The Box

How the Shipping Container Made the World Smaller and the World Economy Bigger

Author: Marc Levinson

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400880750

Category: Business & Economics

Page: 544

View: 5414

In April 1956, a refitted oil tanker carried fifty-eight shipping containers from Newark to Houston. From that modest beginning, container shipping developed into a huge industry that made the boom in global trade possible. The Box tells the dramatic story of the container's creation, the decade of struggle before it was widely adopted, and the sweeping economic consequences of the sharp fall in transportation costs that containerization brought about. But the container didn't just happen. Its adoption required huge sums of money, both from private investors and from ports that aspired to be on the leading edge of a new technology. It required years of high-stakes bargaining with two of the titans of organized labor, Harry Bridges and Teddy Gleason, as well as delicate negotiations on standards that made it possible for almost any container to travel on any truck or train or ship. Ultimately, it took McLean's success in supplying U.S. forces in Vietnam to persuade the world of the container's potential. Drawing on previously neglected sources, economist Marc Levinson shows how the container transformed economic geography, devastating traditional ports such as New York and London and fueling the growth of previously obscure ones, such as Oakland. By making shipping so cheap that industry could locate factories far from its customers, the container paved the way for Asia to become the world's workshop and brought consumers a previously unimaginable variety of low-cost products from around the globe. Published in hardcover on the fiftieth anniversary of the first container voyage, this is the first comprehensive history of the shipping container. Now with a new chapter, The Box tells the dramatic story of how the drive and imagination of an iconoclastic entrepreneur turned containerization from an impractical idea into a phenomenon that transformed economic geography, slashed transportation costs, and made the boom in global trade possible.

The Populist Temptation

Economic Grievance and Political Reaction in the Modern Era

Author: Barry Eichengreen

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190866306

Category: Political Science

Page: 272

View: 8320

Populism of the right and left has spread like wildfire throughout the world. The impulse reached its apogee in the United States with the election of Trump, but it was a force in Europe ever since the Great Recession sent the European economy into a prolonged tailspin. In the simplest terms, populism is a political ideology that vilifies economic and political elites and instead lionizes 'the people.' The people, populists of all stripes contend, need to retake power from the unaccountable elites who have left them powerless. And typically, populists' distrust of elites shades into a catchall distrust of trained experts because of their perceived distance from and contempt for 'the people.' Another signature element of populist movements is faith in a savior who can not only speak directly to the people, but also serve as a vessel for the plain people's hopes and dreams. Going back to the 1890s, a series of such saviors have come and gone in the US alone, from William Jennings Bryan to Huey Long to--finally--Donald Trump. In The Populist Temptation, the eminent economic historian Barry Eichengreen focuses on the global resurgence of populism today and places it in a deep context. Alternating between the present and earlier populist waves from modern history, he argues that populists tend to thrive most in the wake of economic downturns, when it is easy to convince the masses of elite malfeasance. Yet while there is more than a grain of truth that bankers, financiers, and 'bought' politicians are responsible for the mess, populists' own solutions tend to be simplistic and economically counterproductive. Moreover, by arguing that the ordinary people are at the mercy of extra-national forces beyond their control--international capital, immigrants, cosmopolitan globalists--populists often degenerate into demagoguery and xenophobia. There is no one solution to addressing the concerns that populists raise, but Eichengreen argues that there is an obvious place to start: shoring up and improving the welfare state so that it is better able to act as a buffer for those who suffer most during economic slumps. For example, America's patchwork welfare state was not well equipped to deal with the economic fallout that attended globalization and the decline of manufacturing in America, and that played no small part in Trump's victory. Lucidly explaining both the appeals and dangers of populism across history, this book is essential reading for anyone seeking to understand not just the populist phenomenon, but more generally the lasting political fallout that follows in the wake of major economic crises.

Business Adventures

Zwölf lehrreiche Geschichten aus der Welt der Wall Street

Author: John Brooks

Publisher: Börsenbuchverlag

ISBN: 3864702763

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 3549

Wenn Bill Gates in seinem Blog ein Buch zum "besten Wirtschaftsbuch" kürt und nebenbei erwähnt, dass er es sich vor Jahren von Warren Buffett geliehen hat, dann kommt das dabei heraus: Ein seit Jahren vergriffenes Werk wird wieder zum Bestseller. "Business Adventures" wurde erstmals im Jahr 1968 veröffentlicht. Es enthält zwölf Essays des New Yorker Journalisten John Brooks, in denen dieser beschreibt, wie sich das Schicksal gigantischer Unternehmen durch einen Schlüsselmoment entschied. Sie geben einen zeitlosen und tiefen Einblick in die Mechanismen der Wirtschaft und der Wall Street. Bis vor wenigen Monaten war das Buch jahrelang vergriffen. Dann lobte Bill Gates es über den grünen Klee. Der Rest ist Geschichte. "Business Adventures" schoss umgehend in die

Die Bücherdiebin

Roman

Author: Markus Zusak

Publisher: cbj Verlag

ISBN: 3894804270

Category: Fiction

Page: 592

View: 5387

Selbst der Tod hat ein Herz ... Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet. Dann Äpfel, Kartoffeln und Zwiebeln. Das Herz von Rudi. Die Herzen von Hans und Rosa Hubermann. Das Herz von Max. Und das des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz. „Die Bücherdiebin“ ist eine Liebesgeschichte, eine Hommage an Bücher und Worte und eine Erinnerung an die Macht der Sprache, die im Roman von Markus Zusak viele Facetten zeigt: den lakonisch-distanzierten Ton des Erzählers, Poesie und Zuversicht – und die reduzierte Sprache der Nazipropaganda.

The CQ Press Guide to Urban Politics and Policy in the United States

Author: Christine Kelleher Palus,Richardson Dilworth

Publisher: CQ Press

ISBN: 1506344135

Category: Political Science

Page: 488

View: 5123

The CQ Press Guide to Urban Politics and Policy in the United States will bring the CQ Press reference guide approach to topics in urban politics and policy in the United States. If the old adage that “all politics is local” is even partially true, then cities are important centers for political activity and for the delivery of public goods and services. U.S. cities are diverse in terms of their political and economic development, demographic makeup, governance structures, and public policies. Yet there are some durable patterns across American cities, too. Despite differences in governance and/or geographic size, most cities face similar challenges in the management of public finances, the administration of public safety, and education. And all U.S. cities have a similar legal status within the federal system. This reference guide will help students understand how American cities (from old to new) have developed over time (Part I), how the various city governance structures allocate power across city officials and agencies (Part II), how civic and social forces interact with the organs of city government and organize to win control over these organs and/or their policy outputs (Part III), and what patterns of public goods and services cities produce for their residents (Part IV). The thematic and narrative structure allows students to dip into a topic in urban politics for deeper historical and comparative context than would be possible in either an A-to-Z encyclopedia entry or in an urban studies course text. FEATURES: Approximately 40 chapters organized in major thematic parts in one volume available in both print and electronic formats. Front matter includes an Introduction by the Editors along with biographical backgrounds about the Editors and the Contributing Authors. Back matter includes a compilation of relevant topical data or tabular presentation of major historical developments (population grown; size of city budgets; etc.) or historical figures (e.g., mayors), a bibliographic essay, and a detailed index. Sidebars are provided throughout, and chapters conclude with References & Further Readings and Cross References to related chapters (as links in the e-version). This Guide is a valuable reference on the topics in urban politics and policy in the United States. The thematic and narrative structure allows researchers to dip into a topic in urban politics for a deeper historical and comparative context than would be possible in either an A-to-Z encyclopedia entry or in an urban studies course text.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 1315

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Vox

Roman

Author: Christina Dalcher

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104909539

Category: Fiction

Page: 400

View: 4035

In einer Welt, in der Frauen nur hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, bricht eine das Gesetz. Das provozierende Überraschungsdebüt aus den USA, über das niemand schweigen wird! Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Worte am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr. Das ist der Anfang. Schon bald kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts, ihres Lebensmuts, ihrer Träume beraubt. Aber das ist nicht das Ende. Für Sonia und alle entmündigten Frauen will Jean sich ihre Stimme zurückerkämpfen.

Brave new world

Hauptbd. . / Ed. and annotated by Roswitha Karle

Author: Aldous Huxley

Publisher: N.A

ISBN: 9783425048574

Category:

Page: 350

View: 2203

Crashed

Wie zehn Jahre Finanzkrise die Welt verändert haben

Author: Adam Tooze

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641192773

Category: Business & Economics

Page: 800

View: 1308

Zehn Jahre danach: Der Finanzcrash und seine dramatischen Folgen Als die US-Großbank Lehman Brothers im September 2008 zusammenbrach, war dies der Tiefpunkt der Banken- und Finanzkrise. Und obwohl der totale Kollaps der Weltwirtschaft damals verhindert wurde, ist die Finanzkrise noch lange nicht Geschichte, wie der britische Historiker Adam Tooze zeigt. Er schildert, wie es zu dieser Krise der Finanzmärkte kam und welche dramatischen Folgen sie bis heute hat. Denn nicht nur ist durch die Finanzkrise die Stabilität Europas ins Wanken geraten, sie hat auch das Vertrauen in die Kraft der globalen Wirtschaftsordnung erschüttert – und so zum Aufstieg der Populisten beigetragen.

Ghachar Ghochar

Roman

Author: Vivek Shanbhag

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841216161

Category: Fiction

Page: 160

View: 1680

Aufstieg und Fall einer indischen Familie. Als der Onkel des jungen Erzählers in den Handel mit Gewürzen einsteigt, ändert er über Nacht das Schicksal der ganzen Familie. Der einst mittellose Clan zieht in ein großzügiges Haus in einer reichen Wohngegend, verschafft sich neue Möbel und einen neuen Bekanntenkreis. Doch mit dem plötzlichen Reichtum werden auch die Abhängigkeiten neu verteilt: An dem Erfolg des Onkels hängt nun das gesamte Wohl der Familie. Und dieses gilt es zu schützen, um jeden Preis. Notfalls auch vor den eigenen Familienmitgliedern. In einem feinen Wechselspiel von Auslassungen und Andeutungen erzählt Vivek Shanbhag vom moralischen Verfall einer indischen Familie. Ein großer Roman, der die Geschichte eines ganzen Landes in sich trägt. »Ein Feuerwerkskörper von einem Roman.« Publishers Weekly »Feinstes literarisches Handwerk.« Deborah Smith, The Guardian

Das Risiko und sein Preis

Skin in the Game

Author: Nassim Nicholas Taleb

Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH

ISBN: 3641234522

Category: Social Science

Page: 384

View: 987

Warum wir nur denen vertrauen sollten, die etwas zu verlieren haben Stehen wir für die Risiken ein, die wir verursachen? Zu viele der Menschen, die auf der Welt Macht und Einfluss haben, so Nassim Nicholas Taleb, müssen nicht wirklich den Kopf hinhalten für das, was sie tun und veranlassen. Intellektuelle, Journalisten, Bürokraten, Banker, ihnen vor allem wirft er vor, kein »Skin in the Game« zu haben. Weil sie den Preis nicht bezahlen müssen, wenn sie irren, fällen sie schlechte Entscheidungen. Taleb zeigt anhand vieler Beispiele, wie »Skin in the Game«, ein fundamentales Konzept des Risikomanagements, auf alle Bereiche unseres Lebens übertragen werden kann. Sein neues Buch, so provozierend und bahnbrechend wie »Der Schwarze Schwan«, fordert uns heraus, alles, was wir über Risiko und Verantwortung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu wissen glauben, neu zu denken.

Germany Real Estate Yearbook 2007

Assets, Industry Trends, Market Players

Author: Andreas Schiller

Publisher: Real Estate Publishers BV

ISBN: 9077997091

Category:

Page: 250

View: 9587

Germany Real Estate Yearbook 2007 contains over 250 pages of extensive information about major real estate projects in Germany, the top market players and industry trends. It also includes German decision-makers, corporate stories. a Who's Who section with personal and company profiles and the German Real Estate Index. This book is linked to its website www.germany-re.com.

Der Sturm

Die letzte Fahrt der Andrea Gail

Author: Sebastian Junger

Publisher: N.A

ISBN: 9783894058418

Category:

Page: 320

View: 2852

Quellcode

Author: William Gibson

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608937695

Category:

Page: 447

View: 9313

The Mirror

Issue 2616 January 29 2005

Author: Eben C. Sam

Publisher: Graphic Communications Group

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 2253

Generation X

Geschichten für eine immer schneller werdende Kultur. Roman

Author: Douglas Coupland

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841216145

Category: Fiction

Page: 240

View: 6081

Die Bibel der Heutezeit. Willst du ein Haus oder ein Leben? Andy, Dag und Claire teilen die Sehnsüchte ihrer Eltern, der Babyboomer, nicht. Sicherheit ist ihnen egal. Denn das heraufdämmernde neue Jahrtausend verspricht nichts als Katastrophen. Überschuldung, Überbevölkerung, Klimaerwärmung, Komsumterror - vor diesem Hintergrund zählt nur noch eins: Frei zu sein und zu genießen. Die drei beschließen sich loszusagen, auf Karriere und Kaufkraft zu verzichten, um sich ins Rentneridyll Palm Springs zurückzuziehen, Gin Tonic zu trinken, Geschichten zu erzählen und auf den Sonnenaufgang zu warten. Als „Generation X“ 1991 in den Vereinigten Staaten erschien, waren Leute wie Andy, Dag und Claire ihre Haltung, die lässige Unverbindlichkeit, Patchworkkleidung, ihre Trink- und Schlafgewohnheiten noch Fiktion. Inzwischen gehören ihre Wiedergänger zum täglichen Straßenbild der Städte weltweit. Millennials und Xennials, Emos, Hipster, die Generation Y und Z. Ihr Denken und Fühlen zu verstehen, wäre ohne „Generation X“ nicht möglich.

Strategisches Markt-Management

Wettbewerbsvorteile Erkennen · Märkte Erschliessen · Strategien Entwickeln

Author: David A. Aaker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322845788

Category: Business & Economics

Page: 365

View: 3002