Physische Geographie der Meere und Küsten

Eine Einführung

Author: Prof. Dr. rer. nat. Dieter Kelletat

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663124878

Category: Technology & Engineering

Page: 212

View: 8046

Obwohl die Meere rund 71 % der Erdoberfläche bedecken, hat sich die Geographie im physischen wie im kulturgeographischen Bereich überwiegend zu einer Wissen schaft von der festen Erdoberfläche entwickelt. Die räumliche und personelle Ver knüpfung von Geographie und Ozeanographie am ehemaligen Institut für Meeres kunde in Berlin ist längst Wissenschafts geschichte. Mit zunehmender Spezialisierung auf einerseits maritime und andererseits kontinentale Aufgabenfelder mußte die einst enge und fruchtbare Verbindung fast zwangsläufig auseinanderfallen. Mit wenigen Ausnahmen hat die Geographie im deutschen Sprachraum in den letzten Jahrzehnten Meere und Küsten weitgehend unbeachtet gelassen. Der 1964 von PAFFEN unternommene Vorstoß, die Notwendigkeit einer "Geogra phie der Meere" wieder in das Bewußtsein der deutschen Geographie zu rücken, fand zwar Anerkennung, doch realisiert wurden die bedenkenswerten Vorstellungen kaum. Gerade 2-2,5 % der geographischen Publikationen der letzten Jahre befassen sich mit Meeren und Küsten. An kaum einer unserer zahlreichen Hochschulen wird die ser bedeutende Raum in der Lehre behandelt. Dieser kleine Band soll dabei helfen, das Defizit ein wenig abzubauen. Daher werden die wesentlichen Fakten aus dem Gebiet der "Physischen Geographie der Meere und Küsten" in möglichst verständlicher, allerdings sehr komprimierter Form dargestellt und mit Hilfe von Tabellen und Figuren verdeutlicht. Auf die Aus breitung eigener Standpunkte ist weitgehend verzichtet worden, um die Darstellung nicht mit noch in der Diskussion befindlichen Sachverhalten zu überfrachten. Das unumgängliche vertiefte Studium soll durch die Nennung einer größeren Zahl von Quellen erleichtert werden. Allerdings stammen die meisten nicht aus deutscher Feder.

Schriften des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schleswig-Holstein

Author: Naturwissenschaftlicher Verein für Schleswig-Holstein

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Science

Page: N.A

View: 8666

"Titel und kurze Inhaltsangabe der im Buchhandel vergriffenen älteren Schriften des Naturwissenschaftlichen Vereins": v. 15, 1913, p. [177]-207.

Meereskunde

Einführung in die Geographie und Biologie der Ozeane ; 13 Tabellen

Author: Jörg Ott

Publisher: N.A

ISBN: 9783825214500

Category: Oceanography

Page: 424

View: 3211

Geopolitik des Pazifischen Ozeans

Studien über die Wechselbeziehungen zwischen Geographie und Geschichte

Author: Karl Haushofer

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3955808254

Category: History

Page: 340

View: 8261

Der Geograph und bayerische General Karl Haushofer erläutert im vorliegenden Band die Geopolitik, also die politikwissenschaftliche Interpretation geographischer Gegebenheiten, des pazifischen Raums. Unveränderter Nachdruck der dritten Auflage von 1938.

Ozeane

Author: Frauke Bahle

Publisher: N.A

ISBN: 9783831012992

Category: Marine ecology

Page: 96

View: 3781

Marine-rundschau

Zeitschrift für Seewesen

Author: Gerhard Koop,Kurt Galle,Fritz Klein

Publisher: N.A

ISBN: 9783763752522

Category: Naval art and science

Page: 216

View: 3058

Vols. 12-24 include Die Marineliteratur im Jahre 1900-1912 (1906-1912 as separately paged supplements)

Geographische Zeitschrift

Author: Alfred Hettner,Heinrich Schmitthenner,Albert Kolb

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Geography

Page: N.A

View: 7087

Das Meer

Wasser, Eis und Klima

Author: Petra Demmler

Publisher: N.A

ISBN: 9783800158645

Category: Climatic changes

Page: 191

View: 5888

Wie kommt das Blau ins Meer?

Die Ozeane unseren Enkeln erklärt

Author: Hubert Reeves,Yves Lancelot

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406688683

Category: Science

Page: 123

View: 421

„Da wir nun beisammen sind, um über das Meer zu sprechen, kommt, schauen wir es uns doch einfach gemeinsam an! Ich liebe es hierher zu kommen, mich auf diese Felsen zu setzen, den Horizont zu betrachten und dabei an gar nichts zu denken ...“ Hubert Reeves, einer der renommiertesten Astrophysiker der Welt, und sein Freund, der Ozeanograph Yves Lancelot, erklären in diesem Buch ihren Enkeln die Meere. Die Kinder stellen ihnen all jene Fragen, auf die auch wir Erwachsenen nicht immer gleich eine Antwort parat haben – zum Beispiel: Wie kommt das Blau ins Meer? Bedeutet Wasser Leben? Woher kommt eigentlich all das Wasser? Gibt es ein einziges Meer oder mehrere? Und wieder beantwortet Reeves gemeinsam mit Lancelot all diese Fragen mit jener gelassenen und auf jeden Einwand eingehenden Liebenswürdigkeit, die Großvätern eigen ist. Ein zauberhaftes Buch und eine wunderbare, für jedermann verständliche Einführung in die Grundlagen unserer Meereswelt.

Die Erde

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Geography

Page: N.A

View: 8478

Die ozeanischen Rücken

Gebirge unter dem Meer

Author: Adolphe Nicolas

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642578667

Category: Science

Page: 201

View: 8520

Teile der Kontinente enthalten trotz mehrfacher Umgestaltung durch die Plattentektonik noch Informationen über das initiale Stadium der Abkühlung des Planeten Erde. Im Gegensatz dazu ist in den Ozeanplatten die Geodynamik der Erde aufgezeichnet, wie sie sich in dem geologisch kurzen Zeitraum von 150 MA zwischen ihrem Entstehen an den mittelozeanischen Rücken bis zur Verschluckung in Subduktionszonen abspielt. Beim Studium der ozeanischen Rücken untersucht man den Antriebsmechanismus der geodynamischen Prozesse, die in der Erde ablaufen. Die Besonderheit dieses Buches liegt in der fruchtbringenden Verknüpfung von neuesten ozeanographischen Daten mit denen von Ophiolithen, die heute auf den Kontinenten befindlich, von ehemaligen Ozeanböden abgeschürft wurden. Dadurch entsteht das Bild von glutflüssigen untermeerischen Gebirgen, die immer wieder aufs neue junge Ozeanböden entstehen lassen. Das Buch ist vor allem für Studenten und Wissenschaftler der Geowissenschaften geschrieben. Es ist aber auch für ein breiteres Publikum geeignet, da der leicht verständliche Text durch zahlreiche meist farbige Abbildungen illustriert wird.