Global Transformations

Politics, Economics and Culture

Author: David Held

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 9780804736275

Category: Political Science

Page: 515

View: 6548

In this book, the authors set forth a new model of globalization that lays claims to supersede existing models, and then use this model to assess the way the processes of globalization have operated in different historic periods in respect to political organization, military globalization, trade, finance, corporate productivity, migration, culture, and the environment. Each of these topics is covered in a chapter which contrasts the contemporary nature of globalization with that of earlier epochs. In mapping the shape and political consequences of globalization, the authors concentrate on six states in advanced capitalist societies (SIACS): the United States, the United Kingdom, Sweden, France, Germany, and Japan. For comparative purposes, other states—particularly those with developing economics—are referred to and discussed where relevant. The book concludes by systematically describing and assessing contemporary globalization, and appraising the implications of globalization for the sovereignty and autonomy of SIACS. It also confronts directly the political fatalism that surrounds much discussion of globalization with a normative agenda that elaborates the possibilities for democratizing and civilizing the unfolding global transformation.

The Global Transformations Reader

Author: David Held

Publisher: Polity

ISBN: 9780745631356

Category: Political Science

Page: 624

View: 627

The world is changing dramatically and a vigorous public debate is under way about the nature and historical significance of these changes. At the centre of this debate lie conflicting claims about the extent, form and consequences of contemporary globalization. On the one hand there are the globalists, who argue that the world is being fundamentally and irreversibly transformed by globalization. On the other hand there are the sceptics, who believe that the globalists' claims are exaggerated and poorly substantiated. The sceptics contest the very idea of globalization, arguing that the power of national governments, nationalism and geopolitics remain the determining features of our age. This completely revised and fully updated edition of The Global Transformations Reader brings together the most original contributions from both sides of the argument and from a range of disciplines. Many new chapters have been added, which incorporate the most recent developments in the debate and set these in the context of a global order that is in a constant state of flux. Organized as an accessible and comprehensive teaching text, the Reader is divided into six sections covering all the key issues in the debate: * controversy over the meaning, causes and historical significance of 'globalization' * the transformation of state power and civil society; * changing patterns of national culture; * the power of global markets; * global inequality and its consequences; and * the nature of the global order and normative aspirations for its future. The volume includes an extensive introduction by the editors, reviewing, analysing and assessing the globalization debate. Short but highly informative introductions to each section situate and contextualize the individual readings. This Reader will be of immense value to all those interested in one of the most important debates of our time. It will appeal to students of politics, international relations, economics, sociology, geography, business studies and cultural studies. The Global Transformations Reader is part of the internationally acclaimed series on globalization, which also includes Global Transformations: Politics, Economics and Culture and Governing Globalization: Power, Authority and Global Governance.

The great transformation

politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen

Author: Karl Polanyi

Publisher: N.A

ISBN: 9783518278604

Category: Economic history

Page: 393

View: 2103

The European Dream

How Europe's Vision of the Future is Quietly Eclipsing the American Dream

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Polity

ISBN: 0745634249

Category: Economic development

Page: 434

View: 2759

New in paperback comes the national bestseller that shows how the American Dream is languishing, surpassed worldwide by a powerful alternative in the lifestyle of the new Europe.

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 4221

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Die Chancen der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051304

Category: Business & Economics

Page: 448

View: 9947

Wir wissen, was an der Globalisierung faul ist. Joseph Stiglitz sagt uns, wie sie funktionieren kann. Der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz kehrt mit diesem Buch zurück zu den Fragen seines Bestsellers »Die Schatten der Globalisierung«. Er untersucht, welche Veränderungen die Weltwirtschaftsordnung in den letzten Jahren erlebt hat und erläutert die großen politischen Herausforderungen, vor denen wir heute stehen. Vor allem entwickelt er seine Vision einer gerechteren Zukunft und zeigt konkrete Wege aus der Globalisierungsfalle auf. Der weltweite Wohlstand nimmt infolge der Globalisierung zwar insgesamt zu, doch auch das Gefälle zwischen Reich und Arm wird immer größer. Seitdem Stiglitz mit seinem Bestseller „Die Schatten der Globalisierung“ für Furore sorgte, hat sich das Bewusstsein für dieses Ungleichgewicht und für die Gefahren sozialer Ungerechtigkeit geschärft. Doch den zahlreichen Bekenntnissen für eine gerechtere Welt müssen nun politische Taten folgen. An diesem Punkt setzt das neue Buch des Wirtschaftsnobelpreisträgers an. Auf der Grundlage seiner wissenschaftlichen Forschung und seiner Erfahrungen in der politischen Praxis zeigt Stiglitz, wie die Chancen für positive Veränderungen, die in der fortschreitenden Globalisierung liegen, genutzt werden können. Dabei spricht er zahlreiche Themen an, die uns in Europa, in den USA aber auch in den sich entwickelnden Ländern auf den Nägeln brennen. Ob es um weltweites Outsourcing geht oder um Energieprobleme, die notwenige Reform des weltweiten Währungssystems oder die Kontrolle transnationaler Konzerne – stets behält Stiglitz das Machbare im Auge. Joseph Stiglitz ist Nobelpreisträger und auch hierzulande ein gefragter Autor.

Perspektiven der Verwaltungswissenschaft

Author: Michael W. Bauer,Edgar Grande

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845288566

Category: Law

Page: 337

View: 8920

Die Verwaltungswissenschaft hat in Deutschland einen unsicheren Stand und einen unklaren Status. Eine kohärente politologische Forschungsprogrammatik hat sich weder im Hinblick auf eine empirische Verwaltungslehre noch als Theorie politischer Organisation etabliert. Die in diesem Band versammelten Beiträge ziehen Bilanz und loten neue Perspektiven der Verknüpfung empirischer Forschung und Theoriebildung aus. Mit Beiträgen von Christian Adam, Michael W. Bauer, Stefan Becker, Jörg Bogumil, Nathalie Behnke, Arthur Benz, Edgar Grande, Christoph Knill, Frank Nullmeier, Rainer Prätorius, Wolfgang Seibel, Annette Töller und Sylvia Veit.

Die Architektur der Märkte

Author: Neil Fligstein

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531159645

Category: Social Science

Page: 263

View: 5211

Die Architektur der Märkte fasst grundlegende Schriften Neil Fligsteins aus verschiedenen Arbeitsphasen zusammen, in denen er eine wirtschaftssoziologische Sicht auf kapitalistische Gesellschaften entwickelt hat. Fligstein hat mit der These von der sozialen Konstruktion oder Architektur von Märkten auf die Bedeutung des Staates und der modernen Unternehmen aufmerksam gemacht und die institutionelle Rahmung des Wirtschaftslebens in den Mittelpunkt gerückt. Der Band hat nach seinem Erscheinen für große Aufmerksamkeit gesorgt und gilt zu Recht als eine der wegweisenden Aufsatzsammlungen der neueren Wirtschaftssoziologie.

Der Europäische Traum

Die Vision einer leisen Supermacht

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400928

Category: Fiction

Page: 464

View: 7355

Welches politische System bietet langfristig Frieden, Gerechtigkeit und Humanität? Jeremy Rifkin macht sich auf die Suche nach einer neuen, zukunftsfähigen Weltordnung. Und er findet sie - in Europa. Der alte Kontinent ist der Hoffnungsträger für eine gerechtere Welt.

Akteure der Aussenbeziehungen

Netzwerke und Interkulturalität im historischen Wandel

Author: Hillard von Thiessen,Christian Windler

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412205638

Category: Diplomacy

Page: 546

View: 5286

Rethinking Global Land Use in an Urban Era

Author: Karen C. Seto,Anette Reenberg

Publisher: MIT Press

ISBN: 0262026902

Category: Nature

Page: 394

View: 9500

International experts examine the effects of urbanization and economic globalization on land use and offer new insights to advance understanding and sustainable practice.

Foreign Policy Analysis

New approaches

Author: Chris Alden,Amnon Aran

Publisher: Routledge

ISBN: 1315442469

Category: Political Science

Page: 196

View: 2794

Building on the success of the first edition, this revised volume re-invigorates the conversation between foreign policy analysis and international relations. It opens up the discussion, situating existing debates in foreign policy in relation to contemporary concerns in international relations, and provides a concise and accessible account of key areas in foreign policy analysis that are often ignored. Focusing on how foreign policy decision making affects the conduct of states in the international system, and analysing the relationship between policy, agency and actors, the volume examines: foreign policy and bureaucracies domestic sources of foreign policy foreign policy and the state foreign policy and globalization foreign policy and change. Features of the second edition include: a wider range of contemporary case studies and examples from around the globe analysis of new directions in foreign policy analysis including foreign policy implementation and the changing media landscape fully updated material across all chapters to reflect the evolving research agenda in the area. This second edition builds on and expands the theoretical canvas of foreign policy analysis, shaping its ongoing dialogue with international relations and offering an important introduction to the field. It is essential reading for all students of foreign policy and international relations.

No Logo!

Der Kampf der Global Players um Marktmacht - Ein Spiel mit vielen Verlierern und wenigen Gewinnern

Author: Naomi Klein

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031533

Category: Business & Economics

Page: 528

View: 4737

+++ Der Klassiker der Globalisierungskritik und Bestseller, jetzt im FISCHER Taschenbuch +++ Die führende Intellektuelle unserer Zeit und Bestsellerautorin Naomi Klein offenbart die Machenschaften multinationaler Konzerne hinter der Fassade bunter Logos. Der von ihr propagierte Ausweg aus dem Markendiktat ist eine Auflehnung gegen die Täuschung der Verbraucher, gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen, Zerstörung der Natur und kulturellen Kahlschlag. Denn durch ihre Demystifizierung verlieren die großen, global agierenden Marken an Glanz und Macht – zum Wohle aller.

Einführung in die Kultur- und Kunstökonomie

Author: Peter Bendixen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322925005

Category: Political Science

Page: 266

View: 5621

Verstärkte Anstrengungen sind notwendig, um kulturellen Verlust und die Gefahr kultureller Barbarei zu vermeiden, wenn Kunst, Künstler und kulturelle Einrichtungen in wachsendem Maße direkt oder indirekt unter das Diktat des Marktes fallen. Sinnvolle Gestaltung von Marktbeziehungen, die vom Respekt gegenüber der Eigenbedeutung der Kultur bestimmt wird, kann andererseits denkbare Wege eröffnen, staatlicher Bevormundung zu entkommen und dennoch nicht vor dem Kommerz einzuknicken. Dazu will dieses Buch aus kulturökonomischer Sicht Ansätze und Anregungen bieten, die die orthodoxe Wirtschaftslehre der Neo-Klassik und des Neo-Liberalismus hinter sich lassen.

Wo Gottes Wort ist

die gesellschaftliche Relevanz von Kirchen in der pluralen Welt ; Festgabe für Thomas Wipf

Author: Thomas Flügge,Martin Ernst Hirzel,Peter Schmid,Frank Mathwig

Publisher: Theologischer Verlag Zürich

ISBN: 3290175766

Category: Religion

Page: 302

View: 7528

Die Frage nach der Zukunft der Kirche ist so alt wie die Kirche selbst. In pluraler Gesellschaft stellt sie sich heute unter ganz eigenen Vorzeichen. Der Sammelband zu Ehren von Pfarrer Dr. h. c. Thomas Wipf greift die Fragestellung aus interdisziplinarer und okumenischer Perspektive auf und diskutiert zentrale Herausforderungen gegenwartiger, zukunftsfahiger Kirche. Die Autorinnen und Autoren beleuchten das komplexe Thema aus theologischer, kirchen- und gesellschaftspolitischer Sicht. Mit Beitragen von Michel Bollag, Bischof Prof. Dr. Michael Bunker, Pfr. Dr. h. c. Peter Bukowski, Prof. Dr. Dr. h. c. Ingolf U. Dalferth, Christine Egerszegi-Obrist, Thomas Flugge, Mgr. Prof. Dr. Peter Henrici, Pfr. Dr. Martin Ernst Hirzel, Dr. Hella Hoppe, Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Huber, Rev. Dr. Dr. h. c. Clifton Kirkpatrick, Rifa'at Lenzin, PD Dr. Frank Mathwig, Pfr. Rudiger Noll, Prof. Dr. Rene Pahud de Mortanges, Prof. Dr. Elisabeth Parmentier, Dr. Silvia Pfeiffer, Bischof Martin Schindehutte, Dr. h. c. Peter Schmid, Andre Schneider, Pfr. Paolo Tognina, Rev. Dr. Olaf Fykse Tveit, Dr. Eveline Widmer-Schlumpf. Peter Schmid, Dr. theol. h. c., Jahrgang 1951, ist seit 2003 Mitglied des Rates des SEK. Frank Mathwig, PD Dr. theol., Jahrgang 1960, ist seit 2005 Beauftragter fur Theologie und Ethik am Institut fur Theologie und Ethik des SEK. Martin Ernst Hirzel, Pfr. Dr. theol., Jahrgang 1965, ist seit 2006 Beauftragter fur Okumene und Religionsgemeinschaften des SEK. Thomas Flugge, dipl. theol., Journalist (FJ S), Jahrgang 1978, ist seit 2007 Beauftragter fur Offentlichkeitsarbeit des Schweizerischen Evangelischen\x0D\x0AKirchenbundes SEK.

Sprint

Wie man in nur fünf Tagen neue Ideen testet und Probleme löst

Author: Jake Knapp,Braden Kowitz,John Zeratsky

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864149061

Category: Business & Economics

Page: 256

View: 8915

Unternehmer, Gründer und Teams stehen täglich vor der Herausforderung: Womit soll man zuerst anfangen, worauf sich am meisten fokussieren? Und wie viele Diskussionen und Meetings sind nötig, bevor man ganz sicher die garantiert richtige Lösung hat? Die Folge ist, dass allzu oft das Projekt auf der Stelle tritt und man überhaupt nicht vorwärtskommt. Dafür gibt es eine geniale Lösung: Sprint. Die ist ein einzigartiger, innovativer und narrensicherer Prozess, mit dem sich die härtesten Probleme in nur fünf Tagen lösen lassen – von Montag bis Freitag. Der Entwickler Jake Knapp entwarf diesen Prozess bei und für Google, wo er seither in allen Bereichen genutzt wird. Zusammen mit John Zeratsky und Braden Kowitz hat er darüber hinaus bereits mehr als 100 Sprints in Firmen aus unterschiedlichen Bereichen durchgeführt. Der Sprint-Prozess bietet praktische Hilfe für Unternehmen aller Größen, vom kleinen Start-up bis hin zum Fortune-100-Unternehmen. Die Methode ist auch für alle anderen bewährt, die vor einem großen Problem stehen, schnell eine Idee testen oder einfach eine Möglichkeit schnell ergreifen wollen.

Governing Globalization

Power, Authority and Global Governance

Author: Anthony McGrew,David Held

Publisher: Polity

ISBN: 9780745627342

Category: Political Science

Page: 384

View: 699

Since the UN's creation in 1945 a vast nexus of global and regional institutions has evolved, surrounded by a proliferation of non-governmental agencies and advocacy networks seeking to influence the agenda and direction of international public policy. Although world government remains a fanciful idea, there does exist an evolving global governance complex - embracing states, international institutions, transnational networks and agencies (both public and private) - which functions, with variable effect, to promote, regulate or intervene in the common affairs of humanity. This book provides an accessible introduction to the current debate about the changing form and political significance of global governance. It brings together original contributions from many of the best-known theorists and analysts of global politics to explore the relevance of the concept of global governance to understanding how global activity is currently regulated. Furthermore, it combines an elucidation of substantive theories with a systematic analysis of the politics and limits of governance in key issue areas - from humanitarian intervention to the regulation of global finance. Thus, the volume provides a comprehensive theoretical and empirical assessment of the shift from national government to multilayered global governance. Governing Globalization is the third book in the internationally acclaimed series on global transformations. The other two volumes are Global Transformations: Politics, Economics and Culture and The Global Transformations Reader: An Introduction to the Globalization Debate.