Feminist Edges of the Qur'an

Author: Aysha A. Hidayatullah

Publisher: Oxford University Press (UK)

ISBN: 0199359571

Category: Religion

Page: 259

View: 5231

Aysha A. Hidayatullah offers the first comprehensive examination of contemporary feminist Qur'anic interpretation, exploring its dynamic challenges to Islamic tradition and contemporary Muslim views of the Qur'an. She analyzes major feminist readings of the Qur'an beginning in the latetwentieth century, synthesizing their common concepts and methods and revealing their vital part in the development of the nascent field of Qur'anic tafsir (exegesis). Hidayatullah contributes her own critical assessment of feminist ''impasses'' in the Qur'anic text and the field's appeals to the principles of equality and justice. She expands these observations into a radical critique of feminist approaches to the Qur'an, arguing that the feminist exegeticalendeavor has reached a point of irresolvable contradiction by making claims about the Qur'an that are not fully supported by the text. Hidayatullah outlines major challenges to the authority of feminist interpretations of the Qur'an and interrogates the feminist premises on which they have relied,questioning the viability of current strands of feminist Qur'anic interpretation and proposing a major revision of its exegetical positions. An innovative work of Muslim feminist theology, this volume offers an essential contribution to conversations about feminist tafsir and asking bold questions at the ''edge'' of Qur'anic interpretation.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1853

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Das Mogulreich

Geschichte und Kultur des muslimischen Indien

Author: Stephan Conermann

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406536038

Category: India

Page: 128

View: 9415

Gott ist schön

das ästhetische Erleben des Koran

Author: Navid Kermani

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406467387

Category: Aesthetics

Page: 546

View: 4072

Routledge Handbook of Islam in the West

Author: Roberto Tottoli

Publisher: Routledge

ISBN: 1317744012

Category: Religion

Page: 492

View: 4668

Islam has long been a part of the West in terms of religion, culture, politics and society. Discussing this interaction from al-Andalus to the present, this Handbook explores the influence Islam has had, and continues to exert; particularly its impact on host societies, culture and politics. Highlighting specific themes and topics in history and culture, chapters cover: European paradigms Muslims in the Americas Cultural interactions Islamic cultural contributions to the Western world Western contributions to Islam Providing a sound historical background, from which a nuanced overview of Islam and Western society can be built, the Routledge Handbook of Islam in the West brings to the fore specific themes and topics that have generated both reciprocal influence, and conflict. Presenting readers with a range of perspectives from scholars based in Europe, the US, and the Middle East, this Handbook challenges perceptions on both western and Muslim sides and will be an invaluable resource for policymakers and academics with an interest in the History of Islam, Religion and the contemporary relationship between Islam and the West.

Unterwerfung

Roman

Author: Michel Houellebecq

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832188371

Category: Fiction

Page: 272

View: 532

Es ist vielleicht der umstrittenste Roman des letzten Jahres: ›Unterwerfung‹ handelt vom Zusammenprall der Kulturen und stellt Fragen zum Verhältnis von Orient und Okzident, von Judentum, Islam und Christentum – Fragen, die heute so relevant sind wie nie. Goncourt-Preisträger Michel Houellebecq präsentiert sich als furchtloser Gesellschaftsdenker, der die bestimmenden Spannungsverhältnisse unserer Epoche mit großer Ernsthaftigkeit – und zugleich mit virtuoser Ironie – ausdeutet. Er erzählt in ›Unterwerfung‹ die Geschichte des Literaturwissenschaftlers François. Der Akademiker forscht im Frankreich einer sehr nahen Zukunft zu dem dekadenten Schriftsteller Huysmans, der ihn sein Leben lang fasziniert. Zugleich verfolgt er die Ereignisse um die anstehende Präsidentschaftswahl: Während es dem charismatischen Kandidaten der Bruderschaft der Muslime gelingt, immer mehr Stimmen auf sich zu vereinigen, kommt es in der Hauptstadt zu tumultartigen Ausschreitungen. Als schließlich ein Bürgerkrieg unabwendbar scheint, verlässt François Paris ohne ein bestimmtes Ziel. Es ist der Beginn einer Reise in sein Inneres.

Die vier Versprechen

ein Weisheitsbuch der Tolteken

Author: Miguel Ruiz

Publisher: N.A

ISBN: 9783720525992

Category:

Page: 141

View: 5730

Ausgerechnet du und ich

Roman

Author: Ayisha Malik

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641207177

Category: Fiction

Page: 480

View: 4438

Beziehungsstatus: kompliziert Sofia ist witzig, hübsch und arbeitet in einem Londoner Verlag. Sie ist außerdem Muslimin und wünscht sich einen Mann, der dafür offen und gleichzeitig modern ist. Als ihre Chefin ihr vorschlägt, einen Dating-Guide für Muslime zu schreiben, schlägt sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Aber Imran ist zu traditionell. Naim zu unzuverlässig. Abid leider schwul. Als ihr Vater krank wird, springt sie ihm zuliebe über ihren Schatten und verlobt sich mit Imran. Die Familie ist selig – aber Sofia merkt, dass sie Imran gar nicht liebt. Und dass sie sich stattdessen in jemand anderen verliebt hat ...

Alif der Unsichtbare

Roman

Author: G. Willow Wilson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104905053

Category: Fiction

Page: 528

View: 2910

Ausgezeichnet mit dem World Fantasy Award als »Bester Roman des Jahres«. Alif, ein junger Hacker in einem arabischen Emirat, sieht es als seine Berufung an, seinen Klienten Anonymität und Schutz vor staatlicher Überwachung zu bieten, ganz gleich ob es sich dabei um Dissidenten oder Islamisten handelt. Doch als er selbst ins Fadenkreuz der Regierung gerät und sein Rechner gehackt wird, muss Alif sein bisheriges Leben hinter sich lassen und untertauchen. Dass ihm zudem ein uraltes Buch mit dem Titel »Tausendundein Tag« in die Hände gespielt wird, verkompliziert die Sache enorm. Denn sein Inhalt enthüllt die reale Existenz der Dschinn und scheint obendrein der Schlüssel zu einer neuen Informationstechnologie zu sein ... »Alif der Unsichtbare« widersetzt sich allen Genrekategorien: Dieser wundervolle Debütroman ist gleichermaßen Fantasy-Roman und dystopischer Techno-Thriller. Vor dem Hintergrund einer nicht näher bestimmten arabischen Großstadt erzählt er, was geschieht, wenn der Schleier zwischen sichtbarer und unsichtbarer Welt durchlässig wird.

Die islamische Aufklärung

Der Konflikt zwischen Glaube und Vernunft

Author: Christopher de Bellaigue

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104906467

Category: Religion

Page: 544

View: 3112

»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan

Der Judenstaat

Grundlagen des zionistischen Denkens

Author: Theodor Herzl

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027211182

Category: Social Science

Page: 89

View: 2376

Der Judenstaat. Versuch einer modernen Lösung der Judenfrage ist ein Buch von Theodor Herzl, mit dem er versuchte, eine jüdische Antwort auf die damals so genannte Judenfrage aufzuzeigen. Herzl schrieb es unter dem Eindruck der Dreyfus-Affäre; er beendete das Manuskript am 17. Juni 1895. Den Grund für den seiner Ansicht nach wachsenden Antisemitismus sieht er in der mangelnden sozialen Mobilität, die durch Benachteiligungen der Juden entsteht. Eine totale soziologische Assimilation lehnt Herzl jedoch ab, da die jüdische Volkspersönlichkeit geschichtlich zu berühmt und trotz aller Erniedrigungen zu hoch sei. Sie sei zu wertvoll für den Untergang. Davon abgesehen sei eine Assimilation nur dann möglich, wenn man die Juden einmal für zwei Generationen in Ruhe ließe. Dies würde aber nicht passieren, worauf der Druck sie wieder an den alten Stamm presse, der Hass ihrer Umgebung mache sie wieder zu Fremden. Theodor Herzl (1860-1904) war ein österreichisch-ungarischer Schriftsteller jüdischer Herkunft, Publizist und Journalist und der Begründer des modernen politischen Zionismus. Er gilt deshalb als der zentrale Vordenker und zugleich als aktiver Wegbereiter eines modernen Judenstaats, der später in Form des modernen Staates Israel Realität wurde.

Der Report der Magd

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492970591

Category: Fiction

Page: 400

View: 1917

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

Theologie in der jemenitischen Zaydiyya

Die naturphilosophischen Überlegungen des al-Ḥasan ar-Raṣṣāṣ

Author: Jan Thiele

Publisher: BRILL

ISBN: 9004251278

Category: Philosophy

Page: 240

View: 4524

This book offers an account of the life and thought of al-?asan ar-Ra???? (d. 1188 C.E.), who was among the most influential theologians of Yemeni Zaydism. Dieses Buch untersucht Leben und Denken von al-?asan ar-Ra???? (st. 1188), einem der einflussreichsten Theologen der jemenitischen Zaydiyya.

Sefer Jezira

Das Buch der Schöpfung in Theorie und Praxis

Author: Aryeh Kaplan

Publisher: N.A

ISBN: 9783929588255

Category:

Page: 400

View: 9276