The School Recorder

Author: E. Priestley,F. Fowler

Publisher: Music Sales Amer

ISBN: 9780711950078

Category: Music

Page: 39

View: 7376

(Music Sales America). Book 1 covers the first 15 notes on the descant recorder, introducing each note with illustrations. Book 2 completes the study of the descant recorder, then proceeds to teach the treble recorder.

Catalogue of Books Arranged by Subjects

Author: Library Board of Western Australia

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Catalogs, Classified (Dewey decimal)

Page: N.A

View: 5670

Chop-Monster, Bk 1: Bass

Author: Shelly Berg

Publisher: Alfred Music Publishing

ISBN: N.A

Category: Music

Page: 44

View: 5912

Chop-Monster is a sequential jazz improvisation method by acclaimed jazz pianist and educator Shelly Berg that utilizes a "call-and-response" approach: students listen to a jazz idea, imitate it until it is internalized, and then "try it on their own." In Chop-Monster 1, students will hear and improvise to the Ima7, iimi7, and V7 chords in the key of B-flat, plus a basic blues progression. In Chop-Monster 2 students will hear and improvise to the ii-V-I progression in three keys (concert B-flat, E-flat, F).

Chop-Monster, Bk 1: Trumpet 4

Author: Shelly Berg

Publisher: Alfred Music Publishing

ISBN: N.A

Category: Music

Page: 40

View: 9920

"As you go through this Chop-Monster book, you will find that improvising jazz is easy and fun, making use of your own inner creativity. Learning to improvise is just like learning to speak. You learned to talk by listening to and imitating your parents, family members and friends. And now you all speak the same language, but you speak it in your own, unique voice." --

Chop-Monster, Bk 1: Teacher's Score, Score & CD

Author: Shelly Berg

Publisher: Alfred Music Publishing

ISBN: 9780739029701

Category: Music

Page: 96

View: 8257

Chop-Monster is a sequential jazz improvisation method by acclaimed jazz pianist and educator Shelly Berg that utilizes a "call-and-response" approach: students listen to a jazz idea, imitate it until it is internalized, and then "try it on their own." In Chop-Monster 1, students will hear and improvise to the Ima7, iimi7, and V7 chords in the key of B-flat, plus a basic blues progression. In Chop-Monster 2 students will hear and improvise to the ii-V-I progression in three keys (concert B-flat, E-flat, and F). The comb binding creates a lay-flat book that is perfect for study and performance.

Children's Books in Print, 2007

An Author, Title, and Illustrator Index to Books for Children and Young Adults

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9780835248518

Category: Authors

Page: N.A

View: 7928

Gespräche

Author: Confucius

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Ethics

Page: 255

View: 9181

Songwriting für Dummies

Author: James Peterik,Jim Peterik,Dave Austin,Cathy Lynn

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527709770

Category:

Page: 408

View: 1949

This edition shows readers how to develop songwriting skills and take their skills to the next level. It addresses the new face of the recording industry and its shift from traditional sales to downloads and mobile music, as well as covering the numerous social media networking sites.

Mein Leben

Author: Eric Clapton,Christoph Simon Sykes

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462305522

Category: Biography & Autobiography

Page: 346

View: 2151

Mr. Slowhand packt aus Eric Clapton ist eine Legende. Er ist einer der besten Gitarristen der Welt, wenn nicht der beste überhaupt. Seit den 60er-Jahren einer der ganz Großen in der Musik, war er bislang auch bekannt für seine Verschlossenheit. In My Life gibt er seinem Publikum zum ersten Mal Einblick in sein Privatleben. Mit seinen Bands The Yardbirds, Bluebreakers und Cream schrieb Eric Clapton Musikgeschichte. »Clapton is God« stand im Frühjahr 1965 auf vielen Mauern in London und New York. Er spielte als Gastmusiker u.a. mit den Beatles, den Rolling Stones und George Harrison, in dessen Ehefrau, Patti Boyd, er sich unsterblich verliebt. Layla, Claptons berühmte Ballade, ist ihr gewidmet. Mehrere Jahre wirbt er um sie, auch mit harten Mitteln (»Ich nehme eine Überdosis Heroin, wenn du George nicht für mich verlässt«). 1977 heiraten die beiden endlich, doch die Ehe steht unter keinem glücklichen Stern. Endlich runter vom Heroin, verfällt Clapton dem Alkohol, einer Sucht, die ihm mehrmals fast das Leben kostet. Mitte der Achtziger scheint ihm ein Neuanfang zu glücken, als er, nach jahrelangen Abstürzen und Entzugsversuchen endlich clean, mit Lori del Santo einen Sohn bekommt. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer: Als Vierjähriger stürzt Conor aus dem Fenster eines Manhattaner Hochhauses. Clapton verarbeitet den tragischen Tod seines Sohnes in Tears in Heaven, einem seiner bekanntesten Stücke. In den letzten Jahren arbeitet Clapton als Solokünstler mit Musikern wie Carlos Santana, B.B. King oder J.J. Cale zusammen, tourt mit seiner Band um die Welt – und ist unbestritten: die Nummer 1 unter den Gitarristen. Mit trockenem Humor und großer Aufrichtigkeit erzählt Eric Clapton von den Höhen und Tiefen seines Lebens, von seinem Aufwachsen bei den Großeltern im armseligen Nachkriegs-Surrey bis heute. Eine beeindruckende Lebensgeschichte.

Violine für Dummies

Author: Katharine Rapoport

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9783527704682

Category:

Page: 386

View: 3065

Die Violine zählt zu den populärsten Musikinstrumenten. Es ist aber auch das am schwierigsten zu erlernende. Mit "Violine für Dummies" lernen Sie alles Wichtige, um bald kleine Melodien spielen zu können: von der richtigen Haltung der Violine und des Bogens über die Grundlagen von Harmonielehre und Notenlesen bis zum Spielen von kleineren Stücken. Dem Buch liegt eine CD mit Übungen und Stücken zum Nachspielen sowie Videoanleitungen bei.

Die Tribute von Panem

Flammender Zorn

Author: Suzanne Collins

Publisher: N.A

ISBN: 9783789132209

Category: American fiction

Page: 431

View: 1015

Mit dem Gewinn der jährlichen Hunger Games haben District 12 Ehrungen Katniss Everdeen und Peeta Mellark ein Leben in Sicherheit und viel für sich und ihre Familien gesichert, sondern weil sie, indem sie sich die Regeln gewonnen, sie unwissentlich die Gesichter einer drohenden Rebellion geworden.