Selenidad

Selena, Latinos, and the Performance of Memory

Author: Deborah Paredez

Publisher: Duke University Press

ISBN: 0822390892

Category: Social Science

Page: 284

View: 726

An outpouring of memorial tributes and public expressions of grief followed the death of the Tejana recording artist Selena Quintanilla Pérez in 1995. The Latina superstar was remembered and mourned in documentaries, magazines, websites, monuments, biographies, murals, look-alike contests, musicals, drag shows, and more. Deborah Paredez explores the significance and broader meanings of this posthumous celebration of Selena, which she labels “Selenidad.” She considers the performer’s career and emergence as an icon within the political and cultural transformations in the United States during the 1990s, a decade that witnessed a “Latin explosion” in culture and commerce alongside a resurgence of anti-immigrant discourse and policy. Paredez argues that Selena’s death galvanized Latina/o efforts to publicly mourn collective tragedies (such as the murders of young women along the U.S.-Mexico border) and to envision a brighter future. At the same time, reactions to the star’s death catalyzed political jockeying for the Latino vote and corporate attempts to corner the Latino market. Foregrounding the role of performance in the politics of remembering, Paredez unravels the cultural, political, and economic dynamics at work in specific commemorations of Selena. She analyzes Selena’s final concert, the controversy surrounding the memorial erected in the star’s hometown of Corpus Christi, and the political climate that served as the backdrop to the touring musicals Selena Forever and Selena: A Musical Celebration of Life. Paredez considers what “becoming” Selena meant to the young Latinas who auditioned for the biopic Selena, released in 1997, and she surveys a range of Latina/o queer engagements with Selena, including Latina lesbian readings of the star’s death scene and queer Selena drag. Selenidad is a provocative exploration of how commemorations of Selena reflected and changed Latinidad.

Latino/a Literature in the Classroom

Twenty-first-century approaches to teaching

Author: Frederick Luis Aldama

Publisher: Routledge

ISBN: 1317933974

Category: Literary Criticism

Page: 396

View: 6838

In one of the most rapidly growing areas of literary study, this volume provides the first comprehensive guide to teaching Latino/a literature in all variety of learning environments. Essays by internationally renowned scholars offer an array of approaches and methods to the teaching of the novel, short story, plays, poetry, autobiography, testimonial, comic book, children and young adult literature, film, performance art, and multi-media digital texts, among others. The essays provide conceptual vocabularies and tools to help teachers design courses that pay attention to: Issues of form across a range of storytelling media Issues of content such as theme and character Issues of historical periods, linguistic communities, and regions Issues of institutional classroom settings The volume innovatively adds to and complicates the broader humanities curriculum by offering new possibilities for pedagogical practice.

Beyond El Barrio

Everyday Life in Latina/o America

Author: Adrian Burgos,Frank Guridy

Publisher: NYU Press

ISBN: 0814768008

Category: Social Science

Page: 296

View: 5214

Freighted with meaning, “el barrio” is both place and metaphor for Latino populations in the United States. Though it has symbolized both marginalization and robust and empowered communities, the construct of el barrio has often reproduced static understandings of Latino life; they fail to account for recent demographic shifts in urban centers such as New York, Chicago, Miami, and Los Angeles, and in areas outside of these historic communities. Beyond El Barrio features new scholarship that critically interrogates how Latinos are portrayed in media, public policy and popular culture, as well as the material conditions in which different Latina/o groups build meaningful communities both within and across national affiliations. Drawing from history, media studies, cultural studies, and anthropology, the contributors illustrate how despite the hypervisibility of Latinos and Latin American immigrants in recent political debates and popular culture, the daily lives of America’s new “majority minority” remain largely invisible and mischaracterized. Taken together, these essays provide analyses that not only defy stubborn stereotypes, but also present novel narratives of Latina/o communities that do not fit within recognizable categories. In this way, this book helps us to move “beyond el barrio”: beyond stereotype and stigmatizing tropes, as well as nostalgic and uncritical portraits of complex and heterogeneous range of Latina/o lives.

Latinas

Struggles & Protests in 21st Century USA

Author: Iris Morales

Publisher: Red Sugarcane Press

ISBN: 9780996827645

Category: Social Science

Page: 230

View: 7352

Latinas: Struggles & Protests in 21st Century USA is a collection of poetry and prose reflecting on women's experiences and the relationship between gender and social change. It examines inequities as women but also by class, race, ethnicity, and immigration status, and reveals Latina perspectives on important contemporary sociopolitical issues.

Tango in Translation

Tanz zwischen Medien, Kulturen, Kunst und Politik

Author: Gabriele Klein

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839412048

Category: Art

Page: 306

View: 4607

Tango ist Translation. Die in diesem Buch versammelten Texte beschäftigen sich mit unterschiedlichen Übertragungsbewegungen des Tangos. Sie untersuchen Tanzstile und Tanzerfahrungen, szenespezifische Rituale, diskursive Strategien und Geschlechterverhältnisse in verschiedenen lokalen Tangokulturen sowie Parodien als grenzüberschreitende Übertragungen in Tanzkunst und populären Tango-Tänzen. Die Texte zeigen, dass Übertragungsbewegungen, ob zwischen den Kulturen, innerhalb einer Tanzszene oder auch zwischen einzelnen ästhetischen Medien wie Tanz, Bild und Text, weder einen einheitlichen Ursprung haben noch linear verlaufen oder als Kopien eines vermeintlichen Originals zu deuten sind. Vielmehr wird die These plausibilisiert, dass Übertragungsbewegungen immer brüchig und fragil sind und transformieren, wenn sie in neue Kontexte gestellt und mit unterschiedlichen lebensweltlichen oder politischen Bedeutungen aufgeladen werden. Das Buch leistet einen Beitrag zur internationalen Tangoforschung und zugleich zu einer kultur-, sozial- und politikwissenschaftlich ausgerichteten Tanzforschung, die Tango als Feld einer das Politische und Soziale implizierenden transkulturellen körperlichen und subjektiven Erfahrung sichtbar macht.

Frei sein, wo immer du bist

Author: Thich Nhat Hanh

Publisher: Theseus Verlag

ISBN: 3899019407

Category: Philosophy

Page: 95

View: 5946

Wie wir in jeder Lebenssituation - unabhängig von unseren äußeren Umständen - unsere Freiheit bewahren können, ist Thema dieses kleinen, sehr persönlich gehaltenen Buches. Es basiert auf einem Vortrag, den Thich Nhat Hanh vor Insassen eines amerikanischen Gefängnisses gehalten hat. Darin zeigt er, dass Achtsamkeit für das, was wir fühlen und denken, für unser Handeln und für unsere Umgebung , die zentrale Grundlage unserer (inneren) Freiheit ist. Eine Freiheit, die wiederum die Voraussetzung für Glück und menschliche Würde ist. Thich Nhat Hanh wendet sich hier an ein Auditorium, das spirituell in keiner Weise vorbelastet ist. Von daher sind seine Ausführungen zum achtsamen Leben sehr anschaulich. Thich Nhat Hanh, einer der bedeutendsten buddhistischen Lehrer der Gegenwart, zeigt, wie wir mit dem Leben im gegenwärtigen Moment tiefer in Berührung kommen und dadurch Freiheit und Glück verwirklichen können - wo immer wir sind.

Gender Media Studies

Eine Einführung

Author: Margreth Lünenborg,Tanja Maier

Publisher: UTB

ISBN: 3825238725

Category: Social Science

Page: 224

View: 7505

Klassische Medien wie Rundfunk, Film und Fernsehen sind ebenso wie die „Neuen Medien“ Internet oder Computerspiele längst Gegenstand der Geschlechterforschung. Dieses Lehrbuch macht mit Begriffen, Theorien und Problemen des Feldes vertraut und befähigt Studierende, dies auf aktuelle Phänomene anzuwenden. Die Autorinnen stellen theoretische Modelle der Geschlechterforschung vor und beschreiben ihre Anwendung in der Medienforschung. Zentrale Begriffe werden erläutert und Fragen zur methodischen Anlage von Gender Media Studies diskutiert. Zahlreiche Fallbeispiele verdeutlichen den spezifischen Ertrag der Geschlechterforschung für die Medien- und Kommunikationswissenschaften. Zugleich liefern sie Material, um die konkrete Umsetzung von Forschungsfragen in eigene empirische Arbeiten zu erproben. Wie wandeln sich Geschlechterverhältnisse in Journalismus und PR? Wie lassen sich Medientexte in Zeitung, Fernsehen oder Internet analysieren? Das Buch integriert sowohl sozial- als auch kulturwissenschaftliche Perspektiven zum Verständnis von Geschlecht im gesamten Spektrum der Medienkommunikation.

Mädchenpower

Author: Karin Kampwerth,Corinna Streng

Publisher: N.A

ISBN: 9783522178587

Category:

Page: 127

View: 480

Der vergrabene Spiegel

die Geschichte der hispanischen Welt

Author: Carlos Fuentes

Publisher: N.A

ISBN: 9783596138609

Category:

Page: 376

View: 7724

Adel des Geistes

Ein vergessenes Ideal

Author: Rob Riemen

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641045878

Category: Social Science

Page: 160

View: 3195

Warum wir auf das humanistische Ideal nicht verzichten können Adel des Geistes bezeichnet eine Haltung, die Bildung mit gesellschaftlichem Engagement verbindet. Sie war in der Vergangenheit das Merkmal herausragender Denker und ist heute, angesichts vielfältiger sozialer, ökonomischer und politischer Herausforderungen, aktueller denn je. Rob Riemens international gefeiertes Buch zeigt uns, wie wir dieses vergessene Ideal für unser heutiges Leben fruchtbar machen können. Rob Riemen plädiert für eine Rückkehr zu den zentralen Idealen der westlichen Kultur. Wahrheit, Freiheit und Würde sind Werte, die es zu bewahren gilt. Er folgt den Spuren von Sokrates, Spinoza, Goethe und allen voran Thomas Mann, um sich der Grundlagen der europäischen Bildungstradition zu vergewissern. Rob Riemens Meditation über den Adel des Geistes, inspiriert von Manns gleichnamiger Essaysammlung aus dem Jahr 1945, beginnt mit einer außergewöhnlichen Begegnung mit Elisabeth Mann Borgese, Thomas Manns jüngster Tochter. Sein Appell, den Glauben an die Bedeutung großer Ideen in der Gegenwart nicht zu verraten, endet mit der Beschwörung des italienischen Schriftstellers und Antifaschisten Leone Ginzburg, der 1944 im Kampf für seine Ideale starb.

Verlorene Stunden

Author: Anne Tyler

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 3036991670

Category: Fiction

Page: 304

View: 6613

Als Liam Pennywell seinen Job verliert, beschließt der 60-Jährige, aus seinem Haus in eine Wohnung zu ziehen. Er hofft, dort Ruhe zu finden und auf sein Leben zurückblicken zu können. Doch dann kommt alles anders: Liam wird in der ersten Nacht in seinem neuen Heim überfallen. Als er am nächsten Tag im Krankenhaus aufwacht, kann er sich nicht an die Geschehnisse erinnern. Von da an ist er nur noch von einem einzigen Gedanken besessen: Er muss sein Gedächtnis wiedererlangen. Auf der Such nach den verlorenen Stunden lernt er die 22 Jahre jüngere Eunice kennen. Obwohl sich ihre Welten grundlegend voneinander unterscheiden, fühlen sich die beiden zueinander hingezogen, und Liams Leben nimmt unverhofft eine völlig neue Wendung. Anne Tyler beleuchtet mit viel Charme und äußerst scharfsinnig das Leben eines einsamen Mannes, das plötzlich kopfsteht, obwohl es schon im letzten Akt zu sein schien.

Über mir der Himmel

Author: Jandy Nelson

Publisher: cbj Verlag

ISBN: 3641040167

Category: Young Adult Fiction

Page: 352

View: 5292

Eine überwältigende Liebe, ein unerträglicher Verlust, eine Achterbahnfahrt der Gefühle Siebzehn Jahre hat Lennie glücklich im Schatten ihrer strahlenden Schwester gelebt, siebzehn Jahre haben die beiden ihre Kleider, ihre Gedanken, ihr Lachen geteilt. Doch jetzt ist Bailey tot und Lennie in einem Haus der Trauer, wo niemand rein- oder rauskommt. Es ist, als hätte jemand den Himmel ausgeknipst. Bis Lennie sich verliebt – zum ersten Mal in ihrem Leben und gleich in zwei Jungen: Joes magisches Lächeln wird nur noch von seinem musikalischen Talent übertroffen; Toby ist stiller Cowboy, mutiger Skater – und Baileys große Liebe. Für Lennie sind sie wie Sonne und Mond; einer stößt ein Fenster in ihrem Herzen auf und lässt das Licht herein, bei dem anderen hat ihr Schmerz ein Zuhause ...

Moon tiger

Roman

Author: Penelope Lively,Ulrike Budde

Publisher: N.A

ISBN: 9783423128605

Category:

Page: 282

View: 4992

Seehundgesang

irische und schottische Legenden

Author: David Thomson

Publisher: mareverlag

ISBN: 9783936384383

Category:

Page: 317

View: 3226

Das ästhetische Unbewußte

Author: Jacques Rancière

Publisher: N.A

ISBN: 9783935300896

Category: Ästhetik - Unbewusstes

Page: 62

View: 7169