Einführung in die Stochastik der Finanzmärkte

Author: Klaus

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Business & Economics

Page: 524

View: 134

Gegenstand des Buches ist die Modellstruktur eines Finanzmarktes und die Beurteilung, Bewertung und das Hedging derivativer Finanzverträge. Unter Anwendungs- und Bewertungsgesichtspunkten werden standardisierte und die wichtigsten exotischen Optionen behandelt. Die Darstellung beinhaltet Modelle mit diskreter und stetiger Zeit und befasst sich mit dem Aktienkurs-, Wechselkurs- und Zinsänderungsrisiko. Neben Modellen mit zeitabhängiger Volatilität werden lognormale Modelle der Zinsstruktur diskutiert. Eine Vielzahl von Abbildungen und Tabellen sowie Beispiele und Übungsaufgaben mit Lösungen sollen das Verständnis vertiefen und zum Selbststudium anregen. Ziel ist es, in die Techniken einzuführen und die Fähigkeiten zu vermitteln, die für die Beurteilung und Bewertung kundenspezifischer Finanzverträge notwendig sind.

Applied Multivariate Statistical Analysis

Author: Wolfgang Karl Härdle

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN:

Category: Mathematics

Page: 486

View: 902

A state of the art presentation of the tools and concepts of multivariate data analysis with a strong focus on applications. The first part is devoted to graphical techniques describing the distributions of the involved variables. The second part deals with multivariate random variables and presents distributions, estimators and tests for various practical situations. The last part covers mulivariate techniques and introduces the reader into the wide variety of tools for multivariate data analysis. The text presents a wide range of examples and 228 exercises.

Die Integration der Schweizer Finanzmärkte

Ein Vergleich verschiedener Ansätze zur Messung der Kapitalmobilität und Integration der Finanzmärkte

Author: Claudio Mazzoni

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 441

Das Buch befaßt sich mit der Integration der Finanzmärkte. Die verwendeten Ansätze zur Messung der Integration wurden für diese Arbeit erweitert und die daraus folgenden Resultate auf die schweizer Kapitalmärkte angewendet. Unter anderem konnten mit Hilfe eines intertemporalen Asset-Pricing-Modells die Risikoprämien berechnet werden. Es wird gezeigt, daß eine verminderte Risikoprämie ein Indiz für eine erhöhte Integration der Kapitalmärkte ist. Eine weitere Methode zur Ermittelung der Integration bestand in der Messung der Korrelation zwischen der Spar- und Investitionsquote. Die Schätzungen zeigen, daß die Spar- und Investitionsquote kointegriert sind. Aufgrund dieser Arbeit kann auf eine generelle Zunahme der Integration der Finanzmärkte geschlossen werden.

‚Heuschrecken‘ zwischen Rendite, Reportage und Regulierung

Die Bedeutung von Private Equity in Ökonomie und Öffentlichkeit

Author: Danyal Bayaz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Social Science

Page: 412

View: 654

Die Finanzkrise hat gezeigt, wie eng Politik und Finanzwirtschaft miteinander verflochten sind. In diesem Zusammenspiel werden die Medien allerdings meist völlig ignoriert. Danyal Bayaz untersucht ihre Rolle am Beispiel der Berichterstattung über Private Equity. Ausgehend vom Beginn der sogenannten Heuschrecken-Debatte betrachtet er Verschiebungen von Frames, die die Berichterstattung strukturieren. Im Medienvergleich zeigt er, dass Private Equity je nach Redaktionslinie unterschiedlich bewertet wird. Darüber hinaus zeigt sein Vergleich der Berichterstattung mit ökonomischen Zeitreihen, dass die Berichterstattung von der wirtschaftlichen Realität abweichen und eine eigene, mediale Realität konstruieren kann. Diese kann sogar in einer Self-fulfilling-Prophecy der ökonomischen Entwicklung von Private Equity münden.​