Ostland

Author: David Thomas

Publisher: Hachette UK

ISBN: 0857389289

Category: Fiction

Page: 448

View: 1391

Surrounded by evil, how long can one man's good intentions last? February 1941, Berlin: A murderer is on a killing spree. The Murder Squad is in the midst of the biggest manhunt the city has ever seen. Georg Heuser is the idealistic, brilliant young detective set to crack the case. July 1959, West Germany: Lawyers Max Kraus and Paula Siebert are investigating war crimes of unimaginable magnitude committed near the Russian Front, the empire the Nazis called Ostland. The man accused is called Georg Heuser. Assured of his guilt, Paula and Max have only one question left: What has happened to make this good man become a monster?

Nach Ostland wollen wir reiten ...

Erinnerungen eines Soldaten 1941 - 1946

Author: Günther F. Klümper

Publisher: Aquensis Verlag Baden-Baden

ISBN: 3954570823

Category: Biography & Autobiography

Page: 112

View: 4927

Wie hat ein Kind, ein Jugendlicher und schließlich ein junger Mann die deutschen Schicksalsjahre ab 1933 erlebt? Der Autor Günther F. Klümper ist einer der wenigen Zeitzeugen, die die diese Zeit erlebt haben und unverblümt aus ganz persönlicher Sicht darüber berichten. Nach „Ein Pimpf erinnert sich“ (1933 bis 1937) und „Du bist nichts, Dein Volk ist alles““ (1937 bis 1941) berichtet er eindrucksvoll im letzten Band der Trilogie „Nach Ostland wollen wir reiten ...“ (so der Titel einer vlämischen Volksweise) von seiner Zeit als junger Soldat in der Wehrmacht in den Jahren 1941 bis 1946. Es geht ihm weniger um die „große“ Geschichte, die man bei Historikern nachlesen kann, als um die „kleine“ Geschichte, um das Schicksal der unzähligen Einzelnen, von denen er einer war. „Wehret den Anfängen“ sagt der Autor und so sind alle drei Bände sowohl ein Bekenntnis eigener Verblendung als auch ein Aufruf zu kritischer Wachsamkeit. Wenn sie in diesem Sinne gelesen werden, dann haben sie ihren Zweck erfüllt. Günther F. Klümper hat als Kind und Jugendlicher das Dritte Reich erlebt und es, wie viele andere seines Alters auch, kaum erwarten können, endlich in den Krieg ziehen zu dürfen. Was den jungen Soldaten dann an der Front an Grausamkeiten widerfuhr, übertraf – wir wissen es heute – das Vorstellungsvermögen einer ganzen Generation. Doch bei allem Leid, das er gesehen und erlebt hat, verlor er nie seine positive und unbeschwerte Einstellung zum Leben. In „Nach Ostland wollen wir reiten ...“ geht es um Klümpers Zeit als junger Soldat in der Wehrmacht - vom Gestellungsbefehl und seinen Erwartungen bis zum schweren Kriegseinsatz an vorderster Front gegen die russische Armee. Er blickte unvorstellbarem Leid auf beiden Seiten ins Auge, berichtet von der Flucht nach Westen und schließlich vom Kriegsende und den ersten Jahren danach. Der Band schließt nahtlos an seine ersten beiden autobiografischen Titel „Ein Pimpf erinnert sich“ und „Du bist nichts, dein Volk ist alles!“ an, in denen er seine Kindheit und Jugend im Dritten Reich als Pimpf und Hitlerjunge beschreibt.

Einsatz im "Reichskommissariat Ostland"

Dokumente zum Völkermord im Baltikum und in Weibrubland 1941 - 1944

Author: Wolfgang Benz,Konrad Kwiet,Jürgen Matthäus

Publisher: Metropol

ISBN: N.A

Category: World War, 1939-1945

Page: 301

View: 5179

Das Reichskommissariat Ostland

die Kulturpolitik der deutschen Verwaltung zwischen Autonomie und Gleichschaltung 1941-1944

Author: Hans-Dieter Handrack

Publisher: N.A

ISBN: 9783879980383

Category: Baltic States

Page: 281

View: 5080

French Colonial Soldiers in German Captivity during World War II

Author: Raffael Scheck

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107056810

Category: History

Page: 336

View: 4019

This book discusses the experience of French colonial prisoners of war captured by Nazi Germany during World War II. It illustrates that the colonial prisoners' contradictory experiences with French authorities, French civilians, and German guards led to clashes with a colonial administration eager to return to a discriminatory routine following the war.

Die drei SS- und Polizeiführer im Ostland

in Lettland-Riga: SS-Brigadeführer Schröder : In Litau-Kowno: SS-Brigadeführer Wysocki : in Estonien-Reval: SS-Brigadeführer S Möller : die Verantwortlich Waren für die Ermordung der Juden in Ostland, 1941-1944

Author: Towiah Friedman

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Holocaust, Jewish (1939-1945)

Page: N.A

View: 3584

Der Frontbuchhandel 1939-1945

Organisationen, Kompetenzen, Verlage, Bücher - Eine Dokumentation

Author: Edelgard Bühler,Hans-Eugen Bühler

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110937751

Category: History

Page: 257

View: 5524