When the Adults Change, Everything Changes

Seismic Shifts in School Behaviour

Author: Paul Dix

Publisher: Crown House Publishing Ltd

ISBN: 1781352895

Category: Education

Page: 208

View: 1885

In When the Adults Change, Everything Changes: Seismic Shifts in School Behaviour, Paul Dix upends the debate on behaviour management in schools and offers effective tips and strategies that serve to end the search for change in children and turn the focus back on the adults. You can buy in the best behaviour tracking software, introduce 24/7 detentions or scream ‘NO EXCUSES’ as often as you want – but ultimately the solution lies with the behaviour of the adults. It is the only behaviour over which we have absolute control. Drawing on anecdotal case studies, scripted interventions and approaches which have been tried and tested in a range of contexts, from the most challenging urban comprehensives to the most privileged international schools, behaviour training expert and Pivotal Education director Paul Dix advocates an inclusive approach that is practical, transformative and rippling with respect for staff and learners. An approach in which behavioural expectations and boundaries are exemplified by people, not by a thousand rules that nobody can recall. When the Adults Change, Everything Changes illustrates how, with their traditional sanction- and exclusion-led methods, the ‘punishment brigade’ are losing the argument. It outlines how each school can build authentic practice on a stable platform, resulting in shifts in daily rules and routines, in how we deal with the angriest learners, in restorative practice and in how we appreciate positive behaviour. Each chapter is themed and concludes with three helpful checklists – Testing, Watch out for and Nuggets – designed to help you form your own behaviour blueprint. Throughout the book both class teachers and school leaders will find indispensable advice about how to involve all staff in developing a whole school ethos built on kindness, empathy and understanding. Suitable for all head teachers, school leaders, teachers, NQTs and classroom assistants – in any phase or context, including SEND and alternative provision settings – who are looking to upgrade their own classroom management or school behaviour plan. Contents include: Visible Consistency, Visible Kindness; The Counter-Intuitive Classroom; Deliberate Botheredness; Certainty in Adult Behaviour; Keystone Classroom Routines; Universal Microscripts: Flipping the Script; Punishment Addiction, Humiliation Hangover; Restore, Redraw, Repair; Some Children Follow Rules, Some Follow People; Your Behaviour Policy Sucks!; and The 30 Day Magic.

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 5844

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Visionen in Silber

Die Anderen

Author: Anne Bishop

Publisher: Drachenmond Verlag

ISBN: 3959916086

Category: Fiction

Page: 500

View: 4914

Die Anderen befreiten die Blutprophetinnen, um sie vor Missbrauch zu schützen. Doch ihre Taten hatten furchtbare Konsequenzen, denn die fragilen Seherinnen sind nun in größerer Gefahr als zuvor. Simon Wolfgard, Gestaltwandleranführer der Anderen, bleibt keine Wahl: Er muss die Blutprophetin Meg Corbyn um Hilfe bitten – ohne Rücksicht auf das Risiko, das sie damit eingeht. Meg weiß, dass jeder Schnitt mit der Klinge sie dem Tod näherbringt. Doch Menschen wie Andere brauchen Antworten – und Megs Visionen sind Simons einzige Hoffnung, als die Schatten des Krieges den Horizont verdunkeln und bis zu ihnen vordringen.

Ich bin Autistin - aber ich zeige es nicht. Leben mit dem Asperger-Syndrom

Author: Liane Holliday Willey

Publisher: Verlag Rad und Soziales

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 202

View: 8484

Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

The Second Machine Age

Wie die nächste digitale Revolution unser aller Leben verändern wird

Author: Erik Brynjolfsson,Andrew McAfee

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864702224

Category: Political Science

Page: 368

View: 7079

Computer sind mittlerweile so intelligent geworden, dass die nächste industrielle Revolution unmittelbar bevorsteht. Wer profitiert, wer verliert? Antworten auf diese Fragen bietet das neue Buch der Technologie-Profis Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee. Seit Jahren arbeiten wir mit Computern - und Computer für uns. Mittlerweile sind die Maschinen so intelligent geworden, dass sie zu Leistungen fähig sind, die vor Kurzem noch undenkbar waren: Sie fahren Auto, sie schreiben eigene Texte - und sie besiegen Großmeister im Schach. Dieser Entwicklungssprung ist nur der Anfang. In ihrem neuen Buch zeigen zwei renommierte Professoren, welch atemberaubende Entwicklungen uns noch bevorstehen: Die zweite industrielle Revolution kommt! Welche Auswirkungen wird das haben? Welche Chancen winken, welche Risiken drohen? Was geschieht dabei mit den Menschen, was mit der Umwelt? Und was werden Gesellschaft und Politik tun, um die Auswirkungen dieser "neuen digitalen Intelligenz" für alle bestmöglich zu gestalten? Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise in eine Zukunft, die schon längst begonnen hat.

Thrive

In Your First Three Years in Teaching

Author: Martha Boyne,Emily Clements,Ben Wright

Publisher: Crown House Publishing Ltd

ISBN: 1785833472

Category: Education

Page: 216

View: 5353

Martha Boyne, Emily Clements and Ben Wright’s Thrive: In your first three years in teaching equips trainee secondary school teachers with the know-how to lay the foundations for a successful career in teaching, long after the challenging first few years are over. Martha, Emily and Ben are thriving teachers. In Thrive they share their personal experiences and demonstrate how you too can thrive during the tricky training year, the daunting NQT year and the crucial RQT year. Using their collective insights, and plenty of evidence-informed strategies and advice, they detail how you can get to grips with the classroom basics – from behaviour management and lesson planning to differentiation and providing for SEND – and effectively continue your professional development. This book is not just a survival manual to help teachers get through their first three years in teaching. Nor is it an academic text that has been written by authors who have only a distant memory of what it takes to stand in front of a class of teenagers for the first time. Thrive is something very different. It gives both the aspiring and the newly qualified the support and guidance to become a thriving teacher, and has been co-authored by three recently qualified teachers who in this book invest their passion and practical knowledge to inspire and inform others who want to pursue enjoyable and rewarding careers in teaching. Thrive is divided into three parts – specifically detailing what can be expected in the training year, NQT year and RQT year respectively – with the authors’ commentary threaded throughout to demonstrate how the ideas discussed can be successfully put into practice. Their accounts are also complemented by expert advice from two people who are at the very top of their profession, Lianne Allison and Dr Simon Thompson, who provide wider perspectives drawn from a wealth of teaching experience. Forty of the book’s forty-six chapters begin with a checklist outlining what a developing teacher is expected to do, and each chapter ends with a to-do list that can be used as a quick reference point to structure the strategies implemented. These to-do lists are also followed by lists of suggested further reading so that readers can delve deeper into topics and fields of research that they find particularly interesting or relevant. Furthermore, the book offers helpful counsel on choosing the best training route as well as an in-depth analysis of the change in priorities for busy teachers as they progress: encouraging constant reflection, outlining potential pathways and emphasising the importance of evidence-based practice and how new teachers can, and should, incorporate this into their teaching. Rooted in practical strategies and innovative ideas, Thrive is the essential guide for trainee secondary school teachers and teacher trainers.

Ich bin o.k. - Du bist o.k.

Wie wir uns selbst besser verstehen und unsere Einstellung zu anderen verändern können - Eine Einführung in die Transaktionsanalyse

Author: Thomas A. Harris

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644012210

Category: Self-Help

Page: 288

View: 5046

Thomas A. Harris hat zusammen mit Eric Berne («Spiele der Erwachsenen») die Transaktionsanalyse wissenschaftlich begründet und praktisch erprobt. Das vorliegende Buch ist die Summe seiner zehnjährigen Arbeit mit Einzelnen und Gruppen. Harris erklärt an anschaulichen Beispielen aus dem Alltagsleben die vier Grundeinstellungen, die das Verhalten aller Menschen bestimmen. Er wendet sein System an auf Probleme in der Ehe und bei der Kindererziehung, auf psychische und geistige Störungen, auf Aggression und Gewalt, auf die Generationenkonflikte, auf Vorurteile gegenüber Minderheiten, auf Fragen der Kreativität, Schwierigkeiten in der Pubertätszeit, ethische und religiöse Überzeugungen und internationale Spannungen.

Die 7 Wege zur Effektivität für Jugendliche

ein Wegweiser für mehr Erfolg

Author: Sean Covey

Publisher: GABAL Verlag GmbH

ISBN: 3897496631

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 351

View: 3491

Teenager zu sein ist wunderbar, aber auch eine große Herausforderung. In Die 7 Wege zur Effektivität für Teens bereitet Sean Covey die zeitlosen Prinzipien der 7 Wege zur Effektivität von seinem Vater Stephen R. Covey für Jugendliche auf, damit sie die Probleme und Entscheidungen, mit denen sie konfrontiert werden, bewältigen können. Der unterhaltsam geschriebene Ratgeber wird jungen Menschen helfen, Schritt für Schritt ihr Selbstbild zu verbessern, Freundschaften aufzubauen, ihre Ziele zu erreichen, mit Eltern und Lehrern auszukommen kurz gesagt: ihr Leben zu meistern. Außerdem ist das Buch prallvoll mit Comics von Timo Wuerz, großartigen Zitaten und unglaublichen Geschichten über Teens aus der ganzen Welt!

The Working Class

Poverty, education and alternative voices

Author: Ian Gilbert

Publisher: Crown House Publishing Ltd

ISBN: 1781353069

Category: Education

Page: 544

View: 2168

In The Working Class: Poverty, education and alternative voices, Ian Gilbert unites educators from across the UK and further afield to call on all those working in schools to adopt a more enlightened and empathetic approach to supporting children in challenging circumstances. One of the most intractable problems in modern education is how to close the widening gap in attainment between the haves and the have-nots. Unfortunately, successive governments both in the UK and abroad have gone about solving it the wrong way. Independent Thinking founder Ian Gilbert’s increasing frustration with educational policies that favour ‘no excuses’ and ‘compliance’, and that ignore the broader issues of poverty and inequality, is shared by many others across the sphere of education – and this widespread disaffection has led to the assembly of a diverse cast of teachers, school leaders, academics and poets who unite in this book to challenge the status quo. Their thought-provoking commentary, ideas and impassioned anecdotal insights are presented in the form of essays, think pieces and poems that draw together a wealth of research on the issue and probe and discredit the current view on what is best for children from poorer socio-economic backgrounds. Exploring themes such as inclusion, aspiration, pedagogy and opportunity, the contributions collectively lift the veil of feigned ‘equality of opportunity for all’ to reveal the bigger picture of poverty and to articulate the hidden truth that there is always another way. This book is not about giving you all the answers, however. The contributors are not telling teachers or schools leaders how to run their schools, their classroom or their relationships – the field is too massive, too complex, too open to debate and to discussion to propose ‘off-the-shelf’ solutions. Furthermore, the research referred to in this book is not presented in order to tell educators what to think, but rather to inform their own thinking and to challenge some of the dominant narratives about educating the ‘feckless poor’. This book is about helping educators to ask the right questions, and its starting question is quite simple: how can we approach the education of young people from disadvantaged backgrounds in a way that actually makes a difference for all concerned? Written for policy makers and activists as well as school leaders and educators, The Working Class is both a timely survey of the impact of current policies and an invaluable source of practical advice on what can be done to better support disadvantaged children in the school system. Edited by Ian Gilbert with contributions from Nina Jackson, Tim Taylor, Dr Steven Watson, Rhythmical Mike, Dr Ceri Brown, Dr Brian Male, Julia Hancock, Paul Dix, Chris Kilkenny, Daryn Egan-Simon, Paul Bateson, Sarah Pavey, Dr Matthew McFall, Jamie Thrasivoulou, Hywel Roberts, Dr Kevin Ming, Leah Stewart, (Real) David Cameron, Sir Al Aynsley-Green, Shona Crichton, Floyd Woodrow, Jonathan Lear, Dr Debra Kidd, Will Ryan, Andrew Morrish, Phil Beadle, Jaz Ampaw-Farr, Darren Chetty, Sameena Choudry, Tait Coles, Professor Terry Wrigley, Brian Walton, Dave Whitaker, Gill Kelly, Roy Leighton, Jane Hewitt, Jarlath O’Brien, Crista Hazell, Louise Riley, Mark Creasy, Martin Illingworth, Ian Loynd, David Rogers, Professor Mick Waters and Professor Paul Clarke.

Feedback

Author: Isabella Wallace,Leah Kirkman

Publisher: Crown House Publishing Ltd

ISBN: 1785832433

Category: Education

Page: 176

View: 759

In Feedback, Isabella Wallace and Leah Kirkman explore our understanding of what is often cited as one of the most powerful tools for enhancing learning, drawing together ideas from leading international thinkers and practical strategies for busy teachers. The Best of the Best series brings together – for the first time – the most influential voices in education in a format that is concise, insightful and accessible for teachers. Keeping up with the latest and best ideas in education can be a challenge – as can putting them into practice – but this new series is here to help. Each title features a comprehensive collection of brief and accessible contributions from some of the most eminent names in education from around the world. In this second volume in the series, Wallace and Kirkman have curated a collection of inspiring contributions on the theme of feedback and have developed practical, realistic, cross-curricular and cross-phase strategies to make the most of these important insights in the classroom. Feedback can be understood and implemented in the classroom in a whole range of ways, as Wallace and Kirkman’s practical strategies – based on the contributors’ expert insights – demonstrate. From these contributions, each unique and enlightening in its own right, a number of key themes emerge. One is the need to get the balance right between praise and constructive critique by keeping feedback specific, detailed and firmly referenced to clearly explained criteria. Another is that these same principles should be applied whether the feedback is from teacher to student, teacher to colleague, student to teacher or student to student. Response to feedback is critical: the need to give students the time to reflect on it, to question it, to act on it. Also important is the manner in which feedback is given: kindly, constructively, in a timely way and in an atmosphere of trust. Above all, whether written or oral, effective feedback is primarily about is clear, constructive and specific communication. Each expert has provided a list of further reading so you can dig deeper into the topic. In addition, the Teacher Development Trust has offered more useful ideas for embedding these insights as part of CPD. Suitable for all educationalists, including teachers and school leaders. Contributions include: Professor Dylan Wiliam – Formative assessment: the bridge between teaching and learning; Arthur L. Costa and Robert J. Garmston – A feedback perspective; Professor Bill Lucas – Feedback or feedforward?; Diana Laufenberg – Finding time for feedback; Paul Dix – Wristband peer feedback; Taylor Mali – The sound of silent tears of pride; Ron Berger – Critique and feedback; Andy Griffith – Receiving feedback; Professor Barry Hymer – Praise and rewards: danger – handle with care; Jackie Beere OBE – How can failure help you grow?; Mike Gershon – Target implementation time; Professor Mick Waters – Reward points for teachers; Geoff Petty – The quality learning cycle: feedback for significant progress; Shirley Clarke – Getting underneath the understanding and acting on it; Seth Godin – The four rules of peer feedback; Phil Beadle – Shut up, coach!; Teacher Development Trust – Next steps ...

Freie Kultur

Wesen und Zukunft der Kreativität

Author: Lawrence Lessig

Publisher: N.A

ISBN: 9783937514154

Category:

Page: 304

View: 9796

Die Schock-Strategie

Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus

Author: Naomi Klein

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104907269

Category: History

Page: 768

View: 6716

Erst Schock durch Krieg oder Katastrophe, dann der sogenannte Wiederaufbau: Es funktioniert immer nach den gleichen Mechanismen. Wo vor dem Tsunami Fischer ihren Lebensunterhalt verdienten, stehen heute luxuriöse Hotelresorts, im Irak wurden nach dem Krieg die Staatsbetriebe und die Ölwirtschaft neu verteilt - an westliche Konzerne. Existenzen werden vernichtet, es herrscht Wild-West-Kapitalismus der reinsten Sorte. Naomi Klein, Autorin des Welt-Bestsellers ›No Logo‹, weist in ihrem beeindruckenden Buch nach, wie der Siegeszug der neoliberalen Ideologie in den letzten dreißig Jahren auf extremer Gewalt, auf Katastrophen und sogar auf Folter beruht, um die ungezügelte Marktwirtschaft rund um die Welt von Lateinamerika über Osteuropa und Russland bis nach Südafrika und in den Irak durchzusetzen.

Die Schatten der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641202779

Category: Business & Economics

Page: N.A

View: 5709

Explodierende Aktienkurse und scheinbar nie dagewesenes Wirtschaftswachstum kennzeichneten die »Goldenen Neunziger« – bis der Absturz in eine weltweite, tiefe und bis heute andauernde Rezession folgte. Was ist schief gelaufen? Nobelpreisträger Joseph Stiglitz zeigt, welchen Kräften sich der schwindelerregende Boom verdankte und inwiefern in ihm bereits die Saat der Zerstörung angelegt war. Stiglitz, als Berater der ersten Clinton-Administration und später Chefökonom der Weltbank ein intimer Kenner des »Tatorts Washington« (NZZ) und der internationalen Konzernzentralen, weiß von den strategischen Entscheidungen in den innersten Zirkeln von Politik und Wirtschaft zu berichten, aber auch von den hitzigen Debatten, die diesen vorausgingen. Selbstkritisch beleuchtet er die globalen Folgen ihres gemeinsamen Tuns: Wie ist die Fixierung auf den Defizitabbau heute zu bewerten? Wie wirkt sich die von der US-Regierung exzessiv betriebene Deregulierung des Marktes aus? Wohin hat uns die Maxime, Eigennutz diene automatisch auch der Allgemeinheit, geführt? Das Gleichgewicht zwischen Staat und Markt ist verloren gegangen, so Stiglitz’ zentrale These. Um diese Balance wiederherzustellen, entwickelt Stiglitz eine überzeugende Alternative zum Diktat des Marktes – denn das, so zeigt er auf provozierende Weise, ist nicht nur wenig sozial, sondern auf lange Sicht sogar unwirtschaftlich.

Bullshit

Author: Harry G. Frankfurt

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734873

Category: Political Science

Page: 48

View: 9043

Mit »Bullshit« legte der amerikanische Philosoph Harry G. Frankfurt den Klassiker der »Empört Euch!«-Bücher vor. Im Sturmlauf eroberte er die Herzen aller, die vom Nonsense-Gerede in U-Bahn und Büro und auf allen Kanälen schon lange genug hatten. Binnen Wochen verkaufte sich sein zorniges Manifest in den Vereinigten Staaten eine halbe Million Mal, ein globaler Feldzug gegen »Bullshitting« war die Folge. Doch Bullshit siegte. Bis heute haben wir dümmliche »Bild«-Kolumnen und hohles Gequassel in den Talkshows und am Handy. Ohnmächtig müssten wir all das über uns ergehen lassen, hätten wir nicht Frankfurts elegant-präzise Abrechnung mit derlei Phänomenen zur Hand, Urschrift aller Wut-Bücher und unverzichtbares Grundlagenwerk der angewandten Dummheitsforschung. Bullshit? Lesen!

Vulkane & Erdbeben

Author: Ken Rubin

Publisher: N.A

ISBN: 9783789184062

Category: Earthquakes

Page: 64

View: 4058

Wie aus dem unruhigen Erdinneren Erdbeben und Vulkane entstehen. Attraktiv illustriert. Ab 9.

Sprache - Denken - Wirklichkeit

Beiträge zur Metalinguistik und Sprachphilosophie

Author: Benjamin Lee Whorf

Publisher: N.A

ISBN: 9783499554032

Category: Sapir-Whorf-Hypothese

Page: 155

View: 4764

Menschheit 2.0

Die Singularität naht

Author: Ray Kurzweil

Publisher: N.A

ISBN: 9783944203089

Category:

Page: 656

View: 3798

Present Shock

Wie wir die Zukunft eingeholt und die Gegenwart verloren haben

Author: Douglas Rushkoff

Publisher: N.A

ISBN: 9783936086720

Category:

Page: 286

View: 3630

Maschinen, die für uns arbeiten, damit wir mehr Zeit für uns haben! Was einmal wie ein Traum vom Paradies klang, hat eher albtraumhafte Züge angenommen. Statt auf dem Rücken liegend den Vogelflug zu beobachten, sind wir Sklaven von E-Mail, Twitter und Facebook geworden. In der präsentistischen Moderne sehen wir alles und erkennen doch nichts. Diagnose: Present Shock. Douglas Rushkoff fasst in Worte, was wir alle erleben, aber kaum einordnen können. Er untersucht, welche Wirkung eine sich endlos multiplizierende Gegenwart auf uns hat, als Medientheoretiker und als Betroffener. Seine kritische Analyse eröffnet eine Perspektive auf das Leben im digitalen Zeitalter, die uns das gewaltige Ausmass des Umbruchs vor Augen führt - und uns gerade dadurch damit versöhnt. (Quelle: Homepage des Verlags).