Lectures on Antitrust Economics

Author: Michael Dennis Whinston

Publisher: MIT Press (MA)

ISBN: 9780262731874

Category: Business & Economics

Page: 249

View: 5460

An account of the economics behind antitrust law, discussing recent developments in the areas of price fixing, horizontal mergers, and exclusionary vertical contracts.

Evolution von Kollusion

Experimentelle Evidenz in Kontraktmärkten

Author: Jonathan Kopf

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658178086

Category: Mathematics

Page: 268

View: 2844

Jonathan Kopf beleuchtet durch eine experimentelle, inhaltsanalytische Untersuchung im Kontext von Kontraktmärkten, wie sich Kollusion etabliert. Der Autor erarbeitet wegweisende neue Erkenntnisse auf vier Gebieten: Erstens fördert insbesondere verzögerungsfreies Monitoring Kollusion, zweitens sind konkrete, abgestimmte Aktionen entscheidend für die kollusionsförderliche Wirkung von Kommunikation, drittens weisen Preisabsprachen und Marktaufteilungen unterschiedliche Charakteristika auf und viertens ist die Historie der Marktdynamik für die Etablierung von Kollusion relevant.

Dictionary of Industrial Organization

Author: George Norman,Darlene C Chisholm

Publisher: Edward Elgar Publishing

ISBN: 1783471980

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 649

The Dictionary balances concise explanation with comprehensive coverage, incorporating concepts such as the structure-conduct-performance paradigm, the development of the theory of the firm, the foundational contributions of game theory and models of s

Handbook of Game Theory and Industrial Organization, Volume II

Applications

Author: Luis C. Corchón,Marco A. Marini

Publisher: Edward Elgar Publishing

ISBN: 1788112784

Category:

Page: 552

View: 7422

This second volume of the Handbook includes original contribution by experts in the field. It provides up-to-date surveys of the most relevant applications of game theory to industrial organization. The book covers both classical as well as new IO topics such as mergers in markets with homogeneous and differentiated goods, leniency and coordinated effects in cartels and mergers, static and dynamic contests, consumer search and product safety, strategic delegation, platforms and network effects, auctions, environmental and resource economics, intellectual property, healthcare, corruption, experimental industrial organization and empirical models of R&D.

Industrieökonomik

Author: Jean Tirole

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486800221

Category: Business & Economics

Page: 1099

View: 7750

Das Standard-Lehrbuch in diesem Bereich. Beginnend mit einer klaren und ausführlichen Darstellung des mikroökonomischen Theorie werden die verschiedenen für die Industrieökonomik relevanten Themenbereiche erarbeitet. Dabei nimmt auch die Darstellung von Markt-Unvollkommenheiten einen breiten Raum ein. Viele der Theorien werden mit Hilfe der Spieltheorie erläutert.

Vertical Foreclosure

A Policy Framework

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Business failures

Page: 96

View: 979

Berufe im Informationswesen

Ein Wegweiser zur Ausbildung

Author: Wilhelm Gaus

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364256190X

Category: Education

Page: 310

View: 2469

Internationaler Entscheidungseinklang im europäischen Kollisionsrecht

Author: Sarah Nietner

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161543418

Category: Law

Page: 393

View: 1461

Das Prinzip des internationalen Entscheidungseinklangs gilt als Leitidee des deutschen Kollisionsrechts und beschreibt die Unabhängigkeit des Ergebnisses eines Rechtsstreits vom Ort des Forums. Nachdem der europäische Gesetzgeber nunmehr nicht nur im internationalen Vermögensrecht, sondern auch im Familien- und Erbrecht tätig geworden ist, steigt das Bedürfnis nach der Transportfähigkeit eines Status und der Vermeidung hinkender Rechtsverhältnisse. Sarah Nietner untersucht, welchen Stellenwert das europäische Kollisionsrecht dem internationalen Entscheidungseinklang in Drittstaatensachverhalten beimisst. Sie behandelt mit Renvoi, Mehrrechtsordnungen, Vorfragen, Eingriffsnormen und der Durchbrechung des Gesamtstatuts durch ein vorrangiges Einzelstatut die allgemeinen Rechtsfiguren des Kollisionsrechts und unterbreitet Normvorschläge für einen allgemeinen Teil des europäischen Internationalen Privatrechts.

Global Imbalances and the Lessons of Bretton Woods

Author: Barry Eichengreen

Publisher: MIT Press

ISBN: 0262262630

Category: Business & Economics

Page: 208

View: 4550

In Global Imbalances and the Lessons of Bretton Woods, Barry Eichengreen takes issue with the argument that today's international financial system is largely analogous to the Bretton Woods System of the period 1958 to 1973. Then, as now, it has been argued, the United States ran balance of payment deficits, provided international reserves to other countries, and acted as export market of last resort for the rest of the world. Then, as now, the story continues, other countries were reluctant to revalue their currencies for fear of seeing their export-led growth slow and suffering capital losses on their foreign reserves. Eichengreen argues in response that the power of historical analogy lies not just in finding parallels but in highlighting differences, and he finds important differences in the structure of the world economy today. Such differences, he concludes, mean that the current constellation of exchange rates and payments imbalances is unlikely to last as long as the original Bretton Woods System.Two of the most salient differences are the twin deficits and low savings rate of the United States, which do not augur well for the sustainability of the country's international position. Such differences, he concludes, mean that the current constellation of exchange rates and payments imbalances is unlikely to last as long as the original Bretton Woods System. After identifying these differences, Eichengreen looks in detail at the Gold Pool, the mechanism through which European central banks sought to support the dollar in the 1960s. He shows that the Pool was fragile and short lived, which does not bode well for collective efforts on the part of Asian central banks to restrain reserve diversification and support the dollar today. He studies Japan's exit from its dollar peg in 1971, drawing lessons for China's transition to greater exchange rate flexibility. And he considers the history of reserve currency competition, asking if it has lessons for whether the dollar is destined to lose its standing as preeminent international currency to the euro or even the Chinese renminbi.

Die Identitäre Generation

Eine Kriegserklärung an die 68er

Author: Markus Willinger

Publisher: Arktos

ISBN: 1907166408

Category: Social Science

Page: 106

View: 3589

Dass die europaischen Volker ihr Recht auf ihr Erbe, ihre Geschichte und sogar auf ihre eigenen Heimatlander verleugnen, ist langst ein typisches Syndrom des modernen Westens geworden. Masseneinwanderung, selektive und unseriose Medienberichterstattung, die Forderung des Unnaturlichen, oder bestenfalls gedankenloser Massenkonsum, sind dabei die europaische Kultur zu zerstoren. Europas autochthone Bevolkerung besteht fast ausschliesslich aus atomisierten Individuen, denen jeder Sinn in ihrem Leben fehlt, und die Tag um Tag von der politischen Klasse schikaniert werden. Es gibt viele Meinungen wie es dazu kommen konnte, doch die Proteste vom Mai 1968 waren zweifellos ein Wendepunkt auf dem Weg Europas in eine sich selbst hassende, dekadente Gesellschaft. Dieses Buch ist jedoch kein Geschichtsbuch. Es handelt nicht davon wie Europa sich in seine missliche Lage manovriert hat, sondern davon, was zu Europas Rettung getan werden muss, und vor allem wer es tun muss. Nachdem eine ganze Generation von politischen Journalisten und akademischen Pseudoeliten unseren Kontinent verraten hat, ist es nun die Aufgabe der Jugend, die unter dieser kranken Gesellschaft am meisten zu leiden hatte, das Blatt zu wenden. In Die identitare Generation, prasentiert der junge Aktivist Markus Willinger seine geistigen Leitlinien fur die aufkommende identitare Bewegung. Willinger liefert uns ein kristallklares Bild dessen, was falsch lief, und zeigt an in welcher Richtung wir nach Losungen suchen mussen. In einem nahtlosen Ubergang zwischen radikal politischer und existenzialistisch philosophischer Sphare, spricht Die identitare Generation in harten und doch poetischen Worten aus, was junge Europaer den korrupten Reprasentanten der politischen und sozialen Klasse schon langst hatten sagen sollen. Dabei ist dieses Buch weit mehr als nur ein Manifest. Es ist eine Kriegserklarung. Markus Willinger wurde 1992 in Scharding am Inn in Osterreich geboren. Seit seinem 15. Lebensjahr ist er fur die neue Rechte politisch aktiv, und studiert momentan Geschichte und Politikwissenschaft an der Universitat Stuttgart."

Guerilla Marketing für Dummies

Author: Jonathan Margolis,Patrick Garrigan

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527642013

Category: Business & Economics

Page: 329

View: 328

Guerilla Marketing ist unkonventionell und kreativ, ?berraschend und pfiffig. Es muss nicht viel kosten und ist deshalb auch f?r kleinere Unternehmen geeignet und vor allem: Es macht richtig Spa? und bringt Ihnen neue Kunden! Dieses Buch ist voll von Ideen und Tipps, konkreten Ratschl?gen und Beispielen. Sie erfahren, welche Aktionen Sie auf der Stra?e durchf?hren k?nnen, wie Sie im Internet bei Ihren Kunden punkten und wie Kooperationen Geld sparen und Aufmerksamkeit erregen k?nnen. Eine wahre Fundgrube f?r kreative Marketingideen!

Konzernabschlüsse unter Berücksichtigung von IFRS 11

Implikationen auf Financial Covenants von DAX Unternehmen

Author: Stefan Graml

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658045345

Category: Business & Economics

Page: 121

View: 9242

Stefan Graml untersucht die Auswirkungen des neuen Bilanzierungsstandards IFRS 11 im Hinblick auf Financial Covenants von DAX Unternehmen auf der Basis einer empirischen Erhebung der Jahresabschlüsse 2011. Dabei wird deutlich, dass die meisten Konzerne entweder keine Joint Ventures bilanzieren oder diese nach der Equity Methode einbeziehen, während für andere Konzerne teils erhebliche Auswirkungen auf deren Financial Covenants entstehen. Mit Hilfe einer Simulation des neuen Bilanzierungsstandards zeigt der Autor, dass die Interest Coverage Ratio durch die Ergebnisdarstellung der Equity Bewertung im Finanzergebnis tendenziell sinkt, während sich Eigenkapitalquote und Verschuldungsgrad durch die Verkürzung der Bilanzsumme tendenziell verbessern.

Praxishandbuch Financial Due Diligence

Finanzielle Kernanalysen bei Unternehmenskäufen

Author: Thomas Pomp

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658052112

Category: Business & Economics

Page: 323

View: 8265

Die Financial Due Diligence hat sich als fester Bestandteil von Mergers & Acquisitions-Prozessen etabliert. Der Kaufinteressent verfolgt mit der Financial Due Diligence das Ziel, die Informationsasymmetrie zwischen Kaufinteressent und Verkäufer zu vermindern. Dieses Buch stellt die Kernanalysen der Financial Due Diligence umfassend vor und veranschaulicht diese mit hohem Praxisbezug anhand von zahlreichen Fallbeispielen aus verschiedenen Industrien. Dabei wird auch der Einfluss der Ergebnisse der Financial Due Diligence auf die Ermittlung des Unternehmenswerts sowie auf die Kaufvertragsgestaltung behandelt. M&A-Einsteiger werden mithilfe dieses Leitfadens in die Lage versetzt, die Ergebnisse der Financial Due Diligence einzuordnen bzw. eigene Analysen durchzuführen. Praktiker mit M&A-Erfahrung können die Analysetechniken sowie die Auswirkungen der Ergebnisse der Financial Due Diligence auf die Unternehmensbewertung und Vertragsgestaltung weiter vertiefen.

Interaktive Infografiken

Author: Wibke Weber,Michael Burmester,Ralph Tille

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642154530

Category: Computers

Page: 263

View: 2663

In einer Welt der Multimedialität gewinnt ein Visualisierungstyp zunehmend an Bedeutung: die interaktive Infografik. Sie wird im Journalismus ebenso eingesetzt wie in der Unternehmenskommunikation. Dieses Buch führt auf Grundlage aktueller Forschungserkenntnisse in Theorie, Design und Rezeption von interaktiven Infografiken ein: Wie werden sie wahrgenommen? Welche Vorteile bieten sie für das Verstehen und Behalten von Inhalten? Gibt es Gestaltungs- und Erzählmuster? Welche Methoden wenden Infografiker an? Mit Beispielen und Tipps von Experten.

Erdströme

Author: F. Ollendorff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034868731

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 481

View: 1883

Das Kreuz des Kriegers

Author: Abigail Roux,Madeleine Urban

Publisher: Dreamspinner Press

ISBN: 1634771044

Category: Fiction

Page: 305

View: 5252

Cameron Jacobs ist für seine Mitmenschen wie ein offenes Buch. Er hält sich selbst für einen durchschnittlichen Kellner mit normalen Freunden, langweiligen Hobbys, harmlosen Hunden und nichts, was man auch nur annähernd als geheimnisvoll bezeichnen könnte ... abgesehen von seiner Schwärmerei für einen großen, dunklen und schrecklich gut aussehenden Mann, der jeden Dienstag allein im Restaurant isst. In nur einer leidenschaftlichen Nacht stellt dieser Julian Cross Camerons Welt auf den Kopf. Julians Liebe und Hingabe sind mehr, als sich Cameron je erträumt hat. Doch als sein gewöhnliches Leben auf Julians außergewöhnlichen Lebensstil trifft, muss er feststellen, dass Vertrauen und Angst Hand in Hand gehen können. Und dass es von der Liebe zu höchster Gefahr nur ein kleiner Schritt ist.

Komische Deutsche

Author: Thomas Gsella

Publisher: carl´s books

ISBN: 3641082285

Category: Humor

Page: 224

View: 1392

Komik, Humor und Satire vom Feinsten Thomas Gsella ist nichts Menschliches fremd. Fast alles fordert die gefährlich spitze Feder und die in Verse gesetzte Spottlust des Ex-»Titanic«-Chefs heraus. In seiner satirischbösen, amüsant-drastischen Bestandsaufnahme der »Komischen Deutschen« findet sich auf die Frage nach dem Längsten, Dicksten, Schrecklichsten unter Deutschlands Kanzlern genauso eine Antwort wie auf jene nach dem Kopf des Jahres (Raten Sie mal! »Die Leichen keiften: ›Abgeschreibt! Vorsätzlich! Er muss weichen!‹«). Da werden Eheleute als größte Psychosekte entlarvt, wird heiß geduscht und kalt gegeißelt, Rüdiger Nehberg höflich aufgefordert, doch endlich im Urwald zu bleiben, und Charlotte Roche ... na, das können Sie sich ja denken. Aber erst wenn Gsella die »Spitzenweiber« aufmarschieren lässt – allen voran Veronica Ferres in ihrem Alterswerk »Angela« –, ist es an der Zeit, sich für einen kleinen Augenblick von diesem Hirn- und Lachmuskeln fordernden Panoptikum bundesrepublikanischer Realität loszureißen und Atem zu schöpfen.

Alternative Energietechnik

Author: Jochem Unger,Antonio Hurtado

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658067403

Category: Science

Page: 303

View: 8100

Dieses Lehrbuch vermittelt die technischen Grundlagen sowie wichtige Auslegungs- und Sicherheitskriterien für konventionelle, nukleare und regenerative Energiesysteme. Es zeigt die Auswirkungen des menschlichen Wirtschaftens, erklärt wie diese zu beurteilen und zu berücksichtigen sind. Es zeigt die möglichen Auswege auf, auch wenn umweltrelevante Entscheidungskriterien prinzipiell nicht quantifizierbar sind. Zusätzlich werden auch gesellschaftspolitische Aspekte angesprochen, die zu einem humanen volkswirtschaftlichen Prozess hinführen, der das ökologische Minimalprinzip gerade vollständig ausschöpft. Die anschauliche Darstellung der Sachverhalte mithilfe einfachster mathematischer Modelle setzt nur elementare Kenntnisse der Mathematik und der jeweils relevanten Fachdisziplinen voraus. Für Vertiefung und Übung sind zahlreiche Aufgaben mit den jeweiligen Lösungswegen beigefügt.