The Ends of European Colonial Empires

Cases and Comparisons

Author: Miguel Bandeira Jerónimo,António Costa Pinto

Publisher: Springer

ISBN: 1137394064

Category: History

Page: 288

View: 5383

This volume provides a multidimensional assessment of the diverse ends of the European colonial empires, addressing different geographies, taking into account diverse chronologies of decolonization, and evaluating the specificities of each imperial configuration under appreciation (Portuguese, Belgian, French, British, Dutch).

Decolonization and the French of Algeria

Bringing the Settler Colony Home

Author: Sung-Eun Choi

Publisher: Springer

ISBN: 1137520752

Category: History

Page: 220

View: 1075

In 1962, almost one million people were evacuated from Algeria. France called these citizens Repatriates to hide their French Algerian origins and to integrate them into society. This book is about Repatriation and how it became central to France's postcolonial understanding of decolonization, the Algerian past, and French identity.

Settler Colonialism and (Re)conciliation

Frontier Violence, Affective Performances, and Imaginative Refoundings

Author: P. Edmonds

Publisher: Springer

ISBN: 1137304545

Category: History

Page: 253

View: 1652

This book examines the performative life reconciliation and its discontents in settler societies. It explores the refoundings of the settler state and reimaginings of its alternatives, as well as the way the past is mobilized and reworked in the name of social transformation within a new global paradigm of reconciliation and the 'age of apology'.

Local Subversions of Colonial Cultures

Commodities and Anti-Commodities in Global History

Author: Harro Maat,Sandip Hazareesingh

Publisher: Springer

ISBN: 1137381108

Category: History

Page: 213

View: 9245

The book brings together original, state-of-the-art historical research from several continents and examines how mainly local peasant societies responded to colonial pressures to produce a range of different commodities. It offers new directions in the study of African, Asian, Caribbean, and Latin American societies.

Empire Europe?

Die EU im Licht neuer Imperiumstheorien

Author: Philipp Hofmann

Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag

ISBN: 3828856411

Category: Political Science

Page: 135

View: 6970

Die Europäische Union steht innerhalb des internationalen Systems seit geraumer Zeit im Fokus der Diskussion um innovative politische Ordnungs- bzw. Herrschaftsmodelle. Dabei nimmt zunehmend die Idee einer neuen imperialen Ordnung im Rahmen der EU Gestalt an. Sie steht im Widerspruch zu etablierten Ordnungskonzepten, die die EU auf dem Weg zum Staatenbund oder europäischen Einheitsstaat sehen. Philipp Hofmann widmet sich vier zentralen Beiträgen der "neuen Imperiumstheorien" aus der Governance-Perspektive. Dazu macht er die Qualität der EU als Imperium nicht vornehmlich in einer nach außen gerichteten Zwangsordnung fest, sondern an ihrer nach innen gerichteten Herrschaftsordnung. Nach Verortung jener Steuerungs- und Regelungs-Mechanismen, in denen sich imperiale Herrschaft widerspiegelt, identifiziert der Autor Anknüpfungspunkte von der imperialen Governance zur Multi-Level Governance der EU. Als Fallbeispiele zur Sprache kommen dabei die neuen EU-Entscheidungsregeln nach dem Lissabonvertrag sowie die Formung und Umsetzung der letzten Stufe der Wirtschafts- und Währungsunion.

The 'Civilising Mission' of Portuguese Colonialism, 1870-1930

Author: Miguel Bandeira Jerónimo

Publisher: Springer

ISBN: 1137355913

Category: History

Page: 269

View: 4954

This book provides an historical, critical analysis of the doctrine of 'civilising mission' in Portuguese colonialism in the crucial period from 1870 to 1930. Exploring international contexts and transnational connections, this 'civilising mission' is analysed and assessed by examining the employment and distribution of African manpower.

Parlament der Menschheit

die Vereinten Nationen und der Weg zur Weltregierung

Author: Paul M. Kennedy

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406563287

Category: International relations

Page: 400

View: 4947

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 7031

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Historiographical Approaches to Medieval Colonization of East Central Europe

A Comparative Analysis Against the Background of Other European Inter-ethnic Colonization Processes in the Middle Ages

Author: Jan M. Piskorski

Publisher: N.A

ISBN: 9780880335096

Category: History

Page: 396

View: 5450

Few aspects of American military history have been as vigorously debated as Harry Truman's decision to use atomic bombs against Japan. In this carefully crafted volume, Michael Kort describes the wartime circumstances and thinking that form the context for the decision to use these weapons, surveys the major debates related to that decision, and provides a comprehensive collection of key primary source documents that illuminate the behavior of the United States and Japan during the closing days of World War II. Kort opens with a summary of the debate over Hiroshima as it has evolved since 1945. He then provides a historical overview of thye events in question, beginning with the decision and program to build the atomic bomb. Detailing the sequence of events leading to Japan's surrender, he revisits the decisive battles of the Pacific War and the motivations of American and Japanese leaders. Finally, Kort examines ten key issues in the discussion of Hiroshima and guides readers to relevant primary source documents, scholarly books, and articles.

Gesundheitspolitik in der Nachkriegszeit

Großbritannien und die Bundesrepublik Deutschland im Vergleich

Author: Ulrike Lindner

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 3486707582

Category: History

Page: 582

View: 5643

Gesundheitspolitik ist heute sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien ein höchst kontrovers diskutiertes Thema. Viele Probleme, mit denen die Politik heute kämpft, haben ihre Wurzeln in der Nachkriegszeit, in der beide Systeme entscheidend geprägt wurden. Ulrike Lindner legt erstmals eine historische komparative Studie zur deutsch-britischen Gesundheitspolitik der Nachkriegszeit vor. Sie stellt dabei besonders die Ebene der Umsetzung von gesundheitspolitischen Maßnahmen in den Vordergrund. Vier Themenbereiche sind die Basis für den Vergleich: Tuberkulose, Kinderlähmung, Geschlechtskrankheiten und die Vorsorge für Schwangere und Säuglinge als wichtige gesundheitspolitische Problemfelder des Untersuchungszeitraums. Die Analyse der Implementierung von Gesundheitspolitik ermöglicht es, sowohl strukturelle Prägungen als auch den Einfluss gesellschaftlicher Traditionen in beiden Ländern präzise herauszuarbeiten.

Afrika 1500 - 1900

Geschichte und Gesellschaft

Author: Andreas Eckert

Publisher: N.A

ISBN: 9783853713037

Category: Africa

Page: 234

View: 8503

Traditionelle Chinesische Medizin

Author: Paul U. Unschuld

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 340665603X

Category: Medical

Page: 128

View: 911

Dieses Buch erläutert Ursprung und Geschichte der Chinesischen Medizin von ihren Anfängen in der Antike bis in die Gegenwart. Es schildert ihre Eigenart als säkularer Gegenentwurf zu dem bis heute in China weit verbreiteten Glauben an den Einfluß von Göttern, Ahnen und Dämonen auf die Gesundheit der Lebenden und verdeutlicht die spezifisch chinesische Weltanschauung, die dieser Heilkunde zugrunde liegt. Der Autor zeigt die Gründe auf für die zwei Jahrtausende währende Vielfalt therapeutischer Ansätze in der chinesischen Kultur und den Bedeutungsverlust der Chinesischen Medizin vor dem Hintergrund der chinesischen Reformpolitik im 20. Jahrhundert, und er beschreibt die kreative Rezeption der sogenannten Traditionellen Chinesischen Medizin in den westlichen Industrienationen seit den 1970er Jahren.

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 8919

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 4282