufrecht erhaltenen Mythos um Lernschwchen und ADHS und deckt die wahren Ursachen auf, die manche Schler am Lernen hindern. Marchisan bietet praktikable Lsungen fr das Problem des Analphabetismus an und gibt uns mit ihren Anekdoten vom Kmpfen und berleben ihrer Schler in einem suppressiven Bildungssystem wieder Hoffnung. Dr. Marchisan ist fr mich mehr als Gold wert. Sie hat einem Menschen, der niemals im Leben etwas Wertvolles geleistet htte, den Weg gewiesen. Sie hat mir geholfen zu verstehen, wer ich bin, und mir gezeigt, dass ich alles erreichen kann. Simone, 12. Klasse, Hanau, Deutschland Sie hat mir das Lesen beigebracht, als es sonst niemand konnte. Die anderen Schulen haben alles versucht, und nichts hat funktioniert. Jetzt kann ich lesen und bin glcklich. Gavin, 10. Klasse, Neapel, Italien Sie hat mir geholfen, mein Leben in der Schule selbst in die Hand zu nehmen. William, 12. Klasse, Hanau, Deutschland Ich habe bei Dr. Marchisan gelernt, immer ethisch zu denken und eine positive Lebenseinstellung zu haben. Josh, 11. Klasse, Hanau, Deutschland Lernschwchen: Der Mythos ist das Ergebnis von Dr. Marchisans 25-jhriger Forschungsreise zu der Wahrheit ber Lernschwchen und zu der Erkenntnis, wie die betroffenen Schler ihr Lernen selbst in die Hand nehmen knnen.

"Als wäre alles das letzte Mal"

Author: Wilhelm von Sternburg

Publisher: Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG, Verlag

ISBN:

Category: Biography & Autobiography

Page: 512

View: 958