Einführung in die Stochastik der Finanzmärkte

Author: Klaus Sandmann,Klaus

Publisher: Springer

ISBN: 9783540679547

Category: Deutschland

Page: 522

View: 734

Gegenstand des Buches ist die Modellstruktur eines Finanzmarktes und die Beurteilung, Bewertung und das Hedging derivativer Finanzverträge. Unter Anwendungs- und Bewertungsgesichtspunkten werden standardisierte und die wichtigsten exotischen Optionen behandelt. Die Darstellung beinhaltet Modelle mit diskreter und stetiger Zeit und befasst sich mit dem Aktienkurs-, Wechselkurs- und Zinsänderungsrisiko. Neben Modellen mit zeitabhängiger Volatilität werden lognormale Modelle der Zinsstruktur diskutiert. Eine Vielzahl von Abbildungen und Tabellen sowie Beispiele und Übungsaufgaben mit Lösungen sollen das Verständnis vertiefen und zum Selbststudium anregen. Ziel ist es, in die Techniken einzuführen und die Fähigkeiten zu vermitteln, die für die Beurteilung und Bewertung kundenspezifischer Finanzverträge notwendig sind.

Einführung in die Stochastik der Finanzmärkte

Author: Klaus

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662068818

Category: Business & Economics

Page: 524

View: 5536

Gegenstand des Buches ist die Modellstruktur eines Finanzmarktes und die Beurteilung, Bewertung und das Hedging derivativer Finanzverträge. Unter Anwendungs- und Bewertungsgesichtspunkten werden standardisierte und die wichtigsten exotischen Optionen behandelt. Die Darstellung beinhaltet Modelle mit diskreter und stetiger Zeit und befasst sich mit dem Aktienkurs-, Wechselkurs- und Zinsänderungsrisiko. Neben Modellen mit zeitabhängiger Volatilität werden lognormale Modelle der Zinsstruktur diskutiert. Eine Vielzahl von Abbildungen und Tabellen sowie Beispiele und Übungsaufgaben mit Lösungen sollen das Verständnis vertiefen und zum Selbststudium anregen. Ziel ist es, in die Techniken einzuführen und die Fähigkeiten zu vermitteln, die für die Beurteilung und Bewertung kundenspezifischer Finanzverträge notwendig sind.

Implizite Ausfallwahrscheinlichkeiten von Unternehmensanleihen

Eine empirische Analyse in unterschiedlichen Währungen auf Basis von Zinsstrukturkurven

Author: Simon Schiffel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783834920195

Category: Business & Economics

Page: 280

View: 3062

Simon Schiffel untersucht, wie ein geeignetes Approximationsverfahren zur Bestimmung der Zinsstruktur aussehen sollte, um bereits aus wenigen Anleihedaten die Zinsstruktur zu schätzen.

Wirtschaftsmathematik - Problemlösungen mit EXCEL

Grundlagen, Vorgehensweisen, Aufgaben, Beispiele

Author: Hans Benker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783834892034

Category: Mathematics

Page: 374

View: 3537

Dieses Lern- und Übungsbuch zur Wirtschaftsmathematik ist in besonderer Weise aufgebaut. Es bietet jeweils auf den rechten Seiten kompakt und präzise mathematische Grundlagen und Fakten, auf den gegenüberliegenden Seiten Beispiele und Problemlösungen mit EXCEL. Der Leser wird zuerst kurz in das Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL eingeführt. Die Möglichkeiten von EXCEL in der Wirtschaftsmathematik werden erläutert und an zahlreichen Beispielen gezeigt. Ausführlicher erhält der Leser Wissensbausteine zu grundlegenden Gebieten der Wirtschaftsmathematik wie Matrizenrechnung, Differential- und Integralrechnung und Lösung von Gleichungen und Optimierungsaufgaben. Formeln, Definitionen und Zusammenhänge werden übersichtlich dargestellt und an Beispielen erläutert. Das Buch unterstützt alle Lehrveranstaltungen und empfiehlt sich als Lern- und Nachschlagewerk für den Praktiker.

Derivative Finanzmarktinstrumente

Eine anwendungsbezogene Einführung in Märkte, Strategien und Bewertung

Author: Bernd Rudolph,Klaus Schäfer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 354079414X

Category: Business & Economics

Page: 413

View: 1856

Das Buch führt umfassend und anwendungsorientiert in die verschiedenen derivativen Finanzmarktinstrumente ein. Die Autoren erläutern die Charakteristika von Optionen und Futures mit Blick auch auf aktuell wichtige Märkte. Funktion und Wirkungsweise marktgängiger Produkte werden anhand der Strategien mit Derivaten auf Finanzinstrumente wie auch mit spezielleren Typen (Rohstoffe, Kredite) aufgezeigt. Der Band ist eine solide Grundlage für Veranstaltungen des finanzwirtschaftlichen Hauptstudiums und der Weiterbildung, aber auch für das Selbststudium.

Kredit und Kapital

Author: Werner Ehrlicher,Helmut Lipfert

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Capital

Page: N.A

View: 4234

Unternehmung

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Industrial management

Page: N.A

View: 2496

Einführung in die Statistik der Finanzmärkte

Author: Jürgen Franke,Wolfgang Karl Härdle,Christian Matthias Hafner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642170498

Category: Business & Economics

Page: 428

View: 7270

Preise in Finanzmärkten

Replikation und verallgemeinerte Diskontierung

Author: Jürgen Kremer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662537265

Category: Business & Economics

Page: 246

View: 3088

Im Buch wird die Replikationsstrategie zur Bewertung zustandsabhängiger Zahlungsströme dargestellt, wobei der Schwerpunkt auf zeitdiskrete Modelle gelegt wird. Eine Besonderheit des Textes besteht darin, dass die Preisfindung im ersten Teil als verallgemeinerte Diskontierung algebraisch, ohne Verwendung von Wahrscheinlichkeitstheorie, formuliert wird. Im zweiten Teil wird das Bewertungsverfahren ein weiteres Mal, aber diesmal mit Methoden der diskreten stochastischen Analysis, hergeleitet. Schließlich wird gezeigt, dass sich die wahrscheinlichkeitstheoretische Formulierung der Replikationsstrategie in die stetige Finanzmathematik übertragen lässt und auch hier als verallgemeinerte Diskontierung interpretiert werden kann. Dieses Lehrbuch basiert auf ausgewählten und überarbeiteten Kapiteln des Buchs Portfoliotheorie, Risikomanagement und die Bewertung von Derivaten des Autors.

Diskrete stochastische Finanzmathematik

Author: Rudolf Pleier

Publisher: Pro BUSINESS

ISBN: 3964090239

Category:

Page: 424

View: 4395

Das Buch gibt eine leicht verständliche Einführung in die zeitdiskrete stochastische Finanzmathematik. Es wendet sich an Studierende der Finanz- und Wirtschaftsmathematik im Grundstudium und ist zum Selbststudium geeignet. Die Bewertung zustandsabhängiger Zahlungsprofile erfolgt mit einem Marktmodell bei vollkommenem Kapitalmarkt nach dem Duplikationsprinzip. Die Behandlung des Mehrperiodenmodells kann dabei ohne Rückführung auf die enthaltenen Einperiodenmodelle dargestellt werden. Das Einperiodenmodell ergibt sich zwar als Spezialfall des Mehrperiodenmodells, wird aber dennoch auch noch ausführlich in seiner in der Literatur üblichen speziellen Schreibweise in den niedrigerdimensionalen Räumen beschrieben. Außerdem erfolgt eine gesonderte Betrachtung für den Spezialfall der endfälligen Zahlungen, die mit sog. selbstfinanzierenden Handelsstrategien dupliziert werden. Es werden für das Mehrperiodenmodell, das Einperiodenmodell und den Spezialfall endfälliger Zahlungen etliche neue Charakterisierungen der zentralen Begriffe Law of One Price, Vollständigkeit und Arbitragefreiheit hergeleitet. Mittels der linearalgebraischen Beschreibung können bestimmte Ergebnisse durch die Lagebeziehungen von Unterräumen und des nichtnegativen Orthanten geometrisch visualisiert werden. Bei den endfälligen Zahlungen erfolgt die Charakterisierung der Arbitragefreiheit und der Vollständigkeit sowohl linearalgebraisch mittels Diskontvektoren als auch wahrscheinlichkeitstheoretisch mittels sog. äquivalenter Martingalmaße. Außerdem werden einige Brücken von der Beurteilung deterministischer Zahlungsströme zur Beurteilung zustandsabhängiger Zahlungsströme geschlagen.

Finanzmathematik in diskreter Zeit

Author: Nicole Bäuerle,Ulrich Rieder

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662535319

Category: Mathematics

Page: 238

View: 8705

Dieses Lehrbuch bietet eine leicht verständliche Einführung in die moderne Finanzmathematik und erläutert grundlegende mathematische Konzepte der Optionsbewertung, der Portfolio-Optimierung und des Risikomanagements. Hierzu gehören die Preisbestimmung durch Arbitrageüberlegungen, die Preisbestimmung von amerikanischen Optionen über die Lösung optimaler Stopp-Probleme, die Bestimmung von optimalen Konsum- und Investitionsstrategien und Erwartungswert-Varianz Portfolios. Aktuelle Konzepte der Risikomessung wie Value at Risk und Expected Shortfall werden ebenso vorgestellt.Grundlagen in Stochastik und Optimierung reichen für das Verständnis der Inhalte aus und zahlreiche Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungen sowie drei Anhänge erleichtern das Selbststudium. /div

Wertpapieranalyse

Author: Helmut Uhlir,Peter Steiner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662414945

Category: Business & Economics

Page: 338

View: 8355

Die neue Welt der Banken

Münsteraner Bankentage 2015

Author: Andreas Pfingsten

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658148225

Category: Business & Economics

Page: 71

View: 1663

Im Mittelpunkt dieses Sammelbandes stehen die zukünftigen Perspektiven der Bankwirtschaft vor dem Hintergrund der Einführung der Europäischen Bankenunion. Neben der Sorge vor einer Überregulierung der Banken im Euroraum macht die andauernde Niedrigzinssituation die Erzielung der zur Kostendeckung und Stärkung der Kapitaldecke nötigen Überschüsse zu einer weiteren Herausforderung. Die demographische Entwicklung reduziert die Kundenzahlen, während die Digitalisierung die FinTechs als zusätzliche Wettbewerber stärkt. Wie Kreditinstitute mit dieser Situation umgehen und wie die Welt der Banken zukünftig aussehen wird, behandeln die Beiträge in diesem Band. Sie beruhen auf Vorträgen führender Praktiker der Münsteraner Bankentage 2015.

Zinsstrukturmodelle

Author: Markus Rudolf

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 9783790812695

Category: Business & Economics

Page: 246

View: 3054

Zinsstrukturmodelle sind Modellansätze, die eine konsequente Fortführung der Optionspreistheorie von Black und Scholes darstellen. Sie greifen die Problematik der Bewertung und des Risikomanagements von Zinsinstrumenten/Zinsderivaten auf.Dieses Buch unterscheidet sich von der bisherigen Literatur durch eine konsequente Aufarbeitung der Implementation von Zinsstrukturmodellen in zeitdiskreten Modellen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den Ein- und Zweifaktormodellen von Ho und Lee, Hull und White sowie Heath, Jarrow, Morton. Eine Besonderheit besteht in der theoretischen und empirischen Analyse von Bond-Futures Kontrakten am deutschen Kapitalmarkt.

Mathematik in der modernen Finanzwelt

Derivate, Portfoliomodelle und Ratingverfahren

Author: Stefan Reitz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834898600

Category: Mathematics

Page: 303

View: 7543

Ziel des Buches ist es, die mathematischen Methoden und deren Anwendung, welche heutzutage typischerweise in der Finanzwelt und bei der Beschreibung von Kapitalmärkten zum Einsatz kommen, in einem Band zusammenzufassen. Der Text kann etwa als Grundlage einer zweisemestrigen Vorlesung in einem Bachelor- oder Master-Studiengang (Wirtschafts-)Mathematik dienen, und gibt den Studenten, die bereits eine einführende Vorlesung zu den Themen der klassischen Finanzmathematik absolviert haben, einen Überblick über die konkrete Anwendung weiterführender mathematischer Methoden in der Finanzwelt. Es ist weniger theorielastig als viele vergleichbare Bücher und richtet den Fokus mehr auf das "tatsächlich vermittelbare und für die Praxis relevante" Wissen.

Stochastische Integration und Zeitreihenmodellierung

Eine Einführung mit Anwendungen aus Finanzierung und Ökonometrie

Author: Uwe Hassler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540735682

Category: Science

Page: 326

View: 7716

Stochastische Integralrechnung und Zeitreihenmodellierung spielen für Wirtschaftswissenschaftler eine entscheidende Rolle bei der Modellierung von Finanzmärkten und für die statistische Inferenz instationärer Zeitreihen. Die elementare und zugleich rigorose Einführung betrachtet beide Gebiete. Leser lernen so die modernen Methoden der mathematischen Finanzierungstheorie und der Zeitreihenökonometrie kennen. Am Ende eines jeden Kapitels finden sich über 100 Probleme und Übungsaufgaben samt kompletter Lösung, welche weitere technische Details und Beweise enthalten. Plus: anschauliche Beispiele und möglichst wenig mathematische Ableitungen.

Finanzderivate mit MATLAB

Mathematische Modellierung und numerische Simulation

Author: Michael Günther,Ansgar Jüngel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834897868

Category: Mathematics

Page: 352

View: 3795

In der Finanzwelt ist der Einsatz von Finanzderivaten zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel zur Absicherung von Risiken geworden. Dieses Buch richtet sich an Studierende der (Finanz-) Mathematik und der Wirtschaftswissenschaften im Hauptstudium, die mehr über Finanzderivate und ihre mathematische Behandlung erfahren möchten. Es werden moderne numerische Methoden vorgestellt, mit denen die entsprechenden Bewertungsgleichungen in der Programmierumgebung MATLAB gelöst werden können. In der Neuauflage wurde insbesondere das Kapitel 8 um Fallstudien erweitert, die auf gewisse Aspekte der Finanzkrise Bezug nehmen.

Derivative Finanzinstrumente

Vom Europäischen zum Exotischen

Author: Joachim Willnow

Publisher: Gabler Verlag

ISBN: 9783409141734

Category: Business & Economics

Page: 152

View: 8708

Neueinsteigern wird das notwendige Grundwissen vermittelt, um die Reise von europäischen zu exotischen Derivaten antreten zu können. Profis werden die im deutschen Sprachraum erstmalige Darstellung von über 20 exotischen Optionsarten besonders schätzen.