Effektives Arbeiten mit Legacy Code

Refactoring und Testen bestehender Software

Author: Michael C. Feathers

Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826690214

Category:

Page: 429

View: 316

Fast jede Firma arbeitet mit veraltetem Code, der nicht mehr gut läuft oder Performance-Probleme mit sich bringt. Michael Feathers zeigt Software-Entwicklern in diesem Buch, wie sich aus altem Code mehr Performance und Zuverlässigkeit herausholen lässt und wie dieser besser handhabbar wird. Die Techniken sind für jede Programmiersprache anwendbar, die Beispiele im Buch sind in Java, C++, C und C#.

Effektives Arbeiten mit Legacy Code

Refactoring und Testen bestehender Software

Author: Michael C. Feathers

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 395845903X

Category: Computers

Page: 432

View: 508

Effektives Arbeiten mit Legacy Code

Refactoring und Testen bestehender Software

Author: Michael C. Feathers

Publisher: Hüthig Jehle Rehm

ISBN: 9783826690211

Category:

Page: 429

View: 5254

Verstehen, wie Software verändert wird, ohne Probleme zu erzeugen: Features hinzufügen, Bugs beheben, Design verbessern, Performance optimieren Tests schreiben, die Ihre Software vor neuen Problemen schützt Mit Legacy Code arbeiten, der nicht objektorientiert ist Veralteter Code wird zu gutem Code - mit diesem Buch! Legacy Code steht für Software ohne Tests und einen grossen Haufen chaotischer Code, der irgendwie funktioniert, aber keiner weiss wieso. Fast jede Firma arbeitet mit veraltetem Code, der nicht mehr gut läuft oder Performance-Probleme mit sich bringt. Michael Feathers zeigt Software-Entwicklern in diesem Buch, wie sich aus altem Code mehr Performance und Zuverlässigkeit herausholen lässt und wie dieser besser handhabbar wird. Der Leser lernt, wie Software so verändert und Features hinzugefügt werden, dass sie dadurch nicht schlechter wird und wie man Tests schreibt, die vor neuen Problemen schützen. Die Techniken sind für jede Programmiersprache anwendbar, die Beispiele im Buch sind in Java, C++, C und Csharp. Schnell erklärt: Legacy Code ist eine Umschreibung für eine grosse Menge an Code, der veraltet ist, keine Testumgebung enthält und irgendwie funktioniert, die Software aber langsam und problematisch macht. (Quelle: buch.ch).

Effektiv Python programmieren

59 Wege für bessere Python-Programme

Author: Brett Slatkin

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958451837

Category: Computer programming

Page: 272

View: 5173

· Bewährte Verfahren, Tipps und Tricks für robusten, leistungsfähigen und wartungsfreundlichen Code · Grundlegende Aufgaben besser und effektiver erledigen · Lösungen für das Debuggen, Testen und Optimieren zur Verbesserung von Qualität und Performance Der Einstieg in die Python-Programmierung ist einfach, daher ist die Sprache auch so beliebt. Pythons einzigartige Stärken und Ausdrucksmöglichkeiten sind allerdings nicht immer offensichtlich, und zudem gibt es diverse verborgene Fallstricke, über die man leicht stolpern kann. Dieses Buch vermittelt insbesondere eine Python-typische Herangehensweise an die Programmierung. Brett Slatkin nutzt dabei die Vorzüge von Python zum Schreiben von außerordentlich stabilem und schnellem Code. Er stellt 59 bewährte Verfahren, Tipps und Tricks vor, die er anhand praxisnaher Codebeispiele erläutert. Er orientiert sich dabei an dem kompakten, an Fallbeispielen orientierten Stil von Scott Meyers populärem Buch »Effektiv C++ programmieren«. Auf der Basis seiner jahrelangen Erfahrung mit der Python-Infrastruktur bei Google demonstriert Slatkin weniger bekannte Eigenarten und Sprachelemente, die großen Einfluss auf das Verhalten des Codes und die Performance haben. Sie erfahren, wie sich grundlegende Aufgaben am besten erledigen lassen, damit Sie leichter verständlichen, wartungsfreundlicheren und einfach zu verbessernden Code schreiben können. Aus dem Inhalt: · Umsetzbare Richtlinien für alle wichtigen Bereiche der Entwicklung in Python 2 und 3 mit detaillierten Erklärungen und Beispielen · Funktionen so definieren, dass Code leicht wiederverwendet und Fehler vermieden werden können · Systemverhalten mithilfe von Klassen präzise definieren · Stolpersteine beim Programmieren mit Metaklassen und dynamischen Attributen umgehen · Effizientere Ansätze für Nebenläufigkeit und parallele Ausführung · Tipps und Tricks zur Nutzung von Pythons Standardmodulen · Tools und Best Practices für die Zusammenarbeit mit anderen Entwicklern · Lösungen für das Debuggen, Testen und Optimieren zur Verbesserung von Qualität und Performanc Stimme zum Buch: „Jeder Abschnitt in Slatkins Buch Effektiv Python programmieren stellt eine eigenständige Lektion mit eigenem Quellcode dar. Die Abschnitte lassen sich leicht durchstöbern und können in beliebiger Reihenfolge studiert werden. Ich werde das Buch fortgeschrittenen Einsteigern als kompaktes Nachschlagewerk zu einem breiten Themenspektrum empfehlen.“ Brandon Rhodes, Softwareentwickler bei Dropbox und Vorsitzender der PyCon 2016-2017

Clean Code - Refactoring, Patterns, Testen und Techniken für sauberen Code

Deutsche Ausgabe

Author: Robert C. Martin

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826696395

Category: Computers

Page: 480

View: 8607

h2> Kommentare, Formatierung, Strukturierung Fehler-Handling und Unit-Tests Zahlreiche Fallstudien, Best Practices, Heuristiken und Code Smells Clean Code - Refactoring, Patterns, Testen und Techniken für sauberen Code Aus dem Inhalt: Lernen Sie, guten Code von schlechtem zu unterscheiden Sauberen Code schreiben und schlechten Code in guten umwandeln Aussagekräftige Namen sowie gute Funktionen, Objekte und Klassen erstellen Code so formatieren, strukturieren und kommentieren, dass er bestmöglich lesbar ist Ein vollständiges Fehler-Handling implementieren, ohne die Logik des Codes zu verschleiern Unit-Tests schreiben und Ihren Code testgesteuert entwickeln Selbst schlechter Code kann funktionieren. Aber wenn der Code nicht sauber ist, kann er ein Entwicklungsunternehmen in die Knie zwingen. Jedes Jahr gehen unzählige Stunden und beträchtliche Ressourcen verloren, weil Code schlecht geschrieben ist. Aber das muss nicht sein. Mit Clean Code präsentiert Ihnen der bekannte Software-Experte Robert C. Martin ein revolutionäres Paradigma, mit dem er Ihnen aufzeigt, wie Sie guten Code schreiben und schlechten Code überarbeiten. Zusammen mit seinen Kollegen von Object Mentor destilliert er die besten Praktiken der agilen Entwicklung von sauberem Code zu einem einzigartigen Buch. So können Sie sich die Erfahrungswerte der Meister der Software-Entwicklung aneignen, die aus Ihnen einen besseren Programmierer machen werden – anhand konkreter Fallstudien, die im Buch detailliert durchgearbeitet werden. Sie werden in diesem Buch sehr viel Code lesen. Und Sie werden aufgefordert, darüber nachzudenken, was an diesem Code richtig und falsch ist. Noch wichtiger: Sie werden herausgefordert, Ihre professionellen Werte und Ihre Einstellung zu Ihrem Beruf zu überprüfen. Clean Code besteht aus drei Teilen:Der erste Teil beschreibt die Prinzipien, Patterns und Techniken, die zum Schreiben von sauberem Code benötigt werden. Der zweite Teil besteht aus mehreren, zunehmend komplexeren Fallstudien. An jeder Fallstudie wird aufgezeigt, wie Code gesäubert wird – wie eine mit Problemen behaftete Code-Basis in eine solide und effiziente Form umgewandelt wird. Der dritte Teil enthält den Ertrag und den Lohn der praktischen Arbeit: ein umfangreiches Kapitel mit Best Practices, Heuristiken und Code Smells, die bei der Erstellung der Fallstudien zusammengetragen wurden. Das Ergebnis ist eine Wissensbasis, die beschreibt, wie wir denken, wenn wir Code schreiben, lesen und säubern. Dieses Buch ist ein Muss für alle Entwickler, Software-Ingenieure, Projektmanager, Team-Leiter oder Systemanalytiker, die daran interessiert sind, besseren Code zu produzieren. Über den Autor: Robert C. »Uncle Bob« Martin entwickelt seit 1970 professionell Software. Seit 1990 arbeitet er international als Software-Berater. Er ist Gründer und Vorsitzender von Object Mentor, Inc., einem Team erfahrener Berater, die Kunden auf der ganzen Welt bei der Programmierung in und mit C++, Java, C#, Ruby, OO, Design Patterns, UML sowie Agilen Methoden und eXtreme Programming helfen.

Design Patterns

Entwurfsmuster als Elemente wiederverwendbarer objektorientierter Software

Author: Erich Gamma,Richard Helm,Ralph Johnson,John Vlissides

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826699041

Category: Computers

Page: 480

View: 4108

Der Bestseller von Gamma und Co. in komplett neuer ÜbersetzungDer Klassiker für alle ProgrammiererDas Standardwerk für die objektorientierte Softwareentwicklung Mit Design Patterns lassen sich wiederkehrende Aufgaben in der objektorientierten Softwareentwicklung effektiv lösen. In diesem Buch stellen die Autoren einen Katalog einfacher und prägnanter Lösungen für häufig auftretende Problemstellungen vor. Diese 23 Patterns ermöglichen flexiblere, elegantere und wiederverwendbare Designs, so dass Problemlösungen nicht jedes Mal aufs Neue entwickelt werden müssen. Bei jedem Pattern ist angegeben, in welchem Kontext es besonders geeignet ist und sinnvoll eingesetzt werden kann.

Think Like a Programmer - Deutsche Ausgabe

Typische Programmieraufgaben kreativ lösen am Beispiel von C++

Author: V. Anton Spraul

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826692780

Category: Computers

Page: 304

View: 8600

Typische Programmieraufgaben kreativ lösen am Beispiel von C++ Von der Aufgabe zur Lösung – so gehen Sie vor Probleme analysieren und schrittweise bearbeiten Systematisches Vorgehen lernen und anwenden Aus dem Inhalt: Strategien zur Problemlösung Eingabeverarbeitung Statusverfolgung Arrays Zeiger und dynamische Speicherverwaltung Klassen Rekursion Wiederverwendung von Code Rekursive und iterative Programmierung Denken wie ein Programmierer Die Herausforderung beim Programmieren besteht nicht im Erlernen der Syntax einer bestimmten Sprache, sondern in der Fähigkeit, auf kreative Art Probleme zu lösen. In diesem einzigartigen Buch widmet sich der Autor V. Anton Spraul genau jenen Fähigkeiten, die in normalen Lehrbüchern eher nicht behandelt werden: die Fähigkeit, wie ein Programmierer zu denken und Aufgaben zu lösen. In den einzelnen Kapiteln behandelt er jeweils verschiedene Programmierkonzepte wie beispielsweise Klassen, Zeiger und Rekursion, und fordert den Leser mit erweiterbaren Übungen zur praktischen Anwendung des Gelernten auf. Sie lernen unter anderem: Probleme in diskrete Einzelteile zerlegen, die sich leichter lösen lassen Funktionen, Klassen und Bibliotheken möglichst effizient nutzen und wiederholt verwenden die perfekte Datenstruktur für eine Aufgabenstellung auswählen anspruchsvollere Programmiertechniken wie Rekursion und dynamischen Speicher einsetzen Ihre Gendanken ordnen und Strategien entwickeln, um bestimmte Problemkategorien in Angriff zu nehmen Die Beispiele im Buch werden mit C++ gelöst, die dargestellten kreativen Problemlösungskonzepte gehen aber weit über die einzelnen Programmiersprachen und oft sogar über den Bereich der Informatik hinaus. Denn wie die fähigsten Programmierer wissen, handelt es sich beim Schreiben herausragender Quelltexte um kreative Kunst und der erste Schritt auf dem Weg zum eigenen Meisterwerk besteht darin, wie ein Programmierer zu denken. Über den Autor: V. Anton Spraul hat über 15 Jahre lang Vorlesungen über die Grundlagen der Programmierung und Informatik gehalten. In diesem Buch fasst er die von ihm dabei perfektionierten Verfahren zusammen. Er ist auch Autor von »Computer Science Made Simple«.

The Art of Unit Testing

2. Auflage, deutsch

Author: Roy Osherove

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826687213

Category: COMPUTERS

Page: 312

View: 8812

Testgetriebene Entwicklung mit JUnit&FIT

Wie Software änderbar bleibt

Author: Frank Westphal

Publisher: dpunkt.verlag

ISBN: 3898649962

Category: Computers

Page: 346

View: 9677

Bei der Weiterentwicklung einer Software können durch das Hinzufügen neuer Fähigkeiten unbeabsichtigte Änderungen an vorhandener Funktionalität entstehen. In der testgetriebenen Entwicklung wird jede Änderung an der Funktionalität eines Programms zuvor durch einen neuen Test motiviert. Dieses Buch führt mit praktischen Beispielen in die testgetriebene Entwicklung mit dem frei verfügbaren Regressionstest-Framework JUnit ein und erklärt das Vorgehen bei Akzeptanztests mit FIT.

Praxisbuch Objektorientierung

von den Grundlagen zur Umsetzung

Author: Bernhard Lahres,Gregor Raýman

Publisher: N.A

ISBN: 9783898426244

Category:

Page: 609

View: 6961

Use Cases effektiv erstellen

Author: Alistair Cockburn

Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 9783826617966

Category: Prozessmanagement - Unterstützungssystem Informatik - Transaktionsverarbeitung - Client-Server-Konzept - Anwendungssoftware - Softwareentwicklung

Page: 314

View: 9871

Alistair Cockburn beschreibt ausführlich, was Uses Cases sind, welche Bestandteile hineingehören und wie man sie strukturieren sollte. Besonders nützlich sind seine Erörterungen, wie man mit großen Mengen von Use Cases umgeht. Im zweiten Teil seines Buchs geht Cockburn auf verschiedene praktische Probleme ein. Es geht um Fragen wie "Woran erkennen wir, dass wir fertig sind?" oder "Wie fügen sich Use Cases in den Gesamtprozess ein?". Im dritten Teil werden die wichtigsten Themen noch einmal als knappe Referenz zusammengefasst.

Eine Analyse der Qualifikationsrichtlinie 2011/95 der Europäischen Union unter besonderer Berücksichtigung der völkerrechtlichen Vorgaben

Author: Andrea Egbuna-Joss

Publisher: Carl Grossmann

ISBN: 3941159046

Category: Law

Page: 329

View: 8598

Angesichts der gegenwärtigen Flüchtlingskrise und vermehrter Terroranschläge, welche mitunter mit Asylsuchenden und Flüchtlingen in Zusammenhang gebracht werden, stellen sich auch im europäischen Asylrecht wichtige Fragen der nationalen Sicherheit. Das vorliegende Werk analysiert umfassend diejenigen Bestimmungen der EU-Qualifikationsrichtlinie, welche Mechanismen zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung der Aufnahmestaaten enthalten. Sie erörtert deren Inhalt und Tragweite, diskutiert die Rechte von Flüchtlingen und Schutzberechtigten und legt dar, wie die EU-Mitgliedsstaaten ihre öffentliche Sicherheit und Ordnung auf völkerrechtskonforme Art und Weise schützen können. Dr. iur. Andrea Egbuna-Joss studierte an den Universitäten Bern, Nijmegen (NL) und Freiburg i.Ue. Aktuell ist sie als Projektleiterin am Schweizerischen Kompetenzzentrum für Menschenrechte und als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Institut für Europarecht der Universität Freiburg i.Ue. tätig.

Computerexperimente

zum Wandel der Wissenschaft im Zeitalter des Computers

Author: Gabriele Gramelsberger

Publisher: N.A

ISBN: 9783899429862

Category: Climatology

Page: 313

View: 5827

Der Schutz materieller Kulturgüter in Lateinamerika

universelles, regionales und nationales Recht

Author: Maria Julia Ochoa Jimenéz

Publisher: Universitätsverlag Göttingen

ISBN: 3941875930

Category: Cultural property

Page: 170

View: 8878

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage: Wie ist der Schutz von Kulturgütern in Lateinamerika rechtlich geregelt, und in welcher Weise werden indigene Kulturgüter innerhalb solcher Regelungen berücksichtigt? Die Frage besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil betrifft eine vergleichende Analyse der geltenden Regelungen über den Schutz materieller Kulturgüter Lateinamerikas. Unterstrichen wird dabei ein Aspekt des Rechtsschutzes von Kulturgütern, nämlich die Regelung des Eigentums. Der zweite Teil der Frage, der sich auf die Berücksichtigung der materiellen Kulturgüter der indigenen Völker bezieht, wird bei der Untersuchung der verschiedenen Rechtsinstrumente beachtet. Dabei geht die Arbeit von der Annahme aus, dass die indigenen Völker ein Interesse an der Kontrolle der mit ihrer Kultur verbundenen Güter haben, welches von den Rechtsnormen in der Regel nicht in Betracht gezogen wird.

Okulare Demokratie

Der Bürger als Zuschauer

Author: Dominik Hammer,Marie-Christine Kajewski

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839440041

Category: Political Science

Page: 198

View: 6984

In The Eyes of the People entwickelt der Politikwissenschaftler Jeffrey Edward Green unter der Bezeichnung »Okulare Demokratie« eine grundlegend neue Theorie demokratischer Teilhabe. Dabei wird der Blick der Bürger_innen als Instrument demokratischer Kontrolle hervorgehoben, in dessen Fokus nicht Inhalte, sondern die öffentliche Performance von Spitzenpolitiker_innen steht. Der Band stellt diese Demokratietheorie vor und macht den Ansatz sowie die Diskussion um ihn erstmals für den deutschen Diskurskontext zugänglich. Die Beiträger_innen greifen dabei die Debatte um die Krise der repräsentativen Demokratie auf und untersuchen die Potenziale einer plebiszitären Zuschauerdemokratie.

SOA in der Praxis

System-Design für verteilte Geschäftsprozesse

Author: Nicolai M. Josuttis

Publisher: dpunkt.verlag

ISBN: 3864918456

Category: Computers

Page: 408

View: 4979

Service-orientierte Architektur (SOA) ist inzwischen zu einem fundamentalen Paradigma in der Softwareentwicklung für die Realisierung verteilter Geschäftsprozesse geworden. Doch nach wie vor sind praktische Erfahrungen signifikanter Größe rar. Nicolai Josuttis zeigt basierend auf umfangreicher praktischer Erfahrung, wie SOA die Erstellung von komplexen verteilten fachlichen Anwendungen ermöglicht. Egal, ob Ihr Projekt auf zahlreichen Web-Services-Komponenten aufbaut oder ob Sie Legacy-Anwendungen in Ihren modernen Workflow einbeziehen möchten: Sie lernen, ob und wie SOA Ihren Anforderungen gerecht wird. Im ersten Teil des Buchs werden die grundlegenden Konzepte von SOA behandelt. Der zweite Teil erörtert praktische Aspekte, die sich auf SOA als Konzept auswirken und für die Einführung und Durchführung von SOA wichtig sind. Aus dem Inhalt: * SOA und große verteilte Systeme * Lose Kopplung als Schlüsselkonzept von SOA * Enterprise-Service-Bus (ESB) als Infrastruktur * Klassifizierung, Lebenszyklus und Versionierung von Services * Orchestrierung, BPEL, Portfoliomanagement und Choreografie * Message-Exchange-Patterns und ereignisgesteuerte Architektur * Performance und Wiederverwendbarkeit * Sicherheitsaspekte beim Einsatz von SOA * Web-Services und die Konsequenzen aus ihrem Einsatz * Service-Management mit Repositories * Modellgetriebene Service-Entwicklung * Konsequenzen für die Organisationsstruktur und Unternehmenskultur * Einführung und Governance von SOA Auf der Website des Buchs finden sich alle Referenzen und Quellen, das Glossar sowie weitere Informationen zum Thema SOA.