Nataschas Tanz

eine Kulturgeschichte Russlands

Author: Orlando Figes

Publisher: N.A

ISBN: 9783827010148

Category:

Page: 720

View: 4580

Hundert Jahre Revolution

Russland und das 20. Jahrhundert

Author: Orlando Figes

Publisher: N.A

ISBN: 9783446247758

Category:

Page: 384

View: 7116

Eine glänzend geschriebene Geschichte Sowjetrusslands - von den Wurzeln des Bolschewismus bis zum Putsch gegen Gorbatschow 1991. Laut Orlando Figes erstreckt sich die Wirkung der Russischen Revolution von 1917 über die Jahrzehnte der Diktatur bis in die Gegenwart. So waren die Sowjetführer bis zuletzt überzeugt, dass sie die von Lenin begonnene Revolution fortsetzten und auf ihre Ziele hinarbeiteten: eine kommunistische Gesellschaft des materiellen Überflusses für das Proletariat und ein neuer kollektiver Menschentyp. In einem historischen Moment, da in Russland unter Putin die autoritäre Staatstradition wiederauflebt, liefert Figes eine überzeugende Interpretation des russischen 20. Jahrhunderts.

Die Flüsterer: Leben in Stalins Russland

Author: Orlando Figes

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827070279

Category: History

Page: 1040

View: 8648

Viele Darstellungen behandeln die sichtbaren Aspekte der stalinistischen Diktatur: die Verhaftungen und Prozesse, die Versklavung und das Morden in den Gulags. Kein Buch hat jedoch bislang die Auswirkungen des Regimes auf das Privat- und Familienleben der Menschen untersucht, den ?Stalinismus, der uns alle ergriff", wie es ein russischer Historiker einmal formuliert hat. Auf der Basis von Hunderten Interviews mit Zeitzeugen und zahllosen bislang unbekannten Dokumenten liefert nun Orlando Figes in Die Flüsterer erstmals einen unmittelbaren Einblick in die Innenwelt gewöhnlicher Sowjetbürger und zeigt an zahlreichen eindringlichen Beispielen, wie Einzelne oder Familien in einem von Misstrauen, Angst, Kompromissen und Verrat beherrschten Alltag um ihr Überleben kämpften. Für die Zeit der Revolution von 1917 bis zu Stalins Tod und darüber hinaus rekonstruiert Figes das moralische Gespinst, in dem sich die allermeisten Russen gefangen sahen: Eine einzige falsche Bewegung konnte eine Familie zerstören oder am Ende womöglich deren Rettung bedeuten. Keiner konnte sich sicher fühlen, nicht einmal die überzeugtesten Anhänger des Regimes. Wahrheit und Wahn, Schuld und Unschuld waren in diesem Unterdrückungssystem immer wieder auf fatal miteinander verquickt. Orlando Figes' neues Meisterwerk - in seiner erzählerischen Wucht und Aufrichtigkeit vergleichbar mit Grossmans Jahrhundertroman Leben und Schicksal - ist das breit angelegte Porträt einer Gesellschaft, in der jeder nur noch flüstert - entweder um sich und andere zu schützen oder um zu verraten. Ein ebenso schonungsloser wie ergreifender Bericht davon, wie schwach - und wie unvorstellbar stark - Menschen in einer von Paranoia geprägten totalitären Gesellschaft werden können.

Der Kreml

Eine neue Geschichte Russlands

Author: Catherine Merridale

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104028354

Category: History

Page: 624

View: 6538

Eine packende neue Geschichte Russlands – über 500 Jahre Herrschaft und Macht im Kreml, von Iwan dem Schrecklichen bis Wladimir Putin Der Kreml ist das imposante Symbol der russischen Nation. Hier wurden die mächtigen Zaren gekrönt, hier paradierte die glorreiche Rote Armee nach dem Sieg über Deutschland. Im Kreml schlägt das Herz der russischen Macht, hier entscheidet sich Russlands Schicksal. Die bedeutende Historikerin Catherine Merridale erzählt die faszinierende Geschichte des Kreml mit all ihren Intrigen und blutigen Kämpfen um die Macht. Indem sie das verborgene Innere des russischen Staates freilegt, ermöglicht Catherine Merridale uns ein neues Verständnis der bewegten Geschichte Russlands bis in die Gegenwart.

Mein russisches Abenteuer

Author: Jens Mühling

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832186255

Category: Travel

Page: 352

View: 9460

Vor zehn Jahren lernt der Journalist Jens Mühling in Berlin den russischen Fernsehproduzenten Juri kennen. Die Begegnung verändert sein Leben. Juri verkauft deutschen Sendern erfundene Geschichten über Russland, er sagt: »Die wahren Geschichten sind noch viel unglaublicher als alles, was ich mir ausdenken könnte.« Seitdem reist Jens Mühling immer wieder nach Russland, getrieben von der Idee, diese wahren Geschichten zu finden. Die Menschen, denen er auf seinen Reisen begegnet, wirken wie ausgedacht. Aber sie sind das wahre Russland. Eine Einsiedlerin, die seit ihrer Geburt in der Taiga lebt und erst als Erwachsene erfahren hat, dass es jenseits der Wälder eine Welt gibt. Ein Mathematiker, der 1000 Jahre der russischen Geschichte für erfunden hält. Ein Priester, der in der atomar verseuchten Sperrzone von Tschernobyl predigt. ›Mein russisches Abenteuer‹ ist eine Reiseerzählung, die durch das heutige Russland führt. Aus sehr persönlicher Perspektive porträtiert Jens Mühling eine Gesellschaft, deren Lebensgewohnheiten, Widersprüche, Absurditäten und Reize im Ausland nach wie vor wenigen vertraut sind.

Ein Gentleman in Moskau

Roman

Author: Amor Towles

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843716196

Category: Fiction

Page: 560

View: 9684

Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Rostov mit seinen 30 Jahren ist ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert Rostovs Leben von Grund auf. Für das Mädchen und sein Leben wächst der Graf über sich hinaus. "Towles ist ein Meistererzähler" New York Times Book Review "Eine charmante Erinnerung an die Bedeutung von gutem Stil" Washington Post "Elegant, dabei gleichzeitig filigran und üppig wie ein Schmuckei von Fabergé" O, the Oprah Magazine

A History Of Russia Volume 2

Since 1855

Author: Walter G. Moss

Publisher: Anthem Press

ISBN: 1843310341

Category: History

Page: 667

View: 2218

Moss’s engaging historical account includes full treatment of politics, economics, foreign affairs and wars, and also of everyday life, women, legal developments, religion, literature, art and popular culture. Fully revised, including new text and illustrations

Das Bild Griechenlands Im Spiegel Der Voelker (17. Bis 18. Jahrhundert). the Image of Greece in the Mirror of Nations (17th-18th Centuries)

Author: Evangelos Konstantinou

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631582305

Category: History

Page: 501

View: 1136

Forschungs- und Diskussionsgegenstand der Beitrage dieses Bandes ist das Griechenlandbild, das in Kultur und Literatur verschiedener Nationen bestanden hat, seine Genese und Modifikation sowie sein Verhaltnis zur Wirklichkeit. Ein Grossteil einschlagiger literarischer Reflexe und Reflexionen fallt in die enge Epoche des Philhellenismus. Es ist aber nicht nur sinnvoll, sondern wissenschaftlich geboten, den Blick historisch auszuweiten: zuruck zu den Anfangen europaischer Volkerspiegel in der Fruhen Neuzeit und nach vorn bis in die Gegenwart. Denn nationale (Zerr-)Bilder und Stereotype wurzeln tief in der Geschichte und betreffen bis heute unser Denken. Die 30 Beitrage dieses Bandes von renommierten Forschern aus 14 Landern bringen neue Erkenntnisse ans Licht und verleihen damit der Philhellenischen Forschung neue Impulse. The research objective and discussion topic of the essays in the present volume is the image of Greece in the cultural, artistic and literary traditions in different countries in Europe and abroad, and the ways it was formed and modified. The essays raise also the issue to what extent this image corresponds to Greek realities. The main part of philhellenic images was formed during the early 19th century and during the 1820s and 1830s Philhellenism grew up to a European movement of considerable import. However, it is not only desirable, but also scientifically necessary to broaden the scope of the analysis of the reception of Greece in Europe and abroad in order to include both previous and subsequent forms of philhellenic images. Therefore the aim of the present volume is to concentrate on early forms of Philhellenism, but also on contemporary receptions of Greece in Europe and other continents. Besides an accurate account of how Greece has been perceived in the last four centuries, the essays also point out stereotypes and misconceptions that often characterize the image of Greece abroad. The volume gathers 30 works of researchers and experts from 14 countries and gives a new impetus to the research of Philhellenism."

Palast der Winde

Roman

Author: M.M. Kaye

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104903255

Category: Fiction

Page: 944

View: 8095

Der berühmte Weltbestseller, das große Indien-Epos: eine faszinierende west-östliche Liebe in den Hochtälern des Himalaja. Der junge Engländer Ash und die indische Prinzessin Anjuli geraten zwischen die Fronten der blutigen Kolonialkriege: Ash wächst wie ein Hindu in den Bergen des Himalaja auf. Zerrissen zwischen der Liebe zum Land seiner englischen Vorfahren und dem seiner Kindheit kämpft Ash als Offizier der britischen Armee. Als er die schöne Anjuli kennen lernt, setzt er alles daran, zwischen Indern und Briten zu vermitteln - und das Herz der Prinzessin zu gewinnen. Doch Anjuli ist bereits einem anderen versprochen. Inmitten der Fronten kämpfen die beiden Liebenden verzweifelt um ihr Glück...

Der Lärm der Zeit

Roman

Author: Julian Barnes

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316974

Category: Fiction

Page: 256

View: 6748

Julian Barnes’ meisterhafter Roman über Dmitri Schostakowitsch Im Mai 1937 wartet ein Mann jede Nacht neben dem Fahrstuhl seiner Leningrader Wohnung darauf, dass Stalins Schergen kommen und ihn abholen. Der Mann ist der Komponist Schostakowitsch, und er wartet am Lift, um seiner Familie den Anblick seiner Verhaftung zu ersparen. Die Gunst der Mächtigen zu erlangen, hat zwei Seiten: Stalin, der sich plötzlich für seine Musik zu interessieren scheint, verlässt noch in der Pause die Aufführung seiner Oper »Lady Macbeth von Mzensk«. Fortan ist Schostakowitsch ein zum Abschuss freigegebener Mann. Durch Glück entgeht er der Säuberung, doch was bedeutet es für einen Künstler, keine Entscheidung frei treffen zu können? In welchem Verhältnis stehen Kunst und Unterdrückung, Diktatur und Kreativität zueinander, und ist es verwerflich, wenn man sich der Macht beugt, um künstlerisch arbeiten zu können? Im neuen Roman von Julian Barnes wird das von Repressionen geprägte Leben von Schostakowitsch in meisterhafter Knappheit dargestellt – ein großartiger Künstlerroman, der die Frage der Integrität stellt und traurige Aktualität genießt.

"Der Eintritt des Jüdischen in die Welt der Kunstmusik"

die Anfänge der Neuen Jüdischen Schule : werkanalytische Studien

Author: Beate Schröder-Nauenburg

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447056038

Category: Music

Page: 286

View: 8507

Die Geschichte der Neuen Judischen Schule begann 1908 mit der Grundung einer Gesellschaft fur judische Volksmusik in St. Petersburg. Russland war zunachst das wichtigste Zentrum judischer Kunstmusik. Die Idee, einen eigenstandigen judischen Stil zu schaffen, bewegte schon bald judische Komponisten auch in anderen Landern. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen erstmals ausfuhrliche musikwissenschaftliche Analysen von Werken, die in der Eingangsphase der Bewegung deutlich auf authentischen Motiven von Synagogenmusik und judischer Folklore basieren. In einer zweiten Entwicklungsphase wurde die traditionelle judische Musik immer mehr zu einer bedeutsamen Inspirationsquelle fur eigenstandige Kompositionen in verschiedenen Gattungen. Voraussetzung fur die Untersuchung solch spezifisch judischer Komponenten ist das Studium der Kantillationspraxis, der verschiedenen Traditionslinien und Uberlieferungen judischer Volkmusik. Die Ergebnisse dieser Analysen werden im Kontext der Entwicklung der Kompositionstechniken der Zeit, besonders der Entstehung der nationalen Schulen, betrachtet. Die Werkanalysen werden mit zahlreichen Notenbeispielen illustriert.

History, Sophia and the Russian Nation

A Reassessment of Vladimir Solov'ëv's Views on History and His Social Commitment

Author: Manon de Courten

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783039104062

Category: History

Page: 532

View: 1718

In this study, the work of the philosopher, publicist, poet, mystic and activist Vladimir Solov'ev (1853-1900) is addressed from a new, interdisciplinary perspective. The author explores the connections between Solov'ev's views on history and his attempts to change the course of affairs in Russia. Firstly, the theological and philosophical aspects of Solov'ev's conception of history are unravelled. Most importantly, the central role of Sophia (Divine Wisdom) in his self-perception as the guiding prophet of Russian society is highlighted. Then, the author examines how Solov'ev's views on history prompted him to intervene in the following affairs: the crisis following the murder of tsar Alexander II in 1881, the famine of 1891-1892, and the condition of three religious minorities in Russia, namely the Old Believers, the Jews and the Catholic Poles. This two-fold analysis shows that Solov'ev departed from the ambition to cast Christian tradition in a modern mould by various means, speculative as well as practical. Characteristic for his attitude toward history is a tension between his professing an eternal truth and responding to a crisis in Russia. He emerges as a prodigiously erudite thinker, capable of synthesising various intellectual traditions ranging from Jewish mysticism to German idealism, and as a committed and independent intellectual in late tsarist Russia."

Rausch und Diktatur

Inszenierung, Mobilisierung und Kontrolle in totalitären Systemen

Author: Árpád von Klimó,Malte Rolf

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593382067

Category: Alcoholism

Page: 324

View: 1543

Der imperiale Traum

Die Globalgeschichte großer Reiche 1400-2000

Author: John Darwin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593409976

Category: History

Page: 544

View: 7250

Mitte des 15. Jahrhunderts begannen die europäischen Seefahrernationen, die Seewege Richtung Amerika und Indien zu erschließen. Doch was geschah damals in jenem Teil der Welt, der vom Ausgreifen des Westens zunächst relativ unberührt blieb? In einer meisterhaften Geschichtserzählung schildert John Darwin, dass die asiatischen Reiche - China, Japan, das indische Mogul-Reich, das Osmanische und Russische Reich - lange Zeit erstaunlich stabil blieben. Erst um 1880 erlangte Europa ihnen gegenüber eine ökonomische und militärische Vormachtstellung, die es aber im Zuge der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts bald wieder verlor. "Dieses Buch wird über Jahre zum Standard werden." Rheinischer Merkur "Kaum ein Stein des welthistorischen Mosaiks seit der frühen Neuzeit bleibt von Darwin ungewendet." Die Zeit

Sewastopoler Erzählungen

Author: Leo N. Tolstoi

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3743712962

Category: Fiction

Page: 124

View: 5861

Leo N. Tolstoi: Sewastopoler Erzählungen Erstdruck: 1855. Hier in der Übersetzung von Raphael Löwenfeld aus Band 5 der »Sämtlichen Werke«, Leipzig, Eugen Diedrichs, 1901. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Franz Roubaud, Der Malachow-Turm während der Belagerung (Ausschnitt), um 1900. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Die Romanows

Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918

Author: Simon Sebag Montefiore

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310490152X

Category: Biography & Autobiography

Page: 1032

View: 6682

Simon Sebag Montefiore, Bestseller-Autor und Russland-Experte, schildert in seiner ebenso spannenden wie unterhaltsamen Biographie ›Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613 - 1918‹ die sagenumwobene Dynastie, die Russland bis heute prägt. Wie kein anderes Adelsgeschlecht sind die Romanows der Inbegriff von schillerndem Prunk, Macht, Dekadenz und Grausamkeit. Über 300 Jahre dominierten sie das russische Reich, mehr als 20 Zaren und Zarinnen gingen aus dem Geschlecht hervor, allesamt getrieben von unbändigem Machthunger und rücksichtslosem Willen zu herrschen – einige dem Wahnsinn näher als dem Genie. Simon Sebag Montefiore erzählt die Saga dieser unglaublichen Familie, in der Rivalität, Giftmorde und sexuelle Exzesse regelrecht auf der Tagesordnung standen. Basierend auf neuester Forschung und unbekanntem Archivmaterial zeichnet er die Schicksale und politischen Verwicklungen nach. Weder zuvor noch danach gab es ein so gewaltiges Reich, in dem sich Glanz und Grausamkeit auf so unheilvolle Weise verbündeten. Mit zahlreichen Abbildungen, prächtige Ausstattung. »Exzellent! Im Vergleich dazu ist Game of Thrones das reinste Kaffeekränzchen.« Antony Beevor »Als läse man zwanzig packende Romane in einem Band zusammengefasst.« The Bookseller »Die glorreiche Geschichte der Romanow-Dynastie, voll von Blut, Sex und Tränen.« Daily Telegraph »Ein beindruckendes Buch, das gründliche Recherche mit exzellenter Prosa vereint.« The Times »Montefiores Reise durch die 300 Jahre der Romanows gleicht einer Studie über Brutalität, Sex und Macht, absolut fesselnd [...], die Recherche ist akribisch und der Stil packend.« The Observer

Contemporary Authors New Revision Series

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9780787667283

Category: Biography & Autobiography

Page: 464

View: 9440

These exciting and unique author profiles are essential to your holdings because sketches are entirely revised and up-to-date, and completely replace the original Contemporary Authors entries. A softcover cumulative index is published twice per year (included in subscription).

Schostakowitsch und die Symphonie

Referate des Bonner Symposions 2004

Author: Hartmut Hein,Wolfram Steinbeck

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: N.A

Category: Music

Page: 247

View: 2466