On Sovereignty and Other Political Delusions

Author: Joan Cocks

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 178093355X

Category: Political Science

Page: 208

View: 5406

Winner of the 2015 David Easton Prize, awarded by the American Political Science Association (APSA) Global forces are eroding the ability of states to exert sovereign control over their populations, territories, and borders. Yet when dominated subjects across the world dream of freedom, they continue to conceive of it in sovereign terms. Sovereign freedom haunts the imagination of oppressed ethnic minorities, popular masses ruled by foreign powers or homegrown tyrants, indigenous peoples, and individuals chafing under customary or governmental restrictions. On Sovereignty and Other Political Delusions draws on political theory and on two case studies – the encounter between Anglo-American settlers and Native American tribes, and the search for Jewish sovereignty in Palestine – to probe the allure of the idea of sovereign freedom and its self-defeating logic. It concludes by shifting its sights from political to economic sovereign power and by pursuing intimations of non-sovereign freedom in the contemporary age.

Democracy and Revolutionary Politics

Author: Neera Chandhoke

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1474224024

Category: Political Science

Page: 160

View: 4109

Democracy and political violence can hardly be considered conceptual siblings, at least at first sight. Democracy allows people to route their aspirations, demands, and expectations of the state through peaceful methods; violence works outside these prescribed and institutionalized channels in public spaces, in the streets, in the forests and in inhospitable terrains. But can committed democrats afford to ignore the fact that violence has become a routine way of doing politics in countries such as India? By exploring the concept of political violence from the perspective of critical political theory, Neera Chandhoke investigates its nature, justification and contradictions. She uses the case study of Maoist revolutionaries in India to globalize and relocate the debate alongside questions of social injustice, exploitation, oppression and imperfect democracies. As such, this is an important and much-needed contribution to the dialogue surrounding revolutionary violence.

The Black Pacific

Anti-Colonial Struggles and Oceanic Connections

Author: Robbie Shilliam

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1472519256

Category: Political Science

Page: 208

View: 2411

Why have the struggles of the African Diaspora so resonated with South Pacific people? How have Maori, Pasifika and Pakeha activists incorporated the ideologies of the African diaspora into their struggle against colonial rule and racism, and their pursuit of social justice? This book challenges predominant understandings of the historical linkages that make up the (post-)colonial world. The author goes beyond both the domination of the Atlantic viewpoint, and the correctives now being offered by South Pacific and Indian Ocean studies, to look at how the Atlantic ecumene is refracted in and has influenced the Pacific ecumene. The book is empirically rich, using extensive interviews, participation and archival work and focusing on the politics of Black Power and the Rastafari faith. It is also theoretically sophisticated, offering an innovative hermeneutical critique of post-colonial and subaltern studies. The Black Pacific is essential reading for students and scholars of Politics, International Relations, History and Anthropology interested in anti-colonial struggles, anti-racism and the quests for equality, justice, freedom and self-determination.

Subjects of Modernity

Time-space, Disciplines, Margins

Author: Saurabh Dube

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 1526105128

Category: Social Science

Page: N.A

View: 3995

This book thinks through modernity and its representations by drawing in critical considerations of time and space. It explores the oppositions and enchantments, the contradictions and contentions, and the identities and ambivalences spawned under modernity as constitutive of our worlds. Instead of assuming a straightforward, singular trajectory of the phenomena, the work discusses modernity as involving checkered, contingent, and contended processes of meaning and power over the past five centuries. Subjects of Modernity considers the overlaps yet distinctions between modernity, modernism, and modernization, further imaginatively exploring the relationship between history and anthropology. Critically engaging historical anthropology, subaltern studies, de-colonial understandings, and post-colonial procedures, it at once offers an innovative understanding of cultural identities and imaginatively reassess critical perspectives, from South Asia to Latin America. This book will be of interest to students and scholars of anthropology, history, sociology, post-colonial studies, cultural geography, among other subjects, finding adoption in different courses/seminars across disciplines.

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika

Author: Timothy Snyder

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406725023

Category: Political Science

Page: 376

View: 8776

Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.

Lehre vom modernen Staat

Author: Johann Caspar Bluntschli

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Political science

Page: N.A

View: 6214

Politics of International Law and International Justice

Author: Edwin Egede

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748684522

Category: Political Science

Page: 352

View: 7620

A textbook introduction to international law and justice is specially written for students studying law in other departments, such as politics and IR. Students will engage with debates surrounding sovereignty and global governance, sovereign and diplomati

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 7273

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5332

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

The Nation

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: N.A

View: 2541

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 9474

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.

The World Tomorrow

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Christian sociology

Page: N.A

View: 6741

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 1902

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 681

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

Postdemokratie

Author: Colin Crouch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785303

Category: Political Science

Page: 159

View: 9769

"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.