Gabler Wirtschafts-Lexikon

Author: Dipl.-Kfm. Ute Arentzen,Dr. Eggert Winter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322965937

Category: Business & Economics

Page: 4587

View: 9773

Das neue Jahrhundert steht vor der Tür. Die europäische Harmonisierung zu einem einheit lichen Wirtschafts-und Währungsraum wird Realität. Die globalen Märkte funktionieren im mer perfekter. Reformen staatlicher Aufgaben und des öffentlichen Sektors sind in Angriff genommen; erste Erfolge zeichnen sich ab. Auf dem Weg in diese Zukunft wird Sie das GABLER WIRTSCHAFfS-LEXIKON mit allen wichtigen Informationen zu Wirtschaft, Recht und Steuern begleiten. Wie schon seit über vier Jahrzehnten bietet Ihnen das GABLER WIRTSCHAFfS-LEXIKON sichere Orien tierung und Unterstützung bei allen wirtschaftlichen Fragen und Entscheidungen. Die 14., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage steht im Zeichen der dramatischen politischen und wirtschaftlichen Umbrüche der letzten Jahre mit ihren Auswirkungen auf die heutige und künftige Konjunktur-und Wettbewerbslage. Sie finden Themen wie Europäische Union, Harmonisierung der Besteuerung, Abschaffung der Vermögensteuer, Europäische Wirtschafts-und Währungsunion, internationales Management, Reformierung des Arbeits rechts und der gesetzlichen sozialen Sicherung, strategisches Controlling, virtuelle Unter nehmen und Wirtschaftskreislaufgesetz, die die öffentliche Diskussion beherrschen. Gerade in den Bereichen Recht und Steuern sind in der letzten Zeit tiefgreifende Verände rungen eingetreten, und es werden noch weitere erwartet. Hier ist jeder einzelne privat und beruflich betroffen, unabhängig davon, in welchem Umfang er aktiv oder passiv am Wirt schaftsleben teilnimmt. Das GABLER WIRTSCHAFfS-LEXIKON informiert Sie zuver lässig über den aktuellen Gesetzesstand und über anstehende Gesetzesänderungen. Denn rechtliche und steuerliche Aspekte beeinflussen betriebswirtschaftliche Entscheidungen er heblich.

Bibliographie zur deutschen Soziologie

Band 3: 1987 – 1991

Author: Matthias Herfurth,Stefan Hradil,Gerhard Schönfeld

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322833089

Category: Social Science

Page: 937

View: 7397

Diese Bibliographie - entstanden aus der Datenbank SOLIS (Sozialwissenschaftliches Literaturinformationssystem) - besteht aus mehreren Bänden, die in rascher Folge erscheinen werden bzw. bereits erschienen sind (Band 1 und 2 sind Anfang 1998 herausgegeben worden, Band 3 ist in Vorbereitung wird in Kürze folgen). Sie enthält die soziologische Fachliteratur ab dem Erscheinungsjahr 1978 und schließt an eine frühere Publikation gleichen Namens ('Bibliographie zur Deutschen Soziologie 1945-1977') an. Im Band 1 (1978-1982) werden über 14.000 selbständige und unselbständige Veröffentlichungen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum nachgewiesen. Der Band 2 umfaßt die Jahre 1983-1986 und enthält ca. 14.900 Literaturnachweise. Band 3 wird etwa 15.600 Nachweise enthalten. Jeder Band ist inhaltlich in drei Abschnitte (Grundlagen und Methoden, Spezielle Soziologie, Sozialpsychologie) und insgesamt 29 Kapitel untergliedert. Die Bibliographie wird (neben der Kapitelgliederung) durch ein umfassendes Personenregister, ein Institutionenregister sowie durch ein zweistufiges Sachregister erschlossen, das sich auf den vom Informationszentrum Sozialwissenschaften entwickelten Thesaurus der sozialwissenschaftlichen Fachterminologie stützt und alle in ihm enthaltenen Sachgebiete berücksichtigt.

Wirtschaftsgeschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert

Author: Patrick Halbeisen,Margrit Müller,Béatrice Veyrassat

Publisher: Schwabe AG

ISBN: 3796536921

Category: Business & Economics

Page: 1234

View: 8128

Die Schweiz gehörte während des gesamten 20. Jahrhunderts zu den Ländern mit einem besonders hohen Wohlstandsniveau. In der breit angelegten Studie werden die Bedingungen dieses anhaltenden Erfolgs dargestellt und mit der wirtschaftlichen Entwicklung in anderen Ländern verglichen. Die Frage nach dem schweizerischen 'Sonderweg' wird damit neu gestellt. Basierend auf neuen quantitativen Schätzungen, werden im Teil 1 die Bestimmungsfaktoren des Wohlstands, des Wachstums und des Konjunkturverlaufs analysiert. Wichtige Aspekte sind die Abhängigkeit von ausländischen Märkten, die stark von der Immigration beeinflusste demographische Entwicklung sowie die Bedeutung der Forschungspolitik und des Bildungswesens. Im Teil 2 wird der wirtschaftliche Entwicklungsprozess auf der Ebene der Sektoren, Branchen und Unternehmen beschrieben. Zentral sind die für kleine, offene Volkswirtschaften typische duale Struktur, mit einerseits international stark verflochtenen und andererseits primär auf den Binnenmarkt aus gerichteten Branchen, sowie die besonderen Verhältnisse, welche die Entstehung eines international bedeutenden Finanzplatzes begünstigten. Teil 3 untersucht die Partizipation der verschiedenen Bevölkerungsgruppen und Landesteile am wachsenden Wohlstand und Konsum sowie die damit einhergehenden Kosten der Umweltnutzung. Die Teile 4 und 5 befassen sich mit den Institutionen, die die wirtschaftlichen wie auch sozialen Beziehungen im In- und Ausland prägten, mit den entsprechenden Kontrollmechanismen und Regulierungen sowie mit dem Einfluss der jeweiligen aussenwirtschaftlichen Regimes und der innenpolitischen Kräfteverhältnisse auf den Handlungsspielraum der Wirtschaftspolitik. Getragen wird das Gemeinschaftswerk von der Schweizerischen Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (SGWSG). Aus dem Inhalt Wirtschaft und Gesellschaft an der Wende zum 20. Jahrhundert: B. Veyrassat Teil 1: Wirtschaftliche Entwicklung, Demographie und Technologie Wohlstand, Wachstum und Konjunktur: M. Müller und U. Woitek Demographie und Wirtschaftsentwicklung: L. Lorenzetti Wissen und Technologie: D. Gugerli und J. Tanner Teil 2: Die Schweiz in der internationalen Arbeitsteilung Internationale Verflechtung: M. Müller Finanzplatz Schweiz: S. Guex, R. Lopez, M. Mazbouri Binnenwirtschaft, Tourismus und Landwirtschaft: L. Tissot und P. Moser Teil 3: Wohlstandsverteilung und regionale Entwicklung Konsum und Distribution: J. Tanner und B. Studer Umwelt, Raum, Verkehr: U. Haefeli Partizipation der Kantone und Regionen: M. Hiestand, M. Müller und U. Woitek Teil 4: Die schweizerische Variante des Kapitalismus Corporate Governance: T. David und A. Mach Arbeit und Kapital: B. Degen Ökonomien der sozialen Sicherheit: B. Studer Teil 5: Wirtschaft und Politik Die Wirtschaftspolitik im internationalen Kontext: P. Halbeisen und T. Straumann Öffentliche Finanzen und Finanzpolitik: S. Guex Die Schweiz und die Internationalen Organisationen: Th. Gees

Einführung in die Wirtschafts- und Sozialstatistik

Author: Reiner Zwer

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486784145

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 3136

Für den Scheinerwerb in "Statistik II" oder "Wirtschafts- und Sozialstatistik" - nun gibt es für Studenten ein geeignetes Werk.

Unijournal

Die Zeitung der Universität Zürich

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1868

Grundzüge der Wirtschafts- und Sozialstatistik

Systematische Darstellung mit zahlreichen Beispielen und einer Aufgabensammlung

Author: Manfred Hüttner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322836649

Category: Business & Economics

Page: 396

View: 5372

Gabler Volkswirtschafts Lexikon

Author: Verlag Dr. Th. Gabler GmbH

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322835030

Category: Business & Economics

Page: 1036

View: 6114

Statistik in Deutschland

100 Jahre Deutsche Statistische Gesellschaft

Author: Heinz Grohmann,Walter Krämer,Almut Steger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783642156359

Category: Mathematics

Page: 262

View: 6954

Der Band bietet eine allgemein verständliche Übersicht über 100 Jahre Deutsche Statistische Gesellschaft (DStatG). In 17 Kapiteln schildern anerkannte Experten, wie die DStatG zur Begründung und Fortentwicklung der deutschen Wirtschafts- und Sozialstatistik und zu methodischen Innovationen wie neuere Zeitreihen-, Preisindex- oder Stichprobenverfahren beigetragen hat. Weitere Themen sind die Rolle der DStatG bei der Zusammenführung der Ost- und Weststatistik sowie die Vorbereitung und Durchführung der letzen und der aktuellen Volkszählung.

Fabrikmahlzeit

Ernährungswissenschaft, Industriearbeit und Volksernährung in der Schweiz 1890-1950

Author: Jakob Tanner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Industrial productivity

Page: 599

View: 5074

Risikopolitik im Sozialstaat

die schweizerische Unfallversicherung 1870-1970

Author: Martin Lengwiler

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412086060

Category: Accident insurance

Page: 445

View: 2509

Sozialversicherungen haben den Umgang mit Risiken seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert fundamental verandert. Am Beispiel der staatlichen Unfallversicherung der Schweiz wird dieser Wandel, eingebettet in den europaischen und transatlantischen Kontext, untersucht. Das Buch verfolgt die Entwicklung der Risikoforschung von der Planung der staatlichen Unfallversicherung vor dem Ersten Weltkrieg bis zu ihrer Konsolidierung nach 1945. Arbeitsmedizin, Arbeitspsychologie und Versicherungsmathematik spielten fur die Organisation und Durchfuhrung der Unfallversicherung eine Schlusselrolle. Der Staat erlaubte diesen Disziplinen, ihre Risikokonzepte empirisch zu uberprufen und dadurch die Grundlagen fur die moderne Risikoforschung zu bereiten. Beleuchtet wird auch der Aufstieg des Praventionsgedankens in der Industriearbeit nach 1945, der ein goldenes Zeitalter der sozialstaatlichen Risikoforschung einlautete. Insgesamt verweist die Studie auf das methodologisch noch kaum ausgeschopfte Potential einer Verbindung von Sozial- und Wissenschaftsgeschichte.

Berufs- und Studienführer Wirtschaftswissenschaften

Deutschland - Österreich - Schweiz ; [Studienführer aus der Sicht der Praxis, detaillierte Profile aller 175 wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulen, mit umfangreichen Informationen für den Management-Nachwuchs sowie Stellenanzeigen internationaler Konzerne ; eine Studie in Kooperation mit Manager-Magazin]

Author: Axel Westerwelle,Angelika Fuchs

Publisher: Hamburger Verlag

ISBN: 9783706403962

Category: Economics

Page: 622

View: 3994