Die Macht der Gewohnheit: Warum wir tun, was wir tun

Author: Charles Duhigg

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN:

Category: History

Page: 416

View: 299

Seit kurzem versuchen Hirnforscher, Verhaltenspsychologen und Soziologen gemeinsam neue Antworten auf eine uralte Frage zu finden: Warum tun wir eigentlich, was wir tun? Was genau prägt unsere Gewohnheiten? Anhand zahlreicher Beispiele aus der Forschung wie dem Alltag erzählt Charles Duhigg von der Macht der Routine und kommt dem Mechanismus, aber auch den dunklen Seiten der Gewohnheit auf die Spur. Er erklärt, warum einige Menschen es schaffen, über Nacht mit dem Rauchen aufzuhören (und andere nicht), weshalb das Geheimnis sportlicher Höchstleistung in antrainierten Automatismen liegt und wie sich die Anonymen Alkoholiker die Macht der Gewohnheit zunutze machen. Nicht zuletzt schildert er, wie Konzerne Millionen ausgeben, um unsere Angewohnheiten für ihre Zwecke zu manipulieren. Am Ende wird eines klar: Die Macht von Gewohnheiten prägt unser Leben weit mehr, als wir es ahnen.

Die Macht der Gewohnheit

Warum wir tun, was wir tun

Author: Charles Duhigg

Publisher:

ISBN:

Category: Psychology

Page: 427

View: 412

هاري بوتر وحجر الفيلسوف

Author: ج. ك. رولينج

Publisher: Pottermore Publishing

ISBN:

Category: Juvenile Fiction

Page: 256

View: 421

"بعد أن قلب هاري الظرف، ويداه ترتعدان، رأى هاري ختمًا شمعيًا أرجوانيًا يحمل شعار النبالة؛ أسدًا، ونسرًا، وفرو الغرير وثعبانًا يُحيط بالحرف "H"." لم يسمع هاري بهوجورتس من قبل على الإطلاق عندما بدأت الخطابات بالتساقط على ممسحة الباب على الرقم الرابع في شارع برايفت درايف. وكانت مغلّفة باللون الأخضر على مخطوطة ورقية صفراء مع ختم أرجواني، واستولى عليها عمه وعمته المخيفان بصورة سريعة. بعد ذلك، في عيد ميلاد هاري الحادي عشر، اقتحم رجل عملاق ذو عيون بارزة يُدعى روبياس هاغريد المكان حاملًا بعض الأخبار المذهلة: هاري بوتر أصبح ساحرًا، وتم قبوله في مدرسة هوجورتس لفنون السحر والشعوذة. مغامرة رائعة على وشك البدء!

Wie kommt die Moral in den Kopf?

Von der Werteerziehung zur Persönlichkeitsförderung

Author: Klaus Wahl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Psychology

Page: 179

View: 138

Immer wieder ist von Krisen die Rede, beispielsweise der Familie, der Jugend, der politischen Moral und des Wirtschaftssystems. Ist die Ursache dafür ein Werteverfall? Folgt unser alltägliches Verhalten wirklich „höheren Werten“? Ist Werteerziehung hilfreich? Basierend auf Erkenntnissen aus der Gehirnforschung, Psychologie und Soziologie beleuchtet der Autor andere, meist unbewusste Motive unseres Tuns und Lassens. Dem Leser werden unter anderem folgende Fragen beantwortet: Haben schon Tiere Vorformen von Moral? Was passiert im Gehirn, wenn wir moralische Entscheidungen treffen? Welche Rolle spielen die Gene und frühkindliche Erfahrungen? Wie werden Kinder zu moralischen Persönlichkeiten? Was tragen Eltern, Kindertagesstätten und Schulen dazu bei? Welche Persönlichkeitsaspekte, Fähigkeiten und Verhaltensneigungen von Kindern begünstigen moralisches Handeln und ein gutes Leben und Zusammenleben? Welche Kompetenzen helfen zur Verwirklichung von Werten wie Gesundheit, Gerechtigkeit, Freiheit oder Solidarität? Das Buch wendet sich an Eltern und Menschen in sozialpädagogischen, pädagogischen und psychologischen Berufen, in Journalismus und Politik, an Studierende und alle an dieser Thematik Interessierten. Prof. Dr. Klaus Wahl forschte am Deutschen Jugendinstitut und am Hanse Wissenschaftskolleg und betreibt nun das Psychosoziale Analysen und Prävention – Informations-System (PAPIS). Daneben unterrichtete er an in- und ausländischen Universitäten, derzeit lehrt er an der Universität München.

Die Buddha-Therapie

Süchte mental besiegen

Author: Chönyi Taylor

Publisher: Diederichs Verlag

ISBN:

Category: Religion

Page: 240

View: 508

Sucht ist der Versuch, ein erfülltes Leben zu führen und Suchtverhalten nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Materie und Medien offerieren allenthalben kurzfristige Befriedigungen, die Egoismus und Hedonismus zärteln. Aber: Der Rausch geht einher mit Selbstaufgabe. Langfristig regiert der Frust. Der vergeblichen Hast nach Bedeutung bei übermäßiger Beschäftigung mit sich selbst entledigt sich die »Buddha-Therapie« anhand alltagstauglicher Techniken und Methoden. Schädliche Gewohnheitsmuster werden entsorgt und Selbstbestimmung und Lebensfreude rehabilitiert. Weniger ist eben doch mehr!

Liebeskummer? Vorbei!

Wie man Liebeskummer und eine Trennung schnell(er) überwindet.

Author: Katharina A. Macher

Publisher: K. A. Macher

ISBN:

Category: Family & Relationships

Page: 141

View: 685

Dieses Buch ist schon längst kein Geheimtipp unter Freundinnen mehr. “Liebeskummer? Vorbei!” ist ein einfühlsamer Ratgeber voller hilfreicher Hinweise und frischer Denkansätze. Es unterstützt Dich nicht nur beim Loswerden des Herzschmerzes nach einer Trennung, sondern es motiviert ungemein, Dein Leben in glücklichere Bahnen zu lenken. Je schneller Du Deinen Liebeskummer loswirst, umso besser! Die schnellste und beste Methode dazu wird Schritt-für-Schritt beschrieben. Die Autorin plaudert in ihrem warmherzigen Bericht ganz offen aus ihrem persönlichen Erfahrungsschatz. Sie gibt wertvolle Einsichten und Hinweise aus ihren Recherchen und langen Gesprächen mit vielen Liebeskummer-Betroffenen und Liebeskummer-Geheilten. Um den quälenden Liebeskummer schnellstens loszuwerden, spielen ganze 13 Themengebiete eine tragende Rolle. Dazu gehören unter anderem: • das Abschließen • das Verzeihen • die innere Heilung (ohne geht es nicht) Diese Themen und viele mehr werden in dem Ratgeber behandelt. Mit Hilfe des Ratgebers wirst Du schneller loslassen können und dadurch die ersehnte Befreiung erlangen. Du wirst lernen, wie Du parallel dazu spielend leicht mehr Glück und Freude in Dein Leben bringen kannst… So steht einem schönen Neubeginn nichts mehr im Wege. Auf über 100 Seiten lernst Du das Folgende: • Wie Du Dich von Anfang an richtig verhältst • Ob und wie lange Trauern sinnvoll ist • Warum die üblichen Verhaltensweisen für Dich sehr schädlich sind • Wie Du den Liebeskummer schnell(er) abstellen kannst • Wie Du Gedankenmuster durchbrichst • Wie Du Deine (im Moment noch) schmerzhaften Gedanken für Dich nützen kannst • Warum das Leben ohne den Ex noch schöner sein wird! • Wie Du Dein angekratztes Selbstwertgefühl steigerst (man wird Dich nicht wiedererkennen!) • Verzeihen ist schwer. Oder? Wie Du innerliche Heilung verspürst • Mit welchen Methoden viele andere Menschen den Liebeskummer besiegt haben (Bonus-Kapitel) • Warum Du mit einem Lachen auf diese Zeit zurückblicken wirst Nun ist auch Deine Zeit gekommen, den quälenden Trennungsschmerz ein für allemal zu überwinden. Bitte warte keinen Tag länger. Je schneller Du beginnst, umso leichter und schneller wirst Du Dein Liebeskummer endlich los!

Der gitterlose Käfig

Wie unser Gehirn die Realität erschafft

Author: Manfred Schmidbauer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Medical

Page: 185

View: 479

Die klassische Neuroanatomie scheiterte am Versuch, eine Erklärungsbasis für die Gesetzmäßigkeiten von Kognition, Verhalten, Erinnerung und Emotion zu schaffen. Eine Cartesianische Geist-Körper-Kluft verläuft daher mitten durch die Neurologie und Psychiatrie, die erst jetzt mit neuen neurobiologischen Einsichten eingeebnet wird. Der Autor entwickelt ein anatomisch und neurophysiologisch orientiertes Verständnis für Gefühle, für die Sexualität, für die trügerische Gewissheit von Erinnerung und die Scheinkompetenz der Sprache, aber auch für die Erstarrungstendenzen unseres rationalen Planens und Verhaltens. Aus dieser Perspektive auf das Leben in Gesundheit und Krankheit zu blicken bedeutet, das eigene Gehirn und seine Funktionen näher kennen zu lernen und dabei zu bemerken, dass dieses Gehirn virtuelle Grenzen – einen gitterlosen Käfig – um unseren Lebensraum, um unsere Realität aufstellt, die so echt wirken, dass man nicht auf die Idee käme, sie in eine neue Freiheit zu überschreiten.

Die Kunst des logischen Denkens

Scharfsinnig analysieren und clever kombinieren wie Sherlock Holmes

Author: Maria Konnikova

Publisher: Ariston

ISBN:

Category: Self-Help

Page: 400

View: 524

Die beste Waffe ist Ihr Verstand Die vertrauten Erklärungsmuster helfen in einer zunehmend komplexen Welt nicht weiter – dabei wäre unser Verstand durchaus in der Lage, wahre Meisterleistungen zu vollbringen, wenn man seine Ressourcen richtig nutzt. Modernste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, wie es möglich ist, sein Denken zu schulen. Kurzweilig und informativ vermittelt die Psychologin Maria Konnikova, wie man wichtige von unwichtigen Details unterscheidet, die eigene Wahrnehmung schärft, Probleme kreativer lösen kann und reflektiertere Entscheidungen trifft. Wohl niemand ist berühmter für seine Beobachtungs- und Kombinationsgabe als Sherlock Holmes. Aber ist seine erstaunliche Intelligenz ein reines Fantasieprodukt? Maria Konnikova hat eine faszinierende Entdeckung gemacht: Holmes’ Scharfsinn liegen Techniken zugrunde, die wir nutzen können, um unser Berufs- und Privatleben zu verbessern. Indem sie Resultate aus Psychologie und Neurowissenschaft in erhellende Episoden aus Arthur Conan Doyles Romanen verpackt, vermittelt sie die wirkungsvollen mentalen Strategien auf unterhaltsame Art und Weise. Ein Upgrade für den Geist!

Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot

Selbstbewusst in allen Kleidergrößen

Author: Sabine Asgodom

Publisher: Kösel-Verlag

ISBN:

Category: Self-Help

Page: 304

View: 771

Viele Frauen haben sich damit abgefunden, dass die Waage ihr Stimmungsmacher ist. Sie akzeptieren das Diktat des Schlankseins und bestrafen sich selbst, wenn sie »gesündigt« haben. Und das beginnt bereits bei zwei, drei Kilo zu viel. Ihre erste Diät machte die Bestsellerautorin Sabine Asgodom mit 13. Heute sagt sie: »Ich werde nie wieder Kalorien zählen. Und ich werde mich nie wieder dafür entschuldigen, dass ich dick bin. Es geht für Frauen nicht wirklich ums Gewicht. Es geht darum, uns neu lieben zu lernen: so, wie wir sind – ob wir nun 50, 80 oder 130 Kilo auf die Waage bringen.« Nachdem sich Sabine Asgodom von gesellschaftlichen Normvorstellungen, Diätzwängen und dem herrschenden Schönheitswahn gelöst hat, genießt sie in vollen Zügen ein Leben aus der Fülle ihrer Talente. Mit dieser Wertschätzung und Lebensfreude gelingt es ihr, alle anderen Frauen anzustecken.