Moving by the Spirit

Pentecostal Social Life on the Zambian Copperbelt

Author: Naomi Haynes

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520294254

Category: Social Science

Page: 224

View: 8794

Prologue : a breakthrough for Mr. Zulu -- Introduction : Pentecostalism as promise, Pentecostalism as problem -- Boom and bust, revival and renewal -- Making moving happen -- Becoming Pentecostal on the Copperbelt -- Ritual and the (un)making of the Pentecostal relational world -- Prosperity, charisma, and the problem of gender -- On the potential and problems of Pentecostal exchange -- Mending mother's kitchen -- The circulation of Copperbelt saints -- Conclusion : worlds that flourish

A Diagram for Fire

Miracles and Variation in an American Charismatic Movement

Author: Jon Bialecki

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520294203

Category: Religion

Page: 288

View: 1394

What is the work that miracles do in American Charismatic Evangelicalism? How can miracles be unanticipated and yet worked for? And finally, what do miracles tell us about other kinds of Christianity and even the category of religion? A Diagram for Fire engages with these questions in a detailed sociocultural ethnographic study of the Vineyard, an American Evangelical movement that originated in Southern California. This movement is known worldwide for its intense musical forms of worship and for advocating the belief that all Christians can perform biblical-style miracles. Setting the miracle as both a strength and a challenge to institutional cohesion and human planning, this book situates the miracle as a fundamentally social means of producing change—surprise and the unexpected used to reimagine and reconfigure the will. Jon Bialecki shows how this configuration of the miraculous shapes typical Pentecostal and Charismatic religious practices as well as music, reading, economic choices, and conservative and progressive political imaginaries.

Christentum und afrikanische Kultur

Konservative deutsche Missionare in Tanzania 1900 bis 1940

Author: Fiedler, Klaus

Publisher: Luviri Press

ISBN: 9996096858

Category: Religion

Page: 260

View: 9021

The missionaries have often been accused of having destroyed African cultures, be it deliberately or because they did not understand. The author draws a very different picture in his study of a number of German missionaries in various parts of Tanzania, who had a high appreciation of African culture. He argues that acceptance of inculturation attempts do not depend on race but on role, and the same applies to both Black and White.

Schulden

Die ersten 5000 Jahre

Author: David Graeber

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608103104

Category: Political Science

Page: 536

View: 5624

Ein radikales Buch im doppelten Wortsinn, denn Graeber packt das Problem der Schulden an der Wurzel, indem er bis zu ihren Anfängen in der Geschichte zurückgeht. Das führt ihn mitten hinein in die Krisenherde unserer Zeit: Von der Antike bis in die Gegenwart sind revolutionäre Bewegungen immer in Schuldenkrisen entstanden. Graeber sprengt die moralischen Fesseln, die uns auf das Prinzip der Schulden verpflichten. Denn diese Moral ist eine Waffe in der Hand der Mächtigen. Die weltweite Schuldenwirtschaft ist eine Bankrotterklärung der Ökonomie. Der Autor enttarnt Geld- und Kredittheorien als Mythen, die die Ökonomisierung aller sozialen Beziehungen vorantreiben. Im Kern ist dieses Buch ein hohes Lied auf die Freiheit: Das sumerische Wort »amargi«, das Synonym für Schuldenfreiheit, ist Graeber zufolge das erste Wort für Freiheit in menschlicher Sprache überhaupt. David Graeber ist einer der Begründer der Occupy-Bewegung.

Die Sakralität der Person

Eine neue Genealogie der Menschenrechte

Author: Hans Joas

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518754505

Category: Political Science

Page: 303

View: 6476

Ein hartnäckiger Meinungsstreit der letzten Jahrzehnte dreht sich um die Frage, welchen Ursprungs die Idee der Menschenrechte ist. Verdanken wir sie unserem christlich-jüdischen Erbe oder ist sie eine Erfindung der Aufklärung? Weder das eine noch das andere, behauptet der Sozialtheoretiker Hans Joas und erzählt in seinem Buch eine ganz andere Geschichte der Menschenrechte. Im Stile einer »historischen Soziologie« fördert er dabei eine überraschende dritte Sicht der Dinge zutage: Der Glaube an die universale Menschenwürde ist das Ergebnis eines Prozesses der Sakralisierung, in dessen Verlauf jedes einzelne menschliche Wesen mehr und mehr als heilig angesehen wurde. Diesen Prozeß zeichnet Joas in exemplarischen Studien etwa über die Abschaffung der Sklaverei sowie anhand der Genese paradigmatischer »Erklärungen der Menschenrechte« nach und analysiert ihn als eine komplexe kulturelle Transformation: Erfahrungen von Gut und Böse mußten vor dem Hintergrund unterschiedlicher Werttraditionen diskursiv artikuliert, in Rechten kodifiziert und in Praktiken gelebt werden. Die Menschenrechte, so zeigt sich, sind eben nicht das Ergebnis eines bloßen Konsenses über ein universalistisches Prinzip, sondern entstammen einem langen kulturübergreifenden Gespräch über Werte. Ihre Geschichte setzt sich aus vielen Geschichten zusammen. Hans Joas erzählt sie auf packende Weise und eröffnet damit die Debatte über die Idee der Menschenrechte neu.

Agrarische Religiosität

Landbevölkerung und traditionaler Katholizismus in der voralpinen Schweiz 1945-1960

Author: Peter Hersche

Publisher: N.A

ISBN: 9783039192823

Category: Alps, Swiss (Switzerland)

Page: 400

View: 2509

Das Barockzeitalter wird gemeinhin dem 17. und 18. Jahrhundert zugewiesen. Peter Hersche, ausgewiesener Kenner dieser Zeit, stellt in seinem neuen Buch über den ländlichen Katholizismus die These vor, dass die religiösen Mentalitäten und Verhaltensweisen im ländlichen Raum bis weit ins 20. Jahrhundert überdauert haben und noch eine grosse Rolle in der Gesellschaft spielten. Er untersucht dieses Phänomen beispielhaft an den zwei ländlichkatholisch geprägten Regionen Appenzell-Innerrhoden und Obwalden. Basis dieser Spurensicherung waren Interviews mit älteren Menschen, die diese Zeit noch aktiv miterlebt haben. Herausgearbeitet wird der Zusammenhang vom Untergang der althergebrachten Landwirtschaft und der traditionellen Religiosität. Er schreibt damit nicht traditionelle, an den Institutionen orientierte Kirchengeschichte, sondern eine Sozial- und Alltagsgeschichte des Religiösen im ländlichen Raum.

Die Erschließung Des Dunklen Erdteils

Author: David Livingstone

Publisher: SDS AG

ISBN: 3935959001

Category:

Page: 256

View: 5612

Die Tageb cher des David Livingstone berichten eindringlich von seiner letzten Entdeckungreise nach Ost- und Zentralafrika. Ein Abenteuer, das den Leser in seinen Bann zieht und ihm unmittelbar eine fremde Welt offenbart, mit ganz anderen Strukturen und Problemen. Ein Kleinod.

Kirche 2011: Ein notwendiger Aufbruch

Argumente zum Memorandum

Author: Marianne Heimbach-Steins,Gerhard Kruip,Saskia Wendel

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451339005

Category: Religion

Page: 300

View: 4140

Das Memorandum von Theologieprofessoren und -professorinnen "Kirche 2011: Ein notwendiger Aufbruch" prägte die Diskussionen innerhalb der katholischen Kirche in den letzten Wochen. Die hier versammelten kurzen und allgemein verständlichen Beiträge namhafter Theologinnen und Theologen bieten nun die vielfach angemahnten weitergehenden Argumente zum Grundanliegen und zu den zentralen Themen des Memorandums. Im ersten Teil werden grundsätzliche Fragen zu Situation und Anspruch der Kirche sowie zum Verständnis des Katholischen bearbeitet. Der zweite Teil nimmt die sechs im Memorandum genannten Handlungsfelder auf und erörtert die darin genannten dogmatischen, kirchenrechtlichen, moraltheologischen, pastoral- und liturgietheologischen Herausforderungen, u. a. das Verhältnis von Gemeinde und Amt, Zölibat und "viri probati", Umgang mit geschieden wiederverheirateten Paaren. Die lesefreundlich dargebotenen theologischen Argumentationen leisten einen wichtigen Beitrag zum sachorientierten Dialog sowohl in Kirche und Gemeinde als auch innerhalb der Theologie.

Intimität und Sexualität vor der Ehe

Gespräche über Ungesagtes in Kumasi und Endwa, Ghana

Author: Astrid Bochow

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643106882

Category: Ashanti (African people)

Page: 330

View: 8072

Symbolik des Bösen

Phänomenologie der Schuld II

Author: Paul Ricoeur

Publisher: N.A

ISBN: 9783495480748

Category: Good and evil

Page: 406

View: 8464

Römische Jurisprudenz in Africa

mit Studien zu den pseudopaulinischen Sentenzen

Author: Detlef Liebs

Publisher: N.A

ISBN: 9783428116171

Category: Africa

Page: 156

View: 6889

Die 1. Auflage erschien 1993 beim Akademie Verlag, Berlin.

Namibia-Deutschland eine geteilte Geschichte

Widerstand, Gewalt, Erinnerung

Author: Larissa Förster,Dag Henrichsen,Michael Bollig

Publisher: N.A

ISBN: 9783932353864

Category: Art, Namibian

Page: 343

View: 9198

Römisches Recht

ein Studienbuch

Author: Detlef Liebs

Publisher: N.A

ISBN: 9783525031186

Category: Roman law

Page: 306

View: 1841