Principles and Practices of Interconnection Networks

Author: William J. Dally,Brian Towles

Publisher: Morgan Kaufmann

ISBN: 0122007514

Category: Computers

Page: 550

View: 7559

One of the greatest challenges faced by designers of digital systems is optimizing the communication and interconnection between system components. Interconnection networks offer an attractive and economical solution to this communication crisis and are fast becoming pervasive in digital systems. Current trends suggest that this communication bottleneck will be even more problematic when designing future generations of machines. Consequently, the anatomy of an interconnection network router and science of interconnection network design will only grow in importance in the coming years. This book offers a detailed and comprehensive presentation of the basic principles of interconnection network design, clearly illustrating them with numerous examples, chapter exercises, and case studies. It incorporates hardware-level descriptions of concepts, allowing a designer to see all the steps of the process from abstract design to concrete implementation. ·Case studies throughout the book draw on extensive author experience in designing interconnection networks over a period of more than twenty years, providing real world examples of what works, and what doesn't. ·Tightly couples concepts with implementation costs to facilitate a deeper understanding of the tradeoffs in the design of a practical network. ·A set of examples and exercises in every chapter help the reader to fully understand all the implications of every design decision.

Reconfigurable Computing: Architectures and Applications

Second International Workshop, ARC 2006, Delft, The Netherlands, March 1-3, 2006 Revised Selected Papers

Author: Koen Bertels,João M.P. Cardoso,Stamatis Vassiliadis

Publisher: Springer

ISBN: 3540368639

Category: Computers

Page: 469

View: 9677

This book constitutes the thoroughly refereed post-proceedings of the Second International Workshop on Reconfigurable Computing, ARC 2006, held in Delft, The Netherlands, in March 2006. The 22 revised full papers and 35 revised short papers presented were thoroughly reviewed and selected from 95 submissions. The papers are organized in topical sections on applications, power, image processing, organization and architecture, networks and communication, security, and tools.

Reliability, Availability and Serviceability of Networks-on-Chip

Author: Érika Cota,Alexandre de Morais Amory,Marcelo Soares Lubaszewski

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9781461407911

Category: Technology & Engineering

Page: 209

View: 4482

This book presents an overview of the issues related to the test, diagnosis and fault-tolerance of Network on Chip-based systems. It is the first book dedicated to the quality aspects of NoC-based systems and will serve as an invaluable reference to the problems, challenges, solutions, and trade-offs related to designing and implementing state-of-the-art, on-chip communication architectures.

Applied Reconfigurable Computing

11th International Symposium, ARC 2015, Bochum, Germany, April 13-17, 2015, Proceedings

Author: Kentaro Sano,Dimitrios Soudris,Michael Hübner,Pedro C. Diniz

Publisher: Springer

ISBN: 3319162144

Category: Computers

Page: 557

View: 2250

This book constitutes the refereed proceedings of the 11th International Symposium on Applied Reconfigurable Computing, ARC 2015, held in Bochum, Germany, in April 2015. The 23 full papers and 20 short papers presented in this volume were carefully reviewed and selected from 85 submissions. They are organized in topical headings named: architecture and modeling; tools and compilers; systems and applications; network-on-a-chip; cryptography applications; extended abstracts of posters. In addition, the book contains invited papers on funded R&D - running and completed projects and Horizon 2020 funded projects.

Embedded Computer Systems: Architectures, Modeling, and Simulation

8th International Workshop, SAMOS 2008, Samos, Greece, July 21-24, 2008, Proceedings

Author: Mladen Berekovic,Nikitas Dimopoulos,Stephan Wong

Publisher: Springer

ISBN: 3540705503

Category: Computers

Page: 300

View: 2927

This book constitutes the refereed proceedings of the 8th International Workshop on Systems, Architectures, Modeling, and Simulation, SAMOS 2008, held in Samos, Greece, in July 2008. The 24 revised full papers presented together with a contamplative keynote and additional papers of two special workshop sessions were carefully reviewed and selected from 62 submissions. The papers are organized in topical sections on architecture, new frontiers, SoC, application specific contributions, system level design for heterogeneous systems, programming multicores, sensors and sensor networks; and systems modeling and design.

Network Processor Design

Issues and Practices

Author: Patrick Crowley,Mark A. Franklin

Publisher: Morgan Kaufmann

ISBN: 9780121981570

Category: Computers

Page: 464

View: 6021

Like its predecessor volume, "Network Processor Design" defines and advances the field of network processor design. Volume 2 contains 20 chapters written by the field's leading academic and industrial researchers, with topics ranging from architectures to programming models, from security to quality of service.

Rechnerorganisation und Rechnerentwurf

Die Hardware/Software-Schnittstelle

Author: David Patterson,John LeRoy Hennessy

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110446065

Category: Computers

Page: 833

View: 1419

Mit der deutschen Übersetzung zur fünfter Auflage des amerikanischen Klassikers Computer Organization and Design - The Hardware/Software Interface ist das Standardwerk zur Rechnerorganisation wieder auf dem neusten Stand - David A. Patterson und John L. Hennessy gewähren die gewohnten Einblicke in das Zusammenwirken von Hard- und Software, Leistungseinschätzungen und zahlreicher Rechnerkonzepte in einer Tiefe, die zusammen mit klarer Didaktik und einer eher lockeren Sprache den Erfolg dieses weltweit anerkannten Standardwerks begründen. Patterson und Hennessy achten darauf, nicht nur auf das "Wie" der dargestellten Konzepte, sondern auch auf ihr "Warum" einzugehen und zeigen damit Gründe für Veränderungen und neue Entwicklungen auf. Jedes der Kapitel steht für einen deutlich umrissenen Teilbereich der Rechnerorganisation und ist jeweils gleich aufgebaut: Eine Einleitung, gefolgt von immer tiefgreifenderen Grundkonzepten mit steigernder Komplexität. Darauf eine aktuelle Fallstudie, "Fallstricke und Fehlschlüsse", Zusammenfassung und Schlussbetrachtung, historische Perspektiven und Literaturhinweise sowie Aufgaben. In der neuen Auflage sind die Inhalte in den Kapiteln 1-5 an vielen Stellen punktuell verbessert und aktualisiert, mit der Vorstellung neuerer Prozessoren worden, und der Kapitel 6... from Client to Cloud wurde stark überarbeitetUmfangreiches Zusatzmaterial (Werkzeuge mit Tutorien etc.) stehtOnline zur Verfügung.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 3542

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Data mining

praktische Werkzeuge und Techniken für das maschinelle Lernen

Author: Ian H. Witten,Eibe Frank

Publisher: N.A

ISBN: 9783446215337

Category:

Page: 386

View: 7289

Die Kunst des Game Designs

Bessere Games konzipieren und entwickeln

Author: Jesse Schell

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958452841

Category: Computers

Page: 680

View: 1386

Grundlagen der Entwicklung und Konzeption klassischer Spiele von einem der weltweit führenden Game Designer Mehr als 100 Regeln und zentrale Fragen zur Inspiration für den kreativen Prozess Zahlreiche wertvolle Denkanstöße für die Konzeption eines erfolgreichen Spiels Jeder kann die Grundlagen des Game Designs meistern – dazu bedarf es keines technischen Fachwissens. Dabei zeigt sich, dass die gleichen psychologischen Grundprinzipien, die für Brett-, Karten- und Sportspiele funktionieren, ebenso der Schlüssel für die Entwicklung qualitativ hochwertiger Videospiele sind. Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie im Prozess der Spielekonzeption und -entwicklung vorgehen, um bessere Games zu kreieren. Jesse Schell zeigt, wie Sie Ihr Game durch eine strukturierte methodische Vorgehensweise Schritt für Schritt deutlich verbessern. Mehr als 100 gezielte Fragestellungen eröffnen Ihnen dabei neue Perspektiven auf Ihr Game, so dass Sie die Features finden, die es erfolgreich machen. Hierzu gehören z.B. Fragen wie: Welche Herausforderungen stellt mein Spiel an die Spieler? Fördert es den Wettbewerb unter den Spielern? Werden sie dazu motiviert, gewinnen zu wollen? So werden über hundert entscheidende Charakteristika für ein gut konzipiertes Spiel untersucht. Mit diesem Buch wissen Sie, worauf es bei einem guten Game ankommt und was Sie alles bedenken sollten, damit Ihr Game die Erwartungen Ihrer Spieler erfüllt und gerne gespielt wird. Zugleich liefert es Ihnen jede Menge Inspiration – halten Sie beim Lesen Zettel und Stift bereit, um Ihre neuen Ideen sofort festhalten zu können

Integriertes Management vernetzter Systeme

Konzepte, Architekturen und deren betrieblicher Einsatz

Author: Heinz-Gerd Hegering,Sebastian Abeck,Bernhard Neumair

Publisher: N.A

ISBN: 9783932588167

Category: Computer network architectures

Page: 607

View: 7777

Computerarchitektur

Strukturen, Konzepte, Grundlagen

Author: Andrew S. Tanenbaum

Publisher: N.A

ISBN: 9783827371515

Category: Computer architecture

Page: 829

View: 6541

Architekturen der digitalen Signalverarbeitung

Author: Peter Pirsch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322967239

Category: Technology & Engineering

Page: 368

View: 3788

Mit den Fortschritten in der Mikroelektronik wächst auch der Bedarf an VLSI-Realisierungen von digitalen Signalverarbeitungseinheiten. Die zunehmende Komplexität der Signalverarbeitungsverfahren führt insbesondere bei Signalen mit hoher Quellenrate auf Anforderungen, die nur durch spezielle Schaltungsstrukturen erfüllt werden können. Dieses Buch behandelt Schaltungstechniken und Architekturen zur Erzielung hoher Durchsatzraten von Algorithmen der Signalverarbeitung. Neben alternativen Schaltungstechniken zur Realisierung der Basisoperationen, Addition, Multiplikation und Division werden CORDIC-Architekturen zur Implementierung transzendenter Funktionen vorgestellt. Zur Konzeption von Systemen mit Parallelverarbeitung und Pipelining wird ein allgemeines Verfahren zur Abbildung von Signalverarbeitungsalgorithmen auf anwendungsspezifischen Architekturen erläutert. Hierzu werden beispielhaft spezielle Architekturen für Filter, Matrixoperationen und die diskrete Fouriertransformation erörtert. Architekturen programmierbarer digitaler Signalprozessoren sowie beispielhafte zugehörige Implementierungen sind eingeschlossen. Das Buch soll sowohl Studenten und Ingenieure der Elektrotechnik als auch der technischen Informatik mit Architekturkonzepten der digitalen Signalverarbeitung vertraut machen.

Life Long Learning

Modulare Wissensbasen für elektronische Lernumgebungen

Author: Cornelia Seeberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642558216

Category: Computers

Page: 223

View: 3878

Lernen mit elektronischen Dokumenten wird immer wichtiger. Der entscheidende Vorteil des Mediums Computer ist die Möglichkeit, dynamische Dokumente zu erzeugen. Diese Dynamik kann zum einen in den einzelnen Inhalten liegen (Animationen, Simulationen) oder in der Erstellung der Dokumente (adaptive Anpassung an die einzelnen Benutzer/innen). Die Lerndokumente liegen dafür in Modulen, nicht als ein großes Dokument vor. Um diese Vorteile nutzen zu können, müssen die Module beschrieben sein. Das Buch bietet ein Beschreibungsschema, mit dem aus einer Wissensbasis von unzusammenhängenden Modulen ein gut lesbares und auf die Bedürfnisse der einzelnen Leser/innen angepasstes webbasiertes Dokument erstellt werden kann.

Verteilte Systeme

Konzepte und Design

Author: George F. Coulouris,Jean Dollimore,Tim Kindberg

Publisher: N.A

ISBN: 9783827371867

Category: Electronic data processing

Page: 869

View: 1070

Das UML-Benutzerhandbuch

aktuell zur Version 2.0

Author: Grady Booch,James Rumbaugh,Ivar Jacobson

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827322951

Category:

Page: 543

View: 3209