The Nazi and the Psychiatrist

Hermann Göring, Dr. Douglas M. Kelley, and a Fatal Meeting of Minds at the End of WWII

Author: Jack El-Hai

Publisher: Hachette UK

ISBN: 1610391578

Category: History

Page: 304

View: 2206

In 1945, after his capture at the end of the Second World War, Hermann Göring arrived at an American-run detention center in war-torn Luxembourg, accompanied by sixteen suitcases and a red hatbox. The suitcases contained all manner of paraphernalia: medals, gems, two cigar cutters, silk underwear, a hot water bottle, and the equivalent of 1 million in cash. Hidden in a coffee can, a set of brass vials housed glass capsules containing a clear liquid and a white precipitate: potassium cyanide. Joining Göring in the detention center were the elite of the captured Nazi regime—Grand Admiral Dönitz; armed forces commander Wilhelm Keitel and his deputy Alfred Jodl; the mentally unstable Robert Ley; the suicidal Hans Frank; the pornographic propagandist Julius Streicher—fifty-two senior Nazis in all, of whom the dominant figure was Göring. To ensure that the villainous captives were fit for trial at Nuremberg, the US army sent an ambitious army psychiatrist, Captain Douglas M. Kelley, to supervise their mental well-being during their detention. Kelley realized he was being offered the professional opportunity of a lifetime: to discover a distinguishing trait among these arch-criminals that would mark them as psychologically different from the rest of humanity. So began a remarkable relationship between Kelley and his captors, told here for the first time with unique access to Kelley's long-hidden papers and medical records. Kelley's was a hazardous quest, dangerous because against all his expectations he began to appreciate and understand some of the Nazi captives, none more so than the former Reichsmarshall, Hermann Göring. Evil had its charms.

Anatomy of Malice

The Enigma of the Nazi War Criminals

Author: Joel E. Dimsdale

Publisher: Yale University Press

ISBN: 0300220677

Category: Psychology

Page: 224

View: 2749

When the ashes had settled after World War II and the Allies convened an international war crimes trial in Nuremberg, a psychiatrist, Douglas Kelley, and a psychologist, Gustave Gilbert, tried to fathom the psychology of the Nazi leaders, using extensive psychiatric interviews, IQ tests, and Rorschach inkblot tests. Never before or since has there been such a detailed study of governmental leaders who orchestrated mass killings. Before the war crimes trial began, it was self-evident to most people that the Nazi leaders were demonic maniacs. But when the interviews and psychological tests were completed, the answer was no longer so clear. The findings were so disconcerting that portions of the data were hidden away for decades and the research became a topic for vituperative disputes. Gilbert thought that the war criminals’ malice stemmed from depraved psychopathology. Kelley viewed them as morally flawed, ordinary men who were creatures of their environment. Who was right? Drawing on his decades of experience as a psychiatrist and the dramatic advances within psychiatry, psychology, and neuroscience since Nuremberg, Joel E. Dimsdale looks anew at the findings and examines in detail four of the war criminals, Robert Ley, Hermann Göring, Julius Streicher, and Rudolf Hess. Using increasingly precise diagnostic tools, he discovers a remarkably broad spectrum of pathology. Anatomy of Malice takes us on a complex and troubling quest to make sense of the most extreme evil.

Database of Dreams

The Lost Quest to Catalog Humanity

Author: Rebecca Lemov

Publisher: Yale University Press

ISBN: 0300209525

Category: Psychology

Page: 368

View: 5631

An acclaimed science historian uncovers the fascinating story of a lost project to unlock humanity s common denominator that prefigured the emergence of Big Data"

The Nazi Hunters

Author: Andrew Nagorski

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 1476771863

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 3242

"Describes the small group of men and women who sought out former Nazis all over the world after the Nuremberg trials, refusing to let their crimes be forgotten or allowing them to quietly live inconspicuous, normal lives."--NoveList.

Nürnberger Tagebuch

Author: Gustave M. Gilbert

Publisher: N.A

ISBN: 9783596218851

Category: Nuremberg Trial of Major German War Criminals, Nuremberg, Germany, 1945-1946

Page: 455

View: 6992

Das Prozesstagebuch des Gerichtspsychologen G. M. Gilbert zu den Nürnberger Prozessen.

Die Nürnberger Interviews

Gespräche mit Angeklagten und Zeugen

Author: Leon Goldensohn

Publisher: N.A

ISBN: 9783538072176

Category: Nuremberg Trial of Major German War Criminals, Nuremberg, Germany, 1945-1946

Page: 457

View: 619

Hanns und Rudolf

Der deutsche Jude und die Jagd nach dem Kommandanten von Auschwitz Mit zahlreichen s/w-Abbildungen

Author: Thomas Harding

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 342342432X

Category: History

Page: 416

View: 6785

»Thomas Harding eröffnet einen neuen Blick auf das Gift des Nazismus und einen seiner tödlichsten Vollstrecker.« The Times Thomas Harding kannte seinen Großonkel Hanns Alexander als einen freundlichen Mann mit viel Familiensinn, der ein bürgerliches Leben als Bankangestellter in London geführt hatte, sich für die Synagoge engagierte und gerne Witze machte. Seine jüdische Familie stammte aus Berlin und war in den 1930er-Jahren in letzter Minute nach England ins Exil entkommen. Das wussten alle. Ansonsten wurde über den Krieg nicht gesprochen. Erst nach dem Tod von Hanns Alexander erfuhr Harding, dass er ein Nazi-Jäger gewesen war. Er hatte Rudolf Höss, den nach Kriegsende untergetauchten Kommandanten von Auschwitz, in seinem Versteck auf einem Bauernhof in Norddeutschland aufgespürt und so dafür gesorgt, dass ihm der Prozess gemacht wurde.

Die Mütter

Author: Brit Bennett

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644001243

Category: Fiction

Page: 320

View: 7820

Brit Bennett gilt als das Wunderkind der neuesten US-Literatur. Aus dem Stand sprang die 26-jährige Afroamerikanerin mit ihrem ersten Roman an die Spitze der Bestsellerliste. Sie wurde für den PEN-Award nominiert und erntete begeisterte Kritiken; zuletzt kündigte Warner Bros. die Verfilmung an. «Die Mütter», so nennen sich die alten Frauen in der kleinen kalifornischen Gemeinde Oceanside. Sie sind Zeugen des Skandals, mit dem dieser Roman beginnt. Ein Skandal ist es, wenigstens aus ihrer Perspektive: Dass Nadia Turner, deren Mutter sich das Leben genommen hat, mit Luke, dem Sohn des Pastors ... Dass Nadia Turner ein Baby bekommt ... Oder vielmehr beschließt, es nicht zu bekommen. Und das ist erst der Anfang der Geschichte, der Anfang einer Geschichte voller Zuneigung und Komplikationen. Nadia kehrt der Kleinstadtenge bald den Rücken, sie geht aufs College, bereist die Welt. Aubrey, ihre beste Freundin, bleibt und stellt sich auf ihre Weise gegen den Chor der alten Frauen, deren Stimmen über die Jahre merklich auseinandergehen. Es dauert nicht lange und sie feiern ein neues Paar in Oceanside: Aubrey und Luke Sheppard. Und das beschäftigt die heimgekehrte Nadia mehr, als sie vor der besten Freundin zugeben kann. Brit Bennett fragt nach dem, was uns hält und was uns bindet, mit allem Respekt und der nötigen Respektlosigkeit. Und sie erzählt von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht in einer Gelassenheit, die staunen macht: ein lebenskluger Roman über das Amerika von heute und das Amerika von morgen.

Der Wille meines Vaters

Wie ich seinem Wahn entkam

Author: Maude Julien,Ursula Gauthier

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426436078

Category: Biography & Autobiography

Page: 304

View: 509

Louis Didier ist Mitte 30, da adoptiert er die 6-jährige Tochter eines Bergarbeiters. Als sie zu einer jungen Frau heranwächst, heiratet er sie und zeugt ein Kind mit ihr: Maude. Die Familie zieht in ein abgelegenes Herrenhaus, dort sperrt der psychopathische Vater seine 3-jährige Tochter ein und verweigert ihr jeglichen Kontakt zur Außenwelt. Maude wird von ihrer Mutter unterrichtet, und ihr Leben besteht nur noch aus harter körperlicher Arbeit, Misshandlungen, Züchtigung und Schlägen. Das alles dient einem perfiden Plan: Didier Julien will Maude zum Übermenschen erziehen. Erst mit 19 Jahren gelingt es ihr, dem Elternhaus zu entkommen. In "Der Wille meines Vaters" erzählt Maude Julien eindringlich von ihrer entsetzlichen Kindheit und wie es ihr gelingt, sich von ihrem Vater zu befreien.

Wir sind alle frei geboren

die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in Bildern

Author: John Burningham,Anne Emmert

Publisher: N.A

ISBN: 9783551517111

Category:

Page: 64

View: 7055

Menschenrechte gemalt? 1948, nach dem 2. Weltkrieg, wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der UNO verabschiedet. Zum 60. Jahrestag jenes Ereignisses ist dieses Bilderbuch erschienen. 28 international bekannte Illustratoren "erklären" darin die 30 Menschenrechte in der Sprache, die Kinder besonders gut verstehen: Auf ganz verschiedene Arten hat nämlich jeder Künstler einen Artikel der Charta bildnerisch umgesetzt. Das kleine Mädchen mit der umgestossenen Blumenvase wird angehört und darf sich verteidigen; die Friedensgans trägt einen Gefangenen in die Freiheit; das Recht auf Bildung ist im Comicstil mit orthographisch abenteuerlichen Notizen aus Kinderhand dokumentiert und das Recht auf eine Staatsbürgerschaft widerspiegelt sich im übervollen Boot auf dem Meer. Ganz besonders gefallen hat mir die Interpretation der Gedankenfreiheit und der freien Meinungsäusserung: Eine graue Tierschulklasse, im grauen Klassenzimmer, lebt dennoch ihre bunten Träume - in bunten Gedankenblasen! Ab 9 Jahren, *****, Christin Barmet.

Biologen unter Hitler

Vertreibung, Karrieren, Forschung

Author: Ute Deichmann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: 20th century

Page: 370

View: 8135

Bandit roads

in das gesetzlose Herz Mexikos

Author: Richard Grant

Publisher: N.A

ISBN: 9783492403863

Category:

Page: 318

View: 9986

Die Anarchie der Buchstaben

Author: Kate de Goldi

Publisher: Königskinder

ISBN: 3646926996

Category: Juvenile Fiction

Page: 160

View: 4281

Jeden Donnerstag besucht Perry ihre Oma im Heim Santa Lucia. Gran weiß nicht immer, wer Perry eigentlich ist, und außerdem findet sie, Perry sei ein Jungenname. Aber Perry macht das nichts aus. Und dann hat sie diese gute Idee mit dem ABC! Ein Buch über alle und alles in Santa Lucia, bei dem Gran und die anderen mitmachen sollen. Es geht zwar etwas durcheinander, und das Ganze wird eher ein ACB oder ein ABV. Aber ein bisschen Anarchie hat noch niemandem geschadet.

Göring

Eine Karriere

Author: Guido Knopp

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641020689

Category: Biography & Autobiography

Page: 256

View: 4087

Hitlers Paladin: populär, hörig, größenwahnsinnig. Seit langem die erste große Göring-Biografie. Er war der zweitmächtigste Nazi-Führer, zeitweilig beliebter als Hitler selbst; er war leutselig und brutal. Fast alle Gewaltaktionen sind mit seinem Namen verbunden: Hermann Göring ebnete Adolf Hitler den Weg zur Macht, verkörperte das joviale Gesicht der NS-Diktatur und verfiel dem Wahn absoluter Herrschaft. Guido Knopp stieß bei den Recherchen zu seinem Göring-Porträt auf unbekanntes Material – Filmaufnahmen aus Görings Privatbesitz, die seit Kriegsende als verschollen galten, bisher unzugängliches Archivmaterial und persönliche Notizen von Hitlers designiertem Nachfolger. Knopp legt die schillernde Biografie des Mannes frei, der als hochdekorierter Fliegerheld des Ersten Weltkrieges 1922 in die NSDAP eintrat, zeitweise die SA befehligte und seinem Führer bis zur Selbstverleugnung diente. Göring stellte die Weichen für Terrorherrschaft, Holocaust und Großmachtpolitik. Doch Drogensucht schwächte schließlich seinen Einfluss ebenso wie die Ablehnung von Hitlers Kriegskurs, der Göring um seinen Reichtum, seine Schlösser, seine Kunstwerke fürchten ließ. Der „Reichsmarschall des Großdeutschen Reiches“ zog sich angesichts der Niederlagen seiner Luftwaffe in ein bombastisch-bizarres Privatleben zurück. Nur seine ungebrochene Beliebtheit selbst angesichts von Kriegselend und sinkender Moral schützte ihn. Als Hauptangeklagter in den Nürnberger Prozessen zeigte er weder Einsicht noch Reue. Dem Tod durch den Strang entzog er sich durch Zyankali. Guido Knopp enthüllt die vielen Gesichter des Hermann Göring und entwirft das Psychogramm von Hitlers Paladin, der trotz Terror, Machtwahn und hemmungslosem Luxus bis zum Ende der beliebteste NS-Führer blieb.

Die Alchemisten

Die geheime Welt der Zentralbanker

Author: Neil Irwin

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843704163

Category: Business & Economics

Page: 512

View: 4973

Ihre Aufgabe ist sensibel, ihre Macht ist groß. Ein unbedachtes Wort kann weltweit Krisen auslösen und politische Erdbeben verursachen. Jedes Jahr im August treffen sich in Jackson Hole, Wyoming – fernab der Weltöffentlichkeit –, die vierzig wichtigsten Zentralbanker der Welt. Sie stehen in dauernden Interessenkonflikten zwischen nationalen Interessen und internationalem Druck. Neil Irwin erklärt spannend und anschaulich, was Zentralbanker tun und wie es zu massiven Fehlentscheidungen kommen kann. Er beschreibt, welche großen Auswirkungen kleine Unstimmigkeiten zwischen Jens Weidmann, Mario Draghi und Ben Bernanke haben können. Und er zeigt, wie die zukünftigen Herausforderungen, Allianzen und Strategien der Zentralbanker aussehen könnten.

Das Tal der Puppen

Roman

Author: Jacqueline Susann

Publisher: N.A

ISBN: 9783453189485

Category:

Page: 414

View: 6440

Das Sein und das Ereignis

Logiken der Welten / aus dem Franz. von Heinz Jatho unter Mitarb. von Arno Schubbach

Author: Alain Badiou

Publisher: N.A

ISBN: 9783037340233

Category:

Page: 639

View: 9628

Das Haus der zwanzigtausend Bücher

Author: Sasha Abramsky

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423428686

Category: Fiction

Page: 384

View: 8089

Die Liebe eines Enkels zu seinem Großvater, ein Leben für Bücher und ein Salon voller Ideen Hinter der unauffälligen Fassade eines Londoner Reihenhauses verbarg sich jahrzehntelang ein Wunderland für Bücherliebhaber. Chimen Abramsky hatte im Laufe seines Lebens eine der bedeutendsten Privatsammlungen Englands aufgebaut und sein Haus zu einem Salon intellektuellen Austausches gemacht. Voller Zärtlichkeit erinnert sich Sasha Abramsky an seinen Großvater und spürt dessen unvergleichlicher Bibliothek nach. Eine Familiengeschichte, die den Bogen zur Weltgeschichte schlägt.