Probably Approximately Correct

Nature's Algorithms for Learning and Prospering in a Complex World

Author: Leslie Valiant

Publisher: Hachette UK

ISBN: 0465037909

Category: Science

Page: 208

View: 1042

We have effective theories for very few things. Gravity is one, electromagnetism another. But for most things—whether as mundane as finding a mate or as major as managing an economy—our theories are lousy or nonexistent. Fortunately, we don't need them, any more than a fish needs a theory of water to swim; we're able to muddle through. But how do we do it? In Probably Approximately Correct, computer scientist Leslie Valiant presents a theory of the theoryless. The key is “probably approximately correct” learning, Valiant's model of how anything can act without needing to understand what is going on. The study of probably approximately correct algorithms reveals the shared computational nature of evolution and cognition, indicates how computers might possess authentic intelligence, and shows why hacking a problem can be far more effective than developing a theory to explain it. After all, finding a mate is a lot more satisfying than finding a theory of mating. Offering an elegant, powerful model that encompasses all of life's complexity, Probably Approximately Correct will revolutionize the way we look at the universe's greatest mysteries.

Language, Life, Limits

10th Conference on Computability in Europe, CiE 2014, Budapest, Hungary, June 23-27, 2014, Proceedings

Author: Arnold Beckmann,Ersébet Csuhaj-Varjú,Klaus Meer

Publisher: Springer

ISBN: 3319080199

Category: Computers

Page: 410

View: 6746

This book constitutes the refereed proceedings of the 10th Conference on Computability in Europe, CiE 2014, held in Budapest, Hungary, in June 2014. The 42 revised papers presented were carefully reviewed and selected from 78 submissions and included together with 15 invited papers in this proceedings. The conference had six special sessions: computational linguistics, bio-inspired computation, history and philosophy of computing, computability theory, online algorithms and complexity in automata theory.

Being as Communion

A Metaphysics of Information

Author: William A. Dembski

Publisher: Routledge

ISBN: 1317175441

Category: Religion

Page: 236

View: 7285

For a thing to be real, it must be able to communicate with other things. If this is so, then the problem of being receives a straightforward resolution: to be is to be in communion. So the fundamental science, indeed the science that needs to underwrite all other sciences, is a theory of communication. Within such a theory of communication the proper object of study becomes not isolated particles but the information that passes between entities. In Being as Communion philosopher and mathematician William Dembski provides a non-technical overview of his work on information. Dembski attempts to make good on the promise of John Wheeler, Paul Davies, and others that information is poised to replace matter as the primary stuff of reality. With profound implications for theology and metaphysics, Being as Communion develops a relational ontology that is at once congenial to science and open to teleology in nature. All those interested in the intersections of theology, philosophy and science should read this book.

Machine Learning Techniques for Space Weather

Author: Enrico Camporeale,Simon Wing,Jay Johnson

Publisher: Elsevier

ISBN: 0128117893

Category: Science

Page: 454

View: 9128

Machine Learning Techniques for Space Weather provides a thorough and accessible presentation of machine learning techniques that can be employed by space weather professionals. Additionally, it presents an overview of real-world applications in space science to the machine learning community, offering a bridge between the fields. As this volume demonstrates, real advances in space weather can be gained using nontraditional approaches that take into account nonlinear and complex dynamics, including information theory, nonlinear auto-regression models, neural networks and clustering algorithms. Offering practical techniques for translating the huge amount of information hidden in data into useful knowledge that allows for better prediction, this book is a unique and important resource for space physicists, space weather professionals and computer scientists in related fields. Collects many representative non-traditional approaches to space weather into a single volume Covers, in an accessible way, the mathematical background that is not often explained in detail for space scientists Includes free software in the form of simple MATLAB® scripts that allow for replication of results in the book, also familiarizing readers with algorithms

Mathematical Problems in Data Science

Theoretical and Practical Methods

Author: Li M. Chen,Zhixun Su,Bo Jiang

Publisher: Springer

ISBN: 3319251279

Category: Computers

Page: 213

View: 9933

This book describes current problems in data science and Big Data. Key topics are data classification, Graph Cut, the Laplacian Matrix, Google Page Rank, efficient algorithms, hardness of problems, different types of big data, geometric data structures, topological data processing, and various learning methods. For unsolved problems such as incomplete data relation and reconstruction, the book includes possible solutions and both statistical and computational methods for data analysis. Initial chapters focus on exploring the properties of incomplete data sets and partial-connectedness among data points or data sets. Discussions also cover the completion problem of Netflix matrix; machine learning method on massive data sets; image segmentation and video search. This book introduces software tools for data science and Big Data such MapReduce, Hadoop, and Spark. This book contains three parts. The first part explores the fundamental tools of data science. It includes basic graph theoretical methods, statistical and AI methods for massive data sets. In second part, chapters focus on the procedural treatment of data science problems including machine learning methods, mathematical image and video processing, topological data analysis, and statistical methods. The final section provides case studies on special topics in variational learning, manifold learning, business and financial data rec overy, geometric search, and computing models. Mathematical Problems in Data Science is a valuable resource for researchers and professionals working in data science, information systems and networks. Advanced-level students studying computer science, electrical engineering and mathematics will also find the content helpful.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 8209

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Das egoistische Gen

Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler

Author: Richard Dawkins

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642553915

Category: Science

Page: 489

View: 4776

p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.

Darwin im Reich der Maschinen

Die Evolution der globalen Intelligenz

Author: George B. Dyson

Publisher: Springer

ISBN: 9783211835883

Category: Computers

Page: 316

View: 8948

"Beim Spiel von Leben und Evolution sitzen drei Spieler am Tisch: Menschen, die Natur und Maschinen. Ich bin entschieden auf der Seite der Natur. Die Natur, vermute ich, ist aber auf der Seite der Maschinen." George Dyson führt vor, dass das Leben, nachdem es sich zunächst durch die biologische Evolution entwickelte, nun noch einmal entsteht, diesmal durch die spontane Evolution der Intelligenz innerhalb unseres rasch expandierenden Informationsnetzes. Das Ergebnis ist eine digitale Wildnis, in der bisher unbekannte Geschöpfe entstehen – Geschöpfe, die uns in Hinblick auf Geschwindigkeit, Intelligenz und Langlebigkeit bald überlegen sein werden. Dieses originelle Buch zeigt, wie die Entstehung der Maschinen mit ihrem Eigenleben – und möglicherweise einem eigenen Geist – schon lange in der Literatur und Wissenschaft vorausgesehen wurde, nachweisbar in den Werken von Hobbes, Samuel Butler, Erasmus Darwin und anderen. Dyson beschreibt diese alternative intellektuelle Geschichte und erzählt, wie frühere Denker das durchgespielt haben, was dann zu den Entdeckungen der wissenschaftlichen Abenteurer des 20. Jahrhunderts, unter ihnen Alan Turing, Norbert Wiener und John von Neumann, wurde. Wie Dyson schreibt, handelt dieses Buch nicht von der Zukunft. Es geht darum, wo wir jetzt stehen und wie wir hierher kamen; was aufregend genug ist.

Liebe und Mathematik

Im Herzen einer verborgenen Wirklichkeit

Author: Edward Frenkel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662434210

Category: Mathematics

Page: 317

View: 8274

Operations Research

Einführung

Author: Frederick S. Hillier,Gerald J. Liebermann

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486792083

Category: Business & Economics

Page: 868

View: 7511

Aus dem Inhalt: Was ist Operations Research? Überblick über die Modellierungsgrundsätze des Operations Research. Einführung in die lineare Programmierung. Die Lösung linearer Programmierungsprobleme: Das Simplexverfahren. Stochastische Prozesse. Warteschlangentheorie. Lagerhaltungstheorie. Prognoseverfahren. Markov-Entscheidungsprozesse. Reliabilität. Entscheidungstheorie. Die Theorie des Simplexverfahrens Qualitätstheorie und Sensitivitätsanalyse Spezialfälle linearer Programmierungsprobleme. Die Formulierung linearer Programmierungsmodelle und Goal-Programmierung. Weitere Algorithmen der linearen Programmierung. Netzwerkanalyse einschließlich PERT-CPM. Dynamische Optimierung. Spieltheorie. Ganzzahlige Programmierung. Nichtlineare Programmierung Simulation. Anhang. Lösungen für ausgewählte Übungsaufgaben.

Think Like a Programmer - Deutsche Ausgabe

Typische Programmieraufgaben kreativ lösen am Beispiel von C++

Author: V. Anton Spraul

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826692780

Category: Computers

Page: 304

View: 3339

Typische Programmieraufgaben kreativ lösen am Beispiel von C++ Von der Aufgabe zur Lösung – so gehen Sie vor Probleme analysieren und schrittweise bearbeiten Systematisches Vorgehen lernen und anwenden Aus dem Inhalt: Strategien zur Problemlösung Eingabeverarbeitung Statusverfolgung Arrays Zeiger und dynamische Speicherverwaltung Klassen Rekursion Wiederverwendung von Code Rekursive und iterative Programmierung Denken wie ein Programmierer Die Herausforderung beim Programmieren besteht nicht im Erlernen der Syntax einer bestimmten Sprache, sondern in der Fähigkeit, auf kreative Art Probleme zu lösen. In diesem einzigartigen Buch widmet sich der Autor V. Anton Spraul genau jenen Fähigkeiten, die in normalen Lehrbüchern eher nicht behandelt werden: die Fähigkeit, wie ein Programmierer zu denken und Aufgaben zu lösen. In den einzelnen Kapiteln behandelt er jeweils verschiedene Programmierkonzepte wie beispielsweise Klassen, Zeiger und Rekursion, und fordert den Leser mit erweiterbaren Übungen zur praktischen Anwendung des Gelernten auf. Sie lernen unter anderem: Probleme in diskrete Einzelteile zerlegen, die sich leichter lösen lassen Funktionen, Klassen und Bibliotheken möglichst effizient nutzen und wiederholt verwenden die perfekte Datenstruktur für eine Aufgabenstellung auswählen anspruchsvollere Programmiertechniken wie Rekursion und dynamischen Speicher einsetzen Ihre Gendanken ordnen und Strategien entwickeln, um bestimmte Problemkategorien in Angriff zu nehmen Die Beispiele im Buch werden mit C++ gelöst, die dargestellten kreativen Problemlösungskonzepte gehen aber weit über die einzelnen Programmiersprachen und oft sogar über den Bereich der Informatik hinaus. Denn wie die fähigsten Programmierer wissen, handelt es sich beim Schreiben herausragender Quelltexte um kreative Kunst und der erste Schritt auf dem Weg zum eigenen Meisterwerk besteht darin, wie ein Programmierer zu denken. Über den Autor: V. Anton Spraul hat über 15 Jahre lang Vorlesungen über die Grundlagen der Programmierung und Informatik gehalten. In diesem Buch fasst er die von ihm dabei perfektionierten Verfahren zusammen. Er ist auch Autor von »Computer Science Made Simple«.

Mathematische Knobeleien

Author: Martin Gardner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322859320

Category: Mathematics

Page: 204

View: 1309

Die Analogie

Das Herz des Denkens

Author: Douglas Hofstadter,Emmanuel Sander

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608106669

Category: Political Science

Page: 600

View: 3222

Sie steigen in einen Aufzug, mit dem Sie noch nie zuvor gefahren sind. Wissen Sie, was Sie tun müssen, um nach oben zu kommen? Natürlich – und der Grund dafür sind die Analogien: Der Aufzug funktioniert wie alle anderen Aufzüge. Alles, was wir wissen, setzen wir in Beziehungen und schaffen es dadurch, Ähnlichkeiten zu entdecken, uns im Chaos der Welt zurechtzufinden. Diese Ähnlichkeiten machen wir uns täglich und meist ganz unbewusst im Umgang mit Neuem und Fremdem zunutze. Wie dieses Feuerwerk des Denkens »funktioniert«, das zeigen Douglas Hofstadter, brillanter Autor und Pulitzer-Preisträger, und der Psychologe Emmanuel Sander. Sie nehmen uns mit auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Sprache und des Geistes – und sie zeigen uns, warum Gedanken ohne Einfluss der Vergangenheit undenkbar sind. Ein inspirierendes Lesevergnügen!

Der Turing Omnibus

Eine Reise durch die Informatik mit 66 Stationen

Author: A.K. Dewdney

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642788726

Category: Computers

Page: 496

View: 8793

Der Turing Omnibus macht in 66 exzellent geschriebenen Beiträgen Station bei den interessantesten Themen aus der Informatik, der Computertechnologie und ihren Anwendungen.

Unsere einsame Erde

Author: Peter D. Ward,Donald Brownlee

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642565069

Category: Science

Page: 374

View: 9295

Sind wir vielleicht allein im Universum? Die Antworten überraschen und führen den Leser auf eine faszinierende Reise von den vulkanischen Quellen des Ozeanbodens bis zum Jupiter-Mond. "...ein stellares Beispiel präziser Ausdruckskraft." (American Scientist)

Cognitive Modelling

Ein Beitrag zur Cognitive Science aus der Perspektive des Konstruktivismus und des Konnektionismus

Author: Markus F. Peschl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663146588

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 192

View: 9014

Algorithmen in Java

Author: Robert Sedgewick

Publisher: N.A

ISBN: 9783827370723

Category: Computer algorithms

Page: 816

View: 4871

Mischling

Roman

Author: Affinity Konar

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446257659

Category: Fiction

Page: 368

View: 1521

Eine Seele in zwei Körpern – Perle und Stasia sind zwölf und unzertrennlich, als sie 1944 deportiert werden. Doktor Mengele sucht eineiige Zwillinge für seinen "Zoo". Um zu überleben, flüchten sich die Geschwister in magische Welten, schmeicheln sich sogar beim Arzt ein. Doch eines Tages, kurz vor der Befreiung, verschwindet Perle und ein unheilbarer Riss geht durch Stasia. Zusammen mit Feliks, einem weiteren Opfer Mengeles, reist sie durch die verwüsteten Landschaften Polens auf der Suche nach ihrer Schwester. In der eindringlichen Sprache eines Märchens behauptet Affinity Konars „Mischling“ noch im Abgrund des Grauens die Kraft der Fantasie, des Widerstands und der Hoffnung.