Know the Creeds and Councils

Author: Justin Holcomb

Publisher: Zondervan

ISBN: 0310515106

Category: Religion

Page: 192

View: 4613

In every generation, the Christian church must interpret and restate its bedrock beliefs, answering the challenges and concerns of the day. This accessible overview walks readers through centuries of creeds, councils, catechisms, and confessions—not with a dry focus on dates and places, but with an emphasis on the living tradition of Christian belief and why it matters for our lives today. As a part of the KNOW series, Know the Creeds and Councils is designed for personal study or classroom use, but also for small groups and Sunday schools wanting to more deeply understand the foundations of the faith. Each chapter covers a key statement of faith and includes a discussion of its historical context, a simple explanation of the statement’s content and key points, reflections on contemporary and ongoing relevance, and discussion questions.

Know the Creeds and Councils Video Study

15 Lessons

Author: Justin S. Holcomb

Publisher: N.A

ISBN: 9780310595892

Category:

Page: N.A

View: 3572

In the Know the Creeds and Councils Video Study, Justin Holcomb introduces viewers to the church's most important statements of faith over the centuries and explains why those statements still matter today.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 6995

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Know the Heretics

Author: Justin S. Holcomb

Publisher: Zondervan

ISBN: 0310515084

Category: Religion

Page: 176

View: 2016

There is a lot of talk about heresy these days. The frequency and volume of accusations suggest that some Christians have lost a sense of the gravity of the word. On the other hand, many believers have little to no familiarity with orthodox doctrine or the historic distortions of it. What’s needed is a strong dose of humility and restraint, and also a clear and informed definition of orthodoxy and heresy. Know the Heretics provides an accessible “travel guide” to the most significant heresies throughout Christian history. As a part of the KNOW series, it is designed for personal study or classroom use, but also for small groups and Sunday schools wanting to more deeply understand the foundations of the faith. Each chapter covers a key statement of faith and includes a discussion of its historical context; a simple explanation of the unorthodox teaching, the orthodox response and a key defender; reflections of contemporary relevance; and discussion questions.

Die Augsburgische Konfession

Author: Philipp Melanchthon

Publisher: tredition

ISBN: 3842413343

Category:

Page: 84

View: 8785

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veroffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Grossteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhaltlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bucher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Forderung der Kultur. Sie tragt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten

The creeds of Christendom

Author: Philip Schaff

Publisher: N.A

ISBN: 9783743322608

Category:

Page: 568

View: 6819

The creeds of Christendom ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1877. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."

Freakonomics

überraschende Antworten auf alltägliche Lebensfragen ; [warum wohnen Drogenhändler bei ihren Müttern? Führt mehr Polizei zu weniger Kriminalität? Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Macht gute Erziehung glücklich?]

Author: Steven D. Levitt,Stephen J. Dubner

Publisher: N.A

ISBN: 9783442154517

Category:

Page: 411

View: 6249

Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Warum betrügen Lehrer? Der preisgekrönte Wirtschaftswissenschaftler Steven D. Levitt kombiniert Statistiken, deren Zusammenführung und Gegenüberstellung auf den ersten Blick absurd erscheint, durch seine Analysetechnik aber zu zahlreichen Aha-Effekten führt. Ein äußerst unterhaltsamer Streifzug durch die Mysterien des Alltags, der uns schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt.

Enzyklika Dominum et Vivificantem

Über den heiligen Geist im Leben der Kirche und der Welt

Author: Papst Johannes Paul II

Publisher: N.A

ISBN: 9783945462171

Category:

Page: 114

View: 9950

Die Kirche bekennt ihren Glauben an den Heiligen Geist als den, der Herr ist und lebendig macht. So spricht sie im sogenannten nizano-konstantinopolitanischen Glaubensbekenntnis, das nach den beiden Konzilien - dem von Nizaa (325) und dem von Konstantinopel (381) - benannt ist, auf denen es formuliert oder verkundet worden ist. Darin fugt man noch hinzu, dass der Heilige Geist durch die Propheten gesprochen hat. Diese Worte empfangt die Kirche aus der Quelle ihres Glaubens selbst, von Jesus Christus. Nach dem Johannesevangelium ist uns ja mit dem neuen Leben der Heilige Geist geschenkt worden, wie Jesus am grossen Tag des Laubhuttenfestes ankundigt und verspricht: Wer Durst hat, komme zu mir, und es trinke, wer an mich glaubt. Wie die Schrift sagt: Aus seinem Inneren werden Strome von lebendigem Wasser fliessen. Und der Evangelist erklart dies: Damit meinte er den Geist, den alle empfangen sollten, die an ihn glauben. Das ist derselbe Vergleich mit dem Wasser, den Jesus im Gesprach mit der samaritischen Frau benutzt, wenn er von der sprudelnden Quelle spricht, deren Wasser ewiges Leben schenkt, wie auch im Gesprach mit Nikodemus, wenn er die Notwendigkeit einer neuen Geburt aus Wasser und Geist ankundigt, um in das Reich Gottes zu kommen. Durch das Wort Christi belehrt und durch die Pfingsterfahrung und die eigene apostolische Geschichte bereichert, verkundet die Kirche deshalb von Anfang an ihren Glauben an den Heiligen Geist als den, der lebendig macht und in dem sich der unerforschliche dreieinige Gott den Menschen mitteilt und so in ihnen die Quelle zum ewigen Leben begrundet."

Der Ursprung des Christentums

Author: Karl Kautsky

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3954556243

Category: Philosophy

Page: 528

View: 8441

In seinem Buch »Der Ursprung des Christentums« entwickelt der marxistische Theoretiker und Historiker Karl Kautsky (1854-1938) ein detailreiches Bild von Staat und Gesellschaft des frühen römischen Kaiserreichs, das mit der Gründungszeit des Christentums zusammenfällt. Großen Wert legt Kautsky dabei auf die Darstellung der religiösen und vor allem wirtschaftlichen Situation der unteren Gesellschaftsschichten, die sich durch die christliche Heilsbotschaft besonders angesprochen fühlten. Nachdruck der 1908 in Stuttgart erschienenen Originalausgabe.

Christ sein

Author: Hans Küng

Publisher: N.A

ISBN: 9783492217361

Category:

Page: 676

View: 3368

Ein säkulares Zeitalter

Author: Charles Taylor

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740407

Category: Philosophy

Page: 1297

View: 4918

Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.

Der erste Brief des Petrus

Author: Reinhard Feldmeier

Publisher: N.A

ISBN: 9783374023233

Category: Bible

Page: 172

View: 7609

Thema des 1. Petrusbriefes ist das Selbstverstandnis und Weltverhaltnis der Christen, die in und an einer sie ablehnenden Gesellschaft leiden. Insofern ist er zunachst ein bedeutendes historisches Dokument fur die Interaktion zwischen dem fruhen Christentum und der hellenistisch-romischen Welt und Kultur. Zugleich ist dieser Hirtenbrief, der in origineller Weise biblische und ausserbiblische Traditionen aktualisiert und seelsorgerlich als Hilfe fur eine christliche Daseins- und Handlungsorientierung zur Sprache bringt, ein eindruckliches Zeugnis fur die Profilierung der fruhchristlichen Theologie im Kontext der religiosen Neuorientierungsprozesse der spateren Antike. Damit hat er sowohl fur die praxis pietatis der Glaubigen als auch fur die Dogmenbildung der Kirche eine enorme Bedeutung erlangt, die weit uber den un-mittelbaren historischen Kontext hinausreicht. Der 1. Petrusbrief prasentiert Theologie als praktische Theologie im besten Sinne des Wortes.Die ReiheHerausgegeben von Jens Herzer und Udo Schnelle.Der Theologische Handkommentar zum Neuen Testament wurde 1928 gegrundet und erscheint seit den 50er Jahren in fortlaufender Neubearbeitung. Diese Kommentarreihe arbeitet vor allem Textaussage und Textzusammenhang heraus und bildet damit die Grundlage fur eine exegetisch-theologisch verantwortete Predigt und Verkundigung. Ihre ubersichtliche und kompakte Anlage empfiehlt sie nicht nur fur Lehre und Forschung, sondern ganz besonders fur Studium und kirchliche Praxis. Die Reihe [ThHK] kann zur Fortsetzung bestellt werden. Der Fortsetzungsbezug ist jederzeit kundbar. Bei Fortsetzungsbezug wird ein Nachlass gewahrt.

River's Manual; Or, Pastoral Instructions Upon the Creed

Commandments, Sacraments, Lord's Prayer, &c., Collected from the Holy Scriptures, Councils, Fathers, and Approved Writers in God's Church; with Prayers Conformable Thereunto ... A New Edition, Carefully Revised and Corrected by a Catholic Clergyman, and Published Under the Express Sanction of the Rev. Dr. Penswick. Embellished with Suitable Engravings

Author: William Penketh

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Prayer books

Page: 535

View: 9296

Der Barnabasbrief

Author: Ferdinand-Rupert Prostmeier

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525516836

Category: Religion

Page: 648

View: 5325

English summary: A concise commentary and historical analysis of the Epistle of Barnabas, an early Christian document included in the Codex Sinaiticus (which otherwise contains canonical scriptures). German description: Der Barnabasbrief ist ein anonymer brieflich gerahmter Traktat uber die vollkommene Gnosis, die erst gottgehorsames Handeln im Glauben an Jesus Christus und Teilhabe an dem im Christusereignis exklusiv der Kirche verheiaenen und verburgten eschatologischen Heil ermoglicht. Er will anhand autoritativer Zeugnisse die christliche Identitat seiner Leser in Abgrenzung zu anderen Christen aufzeigen und sichern. In diesem Dienst stehen die Schriftauslegung, die Adaption einer Zwei-Wege-Lehre und die polemischen Tendenzen. Die Hochachtung von Schrift und judischer Tradition einerseits und deren Okkupation fur die Kirche und die gleichzeitige radikale Verwerfung von allem Judischen andererseits machen die Eigentumlichkeit und Fremdartigkeit dieser fruhchristlichen Schrift und zugleich den Reiz fur ihre Auslegung aus. Ferdinand R. Prostmeiers Auslegung ist der erste wissenschaftliche Kommentar zum Barnabasbrief seit 1920.

The Creed

The Apostolic Faith in Contemporary Theology

Author: Berard L. Marthaler

Publisher: Twenty-Third Publications

ISBN: 9780896225374

Category: Family & Relationships

Page: 435

View: 8879

Newly revised and expanded, this is the perfect introduction to the beliefs of Catholicism and a unique and invaluable guide for studying the Catechism of the Catholic Church. This revised and expanded edition of The Creed is highly recommended for students of Ecclesiology, Christology, Church History, and Catechetical Theology. Unique among the many commentaries on the classic formulas of Christian faith, this book does not simply relate the Nicene-Constantinopolitan Creed and the Apostle's Creed to the apostolic faith of the New Testament, but presents them in light of contemporary theological issues. The revised edition features updated, expanded text, a glossary, and enhanced bibliographic resources.

A History of the Councils of the Church

from the Original Documents, to the close of the Second Council of Nicaea A.D. 787

Author: Charles Joseph Hefele

Publisher: Wipf and Stock Publishers

ISBN: 1556352476

Category: Religion

Page: 2504

View: 3864

Karl Hefele's 'Conciliengeschichte' was one of the most significant works of Catholic historical scholarship in the nineteenth century. William Clark's translation presents the first two and a half volumes of Hefele's study, up to the Second Council of Nicaea (the German original is nine volumes, through the year 1536). This study marked a new stage in the study of conciliar action.