Don't make me think!

Web & Mobile Usability: Das intuitive Web

Author: Steve Krug

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958457665

Category: Computers

Page: 216

View: 3927

Don't Make Me Think, Revisited

A Common Sense Approach to Web Usability

Author: Steve Krug

Publisher: New Riders

ISBN: 0133597261

Category: Computers

Page: 216

View: 4894

Since Don’t Make Me Think was first published in 2000, hundreds of thousands of Web designers and developers have relied on usability guru Steve Krug’s guide to help them understand the principles of intuitive navigation and information design. Witty, commonsensical, and eminently practical, it’s one of the best-loved and most recommended books on the subject. Now Steve returns with fresh perspective to reexamine the principles that made Don’t Make Me Think a classic–with updated examples and a new chapter on mobile usability. And it’s still short, profusely illustrated…and best of all–fun to read. If you’ve read it before, you’ll rediscover what made Don’t Make Me Think so essential to Web designers and developers around the world. If you’ve never read it, you’ll see why so many people have said it should be required reading for anyone working on Web sites. “After reading it over a couple of hours and putting its ideas to work for the past five years, I can say it has done more to improve my abilities as a Web designer than any other book.” –Jeffrey Zeldman, author of Designing with Web Standards

Web Usability

Rocket Surgery Made Easy

Author: Steve Krug

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827329745

Category:

Page: 183

View: 9995

Don't Make Me Think

A Common Sense Approach to Web Usability

Author: Steve Krug

Publisher: Pearson Education

ISBN: 0321648781

Category: Computers

Page: 216

View: 6349

Five years and more than 100,000 copies after it was first published, it's hard to imagine anyone working in Web design who hasn't read Steve Krug's "instant classic" on Web usability, but people are still discovering it every day. In this second edition, Steve adds three new chapters in the same style as the original: wry and entertaining, yet loaded with insights and practical advice for novice and veteran alike. Don't be surprised if it completely changes the way you think about Web design. Three New Chapters! Usability as common courtesy -- Why people really leave Web sites Web Accessibility, CSS, and you -- Making sites usable and accessible Help! My boss wants me to ______. -- Surviving executive design whims "I thought usability was the enemy of design until I read the first edition of this book. Don't Make Me Think! showed me how to put myself in the position of the person who uses my site. After reading it over a couple of hours and putting its ideas to work for the past five years, I can say it has done more to improve my abilities as a Web designer than any other book. In this second edition, Steve Krug adds essential ammunition for those whose bosses, clients, stakeholders, and marketing managers insist on doing the wrong thing. If you design, write, program, own, or manage Web sites, you must read this book." -- Jeffrey Zeldman, author of Designing with Web Standards

Don't make me think!

Web Usability - das intuitive Web ; [wie Webuser tatsächlich mit Websites umgehen ; verblüffend einfache Website-Strategien ; Layout und Navigation benutzerfreundlich gestalten]

Author: Steve Krug

Publisher: N.A

ISBN: 9783826615955

Category: Web site development

Page: 203

View: 8712

Lernen Sie anhand der aktualisierten Neuauflage dieses Klassikers, wie Websites wirklich benutzt werden, und entwickeln Sie benutzerfreundliche Webseiten, die die User gerne wieder besuchen! Anhand aussagekräftiger Vor- und Nachher-Beispiele, vieler Grafiken und einer Prise Humor erhalten Sie eine ganz neue Perspektive auf Ihr Websitekonzept. Mit einfachen eigenen Tests kann jeder seine Webseite so optimieren, dass sie sich intuitiv anwenden lässt.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 2644

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

100 of the Most Shocking Reviews Don't Make Me Think

A Common Sense Approach to Web Usability, 2nd Edition

Author: Jacob Maxey

Publisher: Lennex

ISBN: 9785458929776

Category:

Page: 44

View: 7542

In this book, we have hand-picked the most sophisticated, unanticipated, absorbing (if not at times crackpot!), original and musing book reviews of "Don't Make Me Think: A Common Sense Approach to Web Usability, 2nd Edition." Don't say we didn't warn you: these reviews are known to shock with their unconventionality or intimacy. Some may be startled by their biting sincerity; others may be spellbound by their unbridled flights of fantasy. Don't buy this book if: 1. You don't have nerves of steel. 2. You expect to get pregnant in the next five minutes. 3. You've heard it all.

100 Common Misconceptions about Don't Make Me Think! a Common Sense Approach to Web Usability

Author: Ryan Rell

Publisher: Lennex

ISBN: 9785458848770

Category:

Page: 44

View: 6896

In this book, we have hand-picked the most sophisticated, unanticipated, absorbing (if not at times crackpot!), original and musing book reviews of "Don't Make Me Think! A Common Sense Approach to Web Usability." Don't say we didn't warn you: these reviews are known to shock with their unconventionality or intimacy. Some may be startled by their biting sincerity; others may be spellbound by their unbridled flights of fantasy. Don't buy this book if: 1. You don't have nerves of steel. 2. You expect to get pregnant in the next five minutes. 3. You've heard it all.

Rocket Surgery Made Easy

The Do-It-Yourself Guide to Finding and Fixing Usability Problems

Author: Steve Krug

Publisher: New Riders

ISBN: 9780321702845

Category: Computers

Page: 168

View: 9196

It's been known for years that usability testing can dramatically improve products. But with a typical price tag of $5,000 to $10,000 for a usability consultant to conduct each round of tests, it rarely happens. In this how-to companion to Don't Make Me Think: A Common Sense Approach to Web Usability, Steve Krug spells out a streamlined approach to usability testing that anyone can easily apply to their own Web site, application, or other product. (As he said in Don't Make Me Think, "It's not rocket surgery".) Using practical advice, plenty of illustrations, and his trademark humor, Steve explains how to: Test any design, from a sketch on a napkin to a fully-functioning Web site or application Keep your focus on finding the most important problems (because no one has the time or resources to fix them all) Fix the problems that you find, using his "The least you can do" approach By paring the process of testing and fixing products down to its essentials ("A morning a month, that's all we ask"), Rocket Surgery makes it realistic for teams to test early and often, catching problems while it's still easy to fix them. Rocket Surgery Made Easy adds demonstration videos to the proven mix of clear writing, before-and-after examples, witty illustrations, and practical advice that made Don't Make Me Think so popular.

Bullshit Jobs

Vom wahren Sinn der Arbeit

Author: David Graeber

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608115064

Category: Political Science

Page: 560

View: 8660

Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.

About face

Interface- und Interaction-Design ; [die Ziele und Erwartungen Ihrer User untersuchen und verstehen ; die Methode des Goal-Directed-Designs anwenden ; Produkte entwickeln, mit denen Ihre User optimal interagieren können]

Author: Alan Cooper,Dave Cronin,Robert Reimann

Publisher: Hüthig Jehle Rehm

ISBN: 9783826658884

Category:

Page: 541

View: 7664

Mit diesem Buch lernt der Leser die praktischen und effektiven Werkzeuge kennen, die er benötigt, um eindrucksvolle und benutzerfreundliche Desktop-Applikationen, Web 2.0- oder mobile Anwendungen zu entwickeln. Dabei vermittelt der Autor Design-Grundprinzipien und führt in die Welt von Personas und Szenarien ein. Er zeigt Lesern, wie sie zielgerichtetes Design verwenden, um eine Applikation für eine Anwendung so passend wie möglich zu gestalten. Er erfährt auch, wie die Design-Entscheidungen am besten in den umfassenden Prozess einer Softwareentwicklung integriert werden können. So erlangt er unverzichtbares Wissen, um seine Anwendung mit dem bestmöglichen Design auszustatten! (Quelle: buch.ch).

Don't make me think.fr

optimisez la navigation de vos sites

Author: Steve Krug

Publisher: Strange Chemistry

ISBN: 9782744025525

Category:

Page: 201

View: 4111

Apprendre à se mettre à la place de l’utilisateur pour concevoir un site efficace. Un ouvrage complet et divertissant, qui fourmille de conseils pratiques et d’exemples utiles. Une structure progressive, des principes de base de navigation aux tests finaux d’utilisabilité, pour éviter les écueils courants de conception de site Web. Découvrez qu’utilisabilité et design ne sont pas incompatibles, bien au contraire !

Rich Dad Poor Dad

Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Author: Robert T. Kiyosaki

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3862486338

Category: Self-Help

Page: 240

View: 8987

Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm? Weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie sie mit Geld umgehen müssen, und die anderen nicht! Die meisten Angestellten verbringen im Laufe ihrer Ausbildung lieber Jahr um Jahr in Schule und Universität, wo sie nichts über Geld lernen, statt selbst erfolgreich zu werden. Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen "Rich Dad" und einen "Poor Dad". Nachdem er die Ratschläge des Ersteren beherzigt hatte, konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt andersherum. In Rich Dad Poor Dad teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder erfolgreich sein kann.

Mobile Usability

Author: Jakob Nielsen,Raluca Budiu

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826695712

Category: Computers

Page: 236

View: 9084

Für iPhone, iPad, Android, Kindle Designs für kleine Displays optimal gestalten Texte für die mobile Nutzung verfassen und Inhalte strukturieren Einfache Navigationen für Smartphones und Tablets Die Erstellung von mobilen Websites und Apps ist ein ständiger Spagat zwischen der Bereitstellung von Inhalten und der Darstellung auf kleinen Displays. Reduzierte Inhalte, einfache Navigationsmöglichkeiten, Optimierung des Designs bei langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten – mit diesen Herausforderungen ist jeder Entwickler konfrontiert. Wie entwirft man die besten Websites und Apps für moderne Smartphone- und Tablet-Nutzer? Der Bestseller-Autor Jakob Nielsen und seine Co-Autorin Raluca Budiu gehen dieser Frage nach und untersuchen in diesem Buch die wichtigsten Aspekte guter Mobile Usability. So erfahren Sie anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie eine gelungene Navigation sowie passende Designs und Textinhalte für mobile Geräte entwerfen und dabei die User Experience mit Blick auf das mobile Nutzungsverhalten optimal berücksichtigen. Die dargestellten Methoden basieren auf Erkenntnissen aus internationalen Studien, die anhand zahlreicher Usability-Tests durchgeführt wurden. Dieses Buch richtet sich an Designer und Softwareentwickler, aber ebenso an Texter, Redakteure, Produktmanager und Marketing-Mitarbeiter. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Mobile-Usability-Veteranen erhalten wertvolle Hinweise und Tipps. Dr. Jakob Nielsen ist Mitgründer und Leiter der Nielsen Norman Group. Zudem begründete er auch die »Discount Usability Engineering«-Bewegung, die sich in erster Linie mit schnellen und effizienten Methoden zur Qualitätsverbesserung von Benutzeroberflächen beschäftigt. Das Nachrichtenmagazin U.S. News & World Report bezeichnete Nielsen als »den weltweit führenden Experten für Web Usability« und die Tageszeitung USA Today beschrieb sein Wirken gar als »The next best thing to a true time machine«. Er ist Autor zahlreicher Bestseller wie Web Usability, Eyetracking Web Usability sowie Designing Web Usability, das weltweit mehr als 250.000 Mal verkauft und in 22 Sprachen übersetzt wurde. Dr. Raluca Budiu ist User Experience Specialist bei der Nielsen Norman Group. In dieser Funktion betätigt sie sich auch als Beraterin für Großunternehmen aus verschiedensten Industriebereichen sowie Tutorin für die Sachgebiete Mobile Usability, Touchgeräte-Usability, kognitive Psychologie für Designer sowie Prinzipien der Mensch-Computer-Interaktion.