Handbuch Robotik

Programmieren und Einsatz intelligenter Roboter

Author: Matthias Haun

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3540255087

Category: Computers

Page: 550

View: 3757

Die Robotik stellt sich bisher als ein weit ausgedehntes Forschungsgebiet dar. Robotik als lernende Systeme werden in diesem Buch durch intelligente, rechnerbasierte Technologien in funktionaler Hinsicht beschrieben. Konkrete Anwendungsfälle werden modellierbar mit Hilfe der objektorientierten Ontologie, die Implementierung dieser Modelle durch Knowledge Computing Technologien unter Java ermöglicht die Umsetzung. Der Autor geht auf die den Systemen eigene Softwareintelligenz ein; es beschreibt im Detail die Bausteine dafür sowie die notwendigen Ansätze für lernende Systeme mit intelligenten Eigenschaften. In diesem Buch wird die Robotik als Wissenschaft formuliert, verstanden als Gesamtheit naturwissenschaftlicher Analysen von Erkennen, Wissen und Handeln in allen Dimensionen und Funktionsweisen von Systemen. Der wissensorientierte Ansatz skizziert ein Modell wissenschaftlichen Handelns zur systematischen Problemlösung nach wissenschaftlichen Kriterien. Auf Basis der bereits klassischen Informationsverarbeitung entwickelt der Autor deren basale theoretische Konzepte (Daten, Information, Symbol, Repräsentation) weiter aus (Wissensverarbeitung). So liegt denn auch ein Schwerpunkt des Buches eben nicht nur auf dem technischen Aspekt der Robotik, wie beispielsweise dem Bau von Robotern (Mechanik), der Steuerung der Gelenke (Elektronik) oder der Mechatronik (als die Verbindung von Mechanik und Elektronik). Vielmehr beschreibt das Buch auch die Möglichkeiten der Programmierung von Robotersystemen. Am Ende wird sich dann zeigen, daß in der zukünftigen Brainware das Potenzial zu suchen ist, was letzlich Roboter zu intelligenten Robotersystemen avancieren läßt.

Vorlesungen über Informatik

Band 1: Grundlagen und funktionales Programmieren

Author: Gerhard Goos

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662108208

Category: Computers

Page: 396

View: 6795

Dieses Lehrbuch ist eine moderne Einführung in die Informatik für das Grundstudium an Universitäten und Fachhochschulen. Der Autor stellt die Prinzipien der "Systemmodellierung" und der "ingenieurmäßigen Softwarekonstruktion" in den Mittelpunkt seiner Darstellung. In vier Bänden deckt dieses Werk die Informatik-Grundvorlesung bis zum Vordiplom ab. Der nun in dritter Auflage vorliegende erste Band bietet den Einstieg in den Vorlesungszyklus und vermittelt die Grundbegriffe, mit denen die Informatik umgeht, und die theoretischen Grundlagen (Algebren, Relationen, Logikgrundlagen, funktionales Programmieren, abstrakte Datentypen), die benötigt werden, um das systematische Konstruieren von Informatiksystemen zu erlernen.

Programmierung mit PASCAL

Eine Einführung für Programmieranfänger

Author: Thomas Ottmann,Peter Widmayer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658181214

Category: Computers

Page: 241

View: 1089

Die Darstellung gibt eine Einführung in Pascal, die auch für Anfänger ohne Informatikkenntnisse verständlich ist. Ausgegangen wird von der Notwendigkeit, dass es nicht ausreicht, lediglich den mit dem Programmieren verbundenen Formalisierungsprozess zu erklären. Schwerpunkt des Buches ist vielmehr eine genaue Formulierung und weitgehend programmiersprachenunabhängige algorithmische Lösung von Problemen. Auf diesem Wege werden die Grundsätze des Schreibens guter Pascal-Programme illustriert.

Funktionale Programmierung

in OPAL, ML, HASKELL und GOFER

Author: Peter Pepper

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642558186

Category: Computers

Page: 300

View: 8910

Dieses Lehrbuch gibt eine kompakte Einführung in die Konzepte, Methoden und Techniken der funktionalen oder applikativen Programmierung. Es setzt keine Programmierkenntnisse voraus und eignet sich damit insbesondere für Anfänger, aber auch für alle, die mit der imperativen Programmierung vertraut sind und sich in die Thematik einarbeiten möchten. Mathematisch fundiert werden die theoretischen Grundlagen der Programmierung und ihre praktische Umsetzung behandelt. Das Ziel dabei ist, auch große Systeme entwerfen und handhaben zu können. Am Beispiel der modernen Programmiersprachen Opal, ML, Haskell und Gofer werden sowohl elementare als auch weiterführende Aspekte vorgestellt. Im Vordergrund stehen dabei immer konzeptuelle Fragestellungen und nicht vollständige Sprachbeschreibungen.

Programmierparadigmen

Eine Einführung auf der Grundlage von Racket

Author: Christian Wagenknecht

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658141344

Category: Computers

Page: 244

View: 4569

Im Verlaufe ihres Berufslebens müssen sich Informatiker immer wieder in neue Programmier- und Fachsprachen einarbeiten. Der Erfolg dieses fortwährenden Lernprozesses wird zu einem erheblichen Maß durch den Stand des Wissens über Programmierstile und damit verbundene Denkformen bestimmt. Paradigmenwissen ist also von besonderer Bedeutung und muss frühzeitig im Studium verankert werden. Das vorliegende Buch verwendet für die Vermittlung dieses Wissens einen völlig neuen didaktischen Ansatz: Es wird nur eine einzige Sprache benutzt, in der sämtliche Paradigmen ausgedrückt und weitere Grundkonzepte der Programmierung thematisiert werden können. Dieses einführende Lehrbuch ist besonders für Informatik-Studierende der ersten Semester an Fachhochschulen, Universitäten und Berufsakademien geeignet. Es kann ebenso in Fortbildungskursen und an Schulen Verwendung finden.

Programmieren lernen

Eine grundlegende Einführung mit Java

Author: Peter Pepper

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540327827

Category: Computers

Page: 488

View: 3790

Objektorientiertes Programmieren mittels Java: Dieses Lehrbuch liefert sicher und systematisch die grundlegenden Kenntnisse dazu. Im weiteren Verlauf behandelt es u.a. folgende Themen: Objekte und (generische) Klassen, Kontrollanweisungen und Datenstrukturen, wichtige Algorithmen zum Suchen und Sortieren von Daten sowie für einfache numerische Anwendungen und elementare Graph-Traversierung. Modularisierungskonzepte und Methoden der nebenläufigen Programmierung mittels Threads, des Exception-Handlings, der Ein- und Ausgabe sowie von grafischen Benutzerschnittstellen runden das Buch ab. Systematisch und für vielfältige Anwendungen geeignet.

Modeling and Simulation

Author: Hartmut Bossel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663108228

Category: Technology & Engineering

Page: 484

View: 1957

This book is the the English Language Version of the very successful German textbook, "Modellbildung und Simulation". It provides a self-contained and complete guide to the methods and mathematical background of modeling and simulation software of dynamic systems. Furthermore, an appropriate simulation software and a collection of dynamic system models (on the accompanying disk) are highlights of the book/software-Package.Dies ist die englischsprachige Ausgabe des sehr erfolgreichen Lehrbuches "Modellbildung und Simulation". Geboten wird eine vollständige Einführung in die Methoden der Simulation dynamischer Systeme, wobei auch der notwendige mathematische Hintergrund vermittelt wird. Außerdem ist eine Simulationssoftware Bestandteil des Werkes; auf der beiliegenden Diskette befinden sich ferner 50 Beispielsysteme ("Systemzoo"), die zur spielerischen Einübung der verwendeten Verfahren hilfreich sind.

Software-Entwicklung in der Chemie 1

Proceedings des Workshops „Computer in der Chemie“ Hochfilzen/Tirol 19.–21. November 1986

Author: Johann Gasteiger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642730809

Category: Science

Page: 257

View: 1517

Die Chemie ist ein Wissensgebiet, das besonders geeignet ist, mit Hilfe des Computers neue Möglichkeiten der Problemlösung zu erschließen. In diesem Tagungsband sind diejenigen Vorträge des Workshops "Software-Entwicklung in der Chemie" gesammelt, für die Manuskripte oder Zusammenfassungen eingingen.

Übersetzerbau

Theorie, Konstruktion, Generierung

Author: Dieter Maurer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662000776

Category: Mathematics

Page: 608

View: 9527

Dieses Buch vermittelt Studenten der Informatik Fundament und Rüstzeug des Übersetzerbaus für imperative, funktionale und logische Programmiersprachen. Die ersten vier Kapitel führen in die Thematik und die theoretischen Grundlagen ein. In den weiteren sieben Kapiteln werden konstruktive Verfahren zur automatischen Erzeugung von lexikalischen, syntaktischen und semantischen Analysatoren und von Codeerzeugern vorgestellt. Neben der Übersetzung konventioneller, imperativer Programmiersprachen, wie Fortran, Pascal und C, werden auch die Klassen der funktionalen und der logischen Programmiersprachen mit Lisp und Miranda bzw. Prolog als prominenten Vertretern erfaßt. Bei der automatischen Codeerzeugung finden moderne parallele Zielarchitekturen gebührende Berücksichtigung. Die statische Analyse von Programmen, die für die Unterstützung des Softwareentwicklungsprozesses im allgemeinen ebenso wichtig ist wie hier für die Erzeugung effizienter Zielprogramme, wird semantisch fundiert. Die erforderlichen Grundkenntnisse aus der Theorie der formalen Sprachen und Automaten werden hergeleitet. Zahlreiche Aufgaben ermöglichen eine gründliche Einübung der Lehrinhalte. Das Buch eignet sich zum Gebrauch für ein- oder zweisemestrige Vorlesungen ebenso wie zum Selbststudium.

Systemprogrammierung in UNIX / Linux

Grundlegende Betriebssystemkonzepte und praxisorientierte Anwendungen

Author: Erich Ehses,Lutz Köhler,Petra Riemer,Horst Stenzel,Frank Victor

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834882771

Category: Computers

Page: 303

View: 5028

UNIX / Linux spielt heute in der Praxis eingesetzter Systemplattformen eine entscheidende Rolle. In diesem Buch finden Sie einen schnellen Einstieg in die Systemprogrammierung. Neben Grundlagen und Konzepten lernen Sie die wesentlichen Systemaufrufe kennen. Sie erfahren, wie UNIX / Linux aufgebaut ist und wie man die Standardbausteine verwendet, um eigene Systemprogramme zu erstellen. Hierzu gehören Script-Programmierung, UNIX-Prozesse, Interprozess-Kommunikation und Synchronisation, UNIX-Dateisystem, Verteilte Systeme, Scheduling und Speicherverwaltung. Die Konzepte werden an Hand von Anwendungsszenarien und lauffähigen Code-Beispielen erläutert und vertieft, so dass Sie nicht nur die Grundlagen verstehen lernen, sondern insbesondere ihr Einsatzpotenzial für die Praxis beurteilen können. Das Buch ist sowohl zum Selbststudium geeignet als auch in der Lehre und Ausbildung einsetzbar. Einen didaktisch aufbereiteten Satz von Kursunterlagen sowie die Quellcodes für alle Beispiele finden Sie im OnlinePLUS-Service.

Werkstruktur und Rezeptionsverhalten

empirische Untersuchungen über den Zusammenhang von Text-, Leser-, und Kontextmerkmalen

Author: Hartmut Heuermann,Peter Hühn,Brigitte Röttger

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 621

View: 8314

Das MMIX-Buch

Ein praxisnaher Zugang zur Informatik

Author: Heidi Anlauff,Axel Böttcher,Martin Ruckert

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642562337

Category: Computers

Page: 330

View: 1365

Dieses Lehrbuch gibt eine praxisnahe Einführung in die Informatik. Zunächst werden die Grundlagen der Kodierung und der Informationsdarstellung abgehandelt und Kontroll- und Datenstrukturen vorgestellt. Anschließend werden Architekturmerkmale von Prozessoren (RISC und CISC) sowie Mechanismen der Systemsteuerung wie Pipelining und Interrupts erläutert. Es folgt eine Beschreibung der wichtigsten Funktionen eines Betriebssystems wie die Organisation von Prozessen und die Speicherverwaltung. Die Darstellung erfolgt mittels des Modellprozessors MMIX, der von Donald E. Knuth in seinem Standardwerk "The Art of Computer Programming" entwickelt wurde. Die Funktionsweise dieses Prozessors wird in einem eigenen Kapitel ausführlich beschrieben. Ferner werden die Programmierumgebung des MMIX und seine Assemblersprache MMIXAL in ergänzenden Anhängen zusammengestellt.

Datenstrukturen und Algorithmen

Author: Ralf Hartmut Güting,Stefan Dieker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658046767

Category: Computers

Page: 393

View: 2224

Effiziente Algorithmen und Datenstrukturen sind ein zentrales Thema der Informatik. Beide Themen sind untrennbar miteinander verknüpft, denn Algorithmen arbeiten auf Datenstrukturen und Datenstrukturen enthalten wiederum Algorithmen als Komponenten. Dieses Buch vermittelt grundlegende Lösungsverfahren zu den wichtigsten Problembereichen bei der Arbeit mit Datenstrukturen und Algorithmen. Leser lernen neue Algorithmen zu entwerfen und ihre Kosten in Bezug auf Laufzeit und Speicherplatz zu analysieren. Die Autoren führen in programmiersprachliche Konzepte für Datenstrukturen ein und erläutern Datentypen, die die Bausteine für die Implementierung komplexer Algorithmen und Datenstrukturen bilden. Neben der Darstellung von Sortieralgorithmen und Graphen setzt das Buch mit Kapiteln zu geometrischen Algorithmen und Techniken zur Kürzeste-Wege-Suche mittels Kontraktionshierarchien einige besondere Schwerpunkte. Jedes Kapitel schließt mit Aufgaben und Literaturhinweisen für alle, die die Thematik vertiefen wollen. Alle Programmbeispiele in dem Buch sind in Java formuliert. Grundlage des Buchs sind Veranstaltungen zu Datenstrukturen und zu geometrischen Algorithmen, die Ralf Hartmut Güting seit vielen Jahren an der Fernuniversität Hagen anbietet. Der Stoff umfasst eine einsemestrige vierstündige Vorlesung. Für die Neuauflage wurde das Lehrbuch erweitert und aktualisiert. Es richtet sich an Softwareentwickler und dient als Lehrbuch im Studiengang Informatik.

Übersetzerbau

Band 2: Syntaktische und semantische Analyse

Author: Reinhard Wilhelm,Helmut Seidl,Sebastian Hack

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642011357

Category: Computers

Page: 247

View: 2482

Das Buch behandelt die Analysephase von Übersetzern für Programmiersprachen. Die Autoren beschreiben die lexikalische, syntaktische und semantische Analyse sowie Spezifikationsmechanismen für diese Aufgaben aus der Theorie der formalen Sprachen und automatische Erzeugungsverfahren aus der Theorie der Automaten. Vorgestellt wird eine konzeptionelle Übersetzerstruktur, mit der ein Eingabe- in ein Maschinenprogramm transformiert wird. Das Buch enthält neben der notwendigen Theorie auch Hinweise zur Implementierung von Übersetzern.

Formale Sprachen, abstrakte Automaten und Compiler

Lehr- und Arbeitsbuch für Grundstudium und Fortbildung

Author: Christian Wagenknecht,Michael Hielscher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658026928

Category: Computers

Page: 245

View: 7784

Die eher abstrakten Inhalte der Theoretischen Informatik werden aus praktischen Anwendungsbeispielen heraus motiviert, anschaulich vermittelt und in Übungen vertieft. Durch das gesamte Buch hindurch zieht sich das Vorhaben, einen Compiler für eine Sprache mit grafischen Effekten herzustellen. An den entsprechenden Stellen werden die dafür notwendigen Beiträge erarbeitet und Aspekte automatisierter Compilergenerierung thematisiert. Zur Modellierung formaler Sprachen, regulärer Ausdrücke, abstrakter Automaten und zur automatisierten Compilergenerierung aus einer grafisch-visuellen Beschreibung stellt AtoCC miteinander vernetzte Komponenten zur Verfügung. Die Lern- und Arbeitsumgebung AtoCC wurde speziell für das Studium der theoretischen Informatik entwickelt und bereits an mehreren Hochschulen und Schulen erfolgreich eingesetzt. AtoCC vertieft Theoriewissen durch praktische Übungen und attraktive Anwendungsprojekte aus dem Grafik- und Audiobereich. Übersetzung und Verarbeitung mehr oder weniger komplexer Sprachen finden wir heute beispielsweise auch in modernen Web-Applikationen.

Webtechnologien

JavaScript – PHP – Datenbank

Author: Peter Bühler,Patrick Schlaich,Dominik Sinner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662547309

Category: Computers

Page: 101

View: 4480

Dieser Band der „Bibliothek der Mediengestaltung“ gibt eine Einführung in die Webprogrammierung mit JavaScript und PHP mit dem Ziel der Erstellung dynamischer Webseiten mit Datenbankanbindung. Für diese Bibliothek wurden die Themen des Kompendiums der Mediengestaltung neu strukturiert, vollständig überarbeitet und in ein handliches Format gebracht. Leitlinien waren hierbei die Anpassung an die Entwicklungen in der Werbe- und Medienbranche sowie die Berücksichtigung der aktuellen Rahmenpläne und Studienordnungen sowie Prüfungsanforderungen der Ausbildungs- und Studiengänge. Die Bände der „Bibliothek der Mediengestaltung“ enthalten zahlreiche praxisorientierte Aufgaben mit Musterlösungen und eignen sich als Lehr- und Arbeitsbücher an Schulen sowie Hochschulen und zum Selbststudium.