Longleaf, Far as the Eye Can See

A New Vision of North America's Richest Forest

Author: Bill Finch,Beth Maynor Young,Rhett Johnson,John C. Hall

Publisher: UNC Press Books

ISBN: 0807838098

Category: Nature

Page: 192

View: 1772

Longleaf forests once covered 92 million acres from Texas to Maryland to Florida. These grand old-growth pines were the "alpha tree" of the largest forest ecosystem in North America and have come to define the southern forest. But logging, suppression of fire, destruction by landowners, and a complex web of other factors reduced those forests so that longleaf is now found only on 3 million acres. Fortunately, the stately tree is enjoying a resurgence of interest, and longleaf forests are once again spreading across the South. Blending a compelling narrative by writers Bill Finch, Rhett Johnson, and John C. Hall with Beth Maynor Young's breathtaking photography, Longleaf, Far as the Eye Can See invites readers to experience the astounding beauty and significance of the majestic longleaf ecosystem. The authors explore the interactions of longleaf with other species, the development of longleaf forests prior to human contact, and the influence of the longleaf on southern culture, as well as ongoing efforts to restore these forests. Part natural history, part conservation advocacy, and part cultural exploration, this book highlights the special nature of longleaf forests and proposes ways to conserve and expand them.

Southeastern Geographer

Fall 2013 Issue

Author: David M. Cochran Jr.,Carl A. Reese

Publisher: UNC Press Books

ISBN: 1469609029

Category: Social Science

Page: 229

View: 8900

Table of Contents for Volume 53, Number 3 (Fall 2013) COVER ART The View from Huayna Picchu Carl A. Reese Introduction to Southeastern Geographer, Volume 53, Number 3 David M. Cochran and Carl A. Reese PART I: PAPERS High Temporal Resolution Land Use/ Land Cover Change from 1984 to 2010 of the Little River Watershed, Tennessee, Investigated Using Landsat and Google Earth Images Chunhao Zhu and Yingkui Li Look Away, Look Away, Look Away to Lexington: Struggles over Neo-Confederate Nationalism, Memory, and Masculinity in a Small Virginia Town Jon D. Bohland Web-Based Geospatial Technology Tools for Metropolitan Planning Organizations Rakesh Malhotra, Gurmeet Virk, Felix Nwoko, and Amanda Klepper Spatial and Temporal Patterns of an Ethnic Economy in a Suburban Landscape of the Nuevo South Nancy Hoalst-Pullen, Vanessa Slinger-Friedman, Harold R. Trendell, and Mark W. Patterson Toward a Publicly Engaged Geography: Polycentric and Iterated Research Jennifer F. Brewer PART II: REVIEWS Longleaf, Far as the Eye Can See: A New Vision of North America's Richest Forest Bill Finch, Beth Maynor Young, Rhett Johnson, and John C. Hall Reviewed by Grant L. Harley The Land Was Ours: African American Beaches from Jim Crow to the Sunbelt South Andrew W. Kahrl Reviewed by Heather Ward

Five-Star Trails: Birmingham

Your Guide to the Area's Most Beautiful Hikes

Author: Thomas Spencer

Publisher: Menasha Ridge Press

ISBN: 0897325141

Category: Travel

Page: 256

View: 6603

In the first decade of the 21st century, Birmingham is building again on its natural resources, but this time it’s not to fire steel-making smokestacks. Instead, where railroads ran and mines once burrowed into mountains, the healed landscape is being repurposed for hiking and biking. New and expanding venues around the city are providing more opportunities not only to get outside and exercise but also to appreciate the labor and industry that built the city. In Five-Star Trails: Birmingham local author Thomas Spencer leads readers to some of the best hikes around the city. Within a short drive from Birmingham, you can find yourself on an Appalachian mountain peak or on the banks of the Cahaba River as it broadens to snake through the Coastal Plain. You can visit old growth forest in the Sipsey Wilderness or hike down into the “Grand Canyon of the East” at Little River Canyon. And that's only the start. Across this landscape, you’ll find a level of diversity of plant and animal species, some rare and endangered, that rivals anywhere in the North America.

Elf Jahre Am Amazonas

Author: Henry Walter Bates

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3864444969

Category:

Page: 328

View: 4473

Bates berichtet in diesem Werk von seinem elfjährigen Aufenthalt am Amazonas, seinen Abenteuern, Naturschilderungen, Sitten und Gebräuchen der Bewohner, Nachdruck des Originals von 1924.

Kolumbus' Erbe

Wie Menschen, Tiere, Pflanzen die Ozeane überquerten und die Welt von heute schufen

Author: Charles C. Mann

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 364403771X

Category: History

Page: 816

View: 2503

«Das beste Sachbuch des Jahres.» TIME Die Entdeckung Amerikas war für das Leben auf unserem Planeten das folgenreichste Ereignis seit dem Aussterben der Dinosaurier. Denn: Millionen Jahre waren die Hemisphären weitgehend voneinander isoliert gewesen. Mit Kolumbus traten sie in einen Austausch. Menschen und Pflanzen, Tiere und Krankheiten gelangten per Schiff in neue Lebensräume und schufen eine Welt, in der nichts blieb, wie es einmal gewesen war. Das hatte auch gravierende politische Konsequenzen: Der «kolumbische Austausch» trug mehr als alles andere dazu bei, dass Europa zur Weltmacht aufstieg und China verdrängte. Charles C. Mann zeichnet ein spannendes Panorama dieser Vorgänge, das Kontinente und Jahrhunderte umfasst. Ein großartiges Lesevergnügen für alle Wissensdurstigen! «Herausragend.» The New York Times «Ein faszinierendes und vielschichtiges Buch, das auf vorbildliche Weise sprechende Fakten mit gutem Geschichtenerzählen vereint.» The Washington Post

Der Herr der Ringe

Die zwei Türme

Author: John Ronald Reuel Tolkien

Publisher: N.A

ISBN: 9783608934021

Category:

Page: 441

View: 9287

Oko-Kapitalismus

Die Industrielle Revolution Des 21. Jahrhunderts

Author: Paul Hawken,Amory B. Lovins,L. Hunter Lovins

Publisher: New Media German Language

ISBN: 9781400039418

Category: Business & Economics

Page: 512

View: 1817

In "Oko- Kapitalismus, three top strategists show how leading hedge companies are practicing "a new type of industrialism" that is more efficient and profitable, while saving the environment and creating jobs. Paul Hawken and Amory and Hunter Lovins write that in the next century cars will get 200 miles per gallon without compromising safety and power, manufacturers will relentlessly recycle their products, and the world's standard of living will jump without further damaging natural resources. "Is this the vision of a utopia? In fact, the changes described here could come about in the decades to come as the result of economic and technological trends already in place," the authors write. Die Wirtschaftsstragien der Zukunft werden sich an der effizienten Nutzung natuerlicher Ressourcen orientieren. Sie werden damit nicht nur umweltbedingte und soziale Probleme loesen, sondern auch Wohlstand bringen. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts haben wir Menschen die Natur in groesserem Umfang zerstoert als in allen historischen Epochen davor. Saemtliche lebenden Systeme, die Waelder und Grasflaechen, die Savannen und Steppen, die Fluesse und Meere, die Korallenriffe und die Atmosphaere befinden sich in einem Zustand hoechster Gefaehrdung. Nicht nur die erneuerbaren Ressourcen drohen sich zu erschoepfen, das Leben selbst befindet sich auf dem Rueckzug. Wir laufen Gefahr, das natuerliche Kapital der Erde zu verlieren. Fuer Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins offenbaren sich in dieser Entwicklung die Schatten der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts, die zwar zu einer ungeheuren Steigerung der Produktivitaet des einzelnen fuehrte, am Ende jedoch in einen Krieg gegen die Naturmuendete. Was die Autoren fordern, ist ein radikales Umdenken in Richtung auf eine neue Form des Wirtschaftens, in der die Dienstleistungen der Natur nicht ignoriert werden. Die Dienste, die uns die natuerlichen Systeme leisten, sind vielfaeltig. Ein Wald etwa liefert nicht nur Holz. Er bindet auch Kohlendioxid, schuetzt vor UEberschwemmungen, speichert Naehrstoffe in seinem Boden und vieles mehr. Dass wir uns verhalten haben, als waeren diese Dienste wertlos, fuehrt zu einem grossen Desaster. In Wahrheit naemlich ist der Wert dieser Dienstleistungen geradezu unendlich. Keine Technik kann das lebenserhaltende, hochintelligente und komplexe System des Planeten ersetzen. Wuerden wir jedoch tatsaechlich einen Preis ansetzen, dann beliefe sich der Wert der Dienstleistungen des natuerlichen Kapitalstocks, der jedes Jahr direkt in die Gesellschaft fliesst, auf 33 Billionen Dollar. Der natuerliche Kapitalstock selbst waere mit 400 bis 500 Billionen Dollar zu veranschlagen. Aus diesen Zahlen wird deutlich, wie verantwortungslos und verschwenderisch wir in der Vergangenheit gewirtschaftet haben. Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins stellen dem industriellen Kapitalismus ihr Konzept des Oko-Kapitalismus gegenueber, in dem allen Formen des Kapitals ein Wert zuerkannt wird. Die Dienstleistungen der Umwelt sind in diesem System kein zu vernachlaessigender Produktionsfaktor mehr, sondern werden als die Basis angesehen, die den gesamten Wirtschaftsprozess aufrechterhaelt. Innerhalb von 50 Jahren koennten sich der Lebensstandard weltweit verdoppeln, der Ressourcenverbrauch um 80 Prozent zurueckgehen, der Kohlendioxidgehalt der Atmosphaere zum ersten Mal seit 200 Jahren sinken und Arbeit fueralle geschaffen werden. Was die Autoren beschreiben, ist kein Utopia, sondern eroeffnet sich als reale Moeglichkeit. So wie es vor 300 Jahren als unmoeglich angesehen worden waere, dass ein Mensch die Arbeit von hundert vollbringen kann, so mag es heute unrealistisch erscheinen, dass wir die Produktivitaet unserer Ressourcen um den Faktor Hundert steigern koennen. Und doch gibt es bereits Ansaetze fuer diese neue industrielle Revolution. In ihrem Buch haben die Autoren eine enorme Fuelle von Beispielen zusammengetragen, die zeigen, dass ein effizientes Wirtschaften moeglich ist. Sie berichten von technischen Innovationen sowie von neuen Formen der Organisation und der Produktion. Anhand von Konzepten und Loesungsvorschlaegen legen sie dar, wie industrielle Prozesse in Kreislaeufen gestaltet werden koennen, die weit ueber das blosse Recyceln von Altpapier und Glas hinausgehen.

Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 537

Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Leslie's

Author: John Albert Sleicher

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 9949

Die Welt ohne uns

Reise über eine unbevölkerte Erde

Author: Alan Weisman

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492959938

Category: Social Science

Page: 384

View: 6535

Was wäre, wenn wir Menschen von einem Tag auf den anderen verschwinden würden? Zum Beispiel morgen. Ein ungeheures Gedankenexperiment! Alan Weisman entwirft das Szenario einer unbevölkerten Erde – gestützt auf das Wissen von Biologen, Geologen, Physikern, Architekten und Ingenieuren und mit atemberaubender Phantasie. Schritt für Schritt vollzieht Weisman nach, wie die Natur unseren Planeten zurückerobert, und führt dem Leser dabei zweierlei vor Augen: was der Mensch in Jahrtausenden zu schaffen vermochte und über welch unerhörte Macht die Natur verfügt.

Der wilde Garten

Author: Barbara Claypole White

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843707243

Category: Fiction

Page: 496

View: 4045

Die Liebe ist so unberechenbar wie ein wilder Garten Seit die junge Landschaftsgärtnerin Tilly ihren Mann auf tragische Weise verlor, lebt sie sehr zurückgezogen. Bis James vor ihrer Tür steht. Er leidet an einer Zwangsneurose. Mit Gärtnerei will er sie überwinden, und ausgerechnet die bezaubernd-chaotische Tilly soll ihm dabei helfen. Tilly ist wenig begeistert. Sie hat genug eigene Probleme, und ein ordnungsliebender Amerikaner ist das Letzte, was sie in ihrem Garten gebrauchen kann. Doch James bleibt hartnäckig, und plötzlich werden beide zwischen Rosen und Lavendel von der Liebe überrascht.

Fremd in ihrem Land

Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten

Author: Arlie Russell Hochschild

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593507668

Category: Political Science

Page: 429

View: 6406

In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ

Farblose Algen

Ein Beitrag zur Evolutionsforschung

Author: Ernst Georg Pringsheim

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Algae

Page: 471

View: 4660

Der Monstrumologe und das Drachen-Ei

Roman

Author: Rick Yancey

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732508811

Category: Fiction

Page: 252

View: 767

Für einen Vierzehnjährigen hat Will Henry schon einiges hinter sich. Mehr als einmal ist er dem Tode entronnen, hat in die Hölle geblickt, und die Hölle hat zurückgestarrt und sich sein Gesicht gemerkt. Doch stets hatte Will seinen Mentor Dr. Warthrop zur Seite. Nun aber muss er allein in die in beängstigenden Tiefen des Monstrumariums und sich dort einem Monster stellen, das schrecklicher ist, als er sich je hätte träumen lassen ...

Gattung und Geschlecht

Reisebeschreibungen deutscher Frauen 1780–1850

Author: Irmgard Scheitler

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110945819

Category: Literary Criticism

Page: 321

View: 596

The late 18th century saw the emergence of German women writers in the field of travel writing. Underlying their efforts was a gender-specific code of rules that restricted them both stylistically and in terms of subject-matter. The study inquires into the external and internal conditions imposed on travel and travel writing as undertaken by German women writers and points up the very considerable differences between those obtaining for their male counterparts and also for women writers from other countries. A biographical and bibliographic annex provides background information on the German women writers referred to.

T-Shirt

Author: Charlotte Brunel

Publisher: N.A

ISBN: 9783854982371

Category: T-shirts

Page: 400

View: 624

Algen

Einführung in die Phykologie

Author: Christiaan van den Hoek,Hans Martin Jahns

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Algae

Page: 481

View: 6356

Vollmondtage

Author: Kimberly Willis Holt

Publisher: N.A

ISBN: 9783357008806

Category:

Page: 206

View: 3907

Palmherzen

Roman

Author: Laura Lee Smith

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832187480

Category: Fiction

Page: 512

View: 3127

Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende. Frank Bravo hat es nicht leicht, denn es ist an ihm, seine eigensinnige Familie zusammenzuhalten. Ständig muss er zwischen Mutter Arla und Schwester Sofia – beide hochgewachsene Rothaarige, beide ein Ausbund an Sturheit – vermitteln. Dass er heimlich in seine Schwägerin Elizabeth verliebt ist, macht die Sache auch nicht besser. Keiner der Bravos ahnt, dass sich ihr Leben bald fundamental ändern wird: Finanzinvestoren haben ein Auge auf ihr Grundstück geworfen. Als ihnen ein unwiderstehliches Angebot gemacht wird, erhitzen sich die Gemüter, und sie müssen sich den Tragödien ihrer Vergangenheit stellen. Klug und präzise, ironisch und zugleich warmherzig erzählt Laura Lee Smith die Geschichte der ebenso schrulligen wie liebenswerten Bravos. »Intelligenz, Herz, Esprit - Laura Lee Smith verfügt über all das, und ›Palmherzen‹ ist ein sehr beeindruckender Debütroman.« Richard Russo