Half and Half

Writers on Growing Up Biracial and Bicultural

Author: Claudine C. O'Hearn

Publisher: Pantheon

ISBN: 0307485765

Category: Social Science

Page: 288

View: 684

As we approach the twenty-first century, biracialism and biculturalism are becoming increasingly common. Skin color and place of birth are no longer reliable signifiers of one's identity or origin. Simple questions like What are you? and Where are you from? aren't answered--they are discussed. How do you measure someone's race or culture? Half this, quarter that, born here, raised there. What name do you give that? These eighteen essays, joined by a shared sense of duality, address both the difficulties of not fitting into and the benefits of being part of two worlds. Danzy Senna parodies the media's fascination with biracials in a futuristic piece about the mulatto millennium. Garrett Hongo writes about watching his mixed-race children play in a sea of blond hair and white faces, realizing that suburban Oregon might swallow up their unique racial identity. Francisco Goldman shares his frustration with having constantly to explain himself in terms of his Latino and Jewish roots. Malcolm Gladwell understands that being biracial frees him from racial discrimination but also holds him hostage to questions of racial difference. For Indira Ganesan, India and its memory are evoked by the aromas of foods. Through the lens of personal experience, these essays offer a broader spectrum of meaning for race and culture. And in the process, they map a new ethnic terrain that transcends racial and cultural division. From the Hardcover edition.

Das Ekel aus Säffle

Roman

Author: Maj Sjöwall,Per Wahlöö

Publisher: N.A

ISBN: 9783499266034

Category:

Page: 234

View: 8848

Die Farbe von Wasser

Author: James McBride

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827075181

Category: Fiction

Page: 318

View: 9728

Voller Liebe und mit großem Respekt erzählt James McBride vom faszinierenden Leben seiner Mutter, die als Kind mit ihrer jüdischen Familie aus Polen in die USA flüchtet und mit siebzehn allein nach New York geht, um dort einen Schwarzen zu heiraten. Erst nach Jahrzehnten des Schweigens spricht sie das erste Mal mit ihrem Sohn über ihre unglaubliche und ergreifende Geschichte.

Mulattas and Mestizas

Representing Mixed Identities in the Americas, 1850-2000

Author: Suzanne Bost

Publisher: University of Georgia Press

ISBN: 9780820327211

Category: Literary Criticism

Page: 280

View: 8472

In this broadly conceived exploration of how people represent identity in the Americas, Suzanne Bost argues that mixture has been central to the definition of race in the United States, Mexico, and the Caribbean since the nineteenth century. Her study is particularly relevant in an era that promotes mixed-race musicians, actors, sports heroes, and supermodels as icons of a "new" America. Bost challenges the popular media's notion that a new millennium has ushered in a radical transformation of American ethnicity; in fact, this paradigm of the "changing" face of America extends throughout American history. Working from literary and historical accounts of mulattas, mestizas, and creoles, Bost analyzes a tradition, dating from the nineteenth century, of theorizing identity in terms of racial and sexual mixture. By examining racial politics in Mexico and the United States; racially mixed female characters in Anglo-American, African American, and Latina narratives; and ideas of mixture in the Caribbean, she ultimately reveals how the fascination with mixture often corresponds to racial segregation, sciences of purity, and white supremacy. The racism at the foundation of many nineteenth-century writings encourages Bost to examine more closely the subtexts of contemporary writings on the "browning" of America. Original and ambitious in scope, Mulattas and Mestizas measures contemporary representations of mixed-race identity in the United States against the history of mixed-race identity in the Americas. It warns us to be cautious of the current, millennial celebration of mixture in popular culture and identity studies, which may, contrary to all appearances, mask persistent racism and nostalgia for purity.

Geschichte für einen Augenblick

Roman

Author: Ruth Ozeki

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104028214

Category: Fiction

Page: 560

View: 4818

Ruth Ozeki erkundet, was es heißt, in diesem Augenblick, genau jetzt, ein Mensch zu sein – »bezaubernd, klug und herzzerreißend« (Junot Díaz). »Hallo! Ich heiße Nao, und ich bin ein Zeitwesen. Weißt du, was ein Zeitwesen ist? Wenn du einen Moment hast, erzähl ich es dir.« So beginnt das Tagebuch des japanischen Teenagers Nao, das eines Tages am Strand einer kanadischen Pazifikinsel angespült wird. Nao schreibt von Einsamkeit und Mobbing, vom depressiven Vater, von ihrer schillernden Urgroßmutter Jiko und den Geheimnissen des Zen. Die Autorin Ruth, die das Tagebuch gefunden hat, ist bald wie gebannt von Naos Notizen und beginnt zugleich um ihr Leben zu fürchten – hat Nao letztlich Selbstmord begangen? Ist sie im Tsunami gestorben? Die Suche nach Antworten gerät für Ruth zu einer magischen Reise durch die Gegenwart, die am Ende auch den Blick auf ihr eigenes Leben verwandelt.

Von der Schönheit

Roman

Author: Zadie Smith

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462317237

Category: Fiction

Page: 544

View: 5774

»Ein intelligenter, geradezu intellektueller Page-Turner« NZZ Wenn Howard Belsey etwas hasst, dann sind es neokonservative Menschen. Ein Paradebeispiel ist für ihn sein Erzfeind Monty Kipps, wie er Universitätsprofessor und Rembrandt-Experte. Als sich Howards Sohn Jerome in Montys attraktive Tochter verliebt, fühlt sich Howard genötigt einzuschreiten. Erotische, intellektuelle und familiäre Verwicklungen und Katastrophen nehmen ihren Lauf. Komisch, rasant, mit liebenswerten und unvergesslichen Charakteren erzählt Zadie Smiths dritter Roman von zwei mehr als turbulenten Familien zwischen England und Amerika, schwarz und weiß, Hässlichkeit und Schönheit, Liberalismus und Konservativismus.

Was ich euch nicht erzählte

Roman

Author: Celeste Ng

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423429607

Category: Fiction

Page: 304

View: 8954

Von den Verheerungen, die wir einander zufügen »Lydia ist tot.« Der erste Satz, ein Schlag, eine Katastrophe. Am Morgen des 3. Mai 1977 erscheint sie nicht zum Frühstück. Am folgenden Tag findet die Polizei Lydias Leiche. Mord oder Selbstmord? Die Lieblingstochter von James und Marilyn Leewar ein ruhiges, strebsames und intelligentes Mädchen. Für den älteren Bruder Nathan steht fest, dass der gutaussehende Jack an Lydias Tod Schuld hat. Marilyn, die ehrgeizige Mutter, geht manisch auf Spurensuche. James, Sohn chinesischer Einwanderer, bricht vor Trauer um die Tochter das Herz. Allein die stille Hannah ahnt etwas von den Problemen der großen Schwester. Was bedeutet es, sein Leben in die Hand zu nehmen? Welche Kraft hat all das Ungesagte, das Menschen oft in einem privaten Abgrund gefangen hält? Nur der Leser erfährt am Ende, was sich in jener Nacht wirklich ereignet hat.

The Oxford Handbook of Multicultural Identity

Author: Veronica Benet-Martinez,Ying-Yi Hong

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190213817

Category: Psychology

Page: 560

View: 8687

Multiculturalism is a prevalent worldwide societal phenomenon. Aspects of our modern life, such as migration, economic globalization, multicultural policies, and cross-border travel and communication have made intercultural contacts inevitable. High numbers of multicultural individuals (23-43% of the population by some estimates) can be found in many nations where migration has been strong (e.g., Australia, U.S., Western Europe, Singapore) or where there is a history of colonization (e.g., Hong Kong). Many multicultural individuals are also ethnic and cultural minorities who are descendants of immigrants, majority individuals with extensive multicultural experiences, or people with culturally mixed families; all people for whom identification and/or involvement with multiple cultures is the norm. Despite the prevalence of multicultural identity and experiences, until the publication of this volume, there has not yet been a comprehensive review of scholarly research on the psychological underpinning of multiculturalism. The Oxford Handbook of Multicultural Identity fills this void. It reviews cutting-edge empirical and theoretical work on the psychology of multicultural identities and experiences. As a whole, the volume addresses some important basic issues, such as measurement of multicultural identity, links between multilingualism and multiculturalism, the social psychology of multiculturalism and globalization, as well as applied issues such as multiculturalism in counseling, education, policy, marketing and organizational science, to mention a few. This handbook will be useful for students, researchers, and teachers in cultural, social, personality, developmental, acculturation, and ethnic psychology. It can also be used as a source book in advanced undergraduate and graduate courses on identity and multiculturalism, and a reference for applied psychologists and researchers in the domains of education, management, and marketing.

Meine geliebte Welt

Author: Sonia Sotomayor

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406659489

Category: Biography & Autobiography

Page: 349

View: 2620

Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, die Kindheit prekär, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert – Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt diese Ausnahmefrau von ihrem Weg, aber nicht um sich dabei auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Menschen mit ihrer eigenen Geschichte Mut zu machen. Ein hinreißendes, ansteckendes Buch über das Trotzdem und über die – wirklich wichtigen – Dinge des Lebens. „’Nach der Lektüre werden mich die Leser nach menschlichen Kriterien beurteilen’, schreibt Sonia Sotomayor. Wir, die wir in diesem Fall die Jury sind, finden sie einfach unwiderstehlich.“ Washingtonian „Überwältigende und stark geschriebene Memoiren zum Thema Identität und Persönlichkeitsfindung ... Offenherzig, scharf beobachtet und vor allem tief empfunden.“ The New York Times „Eine Frau, die weiß, wo sie herkommt und die die Kraft hat, uns dorthin mitzunehmen.“ The New York Times Book Review

Liminal: Spaces-in-between Visible and Invisible

Author: Erica Eaton,Bfa Tara Smelt

Publisher: Lulu.com

ISBN: 0615151175

Category: Art

Page: 128

View: 3561

Art, and education, does not happen in the mainstream. It is made on the edges. Meaning does not occur on the line; it is shaped between them. Liminal is the catalog for these things, a gift of next ideas. -- taken from back cover.

Die chinesische Sängerin

Roman

Author: Jamie Ford

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 382707732X

Category: Fiction

Page: 368

View: 3881

Seit dem Tag, an dem der leblose Körper seiner Mutter aus dem Haus getragen wurde, lebt William Eng im Waisenhaus. Als er im Kino die schöne Sängerin Willow Frost sieht, ist er überwältigt. Täuschend ähnlich sieht sie seiner Mutter. Entschlossen, den fernen Filmstar aufzuspüren, läuft er fort, schlägt sich auf den Straßen Seattles durch, sucht sie in Theatern und Lichtspielhäusern. Er muss Willow Frost finden. Er muss beweisen, dass sie seine Mutter ist, und endlich erfahren, was damals passierte. Vor dem Hintergrund der Großen Depression im Seattle der dreißiger Jahre hat Jamie Ford einen berührenden Roman über einen Jungen geschrieben, der nicht aufhört, an die Liebe seiner Mutter zu glauben, der alles wagt, um sie wiederzufinden.

Liebe und Scham und Liebe

Roman

Author: Peter Orner

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446246851

Category: Fiction

Page: 400

View: 6191

Wieso verlieben sich die Poppers immer in schöne, starke Frauen, die ihre Liebe nicht erwidern? Drei Generationen einer jüdischen Familie, die sich für besonders aufgeklärt hält, und doch nicht gefeit ist gegen Fluch und Segen familiärer Liebe. Alexanders Großmutter Berenice wäre lieber Tänzerin geworden, statt nur Gattin des sentimentalen Seymour. Seine Mutter flieht mit Kind und Kegel aus dem Wohlstandsgefängnis eines kalten Mannes. Alexander selbst wird mit Mitte vierzig Vater und schafft es nicht einmal, eine wilde Ehe zu führen. Mit großer Intensität und Komik entfaltet Peter Orner das Porträt einer Familie im Amerika des 20. Jahrhunderts, deren Figuren immerfort schwanken zwischen Liebe und Scham und Liebe.

Lernen, weiß zu sein

Geld, (Rasse) und Gott in Amerika

Author: Thandeka

Publisher: N.A

ISBN: 9783896883803

Category:

Page: 220

View: 5970

Die Wunschliste

Roman

Author: Jill Smolinski

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426555387

Category: Fiction

Page: 416

View: 4593

Küsse einen wildfremden Mann, sieh dir einen Sonnenaufgang an, verändere das Leben eines anderen Menschen – drei von zwanzig Aufgaben, die Marissa bis zu ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag erfüllen wollte. Doch dann kommt alles ganz anders: Sie stirbt bei einem Autounfall. June, die Fahrerin des Wagens, ist voller Schuldgefühle und stürzt in ein tiefes Loch. Erst als ihr Marissas Liste unerfüllter Herzenswünsche in die Hände fällt und sie diese zu ihren eigenen macht, sieht sie wieder Licht am Horizont. Nach und nach arbeitet sie alle Punkte auf der Liste ab. Als Marissas Geburtstag naht, hat June alle Wünsche erfüllt, bis auf einen ... Die Wunschliste von Jill Smolinski im eBook!

World Authors 1990-1995

Author: Clifford Thompson

Publisher: Hw Wilson Company

ISBN: N.A

Category: Biography & Autobiography

Page: 863

View: 9576

Offers biographical sketches of 320 writers' lives and works, including novelists, playwrights, poets, historians, biographers, critics, and philosophers.

Race, racism, and multiraciality in American education

Author: Christopher Bodenheimer Knaus

Publisher: Academica Pr Llc

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 507

View: 6971

Research monograph of great interest to American education. Discusses in great depth multiracial populations and attitudes at college/university level.