The Norton Anthology of World Literature

Author: Martin Puchner,Suzanne Conklin Akbari,Wiebke Denecke,Vinay Dharwadker,Barbara Fuchs

Publisher: W. W. Norton

ISBN: 9780393919615

Category: Fiction

Page: 1888

View: 5427

The most-trusted and most-respected text in its field is now brand-new in all the best ways.

Decameron von Heinrich Steinhöwel

Author: Giovanni Boccaccio,Adelbert von Keller,Heinrich Steinhöwel,Heinrich Leubing

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Middle High German

Page: 704

View: 1937

The Norton Anthology of Drama

Author: J. Ellen Gainor,Stanton B. Garner, Jr.,Martin Puchner

Publisher: W. W. Norton

ISBN: 9780393921519

Category: Drama

Page: 1824

View: 2495

Provides a brief history of theater, with a selection of plays from antiquity to the present day.

Grendel

Author: John Gardner,Andreas Vollstädt

Publisher: N.A

ISBN: 9783852861746

Category:

Page: 194

View: 348

Trauer ist das Ding mit Federn

Author: Max Porter

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446250190

Category: Fiction

Page: 112

View: 7270

Eine junge Frau ist gestorben. Ihre Kinder, zwei kleine Jungen, und ihr Mann sind noch betäubt vom Schock, haben haufenweise Beileidsbekundungen und Lasagne zum Aufwärmen entgegengenommen, die notwendigen Dinge organisiert, und nun setzt die unerträgliche Leere ein. Da klingelt es an der Tür. Totenschwarz und gefiedert bricht es herein, packt den Vater und verkündet: "Ich gehe erst wieder, wenn du mich nicht mehr brauchst." Die überlebensgroße Krähe nistet sich rücksichtslos in der Familie ein, meldet sich mit drastischem Witz zu Wort und wird dabei zu einer Art subversivem Therapeuten, eine herrlich anarchische Mary Poppins. Max Porter ist ein bildmächtiges, wildes Buch über die Trauer gelungen.

Paideia

Author: Werner Jaeger

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110038002

Category: Education, Greek

Page: 1398

View: 600

Mein blaues Klavier

Author: Else Lasker-Schüler

Publisher: BookRix

ISBN: 3736872801

Category: Poetry

Page: 11

View: 303

Else Lasker-Schüler (11. Februar 1869 – 22. Januar 1945) war die bedeutendste deutsch-jüdische Dichterin ihrer Zeit. Sie ist eine herausragende Vertreterin der avantgardistischen Moderne und des Expressionismus in der Literatur. Der Gedichtband "Mein blaues Klavier" wurde im Jahre 1943 erstmals veröffentlicht. Er wurde nach einem ihrer bekanntesten Gedichte benannt.

Ottemiller's Index to Plays in Collections

An Author and Title Index to Plays Appearing in Collections Published since 1900

Author: Denise L. Montgomery

Publisher: Scarecrow Press

ISBN: 081087721X

Category: Performing Arts

Page: 832

View: 3884

Representing the largest expansion between editions, this updated volume of Ottemiller's Index to Plays in Collections is the standard location tool for full-length plays published in collections and anthologies in England and the United States throughout the 20th century and beyond. This new volume lists more than 3,500 new plays and 2,000 new authors, as well as birth and/or death information for hundreds of authors.

Sozialpsychologie

Author: Elliot Aronson,Timothy D. Wilson,Robin M. Akert

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827373595

Category: Social psychology

Page: 655

View: 6179

Übersetzung - Translation - Traduction. 3. Teilband

Author: Harald Kittel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110226626

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1117

View: 6230

Das Handbuch Übersetzung entfaltet erstmals den gesamten Gegenstandsbereich, der unter Übersetzung verstanden werden kann, in seinen Problemkomplexen. Es bietet eine kritische Bestandsaufnahme des derzeit verfügbaren Wissens und der internationalen Forschung zur Übersetzung unter systematischen und historischen Gesichtspunkten. Im Bestreben, die Übersetzungsforschung und deren heterogene Gegenstände möglichst vollständig vorzustellen, bietet das Handbuch einen Überblick über die verschiedenen Zweige der Übersetzungsforschung. Es erfasst Übersetzungsphänomene, verstanden als Formen inter- und innersprachlichen Transfers und interkultureller Kommunikation, in deren sozialen, räumlichen, situativen, sprachlichen, literarischen und allgemein kulturellen Vielfalt unter diachronen, synchronen und systematischen Gesichtspunkten. Es erläutert und dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse bisheriger Übersetzungsforschung, aber auch aktuelle Debatten, in ihren jeweiligen geistes-, sozial- und wissenschaftsgeschichtlichen, theoretischen und methodischen Bindungen. Es weist auf Forschungslücken hin und benennt Prioritäten und Desiderata für künftige Forschung.

Islam für Dummies

Author: Malcolm Clark

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527692428

Category: Religion

Page: 334

View: 8538

Über 1,3 Milliarden Muslime leben auf allen Kontinenten. Doch was wissen wir über ihren Glauben? Kaum mehr, als dass der Koran ihre heilige Schrift ist, Gläubige fünf Mal am Tag zu Allah beten und sie zum Ramadan fasten. Aber wer kann schon den Unterschied zwischen Schiiten und Sunniten erklären und wer weiß, was es mit den mystischen Sufi auf sich hat? Malcolm Clark erzählt vom Leben des Propheten Mohammed, berichtet über die Ausbreitung seiner Lehre und deren Entwicklung über die Jahrhunderte und erklärt die Bedeutung des Koran. Er beschreibt das Leben der Muslime und zeigt auf, welche Beiträge sie in den Naturwissenschaften, der Kunst und der Architektur geleistet haben.Er hilft so, Vorurteile zu vermeiden und muslimische Mitbürger besser zu verstehen.

Dichtung und Religion

Author: Walter Jens,Hans Küng

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Christianity and literature

Page: 336

View: 1425

Literature and Ethics

Questions of Responsibility in Literary Studies

Author: Daniel K. Jernigan

Publisher: Cambria Press

ISBN: 1604976055

Category: Literary Criticism

Page: 428

View: 9588

Literature and Ethics covers a wide gamut of literary periods and genres, including essays on Victorian literature and modernism, as well as several studies on narrative, but the central ethos emerges from considerations of issues of responsibility and irresponsibility as they find expression in literary study, and in ethics. Students and academics who are interested in literary theory, ethics, narrative form, and issues of authorial responsibility, and how such matters inform the reading of literary texts, will find that this collection offers a wide array of approaches and viewpoints by major figures from the relevant sub-disciplines in literary studies. The collection offers much-timely critical observation on a variety of contemporary authors but also provides critically adventurous commentaries on Victorian literature, and on Indian, African, Irish, and Australian literature. The volume assembles a collection of essays that would illustrate the great diversity of methods by which considerations of responsibility can and do offer insight into a range of literary texts, and theoretical discourses, while also making a contribution to the philosophical question of responsibility (and irresponsibility) in the contemporary world. The collection as a whole testifies to the human fascination with issues of responsibility, just as it testifies to the necessity of posing questions of responsibility as questions of ethics and literature, the necessity of recognizing, in other words, that "responsibility" names a concept whose only ground is the history of those fictional narratives of responsibility and irresponsibility that modern civilization would do well to continue inventing and reflecting upon critically. So whether ethical discourses find expression in theoretical debate--or in and through the sophisticated fictions that constitute an imaginative culture--what is clear, both from wider discussions related to the value of literary texts that are such a central part of contemporary literary studies, and from the varied and nuanced arguments that are made in this collection, is that questions of responsibility are central to literature, philosophy, and the arts, just as they are to the social realities that spawned them in the first place. Literature and Ethics is an important book for all literature and literary theory collections. It has specific resonance for students and teachers who are interested in the value of literary study, and in questions of ethics and narrative.

Will in der Welt

Wie Shakespeare zu Shakespeare wurde

Author: Stephen Greenblatt

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641156149

Category: Biography & Autobiography

Page: 512

View: 3106

Shakespeare ist wohl der bekannteste Dramatiker aller Zeiten, doch über sein Leben wissen wir so gut wie nichts. Kein Brief blieb von ihm erhalten, wir kennen nur ein paar dürre Lebensdaten, vereinzelte Schriftsätze aus Prozessen, die er betrieb – und ein überaus nüchternes Testament, in dem er seiner Frau sein zweitbestes Bett vermacht. In seiner hochgelobten Biographie versucht Stephen Greenblatt mit detektivischem Scharfsinn, die Lücken dieser Lebensgeschichte zu füllen und hinter das Geheimnis zu kommen, wie aus einem talentierten Jungen aus einer englischen Kleinstadt der größte Dramatiker aller Zeiten werden konnte, kurz: wie Shakespeare zu Shakespeare wurde.