Derrida's Secret

Perjury, Testimony, Oath

Author: Charles Barbour

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 1474425011

Category: Philosophy

Page: 304

View: 9549

The Snowden Affair, Wikileaks, the 'lone wolf' terrorist, Clinton's private email account - the secret is arguably the central element of our contemporary political experience. Now, Charles Barbour looks at the basic ontological question 'what is a secret?' Organised as a reflection on Jacques Derrida's later writings on secrecy, four chapters each look at a separate problematic: society and the oath, literature and testimony, philosophy and deception, and time and death. Barbour shows that secrecy is not a negation of our relations with others, but a necessary condition of those relations. We can only reveal ourselves to one another (and, indeed, to anything other) insofar as we conceal as well.

Interpassivity

The Aesthetics of Delegated Enjoyment

Author: Robert Pfaller

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 1474422942

Category: Philosophy

Page: 160

View: 4685

Why do people record TV programmes instead of watching them? Why are former alcoholics pleased to let other people drink in their place? Why can ritual machines pray in place of believers? Robert Pfaller advances the theory of 'interpassivity' as delegated consumption and enjoyment. Applicable to both art and everyday life, the concept allows him to tackle a vast range of phenomena: culture, art, sports and religion. Pfaller criticises dominant assumptions, offers an escape from prevailing ideologies and exposes how cultural capitalism promotes commodities with the promise of happiness.

Marx & Sons

Author: Jacques Derrida

Publisher: N.A

ISBN: 9783518292600

Category: Communism

Page: 134

View: 1709

In der Gegenwart

Übungen zum politischen Denken II

Author: Hannah Arendt

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 349296446X

Category: Philosophy

Page: 496

View: 835

Die Essays der weltberühmten Philosophin haben nachhaltig das politische Denken in Europa und in den USA bestimmt. »Das einzige Ziel dieser Essays ist«, schreibt Hannah Arendt, »Erfahrungen darin zu erwerben, wie man denkt. Sie enthalten keine Vorschriften darüber, was gedacht werden soll.«

Insister

An Jacques Derrida

Author: Hélène Cixous

Publisher: N.A

ISBN: 9783709201091

Category:

Page: 123

View: 3860

Eine besondere Vorsehung

Author: Richard Yates

Publisher: DVA

ISBN: 3641025419

Category: Fiction

Page: 400

View: 7044

Alice ist überzeugt, das Leben halte etwas ganz Besonderes für sie und ihren Sohn Robert bereit – als Künstlerin wird sie Anerkennung finden und ihr Bobby die Privatschule abschließen. Doch wie so oft kommt alles ganz anders als geplant... Richard Yates, ein Meister der klaren Worte, spiegelt in »Eine besondere Vorsehung« aufs Neue mit lakonischer Schärfe die Schattenseiten des amerikanischen Traums. Robert Prentice ist das Ein und Alles seiner Mutter Alice. Ihm, dem sie einst mit einer Statue ein Denkmal setzte, hat die Bildhauerin ihren bisher einzigen Kritikererfolg zu verdanken. Und mit seiner Hilfe – so viel ist sicher! – wird sie irgendwann künstlerische Anerkennung erzielen. Doch plötzlich steht sie allein da mit ihren Fantasien von einem glamourösen Künstlerleben, denn Robert meldet sich zum Militär und geht nach Europa, um auf den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Eine herzzerreißende Geschichte über eine von einseitigen Abhängigkeiten geprägte Mutter-Sohn-Beziehung und die Illusionen, die ein junger Mann sich über den Krieg macht – und gleichzeitig das Sittengemälde einer Gesellschaft, die von sozialer Härte und dem fruchtlosen Streben nach Idealen gekennzeichnet ist. Ein weiterer grandioser Roman von Richard Yates, »einem der wichtigsten amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts« (FAZ).

Metapher, Allegorie, Symbol

Author: Gerhard Kurz

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525340325

Category: History

Page: 112

View: 6177

5., vollständig durchgesehene Auflage des vielfach bewährten Standardwerks mit aktualisiertem Literaturverzeichnis. Für die 5., nunmehr in der KLEINEN REIHE V&R erscheinende Auflage hat Gerhard Kurz den seit 1982 vielfach bewährten Standardband vollständig durchgesehen und das Literaturverzeichnis aktualisiert. Die Analysen und Begriffsbestimmungen zu drei zentralen literaturwissenschaftlichen Termini werden im ständigen Rekurs auf tradierte Verwendungen erklärt und bieten zahlreiche Beispiele aus der deutschen, englischen und französischen Literatur. Besonders praktikabel wird der Band aufgrund der Überzeugung des Autors, dass hermeneutische Begriffe nicht ein für alle Mal definierbar sind, sondern stets aufs Neue der intersubjektiven Verständigung bedürfen. Hierfür bietet er die unverzichtbare Grundlage.

Die Bürger von Calais

Bühnenspiel in drei Akten

Author: Georg Kaiser

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Calais (France)

Page: 107

View: 9202