Down, Out, and Under Arrest

Policing and Everyday Life in Skid Row

Author: Forrest Stuart

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 022637081X

Category: Political Science

Page: 333

View: 905

Forrest Stuart gives us a new framework for understanding life in criminalized communities throughout America. The idea of community policing and of stop-and-frisk and broken windows is just part of the picture, which includes people on both sides of the issue of keeping order in Skid Row communities. Stuart s is a dramatic demonstration of how to understand the daily realities of America s most truly disadvantaged, an understanding that requires a sharp focus on the pervasive role and impact of the police. Policing zero tolerance models in particularis reshaping urban poverty and marginalization in 21st-century America. Stuart immersed himself for several years in the notorious homeless capital of America, which is to say, Skid Row in Los Angeles. It has the largest concentration of standing police forces anywhere in the United States. On their side, the police practice what Stuart calls therapeutic policing a form of virtual social work that is designed to cure the poor of individual pathologies. On the side of the homeless, Stuart finds a cunning set of techniques for evading police contact, which he dubs cop wisdom and which the poor use for intensifying resistance to roustings by the police. The police are tasked with day-to-day management of the growing numbers of citizens falling through the holes in the threadbare social safety net. We see daily patrol practices and routines that amount to hyper-policing in skid row districts. The continuous threat of punishment aims to steer homeless individuals away from self-destructive behaviors while providing incentives to drug recovery, employment, and life skills (in nearby meta-shelters). Minority upheavals now underway across America underscore the divide between cops and the urban poor (almost all of whom are black or Latino). Stuart joins Alice Goffman in revealing the underlying, and often tragic, dynamics."

Tod und Leben großer amerikanischer Städte

Author: Jane Jacobs

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602123

Category: Architecture

Page: 220

View: 3023

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Feuer und Zorn

Im Weißen Haus von Donald Trump

Author: Michael Wolff

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 364400207X

Category: Political Science

Page: 512

View: 4949

Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs «Feuer und Zorn» ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump. Im Mittelpunkt ein Präsident, den seine Mitarbeiter wie ein kleines Kind behandeln, und der umgeben ist von Inkompetenz, Intrigen und Verrat. Der Bestseller-Autor Wolff beschreibt das Chaos, das in den ersten Monaten im Weißen Haus geherrscht hat, er enthüllt, wie nah die Russland-Verbindung an Trump herangerückt ist und wie es zum Rauswurf des FBI-Chefs Comey kam. Und er liefert erstaunliche Details über das Privatleben dieses Präsidenten. Über zweihundert Interviews hat Wolff mit den engsten Mitarbeitern des US-Präsidenten geführt, darunter auch der ehemalige Chef-Berater Stephen Bannon: Noch nie ist es einem Journalisten gelungen, das Geschehen im Weißen Haus so genau nachzuzeichnen. Herausgekommen ist das einzigartige Porträt eines Präsidenten, der selbst nie damit gerechnet hat, die Wahl zu gewinnen. Michael Wolffs Bericht aus dem Weißen Haus unter Trump ist in den USA ein Bestseller: ein aktuelles politisches Buch, das das sich wie ein Königsdrama von Shakespeare liest.

Ewige Schuld

Author: Linda Castillo

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104903476

Category: Fiction

Page: 368

View: 4816

Er war vom rechten Weg abgekommen. Er wusste, dass nur noch Gott ihm helfen konnte. Oder Kate Burkholder, Polizeichefin in Painters Mill. Der neunte Fall für Kate Burkholder in Painters Mill, Ohio. Seit zwei Jahren sitzt Joseph King wegen des Mordes an seiner Frau Naomi hinter Gittern. Er gilt als ein „gefallener“ Amischer, einer der ständig mit dem Gesetz in Konflikt geriet. Doch diese Tat hat er immer vehement bestritten. Jetzt ist er ausgebrochen, hat seine fünf Kinder als Geiseln genommen. Als Kate Burkholder die Kinder auf eigene Faust befreien will, wird sie von King überwältigt. Seine Forderung an sie lautet: Du kannst gehen, aber finde den Mörder meiner Frau! Als Kate diesen zwei Jahre alten Fall wieder aufgreift, ahnt sie noch nicht, wie gefährlich diese Ermittlung werden und welches Drama daraus entstehen wird.

Bis an die Grenze

Roman

Author: Dave Eggers

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316028

Category: Fiction

Page: 492

View: 5790

Eine Mutter auf der Flucht – ein Roadtrip ans Ende der Zivilisation »Bis an die Grenze« ist ein berührender, warmherziger Roman, in dessen Zentrum Josie steht, eine alleinerziehende Mutter, die mitsamt ihren beiden Kindern aus den Zwängen ihres Vorstadtlebens flieht und sich in der Wildnis Alaskas neu zu finden sucht. Dave Eggers Porträt einer Frau, die hin- und hergerissen ist zwischen dem Wunsch nach Konformität und nach Freiheit, ist hochkomisch, wahrhaftig und ungemein aktuell. Josie, eine Zahnärztin, die ihre Praxis hat schließen müssen, bekommt Panik, als ihr Exmann darum bittet, die gemeinsamen Kinder seiner neuen Verlobten vorstellen zu dürfen. Sie packt die Kinder und flieht mit ihnen an den entlegensten Ort, der für sie ohne Pass erreichbar ist: Alaska. Die Reise in dem angemieteten, abgetakelten Wohnmobil durch die Wildnis rüttelt die Familie durcheinander. Der achtjährige Paul übernimmt die fürsorgliche Vaterrolle in der Familie, während die fünfjährige Ana Chaos und Zerstörung magisch anzieht. Was sich zunächst wie ein Abenteuerurlaub am Ende der Welt anfühlt, wird schnell zur verzweifelten Flucht, nicht zuletzt vor einem Lauffeuer, das in der Region ausgebrochen ist. Doch nicht nur das Feuer scheint Josie auf den Fersen zu sein, sie kämpft auch gegen die imaginären sowie realen Geister ihrer Vergangenheit und muss dafür bis an ihre Grenze gehen.

Values, World Society and Modelling Yearbook 2017

Author: Gordon Burt

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1527515540

Category: Political Science

Page: 219

View: 9958

World events in 2017 have revealed the fundamental features of social systems and their trajectories. Is the world becoming a better place in terms of wellbeing, wealth, health, peace and the environment? The structure of power is changing, with the prominent roles played by Trump, Putin and Xi, and, while the West is growing and still dominant, the relative growth in the East is greater. Other cultural formations, such as languages, religions and political cultures, have also risen and fallen. How have different social groups related to one another, and how have social divisions manifested themselves in the different systems of society? An analysis of the surprising election in the UK here leads to a gravitational model of party trajectories in political space, while the fascinating 358-year trajectory of mathematical knowledge relating to Fermat’s Last Theorem and modularity is also presented. As such, this is a book about peace and conflict, politics, international relations, social science and quantitative methods.

Misdemeanorland

Criminal Courts and Social Control in an Age of Broken Windows Policing

Author: Issa Kohler-Hausmann

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400890357

Category: Social Science

Page: 328

View: 1682

An in-depth look at the consequences of New York City’s dramatically expanded policing of low-level offenses Felony conviction and mass incarceration attract considerable media attention these days, yet the most common criminal-justice encounters are for misdemeanors, not felonies, and the most common outcome is not prison. In the early 1990s, New York City launched an initiative under the banner of Broken Windows policing to dramatically expand enforcement against low-level offenses. Misdemeanorland is the first book to document the fates of the hundreds of thousands of people hauled into lower criminal courts as part of this policing experiment. Drawing on three years of fieldwork inside and outside of the courtroom, in-depth interviews, and analysis of trends in arrests and dispositions of misdemeanors going back three decades, Issa Kohler-Hausmann argues that lower courts have largely abandoned the adjudicative model of criminal law administration in which questions of factual guilt and legal punishment drive case outcomes. Due to the sheer volume of arrests, lower courts have adopted a managerial model--and the implications are troubling. Kohler-Hausmann shows how significant volumes of people are marked, tested, and subjected to surveillance and control even though about half the cases result in some form of legal dismissal. She describes in harrowing detail how the reach of America's penal state extends well beyond the shocking numbers of people incarcerated in prisons or stigmatized by a felony conviction. Revealing and innovative, Misdemeanorland shows how the lower reaches of our criminal justice system operate as a form of social control and surveillance, often without adjudicating cases or imposing formal punishment.

Policing and Race in America

Economic, Political, and Social Dynamics

Author: James D. Ward

Publisher: Lexington Books

ISBN: 1498550924

Category: Political Science

Page: 334

View: 322

This collection explores policing and race in relationship to political challenges, economic realities, and social ramifications. This is done through the use of evidence-based research and established best practices as presented in fourteen chapters written by accomplished scholars across various academic disciplines.

Die Gestrandete

Roman

Author: Alexander Maksik

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 342643783X

Category: Fiction

Page: 288

View: 372

Alexander Maksiks Roman „Die Gestrandete“ wurde von der internationalen Presse gefeiert. Unvergleichlich aufwühlend und poetisch fängt er ein, was es bedeutet, heimatlos und auf der Flucht zu sein. Wie findet man einen Ort zum Leben, wenn man heimatlos ist? Wie erträgt man den Verlust der Familie? Diese ­Fragen stellt sich Jacqueline längst nicht mehr. Ihre Gedanken drehen sich nur noch um den nächsten Schluck Wasser, das nächste Stück Brot, die sichere Schlafstelle für die kommende Nacht. Jacqueline ist eine Gestrandete. Sie ist dreiundzwanzig Jahre alt und aus ihrer afrikanischen Heimat geflohen. Nun kämpft sie an einem griechischen Strand ums Überleben. Tagsüber bietet sie Touristen Massagen an, fünf Minuten für einen Euro, nachts wäscht sie sich im Meer. Sie trägt nur ihre Kleider und eine Geschichte bei sich. Mehr nicht. Über das Erlebte kann sie nicht sprechen. Doch dann, eines Tages, lädt eine Frau sie zum Essen ein. Die Güte bricht Jacquelines Schweigen, und sie beginnt zu erzählen – von dem Licht in ihrer Heimat, von den Füßen ihrer Schwester, von den sanften Augen ihres Vaters, von ihrer Flucht. Und davon, dass Erinnerungen, Erlebnisse und Überleben oft keinen Platz für Hoffnung lassen. "Ein Roman, der aufwühlt, weil er den Leser die Perspektive wechseln und spüren lässt, wie es ist, allein, traumatisiert, unverständlich und unwillkommen zu sein." Münchner Merkur "Eine beklemmende Geschichte, die uns die aktuelle Situation in Europa und in Afrika schonungslos vor Augen führt." Buchkultur

Der Solist

Author: Steve Lopez

Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 3641037530

Category: Fiction

Page: N.A

View: 504

Eine bewegende wahre Geschichte von Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft und der Magie der Musik Auf dem Weg in sein Büro bei der Los Angeles Times hastet Steve Lopez durch das Armenviertel der Stadt, als er Nathaniel Ayers hört, der sich auf einer Violine, die nur noch zwei Saiten hat, das Herz aus seiner Seele geigt. Lopez bleibt stehen, spricht mit ihm und schreibt eine Kolumne über den verstörten, aber brillanten Musiker, der ein hochbegabter Student des Elitekonservatoriums Juilliard School war, bevor er an Schizophrenie erkrankte. Damit beginnt eine ungewöhnliche Freundschaft, die das Leben beider Männer grundlegend verändert. Intelligent, berührend, humorvoll und poetisch. Mit Oscar-Preisträger Jamie Foxx und Robert Downey jr. verfilmt!

Rosenstunden

Roman

Author: Debbie Macomber

Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 3641205794

Category: Fiction

Page: 416

View: 588

Alte Leidenschaften, neues Glück ... Vor neun Monaten gestand Mark Taylor Jo Marie Rose seine Liebe. Und verließ sie und das Städtchen Cedar Cove danach Hals über Kopf. Doch Jo Marie will sich nicht ein weiteres Mal in Trauer um einen Mann verlieren – sie ist fest entschlossen, ihr Glück wieder selbst in die Hand zu nehmen. Auch Emily Gaffney, ihr neuester Gast, hat Pläne für die Zukunft: Sie sucht in Cedar Cove nach ihrem Traumhaus – und hat auch schon eines im Auge. Der Besitzer, Nick Schwartz, ist allerdings alles andere als begeistert, als sie ihn kontaktiert. Doch Emily gibt nicht auf, und aus einem holprigen Start wird bald eine enge Freundschaft – oder sogar mehr ...

Big Data

Die Revolution, die unser Leben verändern wird

Author: Viktor Mayer-Schönberger,Viktor; Cukier Mayer-Schönberger

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864144590

Category: Political Science

Page: 288

View: 5386

Ob Kaufverhalten, Grippewellen oder welche Farbe am ehesten verrät, ob ein Gebrauchtwagen in einem guten Zustand ist – noch nie gab es eine solche Menge an Daten und noch nie bot sich die Chance, durch Recherche und Kombination in der Daten¬flut blitzschnell Zusammenhänge zu entschlüsseln. Big Data bedeutet nichts weniger als eine Revolution für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Es wird die Weise, wie wir über Gesundheit, Erziehung, Innovation und vieles mehr denken, völlig umkrempeln. Und Vorhersagen möglich machen, die bisher undenkbar waren. Die Experten Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier beschreiben in ihrem Buch, was Big Data ist, welche Möglichkeiten sich eröffnen, vor welchen Umwälzungen wir alle stehen – und verschweigen auch die dunkle Seite wie das Ausspähen von persönlichen Daten und den drohenden Verlust der Privatsphäre nicht.

Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch

Author: Alexander Solschenizyn

Publisher: Langen Mueller Herbig

ISBN: 3776682477

Category: Fiction

Page: 188

View: 2666

Ein Tag aus dem Leben des Iwan Denissowitsch ist zweifellos das aufsehenerregendste Buch, das nach dem Krieg in der Sowjetumion veröffentlicht wurde. Heute ist dieses Buch aus den Buchhandlungen in der Sowjetunion wieder verschwunden, für das sich Chruschtschow auf dem 22. Parteitag mt den Worten einsetzte: "Es ist unsere Pflicht, derartige Angelegenheiten, die mit dem Mißbrauch der Macht zusammenhängen, sorgfältig und allseitig zu klären.Solange wir arbeiten. können, müssen wir vieles klarstellen und der Partei und dem Volk die Wahrheit sagen..." Solschenizyn hat das gequälte Gewissen jener zahllosen Russen erleichtert, die solange in vollem Wissen um die Schande in Stummheit leben mußten. Das Buch ist keineswegs eine sensationell aufgemachte Aneinanderreihung grausamer Enthüllungen und der im Titel genannte "Tag" unterscheidet sich kaum von den mehr als dreitausend anderen Tagen der Gefangenschaft Denissowitschs. Es werden weder Folterungen beschrieben, noch wird offen gegen das Unrecht protestiert, aber der stumme Protest, der die Erzählung bestimmt, wirkt gerade durch die eindringliche,detaillierte Schilderung des monotonen Lagerlebens um so stärker. Es ist unumgänglich für jeden, der sich ein Bild von den Entwicklungen jener Zeit in der Sowjetliteratur machen will, das hier neuaufgelegte erste Buch von Solschenizyn zu lesen.

Meinen Hass bekommt ihr nicht

„Freitag Abend habt ihr das Leben eines außerordentlichen Wesens geraubt, das der Liebe meines Lebens, der Mutter meines Sohnes, aber meinen Hass bekommt ihr nicht.“

Author: Antoine Leiris

Publisher: Blanvalet Verlag

ISBN: 364120223X

Category: Biography & Autobiography

Page: 144

View: 1526

Der bewegende Bericht eines Mannes, der am 13. November 2015 während der Terroranschläge in Paris die Liebe seines Lebens verlor und mit einem einzigen Post die ganze Welt bewegte. Am 13. November 2015 sah Antoine Leiris seine Frau Hélène zum letzten Mal – sie wurde an diesem Tag mit neunundachtzig weiteren Personen im Konzertsaal Le Bataclan Opfer der Terroranschläge in Paris. Während die Welt geschockt und in tiefer Trauer versuchte, eine Erklärung für das Unfassbare zu finden, postete der Journalist auf Facebook einen offenen Brief. In bewegenden Worten wandte er sich darin an die Attentäter und verweigerte „den toten Seelen“ seinen Hass – und den seines damals siebzehn Monate alten Sohnes Melvil. Die Botschaft ging um die Welt. Er, der an jenem Tag die Liebe seines Lebens verlor, hatte nur eine Waffe: seine Worte. Das Grauen, der Verlust und die Trauer haben Antoine Leiris‘ Leben erschüttert. Ehrlich und ergreifend schildert er Momente aus einem zerstörten und doch so zärtlichen Alltag zwischen Vater und Sohn – und sagt damals wie heute, dass das Leben trotzdem weitergehen soll. Antoine Leiris trotzt dem Terror und der Gewalt mit einer bewegenden und hoffnungsvollen Botschaft: „Meinen Hass bekommt ihr nicht“.

Die weltweite Ungleichheit

Der World Inequality Report 2018

Author: Facundo Alvaredo,Lucas Chancel,Thomas Piketty,Emmanuel Saez,Gabriel Zucman

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406723861

Category: Business & Economics

Page: 456

View: 3689

Mit seinem Weltbestseller «Das Kapital im 21. Jahrhundert» hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ausgelöst. Nun folgt der «World Inequality Report» – der gründlichste und aktuellste Bericht zur Lage der weltweiten Ungleichheit. Ein junges Team von Ökonomen, zu dem auch Piketty gehört, legt darin Fakten und Analysen vor, die ganz klar zeigen: Fast überall auf der Welt nimmt die Ungleichheit dramatisch zu. 1980 verdienten in den USA die unteren 50 Prozent der Lohnskala 21 Prozent des gesamten nationalen Einkommens, während das oberste 1 Prozent 11 Prozent des gesamten Einkommens mit nach Hause nahm. Doch dieser gewaltige Spagat hat sich heute sogar noch umgekehrt: Während die untersten 50 Prozent nur noch 13 Prozent des Einkommens nach Hause bringen, sichert sich das oberste 1 Prozent mehr als 20 Prozent des gesamten Einkommens. Diesen Trend zunehmender ökonomischer Ungleichheit gibt es nicht nur in den USA, sondern nahezu überall auf der Welt. Er wirkt wie eine bedrohliche kapitalistische Urgewalt, gegen die sich im Zeitalter von Globalisierung und Beschleunigung nichts ausrichten lässt. Der «World Inequality Report» zeigt, dass dies nicht stimmt. Wir können und müssen etwas gegen diesen Trend unternehmen – und eine starke Demokratie mit klaren Spielregeln für die Marktwirtschaft kann dies bewirken.

Black Cherry Blues

Author: James Lee Burke

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3955303551

Category: Fiction

Page: 400

View: 6375

Deutscher Krimipreis 2015 in der Rubrik International für James Lee Burke! "Burkes Stärke ist die pure erzählerische Wucht. Schon die Schilderung einer schlichten Autokreuzung kann ihm zum kleinen düsteren Meisterwerk geraten." (Andreas Ammer, ARD) Expolizist Dave Robicheaux führt nach dem gewaltsamen Tod seiner Frau ein zurückgezogenes Leben in den Bayous, bis plötzlich seine Vergangenheit in Gestalt des abgehalfterten Musikers Dixie Pugh wieder vor ihm steht. Gegen seinen Willen wird Robicheaux in Pughs Geschäfte mit einer undurchsichtigen Ölfirma hineingezogen und muß in Montana seine Unschuld an einem Mord beweisen. "Niemand erweckt Schauplätze so gut zum Leben wie James Lee Burke, und niemand beschreibt emotionale Konflikte so perfekt wie er." Elizabeth George 3. Band der Reihe um den Ermittler Dave Robicheaux

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 1065

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.