Aretha Franklin

Queen of Soul

Author: Mark Bego

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3841901506

Category: Biography & Autobiography

Page: 315

View: 6630

Aus ihrem Privatleben hat die 20-fache Grammy-Gewinnerin Aretha Franklin immer ein Geheimnis gemacht. Bestsellerautor Mark Bego gelingt es trotzdem, ein ebenso faszinierendes wie privates Porträt der Queen of Soul zu zeichnen. Das Buch handelt von ihren musikalischen Erfolgen, den Männern ihres Lebens, dem lebenlangen Kampf gegen Esssucht und Übergewicht, ihrer Flugangst und ihren Fehden mit anderen Stars. Sämtliche Originialalben werden detailliert und kenntnisreich beschrieben und die Musik in den Kontext der jeweiligen Zeit gesetzt. Ein Buch, das jeden Musik- und Soulfan begeistern wird.

Leben und Tod im alten Ägypten

thebanische Privatgräber des Neuen Reiches

Author: Sigrid Hodel-Hoenes

Publisher: Wissenschaftliche Buchgesellschaft Abt. Verlag

ISBN: N.A

Category: History

Page: 256

View: 3466

Frühjüdische Schriften

Author: Eileen Schuller,Marie-Theres Wacker

Publisher: Kohlhammer

ISBN: 9783170324961

Category:

Page: 284

View: 1492

Als "Bucher am Rande der Bibel" werden die Schriften, die im Judentum der hellenistisch-romischen Zeit entstanden sind, oft gering geschatzt - oder als "Verschluss-Sache" mit Enthullungspotenzial verzerrend uberschatzt. De facto geht es dabei um Literatur, die "im Kontext der Bibel" entstanden ist, d. h. sich auf ein entstehendes Korpus von bereits normativ werdenden Schriften bezieht. Vorgefundene Konzepte, darunter auch Konstruktionen des Geschlechterverhaltnisses, werden kreativ neuformiert. Der vorliegende Band sichtet eine Auswahl dieser fruhjudischen Schriften als ganze unter Genderperspektiven, geht auf die weiblichen Grundungsfiguren Israels und ihre Rezeption in unterschiedlichen Texten ein und analysiert mit Philo, Josephus und den Qumranschriften auch umfangreichere Textkorpora auf genderspezifische Fragen hin.

Das Leben im Mittelalter

Author: Robert Fossier

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492973957

Category: History

Page: 496

View: 9845

Sein Leben lang hat sich der große französische Historiker Robert Fossier mit dem Mittelalter beschäftigt. Jetzt legt er, als Höhepunkt seines Lebenswerks, ein unkonventionelles Buch über das Leben im Mittelalter vor. »Ich rede von all dem, was sonst nicht zur Sprache kommt: vom Regen und dem Feuer, vom Wein und den alltäglichen Ritualen, vom Umgang mit der Natur und den Tieren, von der Hacke und der Ernte: also von all dem, was den Menschen im Mittelalter wirklich bewegt hat.« Fossier zeigt uns ein Mittelalter, das alles andere ist als finster, und macht uns bekannt mit Menschen, die gar nicht so anders sind als wir, trotz des halben Jahrtausends, das uns von ihnen trennt.

Häutungen

Author: Verena Stefan

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105605533

Category: Fiction

Page: 160

View: 1152

Ein feministischer Klassiker von Verena Stefan »Häutungen«, berühmt geworden als Bibel der Frauenbewegung, ist der erste deutschsprachige literarische Text einer Feministin der 70er Jahre. Mit unübertroffener Genauigkeit analysiert die Autorin heterosexuelle Herrschaftsverhältnisse und die Aufenthaltsbedingungen, die für Frauen als Kolonisierte in der Welt der Männer gelten. Zu einem Mann zu gehören definiert sie als angelerntes Suchtverhalten, das den Interessen der Männer dient. Frauen bleiben sich selbst und einander fremd. Etappenweise schildert Verena Stefan ihren Ausbruch aus der Abhängigkeit und den Beginn einer lesbischen Liebe. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Jerusalem und der eine Gott

Eine Religionsgeschichte

Author: Othmar Keel

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525540299

Category: Religion

Page: 128

View: 8307

Wenige beruhmte Stadte waren im Lauf ihrer Geschichte so umstritten wie Jerusalem. Selten wurde die Stadt von Herrschern aus ihren Reihen regiert. Lang ist die Liste der fremden Machte, die uber sie geherrscht haben, schon in biblischer Zeit. Agypter, Assyrer, Babylonier, Perser, Ptolemaer, Seleukiden und Romer haben einander abgelost. Immer wieder stellte sich die drangende Frage, wie man sich den neuen Herrschern und ihrer Kultur gegenuber verhalten soll. Unterschiedlichste Formen von Anpassung und Widerstand wurden praktiziert. Seine weltgeschichtliche Bedeutung verdankt die Stadt aber nicht den turbulenten politischen Auseinandersetzungen, dem Wachsen und Schrumpfen ihres Territoriums, sondern der Tatsache, der Geburtsort jenes Monotheismus geworden zu sein, der zu einem wesentlichen Element des Judentums, des Christentums und des Islam wurde. Diese monotheistischen Religionen erfreuen sich heute nicht eines besonders guten Rufs. In breiten Kreisen geniessen polytheistische Systeme mit ihrer Vielzahl von Gottheiten mehr Sympathie.Der seit 50 Jahren wissenschaftlich tatige Othmar Keel skizziert in knappen Strichen, wie der israelitisch-judische Monotheismus bei seiner Entstehung viele Erfahrungen, Symbole und Erkenntnisse polytheistischer Religionen aufgenommen und in seine globale Vision integriert hat. Das zu zeigen verwendet Keel ebenso souveran biblische wie ausserbiblische Texte, archaologische wie neueste ikonographische Funde. Besonders letztere kommen in seiner Darstellung stark zum Zug und fuhren wiederholt zu uberraschend neuen Einsichten.

Trügerische Schönheiten

Die Welt der wilden Orchideen

Author: Christian Ziegler

Publisher: N.A

ISBN: 9783800178223

Category:

Page: 179

View: 3399

Die Kunst von Schwarz-Afrika

exposition , Kunsthaus, Zürich, 31. Oktober 1970 - 17. Januar 1971

Author: Kunsthaus Zürich

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 413

View: 7591