Das Jazz-Theorie-Buch

Author: Mark Levine

Publisher: Alfred Music

ISBN: 9783892210467

Category: Improvisation (Music)

Page: 466

View: 5936

Das Jazz Theorie Buch ist wohl das umfangreichste Werk seiner Art. Es ist ähnlich aufgebaut wie der vom selben Autor bei Advance Music erschienene Bestseller Das Jazz Piano Buch und genauso praxisbezogen. Theoretische Sachverhalte werden immer anhand musikalischer Beispiele und Transkriptionen von berühmten Aufnahmen der Jazzgeschichte erklärt. Von den theoretischen Grundlagen wie Intervalle, Akkord/Skalen-Theorie (Dur, Moll, Vermindert, Ganzton, Bebop, Pentatonik etc.) über die II-V-I Verbindung, Blues und Rhythm Changes bis hin zu Salsa und Latin Jazz werden in 24 Kapitel alle wichtigen Themen ausführlich behandelt. Daneben enthält das Buch nützliche Information über die Interpretation von Lead Sheets (Melodie mit Akkordsymbolen), eine ausführliche Repertoire-Liste mit Quellenangaben und Hinweisen auf Play-Along-Aufnahmen und eine Diskographie. Vier höchst interessante Kapitel mit mehr als 100 Seiten sind dem Thema Reharmonisation gewidmet. Titles: Teil I Theorie: Akkorde und Skalen * Teil II Improvisation: Das Spielen über Changes * Teil III Reharmonisation * Teil IV Das Repertoire * Teil V Sonstiges.

Patterns for Jazz: A Theory Text for Jazz Composition and Improvisation

Author: Jerry Coker,James Casale,Gary Campbell,Jerry Greene

Publisher: Alfred Music

ISBN: 9781457493836

Category: Music

Page: 184

View: 8543

Patterns for Jazz stands as a monument among jazz educational materials. Condensed charts and pertinent explanations are conveniently inserted throughout the book to give greater clarity to the application of more than 400 patterns built on chords and scales -- from simple (major) to complex (lydian augmented scales).

Improvisation und Organisation

Muster zur Innovation sozialer Systeme

Author: Wolfgang Stark,David Vossebrecher,Christopher Dell,Holger Schmidhuber

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839426111

Category: Business & Economics

Page: 394

View: 5772

Um in komplexen und dynamischen Umwelten agieren und diese aktiv gestalten zu können, sind formalisierte Arbeitsabläufe und geronnene Strukturen oft nicht hilfreich. Wir benötigen ein performatives, fließendes Verständnis von Organisation und die Beherrschung agiler Prozesse: Das oft versteckte Erfahrungswissen (tacit knowing) wird zur Grundlage der heute benötigten »Kunst« der Improvisation. Die Beiträge zeigen: Implizites und intuitives, vorausschauendes Wissen und experimentierend-spielerisches Handeln sind die Grundlage für Innovation und agiles Lernen in Organisationen und sozialen Systemen. In der Analyse von »organizational patterns« und »musikalischem Denken« entsteht ein neues Verständnis flexibler und dynamischer Organisationen.

Management von Ungewissheit

Neue Ansätze jenseits von Kontrolle und Ohnmacht

Author: Fritz Böhle,Sigrid Busch

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839417236

Category: Business & Economics

Page: 388

View: 7511

Die Vorstellung, Ungewissheit durch Wissenschaft und Planung in Gewissheit transformieren zu können, wird zunehmend brüchig und zum Hemmnis für Innovation. Doch wie ist es möglich, Handlungsfähigkeit auch unter Bedingungen von Ungewissheit aufrechtzuerhalten oder gar weiterzuentwickeln? In diesem Buch werden neue Ansätze zur Bewältigung und Nutzung von Ungewissheit vorgestellt. Die Beiträge befassen sich mit der Theorie und Praxis von Entscheidungen und Selbstorganisation, Projektmanagement und der Governance technischer Systeme bis hin zur künstlerischen Praxis in Unternehmen. Sie umreißen den Stand der Forschung und entwickeln neue Perspektiven für ein Handeln nicht nur trotz, sondern mit Ungewissheit in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Jazz Improvisation

Eine umfassende Methode für alle Instrumente. verschiedene.

Author: David Baker

Publisher: N.A

ISBN: 9783892210023

Category:

Page: 159

View: 6583

Jazz Improvisation for Keyboard Players, Complete Edition

For Piano

Author: Dan Haerle

Publisher: Alfred Music

ISBN: 9781457493874

Category: Music

Page: 112

View: 5095

Jazz Improvisation for Keyboard Players is a straightforward, no-nonsense improvisation series. It deals with creating melodies, using the left hand, pianistic approaches to soloing, scale choices for improvisation and much more.

Musiktheorie für Dummies

Author: Michael Pilhofer,Holly Day

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527708707

Category: Music theory

Page: 279

View: 8024

Viele Musiker - ob Anfänger oder Fortgeschrittene - empfinden Musiktheorie als abschreckend und fragen sich: "Wozu das Ganze?" Die Antwort ist einfach: Schon ein wenig Grundwissen über Musiktheorie, hilft Ihnen, Ihre Bandbreite als Musiker enorm zu vergrößern. Michael Pilhofer und Holly Day erklären Ihnen leicht verständlich alles Wichtige, was Sie über Musiktheorie wissen müssen - vom Lesen von Noten bis zum Komponieren eigener Songs. Sie erfahren alles über Rhythmus, Tempo, Dynamik und Co., lernen, wie Tonleitern und Akkordfolgen aufgebaut sind, wie Sie vorgehen müssen, um einer Melodie auch Harmonie zu verleihen und vieles mehr. Wenn Sie dachten, Musiktheorie sei trocken, dürfte dieses Buch eine angenehme Überraschung für Sie sein.

The Jazz of Physics

Die Verbindung von Musik und der Struktur des Universums

Author: Stephon H.S. Alexander

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732548791

Category: Mathematics

Page: 333

View: 2953

Schon vor mehr als fünfzig Jahren begeisterte sich John Coltrane für das Universum. Inspiriert von Albert Einstein, hatte Coltrane Physik und Geometrie in den Mittelpunkt seiner Musik gesetzt. Diese Idee faszinierte den Physiker und Jazzmusiker Stephon Alexander seit frühester Jugend. Er zeigt anhand des Jazz, wie die größten Fragen der Physik über die Beschaffenheit des Universums beantwortet werden können. The Jazz of Physics fasziniert und begeistert jeden, der sich für die Geheimnisse unseres Universums, der Musik und des Lebens interessiert.

Jazz-Alphabet

Jazz-Improvisationen für alle Instrumente

Author: Ro Gebhardt

Publisher: N.A

ISBN: 9783899222258

Category:

Page: 191

View: 6873

Versuch einer gründlichen Violinschule

Author: Leopold Mozart

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Violin

Page: 264

View: 4431

Known principally as the father of the famous Mozart, Leopold Mozart was a distinguished musician and tutor in his own right. Though he wrote little for his own instrument, he did write the Violonschule in 1756, a work revised several time in Mozart's lifetime. It was still being published as late as 1817. This treatise followed the Italian school, and Tartani in particular, though the historical chapters are much broader in scope. Its greatest claim to fame, though, is that it provides a window into the early instruction of Leopold's famous son, Wolfgang Amadeus.

Jazz Times

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Jazz

Page: N.A

View: 1162

Down Beat

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Music

Page: N.A

View: 3964

The contemporary music magazine.

Analysis II

Mit 437 Aufgaben

Author: Martin Barner,Friedrich Flohr

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110150339

Category: Science

Page: 449

View: 6472

Mundharmonika für Dummies

Author: Winslow Yerxa

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527816240

Category: Music

Page: 393

View: 7020

Das Buch konzentriert sich auf die diatonische Mundharmonika mit zehn Tonkanälen. Es bietet einen allgemeinen Überblick über das Instrument und darüber, was man als Spieler mitbringen sollte. Behandelt wird auch, was man beim Kauf einer Mundharmonika beachten muss, wie man richtig sowohl Akkorde als auch einzelne Töne spielt, die Bending-Technik zum "Biegen" der Töne, diverse Spieltechniken und Tipps, sowie das Spielen in einer Band oder einem Duo. Dabei hilft eine Grifftabelle, die für jede Übung anzeigt, wo die Finger hinmüssen. Der Autor erklärt außerdem, wie man seine Mundharmonika reparieren oder sogar im Klang verbessern kann und gibt Empfehlungen zu verschiedenen Mundharmonika-Alben.

ITG Journal

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Trumpet

Page: N.A

View: 1739