Too much Heaven?

Author: Andreas Obenauer

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825864163

Category: Music

Page: 254

View: 6336

Rock- und Popmusik als Chance

Impulse für die praktische Theologie

Author: Klaus Depta

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658121890

Category: Social Science

Page: 975

View: 6594

Klaus Depta zeigt, wie Pop- und Rockmusik dazu dient, die Kluft zwischen Katholiken unterschiedlicher Lebenswelten und der Katholischen Kirche abzumildern oder gar zu überbrücken. Insbesondere an den musikalischen Schwerpunkten Gospel, Reggae und Hip Hop macht er deutlich, dass Religion und Musik eine gelungene Symbiose eingehen können, die in der heutigen Zeit für die Verkündigung genutzt werden kann. Basierend auf der Sinus-Milieustudie beschreibt er nicht nur das Verhältnis der katholischen Kirche zu popularer Musik und die Chancen, die sich aus einer stärkeren Öffnung der Kirche dazu ergeben, sondern untersucht auch die christliche Musikszene in Deutschland sowie das Vorkommen von Musik mit Sinn in Rundfunk und Fernsehen.

Inszenierte Imagination

Beiträge zu einer historischen Anthropologie der Medien

Author: Wolfgang Müller-Funk,Hans Ulrich Reck

Publisher: N.A

ISBN: 9783211827727

Category: Imagination

Page: 250

View: 9913

Im Zentrum dieser Anthologie steht im AnschluA an diverse Theorien A1/4ber die Medien (Kritische Theorie, Poststrukturalismus, Semiotik, Theorie des kulturellen GedAchtnisses) eine methodische Ausweitung der Diskussion zum Thema Medien und moderner Formen technisch-Asthetischer Kommunikation. Gefragt wird nach deren kulturellen HintergrA1/4nden und anthropologischen Implikationen. Welches sind die historischen, kulturellen und anthropologischen Voraussetzungen, die zur Ausbildung bestimmter "Medien" (Bild, Schrift, elektronische Zeichen a " und Speichersysteme usw.) gefA1/4hrt haben? Und wie modifizieren diese den ProzeA der kulturellen Evolution und beschleunigen den ProzeA der Zivilisation? Welche A"nderungen erfahren dabei die individuellen und kulturellen GedAchtnisse? Und welche politischen Konsequenzen ergeben sich aus der Formalisierung und Anonymisierung von Kommunikation fA1/4r ein modernes politisches Gemeinwesen? Wie verAndern sie die Selbstdarstellung der Individuen und ihrer KArper? Wie lAAt sich der Konnex zwischen traditionellen und heutigen Medien beschreiben? Der Band ist das Ergebnis gemeinsamer kulturwissenschaftlicher und transdisziplinArer Arbeit. Dabei finden philosophische, kommunikationstheoretische, soziologische und kulturwissenschaftliche Fragestellungen BerA1/4cksichtigung.

Das Phönix-Phänomen

Die Entwicklung der New Economy in Deutschland und was Sie daraus lernen können

Author: Thomas Anderer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322823970

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 4534

Am Beispiel Deutschlands räumt Insider Thomas Anderer auf mit Vorurteilen, Missverständnissen und falscher Häme gegenüber der New Economy. Er zeigt auf, wo die Potenziale am Markt von morgen liegen und welche Fehler der Vergangenheit vermieden werden müssen.

Multivariate Datenanalyse

für die Pharma, Bio- und Prozessanalytik

Author: Waltraud Kessler

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527609660

Category: Science

Page: 340

View: 1444

In vielen Fachgebieten, wie z. B. der Lebensmittelchemie, der pharmazeutischen oder biotechnologischen Industrie fallen immer mehr Daten an, die ausgewertet werden müssen. Klassische Verfahren gelangen hierbei schnell an ihre Grenzen. Die multivariate Datenanalyse beschäftigt sich mit Verfahren, mit denen man aus einer Fülle von Daten - wie z. B. Prozessdaten, Messdaten, Mikroarraydaten, Spektren - die wesentlichen, unabhängigen Informationen herausarbeiten kann. Es eröffnen sich somit ganz neue Möglichkeiten für eine effiziente und gleichzeitig umfangreiche Auswertung. Alle Methoden und Verfahren der multivariaten Datenanalyse werden anhand von praktischen Beispielen mit einer beigefügten Demoversion des Programms "The Unscrambler". Der Leser ist somit in der Lage, das Erlernte direkt auf seine eigenen Fragestellungen anzuwenden.

Rastafari

eine universelle Philosophie im 3. Jahrtausend

Author: Werner Zips

Publisher: N.A

ISBN: 9783853712658

Category: Black nationalism

Page: 231

View: 7927

Internetdiffusion in Deutschland - Sättigung für alle?

Author: Timo Grampes

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640789830

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 20

View: 7661

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,0, Universität Passau (Lehrstuhl für Politikwissenschaft II), Veranstaltung: Proseminar "Digital Divide", Sprache: Deutsch, Abstract: „Das Label ‚Wissensgesellschaft’ steht für die gegenwärtig populärste Zeitdiagnose" - so Uwe H. Bittlingmayer. Daniel Bell diagnostiziert bereits 1973 die zentrale Bedeutung von „Information“ und „Wissen“ in der Gesellschaft und zeigt den Übergang auf von Industriegesellschaften hin zu postindustriellen (Informations-) Gesellschaften. Dass ein solcher Strukturwandel auch in Deutschland stattfindet, ist unstrittig; das Internet ist hierbei ein Mittel zur Teilhabe an einer solchen Gesellschaft, in welcher der Informationsbegriff eine zentrale Bedeutung hat. Doch bei wem kommt die „Innovation Internet“ in diesem Land an- und wer bleibt außen vor? Eine knappe Nachzeichnung der Internetdiffusion in Deutschland zwischen 1997 und 2007 soll helfen, die Frage zu beantworten- und damit auch die zentrale Frage nach einer „Sättigung für alle“. Schließlich gehen optimistische Vertreter der Diffusionstheorie wie Benjamin Compaine davon aus, dass früher oder später ohnehin eine hohe oder gar vollständige Internetpenetration in der Gesellschaft erreicht wird und Zugangsklüfte verschwinden- deregulativ. Die Frage: „Will digital inequalities prove a temporary problem that will gradually fade over time, as Internet connectivity spreads and ‘normalizes’, or will this prove an enduring pattern generating a persistent division between info-haves and have-nots?” soll hier allerdings nicht beantwortet werden. Die vorliegende Arbeit ist vielmehr als Versuch zu verstehen, die deutsche Ist-Situation hinsichtlich der Internetdiffusion und aufzeigbarer Zugangsklüfte im Jahr 2007 deskriptiv zu erfassen, ohne dabei spekulative Prognosen für die Zukunft anzustellen.

Eignungsdiagnostik - Gefahren von Fehlurteilen seitens der Beobachter

Author: Sabina Acker

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656192189

Category:

Page: 34

View: 3188

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Psychologie - Diagnostik, Note: 1.4, Europaische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit behandelt vorrangig die Gefahr von Fehlurteilen auf Seiten der Beobachter im AC und mit welchen Massnahmen diese ggf. minimiert werden konnen. Beginnend mit Kapitel 2: welche Auswirkungen von Fehlurteilen sind zu erwarten; in Kapitel 3 werden zentrale Erkenntnisse aufgrund von Merkmalen der beobachteten Person erlautert. Nach der Begriffsklarung AC wird die Gefahr von Fehlurteilen anhand von zwei Beispielen dargestellt. In den letzten beiden Kapiteln wird eine Handlungsempfehlung als auch kritische Stellungnahme zur vorgeschlagenen Empfehlung aufgezeigt. Bereits im alten China wurden ca. 1100 v.Chr. chinesische Regierungsangestellte auf ihre Eignung zum Fuhren der Amtsgeschafte gepruft. Schon damals wurden tagelange Testungen durchgefuhrt. Um eine objektive Auswahl zu gewahrleisten wurde eine Standardisierung der Testung angestrebt. Objektiv ist dann ein Auswahlverfahren, wenn viele unabhangige Beurteiler zum gleichen Ergebnis kommen. Man war be-strebt nur die Allerbesten zu nehmen, um die Annahme eines ungeeigne-ten Kandidaten (Alpha-Fehler) zu minimieren und gewahrleistete so ei-nen ausgezeichnet funktionierenden Staatsapparat (Greif et al., -1997, -S.-371). Auch in unserer Zeit sind die Unternehmen darauf angewiesen, die Annahme eines ungeeigneten Kandidaten zu vermeiden. Insbesondere Fuhrungskrafte haben einen erheblichen Einfluss auf ihre unterstellten Mitarbeiter, Ressourcen und konnen Ziele begunstigen oder boykottieren. Damit tragt die Qualitat der Personalauswahl auch zum Erfolg eines Unternehmens bei. Sie soll bei der Auswahl und richtigen Platzierung geeigneter Mitarbeiter helfen und bildet die notwendige Grundlage fur eine effiziente Personal- und Organisationsentwicklung.

Rock- und Popmusik

Author: Peter Wicke

Publisher: N.A

ISBN: 9783890074283

Category: Music

Page: 327

View: 6338

Körperfluchten

Roman

Author: David Grand

Publisher: N.A

ISBN: 9783453874053

Category: Anti-communist movements

Page: 431

View: 6984

"This rich tale of drug dealing and union-busting, murder and mayhem on both sides of the law, begins when Victor Ribe, an ex-junkie and World War I veteran, is mysteriously released from prison after serving fifteen years for a murder he didn't commit. He returns to a city where Prohibition has been repealed and a dark underworld is developing a new source of profits--illegal heroin trafficking. Meanwhile, legitimate industries are launching an offensive against unionization and the specter of Communism--and they're not above fighting dirty. When Victor's old Army buddy, Freddy Stillman, a munitions salesman, reports a murder but can't explain why the body has disappeared, he unwittingly pulls himself and Victor into the bewildering swirl of corruption and conspiracy that encompasses everyone in the book's vast, raging cityscape. Combining the atmospheric richness of Dashiell Hammett and the irresistible, subversive humor of Thomas Pynchon, The Disappearing Body weaves suspenseful mystery into a stunning, darkly hilarious portrait of urban America between the wars."--Publisher's description.

HipHop

globale Kultur - lokale Praktiken

Author: Jannis K. Androutsopoulos

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 9783899421149

Category: Hip-hop

Page: 333

View: 1077

Foundations in IT Service Management basierend auf ITIL®

Author: Jan van Bon,Arjen de Jong,Axel Kolthof,e.a.

Publisher: Van Haren

ISBN: 9087530595

Category: Education

Page: 406

View: 500

Das Offizielles Handbuch für ITIL® v3! Dieses Buch ist das klassische Handbuch der Industrie auf dem Gebiet von ITIL geworden. In den Jahren hat dieses maßgebende Handbuch seinen Platz auf den Bücherregalen und in den Aktenkoffern der Industrieexperten erworben, während sie ‘best practices’ innerhalb ihrer Organisationen einführten. Diese Version basiert sich auf ITIL V3. Als Leser werden Sie erfahren, dass dieses Buch alle Hauptaspekte des ITIL V3 Lebenszyklus-Ansatzes umfasst und diese kurz und verständlich beschreibt. Nicht nur diejenigen, die bereits mit der ITIL Version 2 vertraut sind, werden erfreut darüber sein, dass in diesem Buch sämtliche Prozesse separat aufgeführt und im Detail beschrieben werden. Auch für viele andere Leser macht es einfacher, auf die einzelnen Prozessaspekte zuzugreifen, die für Ihr Service Management Tagesgeschäft entscheidend sind. Dieses Buch umfasst: TEIL I: DER ITIL SERVICELEBENSZYKLUS Servicelebenszyklus: Konzept und Überblick Lebenszyklus-Phase: Service Strategy Lebenszyklus-Phase: Service Design Lebenszyklus-Phase: Service Transition Lebenszyklus-Phase: Service Operation Lebenszyklus-Phase: Continual Service Improvement TEIL II: FUNKTIONEN UND PROZESSE Einführung in Funktionen und Prozesse Funktionen und Prozesse in Service Strategy Funktionen und Prozesse in Service Design Funktionen und Prozesse in Service Transition Funktionen und Prozesse in Service Operation Funktionen und Prozesse in Continual Service Improvement

Who Is Who Im Alten Rom

Author: Philip Matyszak,Joanne Berry

Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh

ISBN: 9783805340786

Category: History

Page: 304

View: 8500

Kaiser, Sklaven, Kurtisanen: Römische Geschichte einmal anders Das Römische Reich war die mächtigste Zivilisation des Altertums. Doch wer lebte in diesem antiken Weltreich - und wie? Begleiten Sie die Autoren auf einer unterhaltsamen Reise durch die römische Geschichte, dargestellt anhand 100 Kurzbiografien. Dabei werden nicht nur beruehmte Feldherren und Herrscher wie Sulla, Caesar, Augustus oder Konstantin vorgestellt, sondern auch Menschen aus Kunst, Kultur und Alltagsleben. Schliesslich bevölkerten auch Architekten und Bildhauer, Gesellschaftsdamen und Dichter, Gladiatoren und Kurtisanen, Schauspieler und Sklavinnen das alte Rom. Und so sind Cicero und Pontius Pilatus hier ebenso vertreten wie die Frau eines Stuckateurs, die Geliebte Caesars oder eine Gladiatorin namens Amazonia.

Ernst Bernheim (1850-1942)

Historiker und Wissenschaftspolitiker im Kaiserreich und in der Weimarer Republik

Author: Mircea Ogrin

Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh

ISBN: 9783515100472

Category: History

Page: 374

View: 7695

English summary: The German historian Ernst Bernheim had presented with his textbook of historical methods (which had appeared in six updated editions between 1889 and 1908) one of the standard works for the philosophical, theoretical and methodological question of historical scholarship. Also in the current introductions the primary source distinctions are still referred to by him in terms of tradition and remnants, whereby the most theoretical spaces are neglected by Bernheim's broad application. On the one hand, from the background, Mircea Ogrin shines through in the scientific-historical context for Bernheim's positions; on the other hand, in the foreground, stands Bernheim's view of cultural history and his connection to Karl Lamprecht. On account of an appreciation of Bernheim's accomplishments as a medievalists the author also analyzes his pedagogical or didactic activities and comprehensively reviews the international reception of Bernheim, which reached beyond European spaces to the United States and Japan. German description: Der deutsche Historiker Ernst Bernheim hat mit seinem äLehrbuch der historischen Methode (zwischen 1889 und 1908 in sechs aktualisierten Auflagen erschienen) eines der Standardwerke zu philosophischen, theoretischen und methodischen Fragen der Geschichtswissenschaft vorgelegt. Auch in heutigen Einfuehrungen wird immer noch auf die von ihm systematisierte quellenkundliche Unterscheidung von äTradition und äÃ_berresten verwiesen, wobei allerdings der bei Bernheim breit angelegte theoretische Rahmen meist vernachlässigt wird.Vor diesem Hintergrund durchleuchtet Mircea Ogrin den wissenschaftshistorischen Kontext fuer Bernheims Positionen; im Vordergrund stehen dabei unter anderem Bernheims Auffassung von äKulturgeschichte und seine Kontakte zu Karl Lamprecht. Neben einer Wuerdigung von Bernheims Leistungen als Mediävist analysiert der Autor ausserdem seine hochschulpädagogischen bzw. didaktischen Aktivitäten und arbeitet die internationale Bernheim-Rezeption umfassend auf, die ueber den europäischen Rahmen hinaus bis nach Amerika und Japan reicht.

Wie funktionieren organische Reaktionen?

Reaktionsmechanismen für Einsteiger

Author: Peter Sykes

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9783527303052

Category: Science

Page: 212

View: 8448

Wie funktionieren organische Reaktionen? Eine Frage, die sich jedem stellt, der mit Chemie zu tun hat. Grundlegendes Wissen über die Prinzipien organischer Reaktionsmechanismen ist unabdingbar, wenn man verstehen will, warum organische Moleküle so und nicht anders synthetisiert werden. Die 'Reaktionsmechanismen der Organischen Chemie' aus der Feder von Peter Sykes wurden weltweit über eine halbe Million mal verkauft. Sein neuestes erfolgreiches Werk über dieses stets hochaktuelle Thema liegt nun in der 2. Auflage vor und wendet sich besonders an 'Einsteiger' und alle, die ein grundlegendes Verständnis für organische Reaktionen erlangen wollen. Mit bewährtem didaktischen Geschick bringt er dem Leser die Grundprinzipien organischer Reaktionsmechanismen nahe. Leichtverständlich aber exakt geschrieben ist dieses Buch ein idealer Begleiter im Leistungskurs Chemie und für Chemiestudenten und -interessierte, die 'aufholen' wollen.

Jugend und Jugendkulturen

Darstellung und Deutung

Author: Dieter Baacke

Publisher: Beltz Juventa

ISBN: 9783779904267

Category: Germany (West)

Page: 280

View: 9889