Thumbelina

The Culture and Technology of Millennials

Author: Michel Serres

Publisher: Rowman & Littlefield Pub Incorporated

ISBN: 9781783480708

Category: Computers

Page: 96

View: 2891

This book is an English-language translation of a bestselling book in France that explores the relationship between humans and new technologies.

Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Author: Albert Schweitzer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704816

Category: Philosophy

Page: 421

View: 6670

"Mein Wort an die Menschen" Albert Schweitzer "Nachdenklich machen ist die tiefste Art zu begeistern", so formuliert Albert Schweitzer wiederholt das Leitmotiv seiner publizistischen Arbeit. Es gilt nicht nur für die großen Monographien, sondern gerade auch für die vielen kleineren Arbeiten. Die in diesem Band versammelten philosophischen und theologischen Beiträge aus den Jahren 1900 bis 1965 bezeugen dies klar, prägnant und mit großer Aktualität. Ihre Spannweite reicht von wissenschaftlichen Texten bis zu elementaren Orientierungsangeboten für den Alltag. Schon 1936 hatte Schweitzer kulturkritisch befunden: "Das Können des Menschen ist größer geworden als seine Vernünftigkeit." Auf diesem Befund beruht seine Zeitdiagnostik der zwanziger, dreißiger und vierziger Jahre, die er nach dem Zweiten Weltkrieg angesichts neuer Aufgaben und Probleme fortgesetzt und konkretisiert hat. Der vorliegende Band enthält Beiträge zu einem breiten Themenspektrum von der Ethik in der Wissenschaft über den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt, den Weltfrieden und die Aufgabe der Schule bis hin zum Vegetarismus und zum Stierkampf. Nicht zuletzt präzisiert Schweitzer hier einige seiner Leitbegriffe und verleiht seiner Deutung der Geistesgeschichte neue Akzente.

Albert Schweitzer

Ethik und Politik

Author: Ernst Luther

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Ethics

Page: 270

View: 5633

Der Parasit

Author: Michel Serres

Publisher: N.A

ISBN: 9783518282779

Category: Kommunikationsstörung

Page: 391

View: 6872

"Anders als in seinen vorausgegangenen Büchern benennt Serres in Der Parasit nicht mehr lokal die Bedingungen und Grenzen von Kommunikation; er versucht, globaler und vollständiger die Bedingungen und Grenzen aller Kommunikation aufzuzeigen. Daher der Titel und der Gegenstand des Buches: der Parasit ist zugleich ein schwaches Störgeräusch, ein mikroskopisch kleines Tier und ein Mensch, der Nassauer. Er ist ein im höchsten Maße allgemeiner Operator des Zusammenhangs von Natur und Kultur, der jede Art von Beziehung, gleich ob physikalischer, biologischer oder sozialer Art, betrifft." (Libération).

Zirkuläre Positionen

Konstruktivismus als praktische Theorie

Author: Theodor M. Bardmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322916766

Category: Social Science

Page: 268

View: 3361

Der Band "Zirkuläre Positionen" verfolgt die Absicht, konstruktivistisches, kybernetisches und systemtheoretisches Denken als praxisorientierte Theorien zu entdecken. Die Verbindung zwischen authentischer Darstellung der jeweiligen zentralen Ansätze in Interviews (u. a. mit Luhmann, von Foerster, Knorr Cetina, Serres, Baumann...) und kommentierenden Einführungen erschließt die Spannweite der Theorien wie auch deren Bedeutung und Anwendungsmöglichkeiten in professionellen Praxisfeldern. Das Bindeglied aller Beiträge ist die zirkuläre Argumentation. Diskutiert werden u. a. Probleme der Forschungsmethodik, die sich aus der Beobachtungsabhängigkeit auch des wissenschaftlichen Beobachtens ergeben, Probleme der Kommunikation, die auf die Selbstbezüglichkeit kommunikativer Verstehensprozesse zurückgehen, wie auch Fragen der Ethik, die die Rückbetroffenheit durch eigene Weltentwürfe betreffen. Außerdem werden zentrale Konzepte wie der "blinde Fleck", die "black box" und die "strukturelle Kopplung" sowie Leitmetaphern wie die des "Jokers", des "Parasiten" und des "Engels" erläutert. Die Interviews und Beiträge bieten einen leicht verständlichen, zuweilen unterhaltsam-spannenden Zugang zu komplexen Problemen und Entwürfen aktueller Theorien - eine ertragreiche Expedition in eine Welt ohne Denktabus und ideologische Beschränkungen.

Die Erzählung und das Feuer

Author: Giorgio Agamben

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035830

Category: Fiction

Page: 144

View: 9230

Was ist das Geheimnis der Literatur? Mit ›Die Erzählung und das Feuer‹ legt der weltbekannte Philosoph Giorgio Agamben eine Sammlung seiner neuesten Essays vor. Was steht in der Literatur auf dem Spiel? Was hat es mit dem »Feuer« auf sich, das die »Erzählung« verloren hat und um jeden Preis wiederzufinden versucht? Was widersteht bei jedem Schöpfungsakt der Schöpfung hartnäckig und verleiht so dem Werk Intensität und Anmut? Und warum ist das Gleichnis das heimliche Muster jeden Erzählens? Wie in ›Nacktheiten‹ kommen in den zehn Essays die dringlichsten Themen der gegenwärtigen Forschung Giorgio Agambens zur Sprache. Und wie in allen seinen Texten geht es auch hier um die unnachgiebige Befragung des »Geheimnisses« der Literatur, die auch vor deren materiellen Aspekten (wie die Ablösung des Buchs durch den Bildschirm) nicht haltmacht. Inhalt: ›Das Feuer und die Erzählung‹ / ›Mysterium burocraticum‹ / ›Gleichnis und Reich‹ / ›Was ist der Schöpfungsakt?‹ / ›Strudel‹ / ›In wessen Namen?‹ / ›Ostern in Ägypten‹ / ›Über die Schwierigkeit des Lesens‹ / ›Vom Buch zum Bildschirm. Vor und nach dem Buch‹ / ›Opus alchymicum‹

Religion and Technology into the Future

From Adam to Tomorrow's Eve

Author: Sam Gill

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1498580912

Category: Religion

Page: 312

View: 2109

This book examines the broad significance of the current trends in technology (AI/robots) against the long history of the human imagination of making sentient beings. It seeks to enrich our understanding of the present as it is trending into the future against the richly relevant and surprisingly long past.

Digital Turn?

Zum Einfluss digitaler Medien auf Wissensgenerierungsprozesse von Studierenden und Hochschullehrenden

Author: Markus F. Peschl,Brigitte Kossek

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847000381

Category: Fiction

Page: 205

View: 3971

Wie beeinflussen digitale Medien Erkenntnisprozesse? Lässt sich angesichts der Integration von digitalen Medien in den Hochschulalltag von einem digital turn sprechen? Wie können sie genutzt werden, um Lehr- bzw. Lernumgebungen zu schaffen, die kritisch, kreativ und innovativ Wissensgenerierungsprozesse sowie neue Denk- und Handlungsspielräume ermöglichen und unterstützen? Aus unterschiedlichen Perspektiven werden in diesem Band auch die Potenziale und Grenzen von Social Media untersucht. Diese werden dabei im Zusammenhang mit der neoliberalen Logik und kommerziellen Dominanz von Unternehmen wie z. B. Google, Microsoft oder Facebook betrachtet. Ebenfalls analysiert werden in diesem Kontext die Protestbewegung der Studierenden an der Universität Wien 2009 und die Interventionen des digital vernetzten Kollektivs Anonymous. Die Untersuchungen verweisen auf die Entwicklung neuer Repräsentations- und Identifikationspraktiken, um Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie einzufordern.

Anatomy of the Superhero Film

Author: Larrie Dudenhoeffer

Publisher: Springer

ISBN: 3319579223

Category: Performing Arts

Page: 319

View: 1175

This book addresses what a superhero body can do by developing several “x-rays” of the superbody’s sensoria, anatomic structures, internal systems, cellular organizations, and orthotic, chemical, or technological enhancements. In short, these x-rays offer what we might describe as a metamorpho-physiological approach to the superheroes in feature films, theatrical cartoon shorts, and Netflix television series. This approach examines the ways in which the “substance” of superheroes, which includes their masks, costumes, chevrons, weapons, and auras, extends into the diegetic environment of the film, transgressing it, transforming it, and corporealizing it, making it emblematic of the shape, dimensions, contours, and organismic workings of one or more of our major organs, members, orifices, fluids, or cell clusters. Thus the superhero film, as this study claims, works to make us more aware of the mutability, adaptability, modifiability, and virtual capabilities of our own flesh.

Art in the Age of the Internet, 1989 to Today

Author: Eva Respini

Publisher: Yale University Press

ISBN: 0300228252

Category: Art

Page: 316

View: 8396

A richly illustrated and expansive investigation of how the internet has influenced contemporary artistic practice over the past thirty years Featuring essays by leading curators, scholars, and critics, this book provides an in-depth look at how the internet has impacted visual art over the past three decades. From the fall of the Berlin Wall to Black Lives Matter, the internet's promise to foster communication across borders and democratize information has evolved alongside its rapidly developing technologies. While it has introduced radical changes to how art is made, disseminated, and perceived, the internet has also inspired artists to create inventive and powerful work that addresses new conceptions of community and identity, modes of surveillance, and tactics for resistance. Art in the Age of the Internet, 1989 to Today traces the relationship between internet culture and artistic practice through the work of contemporary artists such as Ed Atkins, Camille Henrot, and Anicka Yi, and looks back to pre-internet pioneers including Nam June Paik. Conversations between artists reveal how they have tackled similar issues using different technological tools. Touching on a variety of topics that range from emergent ideas of the body and human enhancement to the effects of digital modes of production on traditional media, and featuring more than 200 images of works including painting, performance, photography, sculpture, video, and web-based projects, this volume is packed with insightful revelations about how the internet has affected the trajectory of contemporary art.

Die Verschiedenen Modi Der Existenz

Author: Étienne Souriau

Publisher: N.A

ISBN: 9783957960153

Category: Philosophy

Page: 226

View: 7341

"Ware die Philosophie auch nur eine Stunde der Mu he wert, wenn sie uns nicht fu r das Leben ru stete?" Gezielten Schrittes entwirft der franzosische Philosoph Etienne Souriau in diesem dicht gedrangten Buch eine Grammatik der Existenz. Im Fokus steht nicht nur ihre Theorie, sondern auch die tatsachliche Ausu bung der "Kunst des Existierens." Wie Gilles Deleuze und William James vertritt Souriau dabei die These eines existenziellen Pluralismus: Es gibt Phanomene, Dinge, das Virtuelle, fiktionale Wesen - die Existenz ist polyphon. Souriaus radikale Herangehensweise hat auch Bruno Latour und Isabelle Stengers entscheidend beeinflusst. In ihrer ausfu hrlichen Einleitung zu Souriaus Text von 1943 und dem ebenfalls zum ersten Mal in deutscher Sprache veroffentlichten Vortrag "Uber den Modus der Existenz des zu vollbringenden Werks" (1956) zeigt sich eindrucksvoll die Aktualitat seines Denkens."

The Evolution of Liberal Arts in the Global Age

Author: Peter Marber,Daniel Araya

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1317291344

Category: Education

Page: 242

View: 4644

Advanced and developing countries across the globe are embracing the liberal arts approach in higher education to foster more innovative human capital to compete in the global economy. Even as interest in the tradition expands outside the United States, can the democratic philosophy underlying the liberal arts tradition be sustained? Can developing countries operating under heavy authoritarian systems cultivate schools predicated on open discussion and debate? Can entrenched specialist systems in Europe and Asia successfully adopt the multidisciplinary liberal arts model? These are some of the questions put to leading scholars and senior higher education practitioners within this edited collection. Beginning with historical context, international contributors explore the contours of liberal arts education amid public calls for change in the United States, the growing global interest in the approach outside the United States, as well as the potential of liberal arts philosophy in a global knowledge economy.

CIOs and the Digital Transformation

A New Leadership Role

Author: Giorgio Bongiorno,Daniele Rizzo,Giovanni Vaia

Publisher: Springer

ISBN: 3319310267

Category: Business & Economics

Page: 230

View: 1558

This book describes how chief information officers (CIOs) can embrace and drive the digital transformation by providing innovative leadership that uses old skills in a novel way. The book explores ways in which new actors and factors will play a key role in this process and how new relations can be created among things, data, and people. In addition, the design of digital organizations and the implementation of digital technologies are carefully examined and it is explained how digital workspaces can be designed, organized, and used. A set of methods is provided for linking new digital tools in order to meet the goals and challenges of building a digital enterprise. The digital economy is disrupting the way of interaction within value chains, creating fresh spaces for competition and novel ecosystems. With the advent of social media networking, mobility, big data and cloud computing, 4.0 manufacturing, etc., we are witnessing the birth of new digital organizations. However, sharing of leadership of this change among different actors can create disorder and inefficiency. Against this background, the future role of the CIO will be crucial.

Business Development

Kundenorientierte Geschäftsfeldentwicklung für erfolgreiche Unternehmen

Author: Andreas Kohne

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658136839

Category: Computers

Page: 115

View: 4493

Das Buch gibt einen kompakten Überblick über das immer wichtiger werdende Thema Business Development (BD). Dazu beschreibt der Autor nicht nur die Rolle des Business Development Managers mit ihren Aufgaben, sondern er zeigt auch, wie Business Development organisatorisch in eine Firma integriert werden kann. Darüber hinaus wird ein prototypischer Business Development-Prozess konkret vorgestellt und anhand einer Fallstudie erläutert.Das Fachbuch hilft allen, die als Verantwortliche Business Development im Unternehmen einführen bzw. optimieren wollen oder zukünftig in diesem Bereich arbeiten.

Kritik der Souveränität

Author: Daniel Loick

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593395142

Category: Philosophy

Page: 346

View: 1174

Die Studie stellt das für die Ideengeschichte und die politische Praxis zentrale Konzept der Souveränität infrage. Denn dieses Konzept wird durch die »Ironie der Geschichte« im Grunde obsolet: Das staatliche Gewaltmonopol, so zeigt Daniel Loick anhand der Entwicklung des modernen Souveränitätsbegriffs, schließt immer auch ein Element nicht zu rechtfertigender Gewalt ein. Das gilt selbst für Formen demokratisch oder deliberativ legitimierter Souveränität. Vor dem Hintergrund der realen Umbrüche innerhalb der internationalen politischen Institutionen fragt er nach Möglichkeiten, das Konzept der Souveränität zu überwinden: Wie lässt sich der gesellschaftliche Zusammenhalt auf andere Art sichern als mit Mitteln der Gewalt?

Dream Maker - Lust

Mailand - San Francisco - Montreal

Author: Audrey Carlan

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843716846

Category: Fiction

Page: 320

View: 9438

Nach Calendar Girl und Trinity: Die neue Erfolgsserie der Mega-Bestsellerautorin Audrey Carlan Parker Ellis, auch Dream Maker genannt, führt die legendäre Agentur 'International Guy'. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker. Seine Aufträge führen den Dream Maker über den gesamten Globus.

Der Apotheker

Roman

Author: Clare Clark

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455811833

Category: Fiction

Page: 447

View: 7761

England, 1718. Eliza lebt mit ihrer Mutter, einer Kräuterheilerin, in einem kleinen Dorf im ländlichen England. Als sie unverheiratet schwanger wird, ist sie verzweifelt. Ein Skandal scheint vorprogrammiert. Doch ihre Mutter schickt sie nach London, wo ein Apotheker namens Black sie als Hausmädchen aufnimmt. Eliza erhofft sich von Black eine Lösung für ihr "kleines Problem". Sie ahnt nicht, dass der geheimnisvolle, stets mit einem Schleier verhüllte Hausherr ganz andere Pläne mit ihr hat. Er betreibt unheimliche Studien und Eliza kommt ihm sehr gelegen für seine Experimente, die ihm, so hofft er, endlich Anerkennung als Wissenschaftler verschaffen. Was geht in dem Haus vor sich, und welche Rolle soll Eliza dabei spielen? Als sie schließlich erkennt, welches Geheimnis der Apotheker wirklich hütet, ist es für sie schon fast zu spät. "Seit Charles Dickens haben nur wenige Romane Londons Unterwelt so bildgewaltig beschrieben." Brigitte