East Asia: A Cultural, Social, and Political History, Volume II: From 1600

Author: Patricia Buckley Ebrey,Anne Walthall

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 1133606490

Category: History

Page: 336

View: 2204

Written by top scholars in the field, EAST ASIA: A CULTURAL, SOCIAL, AND POLITICAL HISTORY, VOLUME II: FROM 1600, 3E delivers a comprehensive cultural, political, economic, and intellectual history of East Asia, while focusing on the narratives and histories of China, Japan, and Korea in a larger, global context. Full color inserts on such topics as food, clothing, and art objects illustrate the rich artistic heritage of East Asia. A range of primary source documents spotlights women's independence, students-turned-soldiers, and other stirring issues, while intriguing biographical sketches throughout highlight the lives of popular figures and ordinary people alike. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.

East Asia: A Cultural, Social, and Political History, Volume II: From 1600

Author: Patricia Buckley Ebrey,Anne Walthall

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 1285546202

Category: History

Page: 336

View: 6741

Written by top scholars in the field, EAST ASIA: A CULTURAL, SOCIAL, AND POLITICAL HISTORY, VOLUME II: FROM 1600, 3E delivers a comprehensive cultural, political, economic, and intellectual history of East Asia, while focusing on the narratives and histories of China, Japan, and Korea in a larger, global context. Full color inserts on such topics as food, clothing, and art objects illustrate the rich artistic heritage of East Asia. A range of primary source documents spotlights women's independence, students-turned-soldiers, and other stirring issues, while intriguing biographical sketches throughout highlight the lives of popular figures and ordinary people alike. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.

East Asia, A Cultural, Social, and Political History, Volume II, From 1600

Author: CTI Reviews

Publisher: Cram101 Textbook Reviews

ISBN: 146728839X

Category: Education

Page: 99

View: 835

Facts101 is your complete guide to East Asia, A Cultural, Social, and Political History, Volume II, From 1600. In this book, you will learn topics such as as those in your book plus much more. With key features such as key terms, people and places, Facts101 gives you all the information you need to prepare for your next exam. Our practice tests are specific to the textbook and we have designed tools to make the most of your limited study time.

Die Mühlen der Zivilisation

Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten

Author: James C. Scott

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518761528

Category: Social Science

Page: 400

View: 4172

Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihrer Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.

Die Kunst der Champa

Author: Jean-François Hubert

Publisher: Parkstone International

ISBN: 1783106352

Category: Art

Page: 349

View: 5999

Das Königreich von Champa deckte um 500 n. Chr. einen weiten Teil des heutigen Vietnam ab. In der Umgebung von Nha Trang findet man heute noch einige wundersame Spuren davon. Die Champa-Bildhauerei verwendet verschiedene Materialien, vor allem Sandstein, aber auch Gold, Silber und Bronze; diese Werke von unvergleichlicher Originalität veranschaulichen die indische Mythologie. Dieses mächtige Königreich wurde um 1500 nach und nach durch die unaufhaltsame Wanderung der Vietnamesen Richtung Süden ("Nam Ti n") zerstört, die ursprünglich in der Region des Roten Flusses angesiedelt waren. Der Autor untersucht, beschreibt und kommentiert die verschiedenen Stile der Champa-Skulpturen und bezieht sich dabei auf eine umfassende und bisher unveröffentlichte Ikonografie.

East Asia: A Cultural, Social, and Political History, Volume I: To 1800

Author: Patricia Buckley Ebrey,Anne Walthall,James B. Palais

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 1111808155

Category: History

Page: 348

View: 9210

Designed for the East Asian history course, this text features the latest scholarship on the region's cultural, political, economic, and intellectual history. Coverage is balanced among East Asian countries, with approximately 20 percent of the text focus

Licht aus dem Osten

Eine neue Geschichte der Welt

Author: Peter Frankopan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644122814

Category: History

Page: 944

View: 5650

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Die Erfindung der Nation

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts

Author: Benedict R. O'G. Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377292

Category:

Page: 306

View: 3204

Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.

Der Feind aller

Der Pirat und das Recht

Author: Daniel Heller-Roazen

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104007276

Category: History

Page: 352

View: 1493

Lange bevor es eine Charta der Menschenrechte und humanitäre Organisationen gab, definierten die Römer den Piraten als »Feind aller«, da ihm nicht mit dem üblichen Recht beizukommen war: Er ist kein Bürger eines Staates, er bewegt sich auf offener See, die niemandem gehört und wo keine Gesetze gelten, man kann nicht mit ihm verhandeln und er ist nicht mit einem Krieg zu besiegen. Bis heute stellt er eine immense Herausforderung an das Recht und die Politik dar. In seiner brillanten Studie zeichnet Daniel Heller-Roazen die Genealogie dieser Herausforderung von der Antike bis heute nach. Mit leichter, eleganter Hand beschreibt er, wie und warum der Pirat aus allen territorialen, politischen, kriegerischen und rechtlichen Kategorien herausfällt und wie er zu der zentralen zeitgenössischen Figur hat werden können, als die wir ihn heute erleben.

Frauenbilder - Frauenkörper

Inszenierungen des Weiblichen in den Gesellschaften Süd- und Ostasiens

Author: Stephan Köhn

Publisher: Otto Harrassowitz

ISBN: 9783447068581

Category: History

Page: 552

View: 7909

Spatestens seit der Globalisierung ist der imaginierte Raum Asien besonderen Spannungen ausgesetzt, da unser kolonialistisch gepragtes Bild eines exotischen Asien mit der Entwicklung asiatischer Lander zu neuen Global Playern der Weltwirtschaft konfrontiert wird. Die dadurch erfolgte Egalisierung bzw. Umkehrung eines ehemals asymmetrischen Krafteverhaltnisses wird in den westlichen Medien mit Skepsis betrachtet. Sie richten ihren kritischen Blick nicht mehr auf die Wirtschaftsleistung, sondern auf die Qualitat des soziokulturellen Wandels. Indem sie diesen Landern gesellschaftliche Ruckstandigkeit attestieren, wird ihre Erfolgsgeschichte in Frage gestellt. Diese Ruckstandigkeit wird von den Medien haufig an der Rolle der Frau festgemacht, die als Indikator fur den Grad an Demokratie und Modernisierung herangezogen wird - ungeachtet der Umsetzungsprobleme von Gender Equality im Westen. Der von Stephan Kohn und Heike Moser herausgegebene Sammelband untersucht das Themenfeld "Frau in Asien" aus einer neuen Perspektive. Mit einer thematischen Einfuhrung und 25 Beitragen aus den Fachern Indologie, Japanologie und Sinologie werden die unterschiedlichen Facetten der Inszenierung des Weiblichen in sud- und ostasiatischen Gesellschaften beleuchtet. Die Projektionen und Reprasentationen von Frauenbildern und -korpern im offentlich-medialen Raum werden dabei aus kulturwissenschaftlicher Perspektive, unabhangig von der Frage des dahinter stehenden biologischen Geschlechts der involvierten Akteure betrachtet. Denn das Frausein in Asien kennt in Wahrheit viele Gesichter.

Chin Pʿing Mei

Author: Xiaoxiaosheng,Artur Kibat

Publisher: Austrian Academy of Sciences

ISBN: N.A

Category: Literary Collections

Page: 311

View: 7101