Punish and Expel

Border Control, Nationalism, and the New Purpose of the Prison

Author: Emma Kaufman

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780198712602

Category:

Page: 272

View: 7425

In 2006, after a scandal that gripped the country, the British government began to transform its prison system. Under pressure to find and expel foreigners, Her Majesty's Prison Service began concentrating non-citizens in prisons with 'embedded' border agents. Today, prison officers refer anyone suspected of being foreign to immigration authorities and prisoners facing deportation are detained in special prisons devoted to confining non-citizens. Those who cannot be deported linger, sometimes for years, indefinitely detained behind prison walls. The British approach to foreign nationals reflects a broader trend in punishment. Over the past decade, penal institutions across England, the United States, and Western Europe have become key sites for border control. Offering the first comprehensive account of the imprisonment of non-citizens in the United Kingdom, Punish and Expel: Border Control, Nationalism, and the New Purpose of the Prison draws on extensive empirical data, based on fieldwork in five men's prisons, to explore the relationship between punishment and citizenship. Using first-hand testimonies from hundreds of prisoners, prison officers, and high-level policy makers, it describes how prisons create a national identity and goes inside citizenship classes and 'all-foreign' prisons, documenting the treatment of non-citizens by other prisoners and staff. Passionately argued and meticulously researched, Punish and Expel links prisons to the history of British colonialism and the contemporary politics of race, whilst challenging the reader to rethink their approach to prisons, and to the people held inside them.

Taking Care of Business

Police Detectives, Drug Law Enforcement and Proactive Investigation

Author: Matthew Bacon

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0191511218

Category: Social Science

Page: 352

View: 8784

Taking Care of Business: Police Detectives, Drug Law Enforcement and Proactive Investigation offers a rich and insightful empirical study of drug investigations, based on extensive fieldwork undertaken with the specialist detective units of two English police services. It fills a significant gap in criminological literature by providing a timely and thought-provoking ethnography of detective culture, investigative practice, and drug law enforcement. Drawing on data collected from over five hundred hours of direct observation of ordinary police work, both on and off the streets, the chapters are skilfully interwoven with fieldnotes, informal conversations, interviews and analysis of official documents. Taken together, they explore how police officers perceive the drug world and their role in it, translate policy from its written form into action, and utilise intelligence-led policing strategies to instigate covert operations and make cases. There is in-depth examination of the everyday realities of the 'war on drugs', alongside the associated working rules, tacit understandings and underlying assumptions that operate behind the public face of police organizations. The book also critically examines the most pertinent legislative initiatives, organizational reforms, and shifts in thinking concerning the values, objectives and norms of policing that have occurred over recent decades, which, between them, have contributed to significant changes in the ways that detectives are trained and investigations are controlled and carried out. With highly salient insights regarding operational policing and drug control policy in the current social, economic and political climate, Taking Care of Business is a compelling and important work on contemporary criminal investigation and the policing of drugs. It will be of interest to scholars of criminology, sociology, law, and policy studies, especially those researching and studying policing, regulation, surveillance, drug control policy and the informal economy, as well as policymakers, police practitioners, and criminal justice professionals.

Inside Immigration Detention

Author: Mary Bosworth

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199675473

Category: Alien detention centers

Page: 283

View: 6882

On any given day nearly 3000 foreign national citizens are detained under immigration powers in UK detention centres alone. Around the world immigrants are routinely detained in similar conditions. The institutions charged with immigrant detention are volatile and contested sites. They are also places about which we know very little. What is their goal? How do they operate? How are they justified? Inside Immigration Detention lifts the lid on the hidden world of migrant detention, presenting the first national study of life in British immigration removal centres. Offering more than just a description of life behind bars of those men and women awaiting deportation, it uses staff and detainee testimonies to revisit key assumptions about state power and the legacies of colonialism under conditions of globalization. Based on fieldwork conducted in six immigration removal centres (IRCs) between 2009 and 2012, it draws together a large amount of empirical data including: detainee surveys and interviews, staff interviews, observation, and detailed field notes. From this, the book explores how immigration removal centres identify their inhabitants as strangers, constructing them as unfamiliar, ambiguous and uncertain. In this endeavour, the establishments are greatly assisted by their resemblance to prisons and by familiar racialized narratives about foreigners and nationality. However, as staff and detainee testimonies reveal, in their interactions and day-to-daylife women and men find many points of commonality. Such recognition of one another reveals the goal and effect of detention to be incomplete. Denial requires effort. In order to minimize the effort it must expend, the state governs at distance", via the contract. It also splits itself in two, deploying some immigration staff onsite, while keeping the actual decision-makers (the caseworkers) elsewhere, sequestered from the potentially destabilizing effects of facing up to those whom they wishto remove. Such distancing, while bureaucratically effective, contributes to the uncertainty of daily life in detention, and is often the source of considerable criticism and unease. Denial and familiarity are embodied and localized activities, whose pains and contradictions inhere in concrete relationships."

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 4369

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Meine Mitgefangenen

Author: Michail Chodorkowski

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462308092

Category: Biography & Autobiography

Page: 112

View: 2531

Innenansichten eines Unrechtssystems. Der soeben aus der Lagerhaft entlassen Michail Chodorkowski schreibt bewegende Portraits seiner Mitgefangenen – und entlarvt das verrottete System der russischen Justiz. Nach über zehn Jahren Inhaftierung kennt Michail Chodorkowski, einst reichster Mann Russlands, das korrupte System der russischen Justiz von innen. In Meine Mitgefangenen porträtiert er Mithäftlinge, die er in den Straf lagern Sibiriens und Kareliens kennenlernte. Erniedrigte und Beleidigte, von einem korrupten System Weggeworfene und Verratene. Menschen, die aufgaben, und solche, die trotz allem ihre Würde bewahrten.Da ist Nikolai, wegen Drogenbesitz verhaftet, aber durch einen inoffiziellen Deal genötigt, eine zweite Straftat auf sich zu nehmen. Doch sich dazu bekennen, einer alten Frau die Handtasche weggenommen zu haben, will er um keinen Preis: einer Oma das Letzte wegnehmen, das würde er nie tun. Nur durch einen Selbstmordversuch kann er sich dem Schuldbekenntnis entziehen. Da ist Arkadi, ein Spitzel, der Neuankömmlinge in der Haftanstalt aushorcht und dafür kleine Vorteile bekommt. Da ist Sergej, der Sonderstatus genießt, weil er mit der Gefängnisleitung kooperiert, da sind gekaufte Zeugen und solche, die sich im entscheidenden Moment doch zur Wahrheit bekennen. Meine Mitgefangenen ist ein Buch über Menschen in extremen Situationen, über die Ruinen eines Systems, das Recht bringen sollte und ein Instrument der Macht geworden ist und ein Buch über Würde an einem Ort, an dem niemand sie vermutet.

Mein Kampf

Author: Adolf Hitler

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781983638206

Category:

Page: 822

View: 6458

Published in the German language, this is the infamous Main Kampf, by Adolf Hitler.

Handbuch Jugendkriminalität

Interdisziplinäre Perspektiven

Author: Bernd Dollinger,Henning Schmidt-Semisch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531199536

Category: Social Science

Page: 806

View: 2027

Die Lebensphase „Jugend“ wird häufig mit Defiziten, Störungen und riskanten Verhaltensweisen assoziiert. Besondere mediale und politische Aufmerksamkeit erhalten Jugendliche dann, wenn sie mit strafrechtsrelevantem Verhalten in Erscheinung treten. In diesen publizistisch-politischen Kontexten stoßen kriminologische und sozialpädagogische Befunde und Erkenntnisse häufig auf wenig Interesse. Vor diesem Hintergrund thematisiert das Handbuch zentrale Felder der aktuellen wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit jugendlicher Kriminalität. Die aktuelle Auflage wurde hierzu grundlegend neu bearbeitet und umfasst auch jüngere rechtliche Reformen u.a. zum Jugendarrest. Das Handbuch wurde insgesamt thematisch erweitert und berücksichtigt auch internationale Bezüge sowie unterschiedliche theoretische und fachliche Ansatzpunkte. Das Buch schließt deutlicher als bisher an die zunehmende Spezialisierung der Praxis und der Forschung an.

Hitlers Imperium

Europa unter der Herrschaft des Nationalsozialismus

Author: Mark Mazower

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406592713

Category: Europa

Page: 666

View: 1943

Weltgeschichtliche Betrachtungen

Author: Jacob Burckhardt

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849606279

Category:

Page: 318

View: 9857

Der Schlüssel zum Verständnis von Burckhardts Werk liegt vor allem in seinen Weltgeschichtlichen Betrachtungen, einer Vorlesungsreihe,die er unter dem Titel Über das Studium der Geschichte gehalten hat, und die dreißig Jahre später von seinem Neffen Oeri unter dem neuen Titel herausgegeben wurden. Sie stellen einen Versuch dar, die Aporien des Historismus durch ein typologisches System historischer Konstanten zu überwinden und ein universalgeschichtlich begründetes Urteil über die eigene Zeit zu gewinnen. Und dies unternimmt ernicht als Kulturhistoriker, sondern als Geschichtsphilosoph und Universalhistoriker. Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Die vielköpfige Hydra

die verborgene Geschichte des revolutionären Atlantiks

Author: Peter Linebaugh,Marcus Rediker

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936651

Category:

Page: 427

View: 4818

Drogen im sozialen Kontext

zur gegenwärtigen Konstruktion abweichenden Verhaltens

Author: Bernd Dollinger

Publisher: N.A

ISBN: 9783875123531

Category: Drug abuse

Page: 551

View: 3899

Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch?

Author: Rüdiger Safranski

Publisher: N.A

ISBN: 9783446202610

Category: Globalization

Page: 117

View: 5900

Wir erleben eine rapide Veränderung unserer Denk- und Lebensgewohnheiten und fühlen uns ihr gegenüber machtlos. "Das Denken selbst gerät in eine Globalisierungsfalle. Monoton dreht es sich im Kreis der beiden Grundfragen: Wie beherrscht man das Globale, fragen die einen, und wie rettet man es, fragen die anderen." Der Philosoph Rüdiger Safranski hilft mit diesem Buch, sich zurechtzufinden in einem Ansturm von Eindrücken und Bedrohungen. Er ermutigt, Freiräume für Gleichgewicht und Handlungsfähigkeit zu schaffen, denn Globalisierung lässt sich nur gestalten, wenn darüber nicht die andere große Aufgabe versäumt wird: das Individuum, sich selbst zu gestalten.