Springer-Handbuch der Mathematik III

Begründet von I.N. Bronstein und K.A. Semendjaew Weitergeführt von G. Grosche, V. Ziegler und D. Ziegler Herausgegeben von E. Zeidler

Author: Eberhard Zeidler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658002751

Category: Mathematics

Page: 529

View: 2703

Als mehrbändiges Nachschlagewerk ist das Springer-Handbuch der Mathematik in erster Linie für wissenschaftliche Bibliotheken, akademische Institutionen und Firmen sowie interessierte Individualkunden in Forschung und Lehre gedacht. Es ergänzt das einbändige themenumfassende Springer-Taschenbuch der Mathematik (ehemaliger Titel Teubner-Taschenbuch der Mathematik), das sich in seiner begrenzten Stoffauswahl besonders an Studierende richtet. Teil III des Springer-Handbuchs enthält neben den Kapiteln 5-9 des Springer-Taschenbuchs zusätzliches Material zu stochastischen Prozessen.​

Springer-Handbuch der Mathematik I

Begründet von I.N. Bronstein und K.A. Semendjaew Weitergeführt von G. Grosche, V. Ziegler und D. Ziegler Herausgegeben von E. Zeidler

Author: Eberhard Zeidler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658002859

Category: Mathematics

Page: 635

View: 2203

Als mehrbändiges Nachschlagewerk ist das Springer-Handbuch der Mathematik in erster Linie für wissenschaftliche Bibliotheken, akademische Institutionen und Firmen sowie interessierte Individualkunden in Forschung und Lehre gedacht. Es ergänzt das einbändige themenumfassende Springer-Taschenbuch der Mathematik (ehemaliger Titel Teubner-Taschenbuch der Mathematik), das sich in seiner begrenzten Stoffauswahl besonders an Studierende richtet. Teil I des Springer-Handbuchs enthält neben dem einführenden Kapitel und dem Kapitel 1 des Springer-Taschenbuchs zusätzliches Material zur höheren komplexen Funktionentheorie und zur allgemeinen Theorie der partiellen Differentialgleichungen.​

Springer-Handbuch der Mathematik IV

Begründet von I.N. Bronstein und K.A. Semendjaew Weitergeführt von G. Grosche, V. Ziegler und D. Ziegler Herausgegeben von E. Zeidler

Author: Eberhard Zeidler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658002891

Category: Mathematics

Page: 622

View: 1044

Als mehrbändiges Nachschlagewerk ist das Springer-Handbuch der Mathematik in erster Linie für wissenschaftliche Bibliotheken, akademische Institutionen und Firmen sowie interessierte Individualkunden in Forschung und Lehre gedacht. Es ergänzt das einbändige themenumfassende Springer-Taschenbuch der Mathematik (ehemaliger Titel Teubner-Taschenbuch der Mathematik), das sich in seiner begrenzten Stoffauswahl besonders an Studierende richtet. Teil IV des Springer-Handbuchs enthält die folgenden Zusatzkapitel zum Springer-Taschenbuch: Höhere Analysis, Lineare sowie Nichtlineare Funktionalanalysis und ihre Anwendungen, Dynamische Systeme, Nichtlineare partielle Differentialgleichungen, Mannigfaltigkeiten, Riemannsche Geometrie und allgemeine Relativitätstheorie, Liegruppen, Liealgebren und Elementarteilchen, Topologie, Krümmung und Analysis. ​

Springer-Taschenbuch der Mathematik

Begründet von I.N. Bronstein und K.A. Semendjaew Weitergeführt von G. Grosche, V. Ziegler und D. Ziegler Herausgegeben von E. Zeidler

Author: Eberhard Zeidler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834823597

Category: Mathematics

Page: 1310

View: 5096

Das Vieweg+Teubner Taschenbuch der Mathematik erfüllt aktuell, umfassend und kompakt alle Erwartungen, die an ein mathematisches Nachschlagewerk gestellt werden. Es vermittelt ein lebendiges und modernes Bild der heutigen Mathematik. Als Taschenbuch begleitet es die Bachelor-Studierenden vom ersten Semester bis zur letzten Prüfung und der Praktiker nutzt es als ständiges und unentbehrliches Nachschlagewerk in seinem Berufsalltag. Das Taschenbuch bietet alles, was in Bachelor-Studiengängen im Haupt- und Nebenfach Mathematik benötigt wird. Der Text für diese Ausgabe wurde stark überarbeitet. Zu spezielle Inhalte wurden herausgenommen und dafür Themen der Wirtschaftsmathematik und Algorithmik hinzugenommen. Das Vieweg+Teubner Handbuch der Mathematik (eAusgabe) enthält darüberhinaus ergänzendes und weiterführendes Material für das Masterstudium.

Höhere Technomathematik

Von Funktionen mit mehreren Variablen über Differentialgleichungen bis zur Stochastik

Author: Harald Schmid

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662580101

Category: Mathematics

Page: 658

View: 3416

Sie studieren ein technisches Fach oder möchten sich tiefer in die Mathematik einarbeiten? Sie wollen höhere Mathematik nicht nur anwenden können, sondern auch die Zusammenhänge verstehen? Das vorliegende Lehrbuch wird Ihnen dabei helfen. Es führt Sie ausgehend von der Differential- und Integralrechnung einer Variablen in mathematische Gebiete, die im weiteren Verlauf eines Ingenieurstudiums gebraucht werden. Verständlichkeit und Anschaulichkeit stehen im Vordergrund. Mathematische Methoden werden durch Problemstellungen aus Physik und Technik motiviert und an zahlreichen Anwendungsbeispielen ausprobiert. Das Buch eignet sich als Begleitlektüre zu den Mathematik-Vorlesungen an einer Hochschule und zur Prüfungsvorbereitung. Aufgrund der vielen vollständig gelösten Übungsaufgaben ist es gleichermaßen zum Selbststudium geeignet. Der Inhalt Partielle Ableitungen – Komplexe Funktionen – Mehrdimensionale Integrale –Vektoranalysis – Differentialgleichungen – Reihenentwicklungen – Stochastik Die Zielgruppen Studierende aller technischen und naturwissenschaftlichen Fächer Ingenieure und Naturwissenschaftler in der Praxis

Elementare Technomathematik

Von Vektoren und Matrizen über komplexe Zahlen zur Differential- und Integralrechnung

Author: Harald Schmid

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366258008X

Category: Mathematics

Page: 635

View: 6562

Sie studieren ein technisches Fach und müssen sich mit Ingenieurmathematik auseinandersetzen? Sie wollen Mathematik nicht nur anwenden können, sondern auch die Zusammenhänge verstehen? Das vorliegende Lehrbuch wird Ihnen dabei helfen. Es spannt einen Bogen von der Schul- zur Ingenieurmathematik und führt Sie vom Rechnen mit Zahlen hin zur Arbeit mit Integralen. Verständlichkeit und Anschaulichkeit stehen im Vordergrund. Mathematische Methoden werden durch Problemstellungen aus Physik und Technik motiviert und an zahlreichen Anwendungsbeispielen ausprobiert. Das Buch eignet sich als Begleitlektüre zu den Mathematik-Vorlesungen an einer Hochschule und zur Prüfungsvorbereitung. Aufgrund der vielen vollständig gelösten Übungsaufgaben ist es gleichermaßen zum Selbststudium geeignet. Der Inhalt Arithmetik und Trigonometrie – Gleichungen und Matrizen – Vektoren und Transformationen – Funktionen und Grenzwerte – Komplexe Zahlen – Differentialrechnung – Integralrechnung Die Zielgruppen Studierende aller technischen und naturwissenschaftlichen Fächer Ingenieure und Naturwissenschaftler in der Praxis

Teubner-Taschenbuch der Mathematik

Author: Günter Grosche,Viktor Ziegler,Eberhard Zeidler,Dorothea Ziegler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322953750

Category: Mathematics

Page: 830

View: 3114

Mit dem "TEUBNER-TASCHENBUCH der Mathematik· Teil II" liegt eine völlig neube arbeitete und wesentlich erweiterte Auflage der bisherigen "Ergänzenden Kapitel zum Taschenbuch der Mathematik von I. N. Bronstein und K. A. Semendjajew" vor, die 1990 in sechster Auflage im Verlag B. G. Teubner in Leipzig erschienen sind. Der "Bronstein", das unentbehrliche Nachschlagewerk für Generationen von Studenten, Lehrern und Praktikern, wurde 1957 von V. Ziegler aus dem Russischen übersetzt und erstmals 1958 in deutscher Sprache - erweitert um die Abschnitte "Variationsrechnung" und "Integralgleichungen" -im Verlag B. G. Teubner in Leipzig veröffentlicht. Unter der Herausgabe von G. Grosche und V. Ziegler erschien 1979 in enger Abstim mung mit den Autoren der ursprünglichen Fassung die 19. , völlig überarbeitete Auflage als Gemeinschaftsausgabe der Verlage Nauka und Teubner. In diese Leipziger Neubear beitung wurden neue Teilgebiete aufgenommen, wie Grundbegriffe der mathematischen Logik, Maßtheorie und Lebesgue-Stieltjes-Integral, Tensorrechnung, lineare Optimierung, nichtlineare Optimierung, dynamische Optimierung, Graphentheorie, Spieltheorie, Nu merik und Funktionalanalysis. Manche Abschnitte mußten erheblich erweitert werden, z. B. Wahrscheinlichkeitsrechnung, mathematische Statistik, Fourier-Analyse und Laplace Transformation. Da bei dieser Zielstellung der Umfang des Werkes nicht annähernd in den Grenzen des ursprünglichen Taschenbuches gehalten werden konnte, die Handlichkeit aber möglichst erhalten bleiben sollte, kamen Verfasser der ursprünglichen und Herausgeber der neuen Fassung zu dem Entschluß, die weiterführenden Kapitel 8 bis 11 herauszulösen und in einem Ergänzungsband zusammenzufassen.

Mathematik-Formeln kompakt für BWL-Bachelor

Author: Bernd Luderer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658176369

Category: Business & Economics

Page: 134

View: 2451

Diese Formelsammlung wendet sich an Bachelor-Studierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und Weiterbildungseinrichtungen, aber auch an Praktiker. Sie dient dem schnellen Nachschlagen von Formeln, Begriffen und Algorithmen, sei es im Studium oder Selbststudium, beim Lösen konkreter Aufgaben oder in der Prüfung. In übersichtlicher und klar strukturierter Weise wurden nur die allerwichtigsten, unverzichtbaren Formeln und Fakten aufgenommen, diese dafür wo immer möglich erläutert. Auch auf ökonomische Anwendungen wurde großer Wert gelegt.Die enthaltenen Teilgebiete der (Wirtschafts-)Mathematik sind: Mengen und Aussagen, Rechnen mit Zahlen, Zahlenfolgen und -reihen, Kombinatorik, klassische Finanzmathematik, Differenzial- und Integralrechnung für Funktionen einer Veränderlichen, Differenzialrechnung für Funktionen mehrerer Veränderlicher, lineare Algebra und lineare Optimierung. Ein umfangreiches Sachwortverzeichnis erleichtert das schnelle Auffinden von Formeln und Fakten.

Mathematische Formeln für Wirtschaftswissenschaftler

Author: Bernd Luderer,Volker Nollau,Klaus Vetters

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658097914

Category: Mathematics

Page: 222

View: 2856

Diese Formelsammlung ist gezielt auf die Bedürfnisse des Studiums der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen zugeschnitten. Sie enthält in komprimierter, übersichtlicher Form das wesentliche Grundwissen der Mathematik, Finanzmathematik und Statistik, das in den Lehrveranstaltungen des Grundstudiums wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge benötigt wird. In der vorliegenden 8., gründlich durchgesehenen Auflage wurden zahlreiche Ergänzungen vorgenommen. Diese betreffen u. a. die Kapitel zur Finanzmathematik, zur linearen Optimierung, zu Funktionen einer unabhängigen Variablen und zur linearen Algebra sowie ökonomische Anwendungen der Differentialrechnung, wie etwa Wachstumsbegriffe von Funktionen. Ferner wurde das Sachwortverzeichnis nochmals erweitert, um das Auffinden von Formeln und Begriffen zu erleichtern.

Handbuch der Kulturwissenschaften

Band 3: Themen und Tendenzen

Author: Friedrich Jaeger,Burkhard Liebsch,Jörn Rüsen,Jürgen Straub

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476050122

Category: Social Science

Page: 551

View: 1736

Als Instanzen der Beschreibung moderner Gesellschaften gewinnen die Kulturwissenschaften immer mehr an Bedeutung. Rund 100 Autoren aus diversen Fachgebieten haben in diesem Handbuch ihre Forschungen zu den Methoden und Themen der Kulturwissenschaft zusammengetragen. Sie stellen damit die junge Disziplin auf ein theoretisches Fundament und geben einen Ausblick auf künftige Entwicklungen. Im dritten Band ,"Themen und Tendenzen", liegt der Schwerpunkt auf den in den Kulturwissenschaften gegenwärtig praktizierten Interpretationen von Kultur, Wirtschaft und Kapitalismus, Gesellschaft, Politik und Recht. In ihm ziehen die Autoren eine Zwischenbilanz aktueller Forschungstrends und präsentieren wichtige Ergebnisse ihrer analytischen Arbeit.

Handbuch der Mathematikdidaktik

Author: Regina Bruder,Lisa Hefendehl-Hebeker,Barbara Schmidt-Thieme,Hans-Georg Weigand

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642351190

Category: Mathematics

Page: 670

View: 8295

Das Handbuch gibt einen einzigartigen Überblick über die Didaktik der Mathematik, seine Lehr- und Lerninhalte, Denk- und Unterrichtsprozesse wie auch seine Forschungsthemen und -methoden. In 24 Kapitel leiten führende Vertreter der Mathematikdidaktik den Leser durch die vielfältigen Themen Ihres Fachgebietes. Ergänzt wird es durch drei Kapitel zu „Mathematik als Bildungsgegenstand“. Das Handbuch vermittelt dem Leser tiefe Einblicke in das aktuelle Wissen der Mathematikdidaktik und bietet deshalb Studierenden wie Lehrern unverzichtbare Informationen.

Handbuch Automobilbanken

Finanzdienstleistungen für Mobilität

Author: Frank Stenner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662451964

Category: Business & Economics

Page: 487

View: 3421

„Tempora mutantur“ – die Zeiten ändern sich und mit ihnen das Geschäftsmodell der Autobanken. Stand die erste Auflage dieses Handbuches für Autobanken noch im Zeichen der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise, so hat sich in den vergangenen fünf Jahren die Rolle der herstellerverbundenen Institute verändert; ihre Aufgaben sind weiter gewachsen. Die Suchmaschine Google weist unter dem Stichwort „automobile Finanzdienstleistung“ aktuell 1.600.000 Einträge aus, ein Plus von 320 Prozent gegenüber den 500.000 Einträgen im Jahr 2009. Die Entwicklung der Autobanken wird von drei Megatrends getrieben: Consumer Behaviour, Digitalisierung und Regulierung. Die Auswirkungen der Veränderungen im wirtschaftlichen, technologischen, finanziellen und regulatorischen Umfeld auf das Geschäftsmodell der Autobanken fließen in diese zweite Auflage ein. Die Erstauflage wurde daher vollständig überarbeitet und durch neue Beiträge ergänzt. Dies gibt dem Leser einen aktuellen und umfassenden Einblick in das operative Wirkungsfeld der Autobanken und einen Ausblick auf ihre strategischen Herausforderungen.

Mathematiklernen von Risikokindern in der Jahrgangsmischung

Auswirkung von Handlungs- und Lageorientierung auf die Leistungsentwicklung

Author: Sonja von Waaden

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658154462

Category: Education

Page: 330

View: 7762

Sonja von Waaden untersucht die mathematische Leistungsentwicklung und die sozial-emotionalen Schulerfahrungen von Risikokindern. Auf der Basis von Unterrichtsbeobachtung, Testverfahren und Experteninterviews analysiert sie auch den Zusammenhang von Handlungs- und Lageorientierung der Kinder und ihrer Mathematikleistung: Handlungsorientierte Kinder gehen Schwierigkeiten aktiv an und suchen Hilfe, während lageorientierte Kinder versuchen, dem Problem auszuweichen. Individuelle Entwicklungsverläufe von zwei „Porträtkindern“ werden detailliert dokumentiert und analysiert. Die Studie zeigt, wie lohnenswert es ist, Risikokinder möglichst frühzeitig zu fördern. Handlungsperspektiven und Hilfen für den Umgang mit Risikokindern erlauben es, gewonnene Erkenntnisse für Lehrkräfte konkret nutzbar zu machen.

Dubbel

Author: Heinrich Dubbel

Publisher: N.A

ISBN: 9783540677772

Category: Mechanical engineering

Page: 1838

View: 2241

Seit Generationen ist der DUBBEL das Standardwerk f r den Maschinenbau. Mit ihm legen Sie bereits im Studium das Fundament f r den Erfolg Ihrer t glichen Arbeit.- Gesichertes Wissen in einzigartiger Vollst ndigkeit- Jetzt komplett neu bearbeitet und auf dem aktuellen Stand- Mit rund einer Million verkauften Exemplare das f hrende Lehr- und NachschlagewerkDer neue DUBBEL darf auch auf Ihrem Schreibtisch nicht fehlen!

Anfangsunterricht Mathematik

Author: Klaus Hasemann,Hedwig Gasteiger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642407749

Category: Mathematics

Page: 255

View: 4290

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien, die zeigen, wie wichtig frühe mathematische Kenntnisse für den späteren Lernerfolg sind. Der mathematische Anfangsunterricht hat deshalb für die Lernentwicklung der Kinder richtungweisende Bedeutung, wobei die individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten der Kinder berücksichtigt werden müssen. Dieses Buch widmet sich deshalb zunächst der Entwicklung des mathematischen Verständnisses von den ersten Lebensjahren bis zum Schuleintritt und geht auf Möglichkeiten mathematischer Förderung im Kindergarten ein. Auf lerntheoretischer Basis werden die Inhalte des Anfangsunterrichts in der Schule – Zahlbegriffserwerb, elementares Rechnen, geometrische Fragestellungen sowie Größen und Sachrechnen - ausführlich beschrieben und in praktischen Beispielen konkretisiert. Auch spezielle Zielgruppen, wie Kinder mit Schwierigkeiten beim Mathematiklernen oder mit besonderen Begabungen werden dabei berücksichtigt. Die 3. Auflage wurde neu strukturiert. Ein besonderer Fokus der Neubearbeitung lag auf dem Mathematiklernen im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule. Zudem wurden zahlreiche neue Erkenntnisse aus dem Bereich der Vorkenntnisuntersuchungen, der Arbeit mit lernschwachen Kindern und zum Mathematiklernen allgemein eingearbeitet.

Höhere Mathematik 2

Differentialgleichungen - Funktionentheorie Fourier-Analysis - Variationsrechnung

Author: Kurt Meyberg,Peter Vachenauer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662010534

Category: Mathematics

Page: 457

View: 1452

ECOMath 1 Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler

Author: Hans M. Dietz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540890521

Category: Business & Economics

Page: 541

View: 553

Basierend auf seinen Vorlesungszyklen an der Universität Paderborn, vermittelt der Autor die mathematischen Kenntnisse, die für ein erfolgreiches Bachelor- und Master-Studium in den Wirtschaftswissenschaften und verwandten Studiengängen unerlässlich sind. Band I (von 3 Bänden) behandelt vor allem Methoden der eindimensionalen reellen Analysis mit ökonomischen Anwendungen. ECOMath will zeigen, wie Mathematik auf hohem Niveau schnell und effizient in der Ökonomie angewendet wird.

Konkrete Mathematik (nicht nur) für Informatiker

Mit vielen Grafiken und Algorithmen in Python

Author: Edmund Weitz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658215658

Category: Mathematics

Page: 942

View: 5793

Das etwas andere Mathe-Lehrbuch: Mathematik, die Informatiker (und nicht nur die!) wirklich brauchen, und die direkt am Computer umgesetzt wird in Form von kleinen Algorithmen, numerischen "Experimenten" und interaktiven Visualisierungen. Man lernt, wie man dem Computer das Rechnen überlässt, während man selbst den mathematischen Überblick behält, typische Fehler vermeidet und die Ergebnisse richtig interpretiert. (Und nebenbei lernt man noch die beliebte Programmiersprache Python sowie den Umgang mit einem Computeralgebrasystem.) Gleichzeitig wird die Mathematik aber nicht zur "Hilfswissenschaft" degradiert. Der Autor motiviert und begründet im "Plauderton" und mit konkreten Beispielen und Knobelaufgaben (und manchmal auch mit kleinen philosophischen und historischen Exkursen), um so den Leser zum Mitmachen und Mitdenken aufzufordern. Im Idealfall hat man am Ende nicht nur etwas gelernt, sondern verspürt Lust auf mehr - und sieht die Mathematik danach vielleicht mit anderen Augen. Mit informatik-spezifischen Anwendungen unter anderem aus der Kryptographie, der Kodierungs- und Komplexitätstheorie sowie der Computergrafik. Unterstützt durch viele farbige Grafiken, etwa 1000 Aufgaben mit Lösungen und nicht zuletzt Hunderte von Videos, in denen man sich das Gelesene vom Autor noch mal "persönlich" erklären lassen kann.

HÜTTE

Die Grundlagen der Ingenieurwissenschaften

Author: Horst Czichos

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662120305

Category: Science

Page: 1414

View: 4186

Die in der 29. Auflage völlig neu konzipierte Grundlagen-HÜTTE enthält in einem Band das Grundwissen der wichtigsten Ingenieurfächer. Die Stoffauswahl orientiert sich an den Studiengängen der Technischen Universitäten und Fachhochschulen und macht das moderne Standardwerk neben dem DUBBEL zum unverzichtbaren Bestandteil der Lehrbuch-Grundausstattung eines jeden Technikstudenten. In dem nach kurzer Zeit notwendig gewordenen Nachdruck wurden Satzfehler korrigiert und einige Textpassagen verbessert.

Handbuch der sozialwissenschaftlichen Datenanalyse

Author: Christof Wolf,Henning Best

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531920383

Category: Political Science

Page: 1098

View: 5501

Das Handbuch der sozialwissenschaftlichen Datenanalyse bietet in über 40 Kapiteln eine umfassende Darstellung multivariater Analyseverfahren. Schwerpunkte des Handbuchs bilden Grundlagen der Datenanalyse, regressionsanalytische Verfahren für Quer- und Längsschnittsdaten sowie Skalierungsverfahren. Behandelt werden u. a. OLS-, logistische und robuste Regression, Strukturgleichungsmodelle, Mehrebenen-, Panel-, Ereignisdaten- und Zeitreihenanalyse, MDS und Rasch-Modelle. Darüber hinaus werden viele neuere Verfahren dargestellt, etwa multiple Imputation, Bootstrappen, Analyse latenter Klassen und propensity score matching. Jedes Kapitel beginnt mit einer allgemein verständlichen Einführung. Es folgt eine Darstellung der mathematisch-statistischen Grundlagen. Anschließend wird jedes Verfahren anhand eines sozialwissenschaftlichen Beispiels vorgestellt. Die Beiträge enden mit Hinweisen auf typische Anwendungsfehler und einer kommentierten Literaturempfehlung.