Uncommon Law

Being 66 Misleading Cases Revised and Collected in One Volume

Author: A. P. Herbert

Publisher: International Polygonics Limited

ISBN: 9781558820395

Category: Humor

Page: 494

View: 3856

"The law is an ass," says Mr. Bumble. The 66 satirical essays collected in this 494 page volume seek to prove his point. Far too funny to be wasted on the legal profession.

How the Law Works

Author: Gary Slapper

Publisher: Routledge

ISBN: 1317970705

Category: Law

Page: 308

View: 5713

How the Law Works is a refreshingly clear and reliable guide to the legal system in the UK. Offering interesting and comprehensive coverage, it makes sense of all the curious features of the law in day to day life and in current affairs. Explaining the law and legal jargon in plain English, it provides an accessible entry point to the different types of law and legal techniques, as well as the impact of European law and human rights law. In addition to explaining the role of judges, lawyers, juries and parliament, it clarifies the mechanisms behind criminal and civil law. How the Law Works is essential reading for anyone approaching law for the first time, or for anyone who is interested in an engaging introduction to the subject’s bigger picture.

Robot Rules

Regulating Artificial Intelligence

Author: Jacob Turner

Publisher: Springer

ISBN: 3319962353

Category: Technology & Engineering

Page: 377

View: 5334

This book explains why AI is unique, what legal and ethical problems it could cause, and how we can address them. It argues that AI is unlike any other previous technology, owing to its ability to take decisions independently and unpredictably. This gives rise to three issues: responsibility--who is liable if AI causes harm; rights--the disputed moral and pragmatic grounds for granting AI legal personality; and the ethics surrounding the decision-making of AI. The book suggests that in order to address these questions we need to develop new institutions and regulations on a cross-industry and international level. Incorporating clear explanations of complex topics, Robot Rules will appeal to a multi-disciplinary audience, from those with an interest in law, politics and philosophy, to computer programming, engineering and neuroscience.

European Tort Law

Author: Cees van Dam

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199672261

Category: Law

Page: 601

View: 2785

This textbook provides insight into the differences, commonalities and mutual influece of the tort law systems of various European jurisdictions, bringing together national tort law, comparative law, EU law, and human rights law.

Equity

Issues and Trends : the Importance and Pervasiveness of Equitable Doctrines and Principles in Modern Private, Commercial, and Public Law

Author: Malcolm Cope

Publisher: Federation Press

ISBN: 9781862871595

Category: Equity

Page: 252

View: 889

Based on papers delivered at an International Conference on Equitable Doctrines and Principles held at Queensland University of Technology, July 7-8, 1994.

Rechtsfälle, Linksfälle

eine Auswahl juristische Phantasien

Author: Alan Patrick Herbert,Konrad Zweigert,Peter Dopffel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Law

Page: 75

View: 2076

Korea Now

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Korea

Page: N.A

View: 9654

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 8143

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 2888

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Die 4-Stunden-Woche

Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

Author: Timothy Ferriss

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843704457

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 2203

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Der Terrorist als Gesetzgeber

wie man mit Angst Politik macht

Author: Heribert Prantl

Publisher: N.A

ISBN: 9783426274644

Category: Human rights

Page: 219

View: 8156