Grundlagen der Geotechnik

Bodenmechanik - Grundbau - Erdbau

Author: Hans-Henning Schmidt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Science

Page: 567

View: 167

Die Baugrunderkundung, die Eigenschaften von Boden und Fels, Erdbau und Baugrundverbesserung, Böschungs- und Geländebruch, Bauen im Grundwasser sowie Baugrunddynamik sind Problemstellungen die bei jedem Bauwerk von großer Wichtigkeit sind. Das Buch vermag in sehr aufschlussreicher und leicht verständlicher Weise dem Leser diese Problemstellungen nahe zubringen. Hierbei ist besonders die starke Bebilderung des Werkes von großem Vorteil, so dass hier ein echtes Lehrbuch für Bauingenieure und Architekten gegeben ist.

Der Dammbau

Grundlagen und Geotechnik der Stau- und Verkehrsdämme

Author: Karl Keil

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Technology & Engineering

Page: 583

View: 992

2 früherer Dämme, mit Ausnahme der Knüppeldämme, wenig bekannt ist, so sind doch die Staudämme deutscher Dammbaumeister des Mittelalters Zeugen einer kunstvollen, noch heute Achtung gebietenden stabilen Bauweise, da doch von Technik im modernen Sinne nicht gesprochen werden kann. Es herrschte meist primitive Handarbeit vor, wie sie in kolonialen Gegenden, aber auch in Indien noch heute unter Verwendung hilliger Arbeitskräfte üblich ist, die früher bei mangelhaften bodenmechanischen Kenntnissen der Baustoffe jeden technischen Maschineneinsatz vermissen lassen und die Verfestigung dem Faktor Zeit überließen. Zu denjenigen Gebieten des Bauwesens, die in den letzten Jahrzehnten eine umfassende wissenschaftlich-technische Durchdringung und Erforschung der Grundlagen erfahren haben, gehört nun zweifellos der Dammbau als wesentliches Teilgebiet des umfassenden Erd-, Straßen- und auch Wasserbaues. Als Frucht dieser Arbeiten zeichnet sich die auf neuzeitlicher bodenmechanischer Grundlage beruhende Dammbautechnik der Verkehrs- wie ganz besonders der Stau anlagen ab. Die Impulse zur systematischen und methodischen Neuausrichtung des Dammbaues liegen vor allem in den Forschungsergebnissen der neuzeitlichen Erdbaumechanik begründet, die zugleich Grundlage einer planvoll gelenkten Geotechnik ist. Für Deutschland ist der Bau der Sösetal- und Koberbachtal sperre vor etwa 25 Jahren die Wende und zugleich Abkehr von früheren Damm bauweisen [51,133]. Die Ausführung des 57,3 m hohen Dammes der Sösetalsperre ist für Deutschland schlechthin bahnbrechend. Der unbestreitbare Erfolg spiegelt sich in der Bewährung dieses Staudammes während dieses Zeitraumes wider, wofür die geringen Setzungen und sonstigen Verlagerungen (vgl. Abschnitt 8) einen überzeugenden Beweis liefern.

Geotechnik

Erkunden - Untersuchen - Berechnen - Messen

Author: Konrad Kuntsche

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Science

Page: 342

View: 121

Die Grundlagen der Geotechnik werden mit Schwerpunkt auf der praxisnahen Behandlung der Bodenmechanik und des Grundbaus dargestellt. Die Theorie ist auf das Notwendigste beschränkt, um genügend Beispiele, Fragen und Übungsaufgaben (mit Lösungen) ausführen zu können. Die beiliegende CD-ROM enthält einige Rechenprogramme, eine Formelsammlung, eine Literatur-Datenbank und ergänzende Bilder. Ein Buch mit CD-ROM, das sowohl Studenten als auch Praktikern wichtiges Grundwissen übersichtlich und leicht nachvollziehbar darstellt.

Grundbau-Taschenbuch, Teil 1: Geotechnische Grundlagen

Author: Ulrich Smoltczyk

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN:

Category: Technology & Engineering

Page: 802

View: 563

"Das Grundbau-Taschenbuch entspricht nicht nur den höchsten Erwartungen, die an ein Nachschlagewerk für Studium und Praxis gestellt werden. Es ist auch eine für das geotechnische Fach einmalige Leistung, die ihresgleichen weltweit sucht..." W. Sadgorski

Berechnung von Baugrubensicherungen nach den Empfehlungen des Arbeitskreises "Baugruben" (2006)

Author: Michael Riemer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN:

Category: Technology & Engineering

Page: 216

View: 769

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,3, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Fachbereich Bauwesen), 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die in den 70er Jahren erstmals veröffentlichten Empfehlungen des Arbeitskreises „Baugruben“ der Gesellschaft für Erd- und Grundbau e.V. hatten das Bestreben eine gewisse Einheitlichkeit in die Grundlagen der Berechnung von Baugrubenumschließungen zu bringen. Die vorliegende Arbeit versucht zunächst in allgemeiner Form über die Erläuterung dieser Grundlagen der mittlerweile in der 4. Auflage erschienenen EAB hinaus eine zusammenfassende Darstellung aller wesentlichen Fragen zu geben, die sich beim Entwurf einer standsicheren Baugrubenkonstruktion stellen, und beschreibt anhand von vier vollständig durchgerechneten Beispielen, wie zukünftig auf vereinfachende Weise eine Vorbemessung der Einbindetiefe, die Berechnung und die Nachweisführung von Baugrubenwänden und seiner Einzelteile durchgeführt wird.

Ingenieurgeologie und Geotechnik

Grundlagen und Anwendung der Baugrund- und Baustofflehre der natürlichen Fels- und Lockergesteine

Author: Karl Keil

Publisher:

ISBN:

Category: Engineering geology

Page: 1132

View: 525

Handbuch Geotechnik

Grundlagen – Anwendungen - Praxiserfahrungen

Author: Conrad Boley

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Science

Page: 1022

View: 997

Wie kann man auf der Baustelle Ton und Schluff unterscheiden? Welche Bohrverfahren sind für welche Böden geeignet? Wie kommt man zu einer Bettungsziffer? Welche Lastfälle sind im Deichbau maßgebend? Auf was ist bei der Ausschreibung einer Wasserhaltung zu achten? Das Handbuch Geotechnik ist das Nachschlagewerk aus der Baupraxis für die tägliche Arbeit des Baupraktikers. Neben umfangreichen, strukturiert aufbereiteten Informationen bietet es auch Faustformeln und Erfahrungswerte für die Praxis. Grundlagen werden vorausgesetzt, auf theoretischen Ballast und komplizierte Herleitungen wird verzichtet. Die konzeptionelle Ausrichtung ist stark anwendungsorientiert und vermittelt das Fachwissen von Geotechnik-Ingenieuren den am Bau Beteiligten.

Geotechnik

Bodenmechanik

Author: Gerd Möller

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN:

Category: Technology & Engineering

Page: 450

View: 454

Das Buch vermittelt alle wichtigen Aspekte über den Aufbau und die Eigenschaften des Bodens, die bei der Planung und Berechnung sowie bei der Begutachtung von Schäden des Systems Bauwerk- Baugrund zu berücksichtigen sind. Schwerpunkte sind die Baugrunderkundung, die Ermittlung von Bodenkennwerten im Labor sowie die Behandlung von Setzungs- und Tragfähigkeitsnachweisen einschließlich des Erddrucks. Alle Darstellungen basieren auf dem aktuellen technischen Regelwerk. Zahlreiche Beispiele, die nachvollziehbar erläutert werden, sowie eine große Anzahl von Hinweisen auf den Umgang mit den zu beachtenden Normen und weiterführende Literatur erleichtern das Verständnis. Das Buch ist eine unverzichtbare Orientierungshilfe in der täglichen Planungs- und Gutachterpraxis und erleichtert den Umgang mit dem neuen Regelwerk.

Geotechnik

Bodenmechanik, Grundbau und Tunnelbau

Author: Dimitrios Kolymbas

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Technology & Engineering

Page: 595

View: 487

Sowohl das Fach Bodenmechanik als auch sein technisches Pendant, die Geotechnik sind Wissensgebiete, auf denen intensiv geforscht und neue Lösungen entwickelt werden. In dem Buch wird die inhärente Beziehung zwischen Bodenmechanik (Theorie) und Geotechnik (Praxis) dokumentiert und der rasanten Entwicklung dadurch Rechnung getragen, dass entsprechende Konzepte systematisch dargestellt werden. Die 3. Auflage wurde dem Stand der Technik angepasst, das gilt insbesondere für die Gebiete Bruchmechanik, Bodendynamik sowie Dammbau und Sickerströmungen.