Jaguar E-Type

Porträt einer Design-Ikone

Author: Glen Smale

Publisher: N.A

ISBN: 9783868520279

Category:

Page: 232

View: 9811

Kinder und Jugendliche im Internet - Eine medienwissenschaftliche Untersuchung von Literatur und Nutzerstudien

Author: Julia Stache

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638102424

Category: Computers

Page: 97

View: 6584

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,0, Technische Universität Berlin (Medienwissenschaften), 64 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung 1.1 Hinführung zum Thema „Weit verbreitet in Öffentlichkeit und Medien ist das Bild des Computerfreaks, der blaß, einsam und kontaktscheu in seiner elektronischen Höhle weilt“:(1) „Geradezu autistisch sitzt der jugendliche Computerfreak allein in seinem Zimmer und starrt ohne Unterbrechung auf den Bildschirm. Per Modem klinkt er sich ein in die globalen Netze. Hin und wieder plaudert er mit Gleichgesinnten in den USA und Singapur, ‚chatten‘ nennt die Szene diesen elektronischen Kaffeeklatsch. Die Netz-Surfer sind losgelöst von der Welt...“(2) Das Internet soll das Medium der Zukunft sein. Unaufhaltsam soll es sich in aller Welt ausbreiten. Doch wird es von der Bevölkerung in gleich starkem Maße als Unterhaltungs- und Informationsmedium genutzt und akzeptiert werden? Seit Oktober 1999 erhöhte sich die Zahl der Online-Nutzer in Deutschland um knapp zwei Drittel. Zu diesem Ergebnis kam das Unternehmen MMXI(3). Im August 2000 verbrachten knapp neun Millionen Menschen rund 58 Millionen Stunden im Netz. Das entspricht einer Steigerung von 121% gegenüber dem Vorjahr. Mit der steigenden Besucherzahl änderte sich auch die Nutzerschaft. 68% aller erwachsenen Besucher sind männlich, jedoch hat sich die Zielgruppe der weiblichen Surfer im Alter von 14 bis 29 Jahren seit Herbst 1999 auf 1,2 Millionen fast verdoppelt. Fakt ist jedoch, daß das Internet zum größten Teil von Höhergebildeten genutzt wird. Der Anteil der Gymnasial- und Universitätsabsolventen liegt bei 12 bzw. 19 %, während die Haupt- und Realschulabsolventen nur mit 1-2 % vertreten sind. Die typischen Internetuser sind auch nicht die 14- bis 17jährigen (7%), sondern eher die jungen Erwachsenen im Alter von 20 bis 24 Jahren. Obwohl mehr und mehr Menschen das Internet gebrauchen, ist es noch kein tagtäglich genutztes Medium. Die Nutzung des Internets in Deutschland ist insgesamt eher der jungen Generation vorbehalten. Für viele Jugendliche gehören Computerspiele und Internet heute zum Alltag. Aber auch Kinder beschäftigen sich mehr mit den elektronischen Medien, als mit normalen Spielsachen. [...] _____ 1 Opaschowski, Horst W.: Generation @- Die Medienrevolution entläßt ihre Kinder: Leben im Informationszeitalter. S. 43 2 SPIEGEL (Hrsg.): Multimedia, Nr. 34 (1995), S. 22-26, in: Opaschowski, Horst W.: Generation @- Die Medienrevolution entläßt ihre Kinder: Leben im Informationszeitalter.S.43 3 Berliner Morgenpost: Neun Millionen Nutzer. November 2000, Kapitel Medien; weitere Informationen [...]

Duell der Leidenschaft

Author: Jennifer Blake

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3955306380

Category: Fiction

Page: 410

View: 5151

Er soll sie beschützen. Doch in ihren Armen vergisst er alles ... Sonia Bonneval soll in Mexiko den reichen Jean Rouillard heiraten. Fechtmeister Kerr Wallace begleitet die zarte Schöne auf der Reise. Was sie nicht ahnt: Der verwegene Kerr verfolgt seinen eigenen Plan. Auf der Überfahrt spitzt sich die politische Lage zu, das Schiff wird geentert. Sonia und Kerr werden an das Ufer einer einsamen Insel gespült ... "Eine unwiderstehliche Mischung aus Sinnlichkeit und anspruchsvoller Unterhaltung." (Publishers Weekly)

Das Blaue Buch

Chemotherapie-Manual Hämatologie und Onkologie

Author: Dietmar P. Berger,Roland Mertelsmann,Monika Engelhardt,Justus Duyster

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662514206

Category: Hematology

Page: 594

View: 721

Einfach handhabbare und praxisorientierte Sammlung von Chemotherapie-Protokollen zur Behandlung von Tumorpatienten mit soliden und hämatologischen Erkrankungen. Wie gewohnt sind auf einen Blick Detailinformationen zu Chemotherapie, Begleitmedikation, Notfallsituationen, Nebenwirkungen, Kontrollen und supportiven Therapien sowie Zusatzinformationen für eine sichere Applikation zu finden.Das Buch richtet sich an behandelnde Ärzte, Pflegende, Apotheker und alle Tumortherapie-Interessierte

Juli im Oktober

Author: Markus Fegers

Publisher: N.A

ISBN: 9783867406208

Category:

Page: 64

View: 1708

Mediale Politikvermittlung unter spezifischen Marketingaspekten

Ziele und Strategien von politischen Public Relations

Author: Wolfgang Baumann

Publisher: diplom.de

ISBN: 3832454160

Category: Political Science

Page: 100

View: 865

Inhaltsangabe:Einleitung: Ein Schlagwort macht auch in Deutschland die Runde: die „Mediengesellschaft.“ Das ist weder neu noch spektakulär, hat aber gerade seit den Zeiten des Medienkanzlers Gerhard Schröder eine ganz neue Bedeutung auch für die Politik erlangt. Heute besteht für politische Akteure ein immer stärkerer Zwang, ihr Handeln gegenüber den Wahlbürger über die Medien zu rechtfertigen. Dabei entsteht zunehmend ein Spannungsverhältnis zwischen öffentlicher Politikdarstellung in den Medien und nicht öffentlicher Politikherstellung in den Entscheidungsgremien der Politik. Um dieses Spannungsverhältnis weitesgehend aufzulösen und das jeweils richtige Maß an Inszenierung anzuwenden , muss das politische Geschehen heute neu bewertet werden: nämlich auch als Markt im ökonomischen Sinne, dessen Akteure – Politiker, Journalisten, Wahlbürger – sich ganz pragmatisch wie Nutzenmaximierer verhalten. Eine solche Einsicht bedeutet keineswegs den vielbeschworenen Untergang der Politik, wie in Kritiker des „Politainment“ befürchten. Ganz im Gegenteil: der professionelle Einsatz von Marketingmethoden wie Public Relations dient doch gerade dazu, die Kunde namens Wähler vom eigenen Angebot zu überzeugen. Das kann nur gelingen, wenn deren Interessen wieder stärker in den Mittelpunkt rücken. Entscheidend für eine gelungene mediale Politikvermittlung ist also, den richtigen Grad an stategischer Inszenierung zu treffen und die Zielgruppe der Wähler nie aus den Augen zu verlieren. Deshalb muss eine politische Kommunikation, die auf ein langfristiges Ziel – Vertrauensgewinn in der anvisierten Wählergruppe – ausgerichtet ist, weit mehr als nur kurzfristige Show made in USA bieten. Das geschieht zwar noch nicht immer – aber immer öfter auch in Deutschland. Was im Grundsatz positiv zu werten ist, denn so erlangt die Politik die Chance, sich wieder stärker denen zu nähern, um die es eigentlich geht: den Wählern. Die Politikwissenschaft selbst leistet bislang noch keinen in sich geschlossenen Beitrag zur Analyse von politischer Kommunikation. Versuche einer sytematischen Erschließung des Gesamtfeldes von Politikvermittlung unter Marketingaspekten finden sich erst ansatzweise im Nachbarbereich der Kommunikationswissenschaften. In dieser Arbeit wird daher der Versuch einer Systematisierung unternommen, die einerseits politik- und kommunikationswissenschaftliche Aspekte miteinander verbindet und andererseits Erkenntnisse des betrieblichen Marketings einbindet, mit dem [...]

Geburtshilfefibel

Author: Achim Schneider,Günther Schlunck,Viola Sieber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642973175

Category: Medical

Page: 348

View: 1224

Die Geburtshilfefibel bietet Hilfe für die praktische Arbeit im Kreißsaal und auf der Wochenstation. Knapp und übersichtlich werden Diagnostik und Überwachung, geburtshilfliche Eingriffe und die Behandlung von Notfällen dargestellt. der Anhang enthält eine Übersicht über wichtige Pharmaka sowie Flußdiagramme für die Lösung besonderer Problemstellungen. Hebammen, Ärztinnen und Ärzte erhalten mit diesem Taschenbuch einen handlichen Wegweiser für den klinischen Alltag.

Der Prozess der Innovation

das Zusammenwirken von technischen und ökonomischen Akteuren

Author: Christian Lüthje

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161494581

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 5653

English summary: An important key to successfully developing innovations is the degree of cooperation achieved between actors from the technology and business disciplines. Yet research on innovations suggests that cooperation between technology and business actors is often characterized by disharmony and a lack of in-depth interactions. In the first study in this volume, Christian Luthje explores potential barriers to cooperation and shows that inherent personality differences and diverging worlds of thought can hamper cooperation considerably. In the second study, he investigates which differences in characteristics, orientations and styles actually exist, questioning whether or not these differences become more apparent during the educational and career process. Finally, the author shows that characteristics and worlds of thought are associated with the actors' intentions to engage in cross-disciplinary cooperation in the future. German description: Die bekannte Gleichung Innovation = Invention + Exploitation verdeutlicht, dass der Erfolg von Innovationen sowohl von ihrer technologischen Leistung als auch von ihrer okonomischen Umsetzung abhangt. In arbeitsteilig operierenden Unternehmen erfolgt die Verknupfung beider Aspekte vor allem dadurch, dass Personen aus Technologie und Okonomie bei der Generierung und Verwertung von Innovationen zusammenarbeiten.Christian Luthje fuhrt eine Bestandsaufnahme empirisch gesicherter Erkenntnisse zum Zusammenwirken von Akteuren beider Bereiche in verschiedenen Innovationskontexten durch und erhalt ein alarmierendes Gesamtergebnis: Auf der einen Seite ist die Zusammenarbeit notwendige Bedingung fur den Erfolg innovativer Vorhaben, auf der anderen Seite ist die Kooperation in der Realitat haufig unzureichend bzw. konflikttrachtig.In einer empirischen Vorstudie untersucht Christian Luthje daher zunachst mogliche Erklarungsfaktoren fur diesen problematischen Zustand und zeigt, dass der fehlende Wille zur Zusammenarbeit durch systematische Merkmalsunterschiede zwischen Vertretern technischer und okonomischer Funktionsbereiche erklart werden kann.Somit widmet er sich in der anschliessenden Hauptstudie folgenden Fragen: Welche Merkmalsunterschiede (z.B. Orientierungen, Stile, Praferenzen) bestehen zwischen Akteuren beider Bereiche und wann bilden sich diese aus? Beeinflussen die Unterschiede die Intention zur interdisziplinaren Zusammenarbeit?Die umfangreichen Ergebnisse zeugen von der Existenz deutlicher Merkmalsunterschiede. Bedenklich erscheint, dass sich die Akteure beider Bereiche im Verlauf des Studiums und der beruflichen Tatigkeit zunehmend auseinanderbewegen. Weiterhin stellt Christian Luthje eine Verbindung zwischen den untersuchten Merkmalen der Aktuere und ihrer Zusammenarbeitsintention fest.

Haneke über Haneke

Gespräche mit Michel Cieutat und Philippe Rouyer

Author: Michael Haneke,Michel Cieutat,Philippe Rouyer

Publisher: N.A

ISBN: 9783895812972

Category:

Page: 409

View: 2845

Übungsbuch Achtsamkeit für Dummies

Author: Shamash Alidina,Joelle Jane Marshall

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527709762

Category:

Page: 357

View: 1689

Wünschen auch Sie sich mehr Ruhe und Gelassenheit in dieser hektischen Zeit? Möchten Sie endlich einmal das ewige Gedankenkarussell anhalten? Shamash Alidina zeigt Ihnen, wie Sie ganz einfach zu erlernende Achtsamkeitsübungen ohne viel Aufwand in Ihren Alltag integrieren können. Sie lernen, ganz unvoreingenommen das Hier und Jetzt zu betrachten, negative Gedanken fallen zu lassen und positive Gefühle zu verstärken. Die Begleit-CD mit geführten Achtsamkeitsmeditation hilft Ihnen, Müdigkeit zu überwinden und Stress zu bewältigen. Und schon bald werden Sie ruhiger und gelassener und können den Aufgaben Ihres Alltags entspannter entgegensehen.

I.O.U.S.A.

... und vergib uns unsere Schuld(en)

Author: Addison Wiggin,Kate Incontrera

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9783527504664

Category: Business & Economics

Page: 319

View: 2493

Dieses Buch ist eine Warnung. Die Lage ist ernst in den Vereinigten Staaten. Im Zuge der Immobilienkrise hat die amerikanische Staatsverschuldung 10 Billionen US-Dollar erreicht. Und die Krise ist noch langst nicht vorbei. Weitere Banken drohen pleite zu gehen, die Ol- und Benzinpreise steigen, der Konsum schwachelt und immer mehr Amerikaner sind bereits in jungen Jahren hoch verschuldet. Fur viele Angehorige der Generation der Baby Boomer stellt sich kurz vor dem Ruhestand die Frage: Was passiert mit unserem Geld und reichen die Sozialversicherungsleistungen? Amerika muss umdenken, die Verschwendungen in Politik und Wirtschaft mussen aufhoren, sonst steuert das Land in ein okonomisches Desaster von epischen Ausma?en. Die Alarmlampen leuchten bereits grell rot - was soll noch geschehen? Die Autoren Addison Wiggin und Kate Incontrera fuhrten Interviews mit namhaften Vertretern aus Wirtschaft und Politik, z. B. Warren Buffett, den ehemaligen Finanzministern Paul O'Neill und Robert Rubin, Pete Peterson, dem CEO von The Blackstone Group, und dem Bestseller-Autor Bill Bonner (Mobs, Messiahs, and Markets). Bewaffnet mit diesen Interviews, historischen Hintergrunden und statistischen Erhebungen entmystifiziert das Buch die Finanzpolitik und -pratiken der USA und wirft einen unterhaltsamen Blick auf die 4 Defizite, mit denen das Land sich auseinandersetzen muss: das Haushalts-Defizit, das Defizit in der personlichen Vorsorge, das Handels-Defizit und das Fuhrungs-Defizit in Washington. Defizite, mit denen sich auch der neu gewahlte amerikanische Prasident Barack Obama wahrend seiner Amtszeit befassen muss. Seine Wahl zeigt die enorme Bereitschaft der Amerikaner zum Wandel. Endlich muss Schluss sein mit dem "Business-as-usual" in Washington. Es wird Zeit eine veranderte, wirtschaftlich und finanziell stabile Nation zu schaffen.

50 Schlüsselideen der Menschheit

Author: Ben Dupré

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3827429080

Category: Philosophy

Page: 208

View: 5191

50 Schlüsselideen der Menschheit ist der perfekte Führer zu den wichtigsten Gedanken und Konzepten, die Menschen im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben. In fünfzig leicht verständlichen Essays führt uns Ben Dupré an die einflussreichsten Konzepte und Ideen in Politik, Philosophie, Religion, Wirtschaft, Naturwissenschaft und Kunst heran. Einige davon erscheinen unanfechtbar, andere hochkomplex, wieder andere mysteriös oder nachgerade gefährlich und verachtenswert. Allen gemeinsam ist, dass sie in der Geschichte der Menschheit eine bedeutsame Rolle gespielt und die menschliche Kultur tief geprägt haben.

Sprechakte der Entschuldigung im Sprachvergleich Spanisch - Katalanisch

Author: Anke Verena Meyer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638699447

Category:

Page: 176

View: 6418

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Allgemeines u. Facherubergreifendes, Note: 2,3, Westfalische Wilhelms-Universitat Munster (Romanisches Seminar), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit beschaftigt sich mit Entschuldigungen von bilingualen Katalanen. Interessant ist auch die ausfuhrliche theoretische Einfuhrung., Abstract: Die Sprache der Menschen bestimmt ihre Art und Weise zu denken, definiert sie in ihrer Gruppe und ermoglicht uber die Kommunikation hinausgehende soziale Interaktionen. So werden durch bestimmte festgelegte Ausserungen Veranderungen in der gesellschaftlichen Wirklichkeit bewirkt: Menschen werden verheiratet und geschieden, Versprechen werden gegeben und gebrochen, Entschuldigungen werden gemacht und verweigert, und dies alles nur durch die Ausserung von Worten. Was geschieht aber in einer Kultur, einer Gruppe von Individuen oder einer Gesellschaft wie der katalanischen, in der zwei Sprachen und damit verbunden zwei verschiedene Identifikationsmerkmale und zwei verschiedene Systeme zum Vollziehen dieser Sprechhandlungen existieren Anhand eines Vergleichs des sehr stark konventionsgebundenen Sprechaktes der Entschuldigung sollen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen diesen zwei Systemen untersucht werden. Die pragmatische Analyse von Sprechakten oder Sprechhandlungen soll es dabei ermoglichen, soziale Einflusse auf die Sprache zu untersuchen und zu verstehe Die vorliegende Arbeit besteht aus drei Teilen. In einem kurzen Abriss uber die Geschichte der katalanischen Sprache und Kultur, deren Entwicklung und deren Soziolinguistik, soll ein Eindruck von der heutigen Situation in Katalonien gewonnen werden. Die Geschichte der Gesetzgebung und der Sprachentwicklung ist dabei von grosser Bedeutung, da sie das Sprachbewusstsein entscheidend gepragt hat Im zweiten Teil wird die Entwicklung der Sprechakttheorie dargestellt. Es soll ein Einblick gewonnen werden in die Fragen: Was ist ein Sprechakt? Wie wird er im Gespr

Handbuch des Unternehmens- und Beteiligungskaufs

Grundfragen - Bewertung - Finanzierung - Steuerrecht - Arbeitsrecht - Vertragsrecht - Kartellrecht - Börsenrecht - Insolvenzrecht - Internationales Recht - Vertragsbeispiele

Author: Wolfgang Hölters

Publisher: N.A

ISBN: 9783504455552

Category: Business enterprises

Page: 1364

View: 3591

Visuelle Kommunikation

Theorie und Praxis

Author: Jonathan Baldwin,Lucienne Roberts

Publisher: N.A

ISBN: 9783830713296

Category:

Page: 191

View: 3324

Das Buch schliesst die Lücke zwischen Design-Theorie und -Praxis und verbindet abstrakte Konzepte der visuellen Kommunikation mit der praktischen kommerziellen Kunst. Vorgestellt werden Arbeiten und Kommentare von Neville Brody, Michael Bierut, Joan Farrer, Shin Azumi, Tomoko Azumi, Erik Spiekermann und Emmi Salonen (Quelle: Verlagsinformation).

'Kritik ohne Zeigefinger' - eine qualitative Studie zu politischer Satire in Fernsehmagazinen

Author: Inka Lezius

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638014576

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 229

View: 7716

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Journalistiklehrstuhl II), 120 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit befasst sich mit politischer Satire im Fernsehen. Im theoretischen Teil der Arbeit wird ein Überblick über die Definition und Geschichte der Satire gegeben. Außerdem werden die verschiedenen Stilmittel der Satire im allgemeinen untersucht und Theorien zur Rezeption von Satire vermittelt. Der praktische Teil befasst sich mit der Inhaltsanalyse der Politischen Satire in vier Fernsehmagazinen und untersucht, welche Stilmittel verwendet werden, welche Intentionen die Satire-Macher haben und wie die Satire-Beiträge letztendlich beim Publikum ankommen. Dies wurde anhand von Gruppendiskussionen bei einer Gruppe von Senioren, bei Auszubildenden und bei Studenten untersucht. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass politische Satire im Fernsehen ein gutes Mittel ist, ein breites Publikum zu erreichen und das Image der Sendung aufzubessern, allerdings nur dann, wenn die Satire konsequent angewendet wird und Humor und Schärfe besitzt.

Werkstatt des Herzens

Roman

Author: Brad Barkley

Publisher: N.A

ISBN: 9783426629390

Category:

Page: 364

View: 7851

>Brad Barkley zielt mit diesem Roman direkt aufs Herz.

Auf einer Harley Davidson möchte ich sterben

Author: Lothar Semper

Publisher: N.A

ISBN: 9783468496974

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 104

View: 9226

Angeregt durch seinen Deutschlehrer beginnt sich Benno (17) schriftlich mit dem Selbstmord seines Freundes auseinanderzusetzen. Über dem Schreiben verliert Benno sein Schuldgefühl, lernt selbst neu zu leben und kann mit seinen Notizen einer Freundin helfen.

Medizinische Eingriffe bei geistig behinderten Menschen

Author: Helly Posselt-Wenzel

Publisher: Peter Lang Pub Incorporated

ISBN: 9783631522226

Category: Law

Page: 221

View: 4849

Ziel dieser Untersuchung ist es, die Problematik medizinischer Eingriffe bei geistig behinderten Menschen darzustellen. Die Arbeit untersucht zunachst die wesentlichen Grundlagen eines jeden medizinischen Eingriffs im Allgemeinen und darauf aufbauend die Sonderfalle medizinischer Eingriffe. Einleitend werden die medizinische Untersuchung, die Heilbehandlung und der arztliche Eingriff dargelegt. Sodann wird auf den Spezialfall der Sterilisation eingegangen. Anschliessend werden die wissenschaftliche Erprobung von Arzneimitteln und Medizinprodukten sowie die Voraussetzungen von Organtransplantationen untersucht. Abschliessend erfolgt die Untersuchung der Problematik des gesetzlich nicht geregelten Abbruchs lebenserhaltender Massnahmen."