Der Turing Omnibus

Eine Reise durch die Informatik mit 66 Stationen

Author: A.K. Dewdney

Publisher: Springer

ISBN: 9783540577805

Category: Computers

Page: 496

View: 1526

Der Turing Omnibus macht in 66 exzellent geschriebenen Beiträgen Station bei den interessantesten Themen aus der Informatik, der Computertechnologie und ihren Anwendungen.

Der Turing Omnibus

Eine Reise durch die Informatik mit 66 Stationen

Author: A.K. Dewdney

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642788726

Category: Computers

Page: 496

View: 4605

Der Turing Omnibus macht in 66 exzellent geschriebenen Beiträgen Station bei den interessantesten Themen aus der Informatik, der Computertechnologie und ihren Anwendungen.

Medientechnisches Wissen

Band 2: Informatik, Programmieren, Kybernetik

Author: Stefan Höltgen

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110496259

Category: Computers

Page: 454

View: 8971

Der zweite Band der Lehrbuchreihe Medientechnisches Wissen stellt die Themen Informatik, Kybernetik sowie vier Programmiersprachen für Medienwissenschaftler vor. Damit soll Studenten ein Lehrwerk und Dozenten ein Kompendium an die Hand gegeben werden, in dem die technischen Grundlagen von Medien und der sie betreffenden Fachdisziplinen kleinschrittig vermittelt werden. Im ersten Kapitel wird in für digitale Medientechnik zentrale Aspekte der Informatik eingeführt. Die historischen und epistemologischen Hintergründe des Computers werden dabei ebenso verhandelt, wie Aspekte der theoretischen Informatik, welche die Grenzen dieses Mediums markieren. Das zweite Kapitel stellt die vier Programmiersprachen Assembler, BASIC, C und Python vor. Diese Sprachen sind sowohl als Gegenstände von besonderem medienwissenschaftlichen Interesse als auch als Tools, um digitale Medien programmierend zu erforschen. Mit der Kybernetik im drittem Kapitel wird eine immer noch aktuelle Disziplin in ihrer medienwissenschaftlichen Bedeutung behandelt. Der Akzent liegt hier auf der Kybernetik zweiter Ordnung, die vielfältige Verfl echtungen mit der Medienwissenschaft aufweist. In Band 1 wurde in die Themengebiete Logik, Informations- und Speichertheorie eingeführt. Band 3 beschäftigt sich mit der Mathematik, Physik und Chemie der Medien. In Band 4 werden Elektronik, Messtechnik (am Beispiel eines selbstgebauten Computers) und die Facharchäologie für Medienwissenschaftler vorgestellt. Stefan Höltgen (Hrsg.) ist Medienwissenschaftler an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er lehrt dort Theorien, Geschichte und Informatik der Medien und forscht zur Archäologie früher Mikrocomputer und ihrer Programmierung. Thorsten Schöler ist Professor für Informatik an der Fakultät für Informatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Koordinator der Forschungsgruppe Verteilte Systeme und seit 2016 Honorary Doctor of Odessa National Polytechnic University. Johannes Maibaum ist Medieninformatiker und entwickelt eingebettete Multimediasysteme für tonwelt GmbH (Berlin). Er studierte Medienwissenschaft an der HU Berlin mit den Schwerpunkten Technikphilosophie und Computerarchäologie. Thomas Fischer ist Professor für Architektur an der Xi‘an Jiaotong-Liverpool Universität in Suzhou (China), Designforscher und Kybernetiker, Fellow der Design Research Society sowie ein Vize-Präsident und Träger des Warren McCulloch Award der American Society for Cybernetics.

Programmieren mit Kara

Ein spielerischer Zugang zur Informatik

Author: Raimond Reichert,Jürg Nievergelt,Werner Hartmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540271236

Category: Computers

Page: 152

View: 7940

Grundkenntnisse algorithmischer Prozesse sind wesentlich zum Verständnis moderner Informations-Technologien. Hier setzen das Buch und die begleitende Lernsoftware an. Mit dem programmierbaren Marienkäfer Kara kann sich der Leser in spielerischer Weise grundlegende Algorithmen und komplexe Aufgaben der Informatik erarbeiten. Das breite Spektrum dieser Lernumgebung umfasst erste Schritte beim Programmieren, aber auch fortgeschrittene Themen wie die Koordination nebenläufiger Prozesse oder die Modellierung zweidimensionaler Turing-Maschinen. Ferner bietet die Erweiterung JavaKara einen intelligenten Übergang von endlichen Automaten zur Programmiersprache Java. Dieses Buch richtet sich in seiner spielerischen Vermittlung von Informatik-Grundlagen an alle, die ein grundlegendes Verständnis der Prinzipien moderner Informations-Technologien erwerben möchten. Die zweite Auflage ist um zwei neue Kapitel zur Booleschen Logik erweitert worden.

Taschenbuch der Algorithmen

Author: Berthold Vöcking,Helmut Alt,Martin Dietzfelbinger,Rüdiger Reischuk,Christian Scheideler,Heribert Vollmer,Dorothea Wagner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540763945

Category: Computers

Page: 448

View: 3894

Hinter vielen Computer-Programmen stecken intelligente Verfahren, die man als Algorithmen bezeichnet. Algorithmen lösen nicht nur mathematische Zahlen-Aufgaben, sondern auch ganz alltägliche Probleme: Wie ermittle ich den kürzesten Weg zwischen zwei Orten? Oder, wie kann ich einen Kuchen gerecht aufteilen? In diesem Buch erklären Informatiker 43 besonders elegante Algorithmen und illustrieren die Grundprinzipien des Algorithmendesigns anhand von interessanten Anwendungen, ohne dabei vom Leser spezielle Vorkenntnisse zu erwarten.

Glück, Logik und Bluff

Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen

Author: Jörg Bewersdorff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658217650

Category: Mathematics

Page: 420

View: 887

Der Autor hat es in bewundernswerter Weise geschafft, anhand einer Vielzahl bekannter Spiele von Schach über Poker bis Mastermind einen kleinen Einblick in mathematisch so anspruchsvolle Gebiete wie Wahrscheinlichkeitsrechnung, Optimierungstheorie, Kombinatorik und Spieltheorie zu geben. Hierbei werden so gut wie keine mathematischen Vorkenntnisse erwartet, so dass man das Buch auch interessierten Nichtmathematikern wärmstens empfehlen kann. Anspruchsvolle und unerschrockene Leserinnen und Leser werden in den sehr lesenswerten Anmerkungen am Schluss des Buches Hinweise auf weiterführende Literatur finden, anhand derer sie auch tiefer in mathematische Aspekte eindringen können. Ein schönes Buch, ohne wirkliche Konkurrenz auf dem deutschen Markt, und dies zu einem vernünftigen Preis. Zentralblatt MATH Database 1931 - 2002

The New Turing Omnibus

Sixty-Six Excursions in Computer Science

Author: A. K. Dewdney

Publisher: Macmillan

ISBN: 9780805071665

Category: Computers

Page: 455

View: 420

No other volume provides as broad, as thorough, or as accessible an introduction to the realm of computer science as A. K. Dewdney's The Turing Omnibus. For everyone from the curious beginner to the working professional, The New Turing Omnibus offers 66 concise, brilliantly written mathematically oriented articles on the major points of interest in computer science theory, technology, and applications. Foundational for this tour: information on algorithms, detecting primes, noncomputable functions, and self-replicating computers--plus fundamental sections on the Mandelbrot set, genetic algorithms, the Newton-Raphson Method, neural networks that learn, DOS systems for personal computers, and computer viruses.

The Annotated Turing

A Guided Tour Through Alan Turing's Historic Paper on Computability and the Turing Machine

Author: Charles Petzold

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 0470229055

Category: Computers

Page: 372

View: 3064

Provides an expansion of Turing's original paper, a brief look at his life, and information on the Turing machine and computability topics.

Praxis der Mathematik

Monatsschrift der reinen und der angewandten Mathematik im Unterricht

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Mathematics

Page: N.A

View: 9112

Alles fauler Zauber?

IQ-Tests, Psychoanalyse und andere umstrittene Theorien

Author: A.K. Dewdney

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034860560

Category: Science

Page: 236

View: 4397

Philosophy and Computing

An Introduction

Author: Luciano Floridi

Publisher: Routledge

ISBN: 1134679599

Category: Philosophy

Page: 256

View: 1840

Philosophy and Computing explores each of the following areas of technology: the digital revolution; the computer; the Internet and the Web; CD-ROMs and Mulitmedia; databases, textbases, and hypertexts; Artificial Intelligence; the future of computing. Luciano Floridi shows us how the relationship between philosophy and computing provokes a wide range of philosophical questions: is there a philosophy of information? What can be achieved by a classic computer? How can we define complexity? What are the limits of quantam computers? Is the Internet an intellectual space or a polluted environment? What is the paradox in the Strong Artificial Intlligence program? Philosophy and Computing is essential reading for anyone wishing to fully understand both the development and history of information and communication technology as well as the philosophical issues it ultimately raises.

The Computational Beauty of Nature

Computer Explorations of Fractals, Chaos, Complex Systems, and Adaptation

Author: Gary William Flake

Publisher: MIT Press

ISBN: 9780262561273

Category: Computers

Page: 493

View: 6601

Gary William Flake develops in depth the simple idea that recurrent rules can produce rich and complicated behaviors.

200 Prozent von nichts

Die geheimen Tricks der Statistik und andere Schwindeleien mit Zahlen

Author: A.K. Dewdney

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034861974

Category: Science

Page: 205

View: 2877

CAD

Effiziente Anpassungs- und Variantenkonstruktion

Author: Dieter Roller

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642794491

Category: Computers

Page: 213

View: 7313

Moderne Lösungsansätze für eine effiziente Anpassungs- und Variantenkonstruktion, die in den letzten Jahren entwickelt wurden und in verschiedenen Formen in CAD-Systemen der neuen Generation zum Einsatz kommen.

Kurt Gödel

ein mathematischer Mythos

Author: Werner De Pauli-Schimanovich,Peter (Künstler) Weibel

Publisher: Holder Pichler Tempsky

ISBN: N.A

Category: Logic, Symbolic and mathematical

Page: 146

View: 1339