Europa! Europa?

The Avant-Garde, Modernism and the Fate of a Continent

Author: Sascha Bru,Jan Baetens,Benedikt Hjartarson,Peter Nicholls,Tania Ørum,Hubert Berg

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110217724

Category: Literary Criticism

Page: 546

View: 6906

The first volume of the new series “European Avant-Garde and Modernism Studies” focuses on the relation between the avant-garde, modernism and Europe. It combines interdisciplinary and intermedial research on experimental aesthetics and poetics. The essays, written by experts from more than fifteen countries, seek to bring out the complexity of the European avant-garde and modernism by relating it to Europe’s intricate history, multiculturalism and multilingualism. They aim to inquire into the divergent cultural views on Europe taking shape in avant-garde and modernist practices and to chart a composite image of the “other Europe(s)” that have emerged from the (contemporary) avant-garde and experimental modernism. How did the avant-garde and modernism in (and outside) Europe give shape to local, national and pan-European forms of identity and community? To what extent does the transnational exchange and cross-fertilisation of aesthetic tendencies illustrate the well-rehearsed claim that the avant-gardes form a typically European phenomenon? Dealing with canonised as well as lesser known exponents of modernism and the avant-garde throughout Europe, this book will appeal to all those interested in European cultural, literary and art history.

Sachsen-Anhalt in Europa — Europa in Sachsen-Anhalt

Zur Europapolitik in einem neuen Bundesland

Author: Wolfgang Renzsch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322810119

Category: Political Science

Page: 104

View: 8963

In diesem Band sind sechs Vorträge aus der öffentlichen Ringvorlesung "Sachsen-Anhalt in Europa - Europa in Sachsen-Anhalt" zusammengestellt, die im Wintersemester 2002/03 an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg gehalten wurde. Anlass war der Start des neuen Studiengangs European Studies an der Magdeburger Universität. In den einzelnen Beiträgen geht es um Wissenschafts- und Forschungspolitik des Landes Sachsen-Anhalt im europäischen Kontext, um die Mitwirkung auf der europäischen Ebene in Brüssel, konkret im Ausschuss der Regionen und durch das Verbindungsbüro des Landes sowie die Perspektiven der Länder in einer reformierten und erweiterten EU, um die Rolle des Landesparlaments, insbesondere der Opposition und schließlich um die Perspektiven des Landes im Zuge insbesondere der Osterweiterung der EU.

Du, ich - wir sind Europa

Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen

Author: Auswärtiges Amt

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 384121438X

Category: Juvenile Fiction

Page: 215

View: 9442

Zum dritten Mal bat das Auswärtige Amt Kinder und Jugendliche, ihre Gedanken und Geschichten aufzuschreiben. Junge Menschen aus der ganzen Welt folgten dem Aufruf und schickten ihre Kurzgeschichten, Tagebucheinträge, Gedichte und Aufsätze. Die Geschichten geben einen einzigartigen Einblick in die Alltags- und Gedankenwelt der jungen Menschen und ihre Sicht auf Europa: Was bedeutet Europa für sie? Wie gehen sie mit den aktuellen Geschehnissen um? Was erwarten sie von Europa jetzt und in der Zukunft?

Europa, Europa

das Jahrhundert der Avantgarde in Mittel- und Osteuropa : Bonn, 27. Mai-16. Oktober 1994, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Author: Ryszard Stanisławski,Christoph Brockhaus,Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland,Stiftung Kunst und Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Art

Page: N.A

View: 6706

Nachdenken über Europa

Author: Europa-Universität Viadrina Frankfurt an der Oder

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History

Page: 233

View: 2226

Europa, Europa

Author: KS Augustin

Publisher: Sandal Press

ISBN: 098754408X

Category: Fiction

Page: 55

View: 6314

Can a manufactured being mutiny against her creators? Dare she? Salvia is a being like no other, crafted from the genes of several Earth species. She is on Jupiter’s moon, Europa, to work for “the company”, finding new materials that will be used for commercial applications. She is young, intelligent…and lonely; so much so that she demands that her employer send her a companion, or she’ll never work for them again. Rhus is the brash male that the company sends from Mars, and he stirs something deep within Salvia. But Rhus has been crafted with another objective in mind. Working closely together, they begin falling in love, but what Salvia doesn’t know is that the company wants her head, preferably on a platter, and they’re going to use Rhus to get it.

Manzonis Europa – Europas Manzoni

L’Europa di Manzoni – Il Manzoni dell’Europa

Author: Angela Oster,Barbara Vinken

Publisher: Herbert Utz Verlag

ISBN: 383164490X

Category:

Page: 482

View: 9525

Wie in wenigen Werken des 19. Jahrhunderts verbinden sich im Œuvre Alessandro Manzonis politische, ästhetische und theologische Ansprüche, die sich keineswegs auf den italienischen Kulturraum beschränken, sondern in einem gesamteuropäischen Wirkungshorizont situiert sind. Vor diesem Hintergrund verfolgt der Sammelband zwei Ziele. Zum einen möchte er Manzonis Werk als einen spezifisch italienischen Beitrag zur europäischen Identitätsfindung zwischen 1800 und 1900 neu lesen. Zum anderen soll die Produktion des ästhetisch-politischen Mythos Manzonis nördlich der Alpen durchleuchtet werden. Beide Aspekte – sowohl Manzonis Umschrift Europas im Horizont einer poetischen Politik als auch die Aufnahme und das Fortschreiben seiner Programmatik in der gesamteuropäischen Rezeption – sind eng miteinander verknüpft.

Russland, Deutschland, Europa

Ost-West-Wissenschaftsforum

Author: Natalia Daniliouk

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825871437

Category: Europe

Page: 287

View: 3324

Lonely Planet ReisefŸhrer Entdecke Europa

Europas Highlights erleben

Author: N.A

Publisher: Lonely Planet

ISBN: 3829723709

Category: Travel

Page: 887

View: 4229

Mit dem Lonely Planet Europa auf eigene Faust durch den Kontinent. Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf über 890 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zu Städten, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Erleben Sie die Länder, die so viel zu bieten haben und treten Sie eine Zeitreise durch die Geschichte an, denn Gegenwart und Zukunft sind in Europa allgegenwärtig: Griechische Ruinen, gotische Kathedralen, spektakuläre Bauwerke und faszinierende Museen. Auch als Feinschmecker kommt man in den unterschiedlichen Länderküchen auf seine Kosten. Und das Beste: alles ist nie weit weg. Heute eine Fahrt entlang der Côte d ́Azur und morgen ein Besuch im British Museum - oder doch lieber in einem Wiener Kaffeehaus? Was essen und wo schlafen? Mit Liebe und Detail haben die Autoren ihre Informationen gesammelt und für jeden Geschmack und Geldbeutel Restaurants und Unterkünfte zusammengetragen. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, einem Farbkapitel zu den 25 Highlights, Reiserouten, fundierte Hintergrundinformationen und Insider- Tipps. Der Lonely-Planet-Reiseführer Europa ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen - Europa wartet auf neugierige Traveller.

Die "Blüte" der Staaten des östlichen Europa im 14. Jahrhundert

Author: Marc Löwener

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447047975

Category: History

Page: 352

View: 2860

Der Band fasst die Ergebnisse einer Tagung zusammen, die im Jahre 1999 von der Polnischen Akademie der Wissenschaften und Kunste in Krakau zusammen mit dem Historischen Institut der Universitat Warschau und dem Deutschen Historischen Institut in Warschau organisiert wurde. Im Mittelpunkt stand die Frage, inwieweit es im 14. Jahrhundert, d.h. in einer Zeit der Regression im westlichen Europa, eine "Blute" der Staaten im ostlichen Europa gegeben, in welcher Zeit sie bestanden habe und woran man sie erkennen konne. Herausgearbeitet wurden die historischen Konstituenten des Raumes: Ostmitteleuropa, ostliches Europa, Osteuropa, ohne dass die Eigenheiten der einzelnen Lander nivelliert und der nachsthoheren Einheit geopfert worden waren. Untersucht wurden weniger die Biographien "grosser" Personlichkeiten als vielmehr die wesentlichen Leistungen auf den Gebieten Recht, Handel, Militar, Finanzen und Kultur, beim Landesausbau und bei der Erschliessung naturlicher Ressourcen.

Europa, Europa

A True Story of the Holocaust

Author: Solomon Perel

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9780471358046

Category: History

Page: 232

View: 842

The Inspiration Behind The Golden Globe-Winning Film "An engrossing and memorable tale."-Jewish Book World "The sheer emotion of telling the tale is palpable. The whole is moving, and strange beyond belief." -"The Times" (London) International acclaim for Solomon Perel's "Europa Europa" The wrenching memoir of a young man who survived the Holocaust by concealing his Jewish identity and finding unexpected refuge as a member of the Hitler Youth. "It is a Holocaust memoir that is moving, straightforward, and quite completely bizarre, unsettling in all kinds of assumptions about identity, responsibility, and guilt." -"Glasgow Herald" "Perel bares his soul to readers in this fascinating, unusual personal narrative of the Holocaust." -Book Report "Many of the experiences of Holocaust survivors are incredible. None is more incredible than the story of a Jewish boy, Solomon Perel, who escaped from Germany to Russia, served with the Wehrmacht in Russia, was adopted by his commanding officer, and transferred to an elite Hitler Youth school." -"London Jewish News" "A most remarkable story . . . extraordinary." -"The Australian" "This book will move human hearts." -"Berliner Morgenpost"