Die Kunst des SEO

Author: Eric Enge,Stephan Spencer,Jessie Stricchiola,Rand Fishkin

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3868993754

Category:

Page: 824

View: 4676

Geballte Expertise von vier namhaften SEO-Profis: Die Kunst des SEO vermitteln das Wissen, das Sie fur Aufbau und Durchfuhrung einer erfolgreichen SEO-Strategie benotigen. Die beschriebenen Methoden reichen dabei von einfachen bis hin zu anspruchsvollen Manahmen. Auch aktuelle Entwicklungen beim Suchmaschinenranking werden einbezogen, so zum Beispiel der Einfluss von Social Media und Nutzerbeteiligung auf die Suchergebnisse. Kurzum: Die Kunst des SEO ist ein umfassendes und fur alle SEO-Profis hochinteressantes Fachbuch. Ausgewahlte Stimmen zur Originalausgabe: "SEO-Expertise ist heute eine Grundvoraussetzung fur erfolgreiches Online-Business. Dieses Buch, das von vier der besten SEO-Praktiker geschrieben wurde, die es gibt, vermittelt alles, was man heute in diesem Bereich wissen muss." Tony Hsieh, CEO von Zappos.com und Autor des Bestsellers Delivering Happiness "Frei von Hype, reich an Fakten und vollgestopft mit Erkenntnissen, die unverzichtbar fur jeden sind, der SEO umfassend verstehen mochte." Seth Godin, Autor von We Are All Weird und anderen Buchern

Sichtbar statt SEO

Sichtbarkeitsmanagement statt Suchmaschinenoptimierung

Author: R. Seybold

Publisher: neobooks

ISBN: 3847613049

Category: Fiction

Page: 60

View: 2753

Sichtbarkeitsmanagement statt Suchmaschinenoptimierung. Alles, was Sie über die Optimierung der Sichtbarkeit in Google wissen müssen. "Im Web geht es nicht um SEO, sondern um die Sichtbarkeit.", behauptet der Spezialist für Online Marketing Ralf Seybold. Seit 1998 betreut er Unternehmen von Kapstadt bis Reykjavik und von Stuttgart bis Los Angeles. In diesem Buch erfahren Sie, warum SEO nicht mehr funktioniert und wie Sie mit Sichtbarkeitsmanagement mehr Kunden gewinnen und für eine optimierte Wahrnehmung Ihrer Angebote sorgen. Ist Ihr Unternehmen sichtbar für Ihre Interessenten? Wie werden Ihre Angebote und Leistungen vom Kunden wahr genommen? Lernen Sie, sichtbar zu werden: * Sichtbar für die Interessenten in den Ergebnisse von Google & Co mit optimierten Inhalten. * Sichtbar in AdWords mit Anzeigen, die zum Klick verleiten und dazu führen, dass ein Interessent zum Kunden konvertiert. * Sichtbar beim Kunden vor Ort, in Zeitschriften, auf Fahrzeugbeschriftungen, Visitenkarten, Broschüren, Blogs, Social Media wie Facebook, Twitter, Google+, Newsletter-Marketing und noch vieles mehr. Nur, wenn Ihr Kunde Sie visualisiert, Sie für Ihn sichtbar werden und die Sichtbarkeit so gut gestaltet ist, dass der Interessent zum Kunden konvertiert, dann beherrschen Sie Sichtbarkeitsmanagement.

Der Online Marketing Manager

Handbuch für die Praxis

Author: Felix Beilharz,Nils Kattau,Karl Kratz,Olaf Kopp,Anke Probst

Publisher: O'Reilly

ISBN: 3960101511

Category: Computers

Page: 576

View: 2893

Das erste umfassende Handbuch für die tägliche Praxis der Online Marketing Manager Online Marketing Manager sehen sich mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Sie müssen in allen Bereichen des Online-Marketings über fundiertes Wissen verfügen, Strategien und Kampagnen erarbeiten sowie Kennzahlen auswerten können. Auch ein professionelles Managen der diversen Kanäle ist gefordert. Dieses Handbuch bietet wertvolles Grundlagenwissen für dieses breite Aufgabenspektrum. Es erklärt die relevanten Begriffe und Konzepte jedes behandelten Bereichs und bietet darüber hinaus erprobtes Praxiswissen. Zwölf namhafte Experten haben in diesem Ratgeber ihr über viele Jahre gesammeltes Know-how zusammengetragen. Interviews mit erfahrenen Managern bekannter Unternehmen runden den Inhalt ab. Ganz gleich, in welchem Bereich Sie tätig sind oder in welches Gebiet Sie sich einarbeiten möchten: Dieses Buch gehört auf den Schreibtisch eines jeden Online Marketing Manager. Aus dem Inhalt: - Online-Marketing: Entwicklung und Status quo: Felix Beilharz - Die Online-Marketing-Strategie: Olaf Kopp - Conversion-Optimierung: Nils Kattau - SEO – Suchmaschinenoptimierung: Anke Probst - SEA – Search Engine: Marketing Guido Pelzer - Display Advertising: Wolfgang Neider - E-Mail-Marketing: Manuela Meier - Social Media Marketing: Felix Beilharz - Mobile Marketing: Ingo Kamps - Web Analytics: Markus Vollmert - Online-Marketing-Recht: Niklas Plutte - Weiterbildung für Online Marketing Manager: Felix Beilharz

Einfluss von Social Media auf die Suchmaschinenoptimierung mit spezieller Betrachtung von Google+

Author: Lukas Peherstorfer

Publisher: diplom.de

ISBN: 3842835981

Category: Business & Economics

Page: 73

View: 1270

Mit dem Aufstieg des Internets hat auch die Bedeutung von Suchmaschinen stetig zugenommen. Die Internetsuche ist nicht mehr aus unserer (Online-)Kultur wegzudenken, da eine effektive Suche und somit Orientierung im Internet bei der unüberschaubaren Menge an Informationen ansonsten sehr schwierig und kompliziert wäre. Für Unternehmen ist es daher wichtig, nicht nur eine Internetpräsenz zu haben, sondern mit dieser auch in den Suchergebnissen möglichst weit oben zu erscheinen. Die Suchmaschinen selbst haben die schwierige Aufgabe, den Nutzern die relevantesten und wichtigsten Ergebnisse passend zu ihrer Suchanfrage in wenigen Bruchteilen einer Sekunde aus vielen Milliarden Webseiten zu liefern. Um die Relevanz und Wichtigkeit einer Webseite für einen Suchbegriff zu bestimmen, greifen die Suchmaschinen auf eine Vielzahl von Kriterien zurück, nach denen die Webseiten bewertet werden. Die führende Suchmaschine Google verwendet eigenen Angaben zufolge mehr als 200 verschiedene Rankingkriterien, wobei sich diese Kriterien ständig verändern. Eine dieser Änderungen an den Rankingkriterien der Suchmaschinen sind die sogenannten ‘Social Signals’, also Signale aus Social-Media-Plattformen wie zum Beispiel Facebook, Twitter und Google+. Die Suchmaschinen haben damit auf den sehr großen Erfolg und Zulauf dieser Plattformen reagiert und versuchen, durch Einbinden sozialer Signale bessere Suchergebnisse zu liefern. Social Signals sind eines der am meisten diskutierten und umstrittensten Themen in der SEO-Branche, da Google und andere Suchmaschinen sich nicht direkt in die Karten schauen lassen, welche Suchkriterien wichtiger sind und welche weniger. Google, in Person von Matt Cutts, hat aber bereits im Jahr 2010 bestätigt, dass Social Signals als Rankingkriterium herangezogen werden. Vor allem durch die Einführung von Googles eigenem Social Network Google+ hat die Diskussion erneut Fahrt aufgenommen. Inhalte aus Google+ werden kontinuierlich in die Google-Suchergebnisse integriert, die Suche wird somit ‘sozialer’ und individueller gestaltet. Deswegen wird Google+ von vielen Experten eine hohe Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung zugeschrieben. Die Arbeit soll klären, ob und wie Social Signals als Rankingkriterium von Suchmaschinen verwendet werden und somit das Feld der Suchmaschinenoptimierung beeinflussen. Ein weiteres Hauptaugenmerk liegt auf den speziellen Auswirkungen von Google+ auf die Google-Suche und den sich daraus ergebenden Chancen für Unternehmen.

Die Kunst des Aufzählens

Elemente zu einer Poetik des Enumerativen

Author: Sabine Mainberger

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110903431

Category: Literary Criticism

Page: 373

View: 7945

Modern literature contains a conspicuously large number of lists, catalogues and other enumerative forms. What functions do they perform? What do we actually do when we enumerate? Inventorise? Classify? Describe? Recite a litany? Memorise?... And when does this become art?

Suchmaschinen verstehen

Author: Dirk Lewandowski

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662564114

Category: Computers

Page: 335

View: 9983

Suchmaschinen sind heute die wichtigsten Werkzeuge, um an Informationen zu gelangen. Wir verwenden Suchmaschinen täglich, meist ohne weiter darüber nachzudenken. Doch wie funktionieren diese Suchwerkzeuge eigentlich genau? Das Buch betrachtet Suchmaschinen aus vier Perspektiven: Technik, Nutzung, Recherche und gesellschaftliche Bedeutung. Es bietet eine klar strukturierte und verständliche Einführung in die Thematik. Zahlreiche Abbildungen erlauben eine schnelle Erfassung des Stoffs. Neben einer ausführlichen Darstellung der in den bekannten Suchmaschinen verwendeten Rankingverfahren wird auch ausführlich auf das Nutzerverhalten eingegangen, das wiederum die Ergebnisdarstellung prägt. Dazu kommen grundlegende Betrachtungen des Suchmaschinenmarktes, der Bedeutung der Suchmaschinenoptimierung und der Rolle der Suchmaschinen als technische Informationsvermittler. Das Buch richtet sich an alle, die mit Suchmaschinen zu tun haben und ein umfassendes Verständnis dieser Suchwerkzeuge erlangen wollen, u.a. Suchmaschinenoptimierer, Entwickler, Informationswissenschaftler, Bibliothekare, Rechercheure in Wissenschaft und Praxis sowie Online-Marketing-Verantwortliche. Für die zweite Auflage wurde der Text vollständig überarbeitet. Neben einem neuen Kapitel zur Suchmaschinenwerbung wurden zahlreiche Abschnitte zu neu aufgekommenen Themen hinzugefügt. Alle Statistiken und Quellen wurden auf den neuesten Stand gebracht. Aus Rezensionen zur ersten Auflage: „Dirk Lewandowski bringt den Fachleuten und Laien näher, was im Hintergrund der Suchmaschine abläuft und wie die Suchergebnisse zustande kommen.“ (Stephan Holländer in Password) „Dirk Lewandowski [...] hat einerseits das Fachwissen, sowohl in die Tiefe zu gehen als auch die Zusammenhänge so verständlich wie möglich zu behandeln. Ein Glücksfall!“ (Jürgen Plieninger in BuB)

Die Kunst der Anonymität im Internet

So schützen Sie Ihre Identität und Ihre Daten

Author: Kevin D. Mitnick

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958456375

Category: Computers

Page: 320

View: 9369

Ob Sie wollen oder nicht – jede Ihrer Online-Aktivitäten wird beobachtet und analysiert Sie haben keine Privatsphäre. Im Internet ist jeder Ihrer Klicks für Unternehmen, Regierungen und kriminelle Hacker uneingeschränkt sichtbar. Ihr Computer, Ihr Smartphone, Ihr Auto, Ihre Alarmanlage, ja sogar Ihr Kühlschrank bieten potenzielle Angriffspunkte für den Zugriff auf Ihre Daten. Niemand kennt sich besser aus mit dem Missbrauch persönlicher Daten als Kevin Mitnick. Als von der US-Regierung ehemals meistgesuchter Computer-Hacker kennt er alle Schwachstellen und Sicherheitslücken des digitalen Zeitalters. Seine Fallbeispiele sind spannend und erschreckend: Sie werden Ihre Aktivitäten im Internet neu überdenken. Mitnick weiß aber auch, wie Sie Ihre Daten bestmöglich schützen. Er zeigt Ihnen anhand zahlreicher praktischer Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen, was Sie tun können, um online und offline anonym zu sein. Bestimmen Sie selbst über Ihre Daten. Lernen Sie, Ihre Privatsphäre im Internet zu schützen. Kevin Mitnick zeigt Ihnen, wie es geht. Hinterlassen Sie keine Spuren ● Sichere Passwörter festlegen und verwalten ● Mit dem Tor-Browser im Internet surfen, ohne Spuren zu hinterlassen ● E-Mails und Dateien verschlüsseln und vor fremden Zugriffen schützen ● Öffentliches WLAN, WhatsApp, Facebook & Co. sicher nutzen ● Sicherheitsrisiken vermeiden bei GPS, Smart-TV, Internet of Things und Heimautomation ● Eine zweite Identität anlegen und unsichtbar werden

Technisches SEO

Author: Dominik Wojcik,Stephan Czysch,Benedikt Illner

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3955617173

Category: Computers

Page: 304

View: 2443

Eine gute Platzierung in den Suchmaschinen ist für den Erfolg eines Webauftritts von größter Bedeutung, deshalb hat die Suchmaschinenoptimierung längst einen festen Platz im Online-Marketing. Viele SEO-Maßnahmen greifen jedoch erst dann richtig, wenn der Webauftritt die entsprechenden technischen Voraussetzungen aufweist. Das beginnt bei einer für SEO optimierten Informationsarchitektur und reicht bis zur Kommunikation zwischen dem Webserver und dem Suchmaschinen-Bot (Crawler). Somit ist Technisches SEO ein großer und wichtiger Teil des Onpage-SEO, also der Optimierung innerhalb der eigenen Website. Es sorgt dafür, dass Suchmaschinen und auch Nutzer die Inhalte eines Webauftritts besser finden und einordnen können, und schafft das Fundament, auf das die weiteren SEO-Maßnahmen aufbauen sollten. Die Maßnahmen des Technischen SEO wirken langfristig. Idealerweise werden sie bereits bei der Entwicklung eines Webauftritts berücksichtigt, sie lassen sich aber auch nachträglich, Stück für Stück, umsetzen. Wer sich diese Mühe macht, ist auch für die Zukunft bestens gerüstet.

Wie verändert sich Kunst, wenn man sie als Forschung versteht?

Author: Judith Siegmund

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839432162

Category: Art

Page: 222

View: 3959

Wie verändert die Idee der künstlerischen Forschung Praxis und Theorie der Kunst? Der Band widmet sich dieser grundsätzlichen Fragestellung aus der Perspektive unterschiedlicher Fächer (von der künstlerischen Praxis über die Kunstgeschichte bis hin zur philosophischen Ästhetik) und zeigt: Die institutionelle Etablierung des Forschungsbegriffs in der Kunst verändert die Praxis der Kunst ebenso wie ihren Begriff in der Theorie. Die Autorinnen und Autoren des Bandes tragen dazu bei, diese Veränderungen kritisch zu reflektieren.

Die Kunst des Möglichen - Management mit Kunst

Jahrbuch für Kulturmanagement 2013

Author: Sigrid Bekmeier-Feuerhahn,Steffen Höhne,Rolf Keller,Birgit Mandel,Martin Tröndle,Karen van den Berg,Tasos Zembylas

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383942688X

Category: Art

Page: 428

View: 9202

Das Verhältnis zwischen Kulturmanagement und Kunst hat sich seit seinen Anfängen in den 1990er-Jahren fundamental verändert: Vom Verständnis eines Kulturmanagements als bloße »Ermöglichung« der Kunst - darum bemüht, nicht die Autonomie von Kunst und Kunstschaffenden zu tangieren - erfolgte ein Rollenwandel hin zur aktiven Mitgestaltung in Prozessen künstlerischer Kreativität. Die Beiträge des Jahrbuchs für Kulturmanagement 2013 befassen sich aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive mit dem Verhältnis von Kunst und Management und entwickeln Konzepte für eine Neubestimmung im Verhältnis von Kulturproduktion und Management. Untersucht werden dabei die Paradigmen bzw. Leitideen, die das jeweilige Rollenverständnis der involvierten Akteure definieren und diese im Kontext aktueller gesellschaftlicher und politischer Entwicklungen verorten.

Suchmaschinen-Optimierung

Das umfassende Handbuch. Inkl. SEO und Recht

Author: Sebastian Erlhofer

Publisher: N.A

ISBN: 9783836238793

Category: Computers

Page: 930

View: 5321

“Die” Kunst des Briefschreibens in der ländlichen Volksschule

oder: practische Durchführung der Conferenz-Frage: Wie bringt man Kinder der Volksschule am leichtesten, schnellsten und sichersten zum Briefschreiben? ; ein auf vieljährige Erfahrung begründetes Hand- und Hilfsbüchlein für Eltern, Lehrer und Schüler. wodurch den Schülern die Ordnung des Lernens, und den Herrn Lehrern zugleich eine Handhabe des Unterrichts geboten wird

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 164

View: 2199

Die Kunst zu zeigen

Künstlerische Ausstellungsdisplays bei Joseph Beuys, Martin Kippenberger, Mike Kelley und Manfred Pernice

Author: Fiona McGovern

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383942948X

Category: Art

Page: 430

View: 5960

Mit seinen schwerpunktmäßigen Analysen der Ausstellungspraxis von Joseph Beuys, Martin Kippenberger, Mike Kelley und Manfred Pernice leistet dieser Band einen essenziellen Beitrag zur kunsthistorischen Auseinandersetzung mit künstlerischen Ausstellungsdisplays seit den 1960er Jahren. Fiona McGovern berücksichtigt nicht nur parergonale Strukturen wie Einladungskarten, Ausstellungskataloge und Installationshots, ihre jeweilige kunstkritische Rezeption und ihnen immanente Dynamiken, sondern diskutiert auch posthum auftauchende Problematiken im Umgang mit dieser Kunstform, die den klassischen Werkbegriff sprengt.

SEO - Strategie, Taktik und Technik

Online-Marketing mittels effektiver Suchmaschinenoptimierung

Author: Andre Alpar,Markus Koczy,Maik Metzen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658022353

Category: Business & Economics

Page: 538

View: 9614

Grundlegendes SEO-Know-how, Best Practices und Praxis-Tipps. Alpar/Koczy/Metzen zeigen, welche Chancen sich aus der Suchmaschinenoptimierung ergeben und welche betriebswirtschaftlichen Prozesse und Arbeitsabläufe geschaffen werden müssen, um erfolgreich SEO betreiben zu können. Neben der Onpage- und Offpage-Optimierung legen sie einen Schwerpunkt auf Prozessoptimierungen und internationale Suchmaschinenoptimierung. Ein Lern- und Nachschlagewerk für Fachleute und Marketingverantwortliche.

Stilistik Des Seo

Author: Benjamin Damm

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656183554

Category:

Page: 28

View: 9937

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Textanalyse, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet und die Digitalisierung im Zeitalter moderner Kommunikationsmittel haben neben dem Hervorbringen neuer Formen der Kommunikation auch weitreichenden Einfluss auf die klassischen Formen der Kommunikation und Textproduktion genommen. Davon ist auch die Textproduktion im Bereich Marketing und Absatzwirtschaft nicht unberuhrt geblieben. Das Nutzen einer Suchmaschine zur Erlangung von ausgewahlten Inhalten aus dem weltweiten Netz von Informationen, ist fur den Nutzer geradezu zur Selbstverstandlichkeit erwachsen. Es hat sich daher im Marketing mit dem Fokus auf dem Internet ein Geschaftsbereich herausgebildet den man als SEO (Suchmaschinenoptimierung oder search engine optimization) bezeichnet. Eine Frage, die sich diesbezuglich stellt, ist, ob es moglich ware, diese Verfahren bei der Textproduktion beschreibar zu machen. Hierbei soll der Versuch unternommen werden, diesen Stil der Textproduktion im SEO mit den Methoden der Textanalyse und Stilistik aus dem Bereich der Linguistik zu beschreiben. Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen somit die Fragestellungen: Wie lasst sich der Stil der suchmaschinenoptimierten Textproduktion aus Sicht der linguistischen Stilistik beschreiben?"

Manierismus und Herrschaftspraxis

Die Kunst der Politik und die Kunstpolitik am Hof von François I

Author: Christine Tauber

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050088214

Category: Art

Page: 457

View: 4614

Als dezidierter Beitrag zur Kunst- und Kulturgeschichte des Politischen fragt das Buch nach der Inanspruchnahme von Kunst zur Herrschaftsrepräsentation, nach Ritualen und Zeichensystemen der Macht am französischen Königshof in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Kunstförderung und Herrschaftshandeln werden hierbei als strukturhomologe Strategien eines (früh)modernen Politikmodells analysiert. Die Entscheidung für einen spezifisch "modernen" Kunststil – den italienischen Manierismus – wurde für den französischen König François Ier zum Politikum: Er schuf sich in Fontainebleau ein Reich mit künstlerischen Mitteln, über das er jederzeit im Sinne der Deutungshoheit als Herrschaftsakt verfügen konnte. Kunstwerke von Rosso Fiorentino, Benvenuto Cellini und Primaticcio, die in ihrer Skurrilität und Vielschichtigkeit die sinnliche Ausgangsevidenz für eine lohnende Betrachtung bieten; historische Szenen auf höchster machtpolitischer Ebene, die sich in ihrer kommunikativen und zeremoniellen Funktion erst dem ethnographisch-verfremdenden Blick erschließen; schließlich ein höfisches Milieu, in dem Intellekt, Macht, Witz, Hermetik und Erotik eine unauflösliche Verbindung eingehen: Was könnten reizvollere Quellen für die Erschließung der Spezifika von Manierismus und Herrschaftspraxis am französischen Hof im Kontext des europäischen Mächtesystems nach 1500 sein?

Genoveva von Brabant

Ein romantisches Schlüsselthema in der bildenden Kunst des 19. Jahrhunderts

Author: Ulf Dingerdissen

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110522187

Category: Art

Page: 461

View: 4604

Die Frage, wie der Romantik Gestalt verliehen werden könne, forderte bildende Künstler im Laufe des 19. Jahrhunderts immer wieder heraus. Sie rekurrierten in ihren Werken verstärkt auf die fiktive Genoveva von Brabant, da es insbesondere diese literarische Figur erlaubte, abstrakte Ideen der romantischen Ästhetik- und Kunsttheorie zu visualisieren. Die Studie gibt erstmalig einen Gesamtüberblick über dieses beliebte Thema in Graphik, Malerei und Skulptur. Beispielhaft lassen sich so die Umsetzung, der Wandel, aber auch die Kontinuität romantischer Kunstkonzeptionen im deutschsprachigen Raum zwischen 1800 und 1914 nachvollziehen.