Rethinking Legal Scholarship

A Transatlantic Dialogue

Author: Rob van Gestel,Hans-W. Micklitz,Edward L. Rubin

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316760502

Category: Law

Page: N.A

View: 2902

Although American scholars sometimes consider European legal scholarship as old-fashioned and inward-looking and Europeans often perceive American legal scholarship as amateur social science, both traditions share a joint challenge. If legal scholarship becomes too much separated from practice, legal scholars will ultimately make themselves superfluous. If legal scholars, on the other hand, cannot explain to other disciplines what is academic about their research, which methodologies are typical, and what separates proper research from mediocre or poor research, they will probably end up in a similar situation. Therefore we need a debate on what unites legal academics on both sides of the Atlantic. Should legal scholarship aspire to the status of a science and gradually adopt more and more of the methods, (quality) standards, and practices of other (social) sciences? What sort of methods do we need to study law in its social context and how should legal scholarship deal with the challenges posed by globalization?

Perspectives on Environmental Law Scholarship

Essays on Purpose, Shape and Direction

Author: Ole W. Pedersen

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108626726

Category: Law

Page: N.A

View: 8683

This collection invites environmental law scholars to reflect on what it means to be an environmental law scholar and to consider how and why environmental law scholars engage in environmental law scholarship. Leading environmental law scholars from different backgrounds and jurisdictions offer their personal reflections on the nature, form, quality and challenges of environmental law scholarship. The collection offers the first honest introspection on what environmental law scholarship is and is not. It considers the unique contributions of environmental law scholarship to legal scholarship more generally, reflecting on what sets environmental law scholarship apart from other disciplines of legal scholarship and the challenges arising from these differences.

Research Methods in Consumer Law

A Handbook

Author: Hans-W. Micklitz,Anne-Lise Sibony,Fabrizio Esposito

Publisher: Edward Elgar Publishing

ISBN: 1785366610

Category:

Page: 584

View: 4690

Consumer law is worthy of greater academic attention at a time when many new questions arise and old ones need new answers. This unique handbook takes the reader on a journey through existing literature, research questions and methods. It builds on the state of the art to offer a springboard for jumping to the heart of contemporary issues and equips researchers with a starter’s kit to weave together rich traditions, ranging from socio-economics to behavioural analysis.

Legal Education in the Global Context

Opportunities and Challenges

Author: Christopher Gane,Robin Hui Huang

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1134804741

Category: Law

Page: 342

View: 938

This book discusses the opportunities and challenges facing legal education in the era of globalization. It identifies the knowledge and skills that law students will require in order to prepare for the practice of tomorrow, and explores pedagogical shifts legal education needs to make inside and outside of the classroom. With contributions from leading experts on legal education from various jurisdictions across the globe, the work combines theoretical depth with practical insights. Seeking to understand the changing landscape of legal education in the era of globalization, the contributions find that law schools can, and must, adopt educational strategies that at least present students with different understandings of what studying and practicing law is meant to be about. They find that law schools need to offer their students choices, a vision of practice that is not driven entirely by the demands of the marketplace or the needs of major international law firms. Bridging the gap between theory and practice, this book makes a significant contribution to the impact of globalization on legal education, and how students and law schools need to adapt for the future. It will be of great interest to academics and students of comparative legal studies and legal education, as well as policy-makers and practitioners.

The Politics of Justice in European Private Law

Social Justice, Access Justice, Societal Justice

Author: Hans-W Micklitz

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108424120

Category: Law

Page: 300

View: 4734

Compares national concepts of social justice with the developing European concept of access justice.

Privacy and Power

A Transatlantic Dialogue in the Shadow of the NSA-Affair

Author: Russell A. Miller

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107154049

Category: Law

Page: 805

View: 3849

This book documents and explains the differences in the ways Americans and Europeans approach the issues of privacy and intelligence gathering.

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Author: Thomas Piketty

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406671322

Category: Business & Economics

Page: 816

View: 8949

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

Überflieger

Warum manche Menschen erfolgreich sind - und andere nicht

Author: Malcolm Gladwell

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593405016

Category: Political Science

Page: 272

View: 4703

Malcolm Gladwell, Bestsellerautor und Star des amerikanischen Buchmarkts, hat die wahren Ursachen des Erfolgs untersucht und darüber ein lehrreiches, faszinierendes Buch geschrieben. Es steckt voller Geschichten und Beispiele, die zeigen, dass auch außergewöhnlicher Erfolg selten etwas mit individuellen Eigenschaften zu tun hat, sondern mit Gegebenheiten, die es dem einen leicht und dem anderen unmöglich machen, erfolgreich zu sein. Die Frage ist nicht, wie jemand ist, sondern woher er kommt: Welche Bedingungen haben diesen Menschen hervorgebracht? Auf seiner anregenden intellektuellen Erkundung der Welt der Überflieger erklärt Gladwell unter anderem das Geheimnis der Softwaremilliardäre, wie man ein herausragender Fußballer wird, warum Asiaten so gut in Mathe sind und was die Beatles zur größten Band aller Zeiten machte.

Tod und Leben großer amerikanischer Städte

Author: Jane Jacobs

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602123

Category: Architecture

Page: 220

View: 992

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Krise und Konstitutionalisierung in Europa

Verfassungsblog I

Author: Alexandra Kemmerer,Maximilian Steinbeis,Christoph Möllers

Publisher: N.A

ISBN: 9783848711833

Category:

Page: 283

View: 5060

On European and global levels, new and interconnected constitutional structures have emerged, prompting new questions and challenges. The Euro crisis, the struggles between domestic and European courts, and the global "war against terror" have made these new developments visible and tangible also for a wider public. Verfassungsblog has, in cooperation with Recht im Kontext at the Wissenschaftskolleg zu Berlin, emerged as a leading platform for a new networked transnational constitutional discourse which is now analyzed in the research project "Verfassungsblog: Perspectives of Scientific Communication in Legal Scholarship" at Humboldt-Universitat zu Berlin. With contributions by Marten Breuer, Artur Dyevre, Andreas Fischer-Lescano, Christian Joerges, Jan Komarek, Matthias Kottmann, Hanno Kube, Mattias Kumm, Matthias Lehnert, Philip Liste, Franz C. Mayer, Martin Nettesheim, Ingolf Pernice, Ulrich K. Preua, Florian Rodl, Frank Schorkopf, Jo Shaw, Daniel Thym, Maja Walter et al.

Vom Farbfeld zur Land Art

Ortsgebundenheit in der amerikanischen Kunst, 1950-70

Author: Eva Ehninger

Publisher: N.A

ISBN: 9783889601308

Category: Art, American

Page: 383

View: 9282

Der Zeitraum zwischen 1950 und 1970 gilt als Phase des Umbruchs zwischen Moderne und Postmoderne, und die Vertreter der in dieser Studie thematisierten Bewegungen | Colorfield Painting, Minimal Art und Land Art | werden jeweils regelmäßig als Protagonisten dieses Bruchs präsentiert. Den Künstlern zufolge beruht die Überwindung des modernistischen Paradigmas auf einer Intensivierung der ästhetischen Erfahrung mit und vor ihren Kunstwerken, die immer weniger Raumillusionismus bieten und sich stattdessen immer stärker an ihrem Installationsort realisieren. Die Studie bietet im Rahmen von Analysen der künstlerischen und ästhetischen Praxis eine Gegeninterpretation dieser Ortsgebundenheit an: Die Kritik an der Raumillusion ist weiterhin eine Kritik am Bild und setzt damit die ursprünglichste aller modernistischen Fragen fort.

Eichmann in Jerusalem

Ein Bericht von der Banalität des Bösen

Author: Hannah Arendt

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492962580

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 448

View: 1766

Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptverantwortlichen für die »Endlösung« der Juden in Europa. Der Prozess gegen ihn fand 1961 in Jerusalem statt. Hannah Arendts Prozessbericht wurde von ihr 1964 als Buch publiziert und brachte eine Lawine ins Rollen: Es stieß bei seinem Erscheinen auf heftige Ablehnung in Israel, Deutschland und in den USA– und wurde zu einem Klassiker wie kaum ein anderes vergleichbares Werk zur Zeitgeschichte und ihrer Deutung.

Rechtstheorie

mit Juristischer Methodenlehre

Author: Bernd Rüthers,Christian Fischer,Axel Birk

Publisher: N.A

ISBN: 9783406675843

Category:

Page: 611

View: 3298

Schmutzige Riten

Betrachtungen zwischen Weltbildern

Author: Stephen Greenblatt

Publisher: N.A

ISBN: 9783803151339

Category: Culture

Page: 121

View: 6361

Who are we?

die Krise der amerikanischen Identität

Author: Samuel P. Huntington

Publisher: N.A

ISBN: 9783442151981

Category:

Page: 506

View: 7945

Gerechtigkeit für Igel

Author: Ronald Dworkin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518780204

Category: Philosophy

Page: 813

View: 6882

»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

Der Herr ist kein Hirte

wie Religion die Welt vergiftet

Author: Christopher Hitchens

Publisher: N.A

ISBN: 9783453620360

Category: Religionskritik

Page: 349

View: 5700