Leistungsphysiologie

Lehrbuch für Sport- und Physiotherapeuten und Trainer

Author: Josef Tomasits,Paul Haber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662472600

Category: Medical

Page: 253

View: 6653

Grundlagenwissen in der Leistungsphysiologie Herzstück des etablierten Lehrbuches sind Leistungsdiagnostik und medizinische Trainingslehre, physiologische Änderungen unter einmaliger körperlicher Belastung bzw. regelmäßigem Training stehen im Mittelpunkt. Neben den neuesten wissenschaftlichen Ergebnissen der sportmedizinischen Forschung enthält es „Trainingskonzepte“ für verschiedene Indikationen. Diese bieten dem Leser einen zusätzlichen praktischen Nutzen, denn sie helfen, das erlernte Wissen erfolgreich in die Praxis umzusetzen. Neu sind weitere Trainingsrezepte, „klassische Beispiele“ aus der Praxis jedes Physiotherapeuten: Training nach Schwangerschaft/Geburt, bei Rückenschmerzen, als Sturzprophylaxe und nach hüftendoprothetischer Versorgung. Alle neuen Rezepte werden durch Multiple-Choice-Fragen ergänzt. Die Neuauflage wurde zudem um ein Ernährungsbeispiel erweitert und vollständig aktualisiert. Der Inhalt · Physiologische und anatomische Grundlagen · Leistungsdiagnostik · Regeln der medizinischen Trainingslehre · Trainingsmethoden, -verordnung und -rezepte · Frauen betreiben Sport · Ermüdung · Übertraining · Regeneration · Training nach Verkühlung bzw. Verletzung · Muskelkrämpfe · Dehnen · Thermoregulation · Höhenexposition · Ernährung Die Autorenp/ppDr. Josef Tomasits, FA für med. chem. Laboratoriumsmedizin, leitender Oberarzt für Gerinnung und Hämatologie, Zentrallabor, Kepler Universitätsklinikum Linz/ppUniv. Prof. Dr. Paul Haber, FA für Innere Medizin und internistische Sportmedizin; Olympiateamarzt 1992 und 1996

Leistungsphysiologie

Grundlagen für Trainer, Physiotherapeuten und Masseure

Author: Josef Tomasits,Paul Haber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709137829

Category: Medical

Page: 215

View: 8249

Allgemein geltende Grundlagen der Leistungsphysiologie, wie z.B. die Leistungsfähigkeit, sind Schwerpunkt dieses Buches. Es werden dabei Themen wie Energiestoffwechsel, Kreislauf und Atmung während einer Belastung unter Berücksichtigung der Prinzipien der medizinischen Trainingslehre behandelt. Der Leser erfährt viel über die Grundregeln der Planung und Gestaltung systematischen Trainings von Ausdauer und Kraft. Zusätzlich wird die dazugehörige Ernährungsphysiologie mit der Beurteilung von fünf grundlegenden Ernährungsbilanzen thematisiert. Hauptzielgruppe dieses Buches sind Trainer, Physiotherapeuten und Masseure, aber auch interessierte Laien. Die Bedeutung von Physiotherapeuten als Übungsleiter für therapeutisches Training insbesondere im Bereich der Rehabilitation nimmt stetig zu. Dieses Buch stellt somit eine solide Basis für qualifiziertes Vorgehen bei der Anleitung von rehabilitativen Training und Beratung der Teilnehmer dar.

Pflegeinformatik

Author: Kathryn J. Hannah,Marion J. Ball,Margaret J.A. Edwards

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642562752

Category: Medical

Page: 454

View: 8705

Wissen Sie, wie Ihr Stationscomputer funktioniert oder wie ein Netzwerk aufgebaut ist? Hier finden Sie verständliche Antworten auf eine Vielzahl spannender Fragen aus dem Gebiet der Pflegeinformatik. - Pflegedokumentation, Pflegediagnosen, ICNP - Leistungserfassung in der Akut- und Langzeitpflege - Elektronisch gestützte Aus- und Weiterbildung Verzeichnisse von Datenbanken, ein Glossar wichtiger Fachbegriffe sowie ein Adressenverzeichnis schlagen die Brücke zur Praxis.

German für Deutsche

Die 666 wichtigsten Wörter zum Überleben

Author: Jo Wüllner

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641094283

Category: Political Science

Page: 384

View: 9698

Schluss mit dem Gejammer vom Sprachverfall! Mehr kreativer Spaß mit dem Neu-Deutschen Wir sind umzingelt von englischen Wörtern. In Werbung, Mode, Wirtschaft und Pop, egal ob offline oder online, werden wir ununterbrochen mit Anglizismen bombardiert. Gleichzeitig schreibt eine wachsende Gruppe von elitären Sprachwächtern und germanophilen Mahnern gegen den angeblich drohenden Untergang der schönen deutschen Sprache an. Dabei ist die Sprache längst weiter, denn alle Kritiker greifen zu kurz. Sie übersehen die ungeheure Elastizität der Sprache, ihre Kraft zur Einverleibung und Neuschöpfung. Ob „Handy“, „Liebe machen“, „kostenloses Upgrade“ oder „tausend Plätze, die man gesehen haben muss!“ – englische Worte und Satzstrukturen haben sich im Deutschen eingenistet und sind vom Deutschen aufgesogen worden. Und das ist auch gut so. Jo Wüllner klärt auf, ob man im Sweatshop auch Sweatshirts kaufen kann, wieso Bedtime Storys nichts für die Kleinen sind, ob ein Applet das gleiche ist wie eine App und was das Handy davon hält. Jo Wüllners Buch ist eine Attacke gegen die ewig-ängstlichen Deutschbewahrer und zugleich tatkräftige Überlebenshilfe. Es versammelt die wichtigsten Wörter und Redewendungen, zeigt ihre Herkunft, liefert Kulturkunde und skurrile Fundstücke. Endlich richtig Deutsch verstehen!

Freizeitwirtschaft

die Leitökonomie der Zukunft

Author: Horst W. Opaschowski

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825892975

Category: Leisure

Page: 314

View: 1517

Speak German!

Warum Deutsch manchmal besser ist

Author: Wolf Schneider

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644029210

Category: Reference

Page: 192

View: 1356

Haben wir das wirklich nötig: all diese Anglizismen? Wäre weniger nicht mehr? Und ob, sagt Wolf Schneider in diesem Buch, dessen gebundene Ausgabe zum Bestseller wurde. Zumal rund 60 Prozent der Deutschen gar kein Englisch können. «Underdog» – ist das nicht ein Unterrock? So jedenfalls eine Antwort bei einer repräsentativen Umfrage. «Drop-out»? Wahrscheinlich ein Bonbon-Automat; «Patchwork»? – Sicher eine Fliegenklatsche. Vor drei Jahren hat Schneider die Aktion «Lebendiges Deutsch» mitbegründet, um das Deutsche mit frischen Wörtern zu beleben: Startuhr statt Countdown, Schnellkost statt Fastfood, Fußballkino statt Public Viewing. Mit gewohnter Leichtigkeit und Klarheit wendet sich Wolf Schneider gegen die grassierende Anglomanie, die Affenliebe zum Englischen – und nur gegen sie: Es ist eine Aufforderung, das Nützliche vom Übertriebenen und Sinnlosen zu scheiden – und zugleich eine entschiedene Liebeserklärung an unsere Muttersprache. «Schneider glaubt man seine Liebe zur deutschen Sprache auch deshalb so gerne, weil er sie mit fast jedem Satz beweist.» Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Ernährung des Menschen

Author: Ibrahim Elmadfa,Claus Leitzmann

Publisher: UTB

ISBN: 3825285529

Category: Medical

Page: 788

View: 2420

Ein Standardwerk in neuem Gewand: Das gesamte Grundlagenwissen für Studierende der Ernährungswissenschaften und verwandter Disziplinen. Dieses eingeführte Standardwerk wurde in der 5. Auflage komplett überarbeitet und auf den aktuellen Stand der Wissenschaft gebracht. Viele neue Themen und aktuelle Studien wurden berücksichtigt und liefern Wissen auf dem aktuellen Forschungsstand. Der Klassiker präsentiert sich zudem in einem modernen und leserfreundlichem Layout. Zahlreiche, meist zweifarbige Abbildungen und Tabellen sowie Boxen mit den wichtigsten Lerninhalten und Zusammenfassungen erleichtern die Übersicht und das Lernen. Das bewährte und renommierte Autorenteam informiert aktuell, praxisnah und kompetent über das gesamte Grundlagenwissen rund um die Ernährung des Menschen. Ideal für das Studium, aber auch als Nachschlagewerk in der Berufspraxis.

Kursbuch Spiroergometrie

Technik und Befundung verständlich gemacht

Author: Rolf Kroidl,Stefan Schwarz,Burghart Lehnigk,Jürgen Fritsch

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3131760338

Category: Medical

Page: 528

View: 8946

- Welche Informationen liefert die Spiroergometrie? - Welche Indikationen und Einflussfaktoren gibt es? - Wie komme ich von der Information zum Befund? - Wie komme ich vom Befund zur korrekten Diagnose? - Detaillierte Erläuterung der 9-Felder Graphiken von Wasserman - Spezielle Anwendungsmöglichkeiten, z.B. bei Herzinsuffizienz, im Breiten- und Leistungssport, in der Rehabilitation und zur Begutachtung - Mit vielen Beispielen aus der Praxis Neu in der 3. Auflage: - Inert Gas Rückatmung - Präoperative Risikoabschätzung nach den aktuellen Leitlinien 2013 - Mobile Spiroergometrie

Mobile Roboter

Eine Einführung aus Sicht der Informatik

Author: Joachim Hertzberg,Kai Lingemann,Andreas Nüchter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642017266

Category: Computers

Page: 390

View: 327

Mobile Roboter bewegen sich autonom im Raum. Die dafür notwendigen Berechnungen des Steuerungsprogramms beruhen wesentlich auf Sensordaten aus der Umgebung. Im Zentrum des Lehrbuchs stehen Algorithmen und Repräsentationen für die Steuerung mobiler Roboter. Aufbauend auf Kapiteln zu Sensorik und Sensordatenverarbeitung werden alle zentralen nicht-mechanischen Aspekte der Fortbewegung behandelt. Das erste Lehrbuch in deutscher Sprache zum Thema eignet sich nicht nur für das Bachelor-Studium, sondern auch zum Selbststudium und als Nachschlagewerk.

Meeres Stimme. Roman

Author: Renate Münzer

Publisher: Schardt Verlag

ISBN: 3961520526

Category: Fiction

Page: 235

View: 2927

Was macht eine Opernsängerin ohne ihre Stimme? Für S bestand das Leben immer nur aus Musik. Menschen und Natur in Tönen wahrzunehmen war ihre große Gabe. Aber auf einmal bleibt alles still in ihr. Den Beruf und das alte Leben in München hinter sich lassend, sucht sie in der Abgeschiedenheit der Bretagne nach einem Neubeginn. Doch nicht einmal der Klang ihres geliebten Meeres vermag ihr die Töne wiederzubringen. Die Begegnung mit einem alten Bretonen, ihre zögerliche Freundschaft und die mysteriösen Umstände seines Todes konfrontieren S mit einer Tragödie in ihrem Leben, die sie viel zu lange unter Verschluss gehalten hat. Während Gegenwart und Vergangenheit wie im steten Wechsel der Gezeiten ineinanderfließen, ringt S mit dem Schmerz der Erinnerung und um ihren Verstand...

Technische Informatik 1

Grundlagen der digitalen Elektronik

Author: Wolfram Schiffmann,Robert Schmitz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642975089

Category: Computers

Page: 282

View: 8209

Band 1 "Grundlagen der digitalen Elektronik" führt in die für die Elektronik wichtigen Gesetze der Physik und Elektrotechnik ein. Sodann werden Halbleiterbauelemente und, darauf aufbauend, digitale Schaltungen behandelt. Durch den großen Erfolg des Buches war eine Neuauflage mög- lich, dadurch konnten ASICS in den Text aufgenommen werden. Das abschließende Kapitel über einfache Schaltwerke wurde im Hinblick auf einen glatteren Übergang zum Band 2 "Grundlagen der Computertechnik" erweitert.

Elektrische Meßtechnik

Author: Rupert Patzelt,Herbert Schweinzer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709165571

Category: Technology & Engineering

Page: 467

View: 7365

Dieses Werk hat sich in kurzer Zeit als Standardlehrbuch der Meßtechnik etabliert. Für die zweite, neubearbeitete Auflage wurden nicht nur Fehler korrigiert, sondern der ganze Stoff gründlich überarbeitet und erweitert. Neu hinzugekommen sind Kapitel über Abtastung und Rekonstruktion von Zeitverläufen, und über Sensorprinzipien. Ein eigenes Kapitel über Meßdatenerfassung und -darstellung trägt der rasanten Entwicklung auf diesem Sektor Rechnung. Besonders wichtig ist immer die Überlegung, welche Einflüsse bei Meßvorgängen vernachlässigt werden können, bzw. welchen Einfluß diese Effekte haben können. Die dargestellten Meßmethoden und Schaltungen folgen bewährten Prinzipien, technische Details von Meßgeräten wurden soweit reduziert, daß die Aktualität der Darstellung gewahrt bleibt.

Grundlagen des Tourismus

Lehrbuch in 5 Modulen

Author: Axel Schulz,Waldemar Berg,Marco A. Gardini,Torsten Kirstges,Bernd Eisenstein

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3486779842

Category: Business & Economics

Page: 765

View: 7722

Dieses Buch besteht aus diesen fünf Modulen: (1) Einführung Tourismus von Waldemar Berg (2) Grundlagen Verkehr im Tourismus von Axel Schulz (3) Grundlagen der Hotellerie und des Hotelmanagements im Tourismus von Marco A. Gardini (4) Grundlagen des Reisemittler- und Reiseveranstaltermanagements von Torsten Kirstges (5) Grundlagen des Destinationsmanagements von Bernd Eisenstein.

Destinationsmanagement

Author: Albrecht Steinecke,Marcus Herntrei

Publisher: UTB

ISBN: 3825248240

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 1220

Die Region als Marke Eifel, Harz und Südtirol – diese drei Regionen stellen beliebte touristische Zielgebiete dar. Im Management solcher Destinationen ist ein Trend zu beobachten, der auf eine stärkere Verknüpfung von Tourismus, Wirtschaft und Gesellschaft setzt. Dadurch rücken eine regionale Markenbildung und ein regionales Management zunehmend in den Fokus der Akteure. Genau darauf geht die 2. Auflage dieses Buches ein: Sie erklärt das Konzept des Destinationsmanagements, das Wettbewerbsumfeld von Destinationen sowie die Aufgabenbereiche und die Arbeitsweise von Destination Management Organisationen. Die grundsätzlichen Überlegungen werden anhand aktueller Praxisbeispiele erläutert. Das Buch richtet sich an Tourismusstudierende sowie an touristische Praktiker. Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Diversity Management und Gender Mainstreaming: Praxisbeispiele IBM, Daimler AG und IG Metall

Author: Patrizia Braun

Publisher: diplom.de

ISBN: 3863418352

Category: Business & Economics

Page: 62

View: 4782

2010 hat Deutschland einen Höchstwert erreicht: 28 % der Führungskräfte sind weiblich! (Vgl. Mikrozensus 2010: 1) Zu diesem Ergebnis kommt das Statistische Bundesamt im Rahmen des Mikrozensus (Der Mikrozensus ist die amtliche Repräsentativstatistik über die Bevölkerung und den Arbeitsmarkt in Deutschland.) Doch noch immer gibt es für Frauen in der freien Wirtschaft erschwerte Rahmenbedingungen, die dazu führen, dass weniger Frauen als Männer im Management positioniert sind. ‘Frauenförderung ist keine gesellschaftlich-moralische Frage, sondern ein klar berechenbarer ökonomischer Faktor, den es zu nutzen gilt’ (Wulf 2005: 1), argumentiert Wulf. Was 1990 in einem Teil von Deutschland, der DDR, noch Alltag war, der sogenannte doppelte Lebensentwurf - die Vereinbarkeit von Beruf und Familie - ist in der heutigen Zeit fast schon ein Wunschtraum geworden. Frauen sind besser ausgebildet denn je und haben alle Aussichten erfolgreich zu arbeiten, jedoch können sie diese nicht wirklich nutzen. Nach der Studie von Bischoff, die 2010 veröffentlich wurde, sehen sich 36 % der Frauen noch nicht am Ziel ihrer Karriere. (Vgl. Bischoff 2010: 145, Befragungen des mittleren Managements (Führungskräfte) 1986 - 2008, 369 Befragte: 186 Männer und 183 Frauen) Daraus lässt sich schließen, dass noch eine große Zahl Frauen in das Management nachrücken könnte. Dies ist die Chance, qualifizierte Frauen aus dem Unternehmen einzusetzen oder Potenzial vom gesamten Arbeitsmarkt zu schöpfen. Trotz dieses Ergebnisses mangelt es an Frauen in Führungspositionen. Denn die Frau trifft auf Hürden, die sie nicht alleine, sondern nur mit Unterstützung der Unternehmen überwinden kann. Hierzu lassen sich eine Reihe von Problemen identifizieren, die im Wesentlichen in drei Kategorien ‘Systembedingte Gründe und persönliche Ursachen’, ‘Probleme in der Organisation’ und ‘Pay Gap’ eingeordnet werden können. Dazu zählen u. a. Barrieren beim Ein- und Aufstieg im Management, Ausschluss aus Netzwerken, sowie die Unvereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Problemfelder ergeben zusammen die Kombination aus der sich die Chancenungleichheit zusammensetzt und müssen individuell gelöst werden. Dabei unterstützend wirken auf der einen Seite die theoretischen Konzepte wie Gender Mainstreaming und Diversity Management, auf der anderen Seite aber auch die dazugehörigen variablen Maßnahmen, die an die jeweiligen Möglichkeiten der Unternehmen angepasst werden können.