Ägyptens versunkene Schätze

Author: Institut Européen d'Archéologie Sous-Marine (Paris)

Publisher: N.A

ISBN: 9783791338286

Category: Alexandria (Egypt)

Page: 463

View: 4410

Sunken Cities

Egypt's Lost Worlds

Author: Franck Goddio,Aurelia Masson-Berghoff

Publisher: Thames & Hudson

ISBN: 9780500292372

Category:

Page: 272

View: 879

Licht aus dem Osten

Eine neue Geschichte der Welt

Author: Peter Frankopan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644122814

Category: History

Page: 944

View: 7990

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Historien

2 Bände. Griechisch - Deutsch

Author: Herodot

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 305009091X

Category: History

Page: 1446

View: 9235

Herodot (geb. um 484 v. Chr., gest. um 425) wird mit Recht der Vater der Geschichtsschreibung genannt. Er verfasste eine Urgeschichte der alten Kulturen: des Vorderen Orients, Ägyptens und Griechenlands. Die welthistorische Auseinandersetzung zwischen Persern und Griechen, die Beschreibung der Schlachten von Marathon, den Thermopylen, Salamis und Platää sind von außerordentlicher Lebendigkeit. Der Weitgereiste ist zugleich aber auch der meisterhafte Erzähler von Geschichten, die in die Weltliteratur eingegangen sind, wie z. B. das Schicksal des Krösus, Gyges und sein Ring oder der Ring des Polykrates. Herodot gehört zu den Klassikern der griechischen Literatur, zu ihren ernstesten - und schwierigsten - Autoren, trotz oder gerade wegen seiner scheinbaren Leichtigkeit. Herodots Werk birgt in sich verhaltene Größe, Leiden und Leidenschaft, Welterfahrung und tiefe Klugheit.

Der Gott Chepri

Author: Martina Minas-Nerpel

Publisher: Peeters Publishers

ISBN: 9789042918245

Category: History

Page: 542

View: 5720

Die vorliegende Studie gilt der umfassenden Dokumentation und Interpretation des altgyptischen Gottes Chepri in allen seinen Manifestationen. Im Mittelpunkt steht die Analyse des Kfergottes in seiner Funktion als Sonnen- und Urgottheit vom Alten Reich bis in die rmische Zeit. Da er zusammen mit Re und Atum die Dreiphasenkonzeption des tglichen Sonnenlaufs versinnbildlichte, waren diese Gtter beziehungsreich verwoben, doch ist Chepri kaum mythologisch, sondern primr phnomenologisch fabar. Deshalb war er besonders geeignet, die Wandelbarkeit der Sonnenerscheinung zu reprsentieren und den kosmischen Vorstellungen in der gyptischen Religion Rechnung zu tragen. So wurde er zum Symbol der aufgehenden Sonne und der Regeneration par excellence. Um das Wesen des Gottes, seine Rolle innerhalb des gyptischen Pantheons und seine Bedeutung fr die diesseitige wie jenseitige Welt von Knigen und Privatleuten zu ergrnden, wurden schriftliche und ikonographische Zeugnisse aller Gattungen aus allen Verbreitungsgebieten und Epochen der gyptischen Kultur zusammengestellt und untersucht. Das Material reicht von Pyramidentexten des Alten Reiches bis zu Tempelinschriften der griechisch-rmischen Zeit, von Skulpturen, Reliefs und Malereien aus Tempeln und Grbern bis hin zu rmischen Mumienmasken. Um dieser uerst heterogenen Flle Ordnung und Struktur zu geben, ist das Buch thematisch und chronologisch in neun Kapitel gegliedert. Dabei erhalten neben religionsgeschichtlichen Aspekten stets auch ikonographische Ausdruksformen oder inschriftliche Besonderheiten wie etwa die variationsreiche Schreibung des Gottesnamens Beachtung.

Kings and Kingship in the Hellenistic World 350 - 30 BC

Author: John D Grainger

Publisher: Pen and Sword

ISBN: 1473863775

Category: History

Page: 272

View: 5395

Between c.350 BC and 30 BC the Mediterranean world was one in which kings ruled. The exceptions were the Greek cities and Roman Italy. But for most of that period neither of these republican areas was central to events. For the crucial centuries between Alexander the Great and the Roman conquest of Macedon, the political running was made by kings, and it is their work and loves and experience which is the subject here. Rome's expansion extinguished a series of monarchies and pushed back the area which was ruled by kings for a time, but the process of building a republican empire eventually rebounded on the city, and the Romans empire came to be ruled by an emperor who was in fact a facsimile of a Hellenistic king. Rather than attempting a narrative of the various kingdoms, John Grainger takes a thematic approach, considering various aspects of Hellenistic kingship in turn. This allows him to highlight the common features as well as the differences across the various dynasties. How did one become king? How was a smooth succession secured and what happened when it was not? What were the duties of a king, and what were the rewards and distractions? These are just a few of the interesting facets examined in this original and fascinating book.

Akte Atlantis

Ein Dirk-Pitt-Roman

Author: Clive Cussler

Publisher: Blanvalet Verlag

ISBN: 3641132673

Category: Fiction

Page: 576

View: 2821

An mehreren Orten der Welt tauchen merkwürdige Kunstgegenstände auf, und alle Experten sind in hellem Aufruhr. Denn diese Artefakte könnten von einer vor mehr als zehntausend Jahren untergegangenen Zivilisation in der Antarktis stammen: Atlantis! Dirk Pitt begibt sich mit seiner NUMA-Mannschaft unverzüglich in das ewige Eis - und stößt dort nicht nur auf das legendäre versunkene Reich, sondern auch auf eine mächtige Geheimorganisation, die nur ein Ziel kennt: die Schaffung einer neuen Weltordnung. Der Countdown läuft bereits ...

The Contemporary Museum

Shaping Museums for the Global Now

Author: Simon Knell

Publisher: Routledge

ISBN: 1351106392

Category: Business & Economics

Page: 238

View: 7233

The Contemporary Museum issues a challenge to those who view the museum as an artefact of history, constrained in its outlook as much by professional, institutional and disciplinary creed, as by the collections it accumulated in the distant past. Denying that the museum can locate its purpose in the pursuit of tradition or in idealistic speculation about the future, the book asserts that this can only be found through an ongoing and proactive negotiation with the present: the contemporary. This volume is not concerned with any present, but with the peculiar circumstances of what it refers to as the ‘global contemporary’ – the sense of living in a globally connected world that is preoccupied with the contemporary. To situate the museum in this world of real and immediate need and action, beyond the reach of history, the book argues, is to empower it to challenge existing dogmas and inequalities and sweep aside old hierarchies. As a result, fundamental questions need to be asked about such things as the museum’s relationship to global time and space, to systems and technologies of knowing, to ‘the life well lived’, to the movement and rights of people, and to the psychology, permanence and organisation of culture. Incorporating diverse viewpoints from around the world, The Contemporary Museum is a follow-up volume to Museum Revolutions and, as such, should be essential reading for students in the fields of museum and heritage studies, cultural studies, communication and media studies, art history and social policy. Academics and museum professionals will also find this book a source of inspiration.

The Archaeology of Art

Materials, Practices, Affects

Author: Andrew Meirion Jones,Andrew Cochrane

Publisher: Routledge

ISBN: 1317429826

Category: Social Science

Page: 226

View: 5548

How can archaeologists interpret ancient art and images if they do not treat them as symbols or signifiers of identity? Traditional approaches to the archaeology of art have borrowed from the history of art and the anthropology of art by focusing on iconography, meaning, communication and identity. This puts the archaeology of art at a disadvantage as an understanding of iconography and meaning requires a detailed knowledge of historical or ethnographic context unavailable to many archaeologists. Rather than playing to archaeology’s weaknesses, the authors argue that an archaeology of art should instead play to archaeology’s strength: the material character of archaeological evidence. Using case studies - examining rock art, figurines, beadwork, murals, coffin decorations, sculpture and architecture from Europe, the Americas, Asia, Australia, and north Africa -the authors develop an understanding of the affective and effective nature of ancient art and imagery. An analysis of a series of material-based practices, from gesture and improvisation to miniaturisation and gigantism, assembly and disassembly and the use of distinctions in colour enable key concepts, such as style and meaning, to be re-imagined as affective practices. Recasting the archaeology of art as the study of affects offers a new prospectus for the study of ancient art and imagery.

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten

Author: Neil MacGregor

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406621481

Category: History

Page: 816

View: 9671

"In diesem Buch machen wir uns auf zu einer Reise zurück in die Vergangenheit und quer über den Globus, um zu erfahren, wie die Menschen in den letzten zwei Millionen Jahren unsere Welt geprägt haben und ihrerseits von ihr geprägt wurden. Diese Geschichte wird ausschließlich erzählt durch Dinge, die Menschen gemacht haben Objekete, die mit großer Sorgfalt hergestellt und dann entweder bewundert und bewahrt oder benutzt, beschädigt und weggeworfen wurden. Ich habe einfach hundert Objekte von verschiedenen Punkten unserer Reise ausgewählt die Bandbreite reicht vom Kochtopf bis zur goldenen Galeone, vom steinzeitlichen Werkzeug bis zur Kreditkarte." Neil MacGregor "Dieses Buch ist so schön, so klug und so richtungweisend, dass es eigentlich in jede Bibliothek gehört." Tim Sommer, art Das Kunstmagazin "MacGregors Geschichte der Welt in 100 Objekten ist eines der wundervollsten Sachbücher der letzten Jahrzehnte." Alexander Cammann, Literaturen "Diese Geschichten sollten nie aufhören." Elisabeth von Thadden, DIE ZEIT "Macht süchtig." Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Liberating Histories

Author: Claire Norton,Mark Donnelly

Publisher: Routledge

ISBN: 1351005847

Category: History

Page: 258

View: 5515

Liberating Histories makes an original, scholarly contribution to contemporary debates surrounding the cultural and political relevance of historical practices. Arguing against the idea that specifically historical readings of the past are necessary or are compelled by the force of past events themselves, this book instead focuses on other forms of past-talk and how they function in politically empowering ways against social injustices. Challenging the authority and constraints of academic history over the past, this book explores various forms of past-talk, including art, films, activism, memory, nostalgia and archives. Across seven clear chapters, Claire Norton and Mark Donnelly show how activists and campaigners have used forms of past-talk to unsettle ‘common sense’ thinking about political and social problems, how journalists, artists, curators, filmmakers and performers have referenced the past in their practices of advocacy, and how grassroots archivists help to circulate materials that challenge the power of authorised institutional archives to determine what gets to count as a demonstrable feature of the past and whose voices are part of the ‘historical record’. Written in a lucid, accessible manner, and combining insightful critical analysis and philosophical argument with clear consideration of how different forms of past-talk influence the narration of pasts in a variety of socio-political contexts, Liberating Histories is essential reading for students and scholars with an interest in historiography and the ethical and political dimensions of the historical discipline.

Die versunkene Stadt Z

Expedition ohne Wiederkehr - das Geheimnis des Amazonas

Author: David Grann

Publisher: N.A

ISBN: 9783442156665

Category:

Page: 413

View: 6727

Geister, Cowboys

Stories

Author: Claire Vaye Watkins

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 384370306X

Category: Fiction

Page: 304

View: 9563

Ein alter Mann findet in der Wüste ein junges Mädchen und rettet sie vor dem sicheren Tod, ihre Anwesenheit verändert für eine kurze Zeit sein Einsiedlerleben. Ein Fremder betritt den Mikrokosmos eines Bordells und bringt die fragile Ordnung aus Emotion und Kalkül durch einander. Ein Haus in Nevada wird über Jahrzehnte hinweg Zeuge, wie seine Bewohner lieben und leiden, hoffen und scheitern, sich neu erfinden und gefunden werden. In dieser Erzählung greift die Autorin, Tochter von Charles Mansons rechter Hand Paul Watkins, auch ihre eigene Familiengeschichte auf. In zehn beeindruckenden Stories erzählt Claire Vaye Watkins den Mythos des Wilden Westens neu. Sie handeln von Verlassenden und Zurückgelassenen, Suchenden und Verfolgten, sie spielen vor der gewaltigen Landschaft des Westens, unter dem weiten amerikanischen Himmel, in der Glitzerhölle von Las Vegas und in entlegenen Geisterstädten.

Deutschland

Erinnerungen einer Nation

Author: Neil MacGregor

Publisher: N.A

ISBN: 9783406679209

Category:

Page: 640

View: 356

Die Welt der Mumien

Von Otzi Bis Lenin

Author: Albert Zink

Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh

ISBN: 9783805345347

Category: Art

Page: 143

View: 5905

Reich illustrierter Überblick über Funde und Forschungen zu Formen natürlicher wie künstlicher Mumifizierung in allen Regionen der Erde.

Das Goldschiff

die größte Schatzsuche des 20. Jahrhunderts

Author: Gary Kinder

Publisher: N.A

ISBN: 9783492232562

Category:

Page: 585

View: 8502

Hotel Sphinx

Roman

Author: Arthur Phillips

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641012244

Category: Fiction

Page: N.A

View: 4854

Eine archäologische Zeitreise in das Ägypten des frühen 20. Jahrhunderts, eine Reise in ein Labyrinth aus Intrigen, Lügen und dunklen Geheimnissen. Luxor, 1922: Der passionierte Archäologe Ralph Trilipush steht vor dem größten Triumph seines Lebens: Er ist überzeugt, binnen kurzem auf die Grabkammer des sagenumwobenen Pharaos Atum-hadu zu stoßen. Noch kann er nicht ahnen, dass er einen Widersacher hat, der alles daran setzt, seinen Traum vom Ruhm zu zerstören – den Privatdetektiv Harold Ferrell, der bei Trilipush die Schuld für das das rätselhafte Verschwinden zweier Männer in der Wüste sucht ...

Eirene/Pax

Frieden in der Antike

Author: Achim Lichtenberger,H.-Helge Nieswandt,Dieter Salzmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783954983858

Category: Art, Classical

Page: 312

View: 3041

Der Band beleuchtet die Idee und die Bedeutung des Friedens in der griechischen und romischen Antike. Diskutiert werden Zeugnisse aus der Zeit vom 8. Jahrhundert v.Chr. bis ins 3. Jahrhundert n.Chr., aber auch der alteste erhaltene Friedensvertrag zwischen dem Hethiter-Reich und Agypten (1259 v.Chr.), die beruhmte Statue der Friedensgottin Eirene, die wohl 375 v.Chr. auf dem Athener Staatsmarkt aufgestellt wurde, der Altar des augusteischen Friedens (ara pacis) des Kaisers Augustus und der Friedenstempel (templum pacis) des Kaisers Vespasian. Gesten, Rituale und Symbole, die im Zusammenhang mit der Darstellung von Friedensidealen und den Wegen zum Frieden von Bedeutung waren, werden erlautert und in ihrer Auswirkung auf die nachfolgenden Epochen greifbar.