Demystifying the European Union

The Enduring Logic of Regional Integration

Author: Roy H. Ginsberg

Publisher: Rowman & Littlefield Publishers

ISBN: 0742566935

Category: Political Science

Page: 422

View: 8643

Written by one of the premier scholars on the European Union and hailed as the best undergraduate text on the subject, this book has been thoroughly revised and updated to include the entry into force of the Lisbon Treaty. Clear and comprehensive, it "demystifies" one of the world's most important and least understood institutions. Roy H. Ginsberg contextualizes European integration through the foundation blocks of history, law, economics, and politics. He then breaks the EU down into its components so that they can be understood individually and in relation to the whole. Reconstructing the EU as a single polity, Ginsberg evaluates the EU's domestic and foreign policies and their effects on Europeans and non-Europeans alike. The author thus challenges students to see what the European Union truly represents: a unique experiment in regional cooperation and a remarkable model of conflict resolution for the world's troubled regions.

Das politische System der EU

Author: Ingeborg Tömmel

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486858602

Category: Political Science

Page: 364

View: 8682

This volume conveys essential basic information about the political system of the European Union. It provides a concise and lucid presentation about the genesis, structure, and operation of the EU. Incisive summaries make it possible to review important content and firm up one’s understanding of the material.

Governancistische Demokratie

zur Balance von Vollmacht und Misstrauen im heutigen Europa

Author: Harald G. Teßmer

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643118376

Category: Democracy

Page: 308

View: 916

The European Union in Global Security

The Politics of Impact

Author: R. Ginsberg,S. Penksa

Publisher: Springer

ISBN: 0230367526

Category: Political Science

Page: 270

View: 9565

Does the EU matter in international security? The authors identify and explain the drivers of and brakes to EU foreign security action, offer methods of assessment to ascertain influence, and conclude that the union has become a niche international security provider that has in turn strengthened EU foreign policy.

Politics in Europe

Author: M. Donald Hancock,Christopher J. Carman,Marjorie Castle,David P. Conradt,Raffaella Y. Nanetti,Robert Leonardi,William Safran,Stephen White

Publisher: CQ Press

ISBN: 1483323056

Category: Political Science

Page: 832

View: 3887

Thoroughly updated, this sixth edition of Hancock et al.’s Politics in Europe remains an approachable yet rigorous introduction to the region—the UK, France, Germany, Italy, Sweden, Russia, Poland, and the European Union. Its strong analytic framework and organization, coupled with detailed country coverage written by country experts, ensure that students not only get a robust introduction to each country, but also are able to make meaningful cross-national comparisons. Key updates include the latest in European politics, including recent election results, the content and impact of the Eurozone crisis, the emergence of a new “Nordic model” of welfare capitalism, and coverage of key social and political issues including globalization, terrorism, immigration, gender, religion, and transatlantic relations.

Multilingual Encounters in Europe's Institutional Spaces

Author: Johann W. Unger,Michal Krzyzanowski,Ruth Wodak

Publisher: A&C Black

ISBN: 1441144846

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 256

View: 4047

Multilingual encounters have been commonplace in many types of institutions, and have become an essential part of supranational institutions such as the EU since their inception. This volume explores and discusses different ways of researching the discursive dimension of these encounters, and critically examines their relevance to policy, politics and society as a whole. This includes institutions at the local, regional and supranational level. Multilingualism in institutions is currently often seen as an obstacle rather than an opportunity, at least with respect to European public and private spheres. The volume asks: - exactly how is multilingualism conceptualized and talked about in different institutions? - how do different institutions 'deal' with multilingualism, both internally and externally? - what are the policy making rules and challenges for the future for various institutions with respect to multilingualism?

Unterdrückung und Befreiung

Herausgegeben von Peter Schreiner, Norbert Mette, Dirk Oesselmann, Dieter Kinkelbur in Kooperation mit Armin Bernhard

Author: Paulo Freire

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 9783830968030

Category: Education

Page: 140

View: 611

Diese Sammlung von Schriften aus der Zeit von 1970 bis 1990 des brasilianischen Pädagogen Paulo Freire (1921-1997) gibt einen Einblick in die Grundlagen und Prinzipien seiner Bildungsarbeit auf der Basis der Pädagogik der Befreiung. In den ausgewählten Texten werden nicht nur pädagogische Probleme und inhaltlich-methodische Fragen der Bildungsarbeit thematisiert. Sie enthalten ebenso Analysen und Bewertungen von Politik, Kultur, Religion, Ethik und Veränderungsmöglichkeiten von Gesellschaft - eine Erweiterung, die sich gegen eine Vorstellung wendet, Pädagogik sei von Gesellschaft und Politik losgelöst zu behandeln. Scharfsinnig hat Freire u.a. die verheerenden Folgen des Neoliberalismus für Individuum und Gesellschaft analysiert und zum widerständigen Denken und Handeln ermuntert. Eine Auswahl repräsentativer alter und neuer Texte von Paulo Freire: Wer sie zur Hand nimmt, entdeckt rasch, dass uns dieser brasilianische Pädagoge nicht nur für die Theorie und Praxis unserer Erziehungsarbeit, sondern für unser Überleben Entscheidendes zu sagen hat. Prof. Dr. Ulrich Becker, Universität Hannover

Postdemokratie

Author: Colin Crouch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785303

Category: Political Science

Page: 159

View: 3935

"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.

The Extreme Right in Europe

Current Trends and Perspectives

Author: Uwe Backes,Patrick Moreau

Publisher: Ruprecht Gmbh & Company

ISBN: 9783525369227

Category: Political Science

Page: 472

View: 4376

This work deals not only with the well-organized right extremism in modern Europe as well as with its function in proper political parties, but equally includes two additional, broader approaches: the militant branches and subcultures that exist, including some paramilitary phenomena in Eastern Europe; and the broad realm of their political ideas and cultural trends and the influence they exert on European political culture. German description: Hier werden in mehrfacher Hinsicht neue Akzente gesetzt: Erstens sind alle Beitrage vergleichend angelegt und uberschreiten den nationalen Rahmen. Zweitens ist das ostliche Europa in etwa gleichgewichtig vertreten, obwohl die Forschungslage weit ungunstiger ist als fur das westliche. Drittens behandelt der Band nicht nur den parteiformig organisierten Rechtsextremismus und das damit verbundene Wahlgeschehen, sondern bezieht zum einen militante Szenen und Subkulturen einschliealich mancher paramilitarischer Erscheinungen im ostlichen Europa, zum anderen das weite Feld politischer Ideen und kultureller Trends und ihren Einfluss auf die europaische politische Kultur mit ein auch hier wiederum in vergleichender und Landergrenzen uberschreitender Anlage.

Gerechte Freiheit

Ein moralischer Kompass für eine komplexe Welt

Author: Philip Pettit

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740989

Category: Philosophy

Page: 350

View: 7819

Was heißt Freiheit heute – jenseits einer auf persönliche Interessendurchsetzung zielenden neoliberalen Marktfreiheit? Können wir noch ein Freiheitsverständnis entwickeln, das uns moralische Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt bietet? Philip Pettit, einer der meistdiskutierten Philosophen der Gegenwart, entwickelt in seinem mitreißenden Buch einen Freiheitsbegriff, der die Idee eines nichtbeherrschten Lebens in sein Zentrum stellt. Freiheit heißt ihm zufolge: sein eigener Herr sein, allen auf Augenhöhe begegnen können und den Einfluss anderer Menschen nicht fürchten müssen. Das hat weitreichende soziale, ökonomische und politische Konsequenzen. Ein unverzichtbarer Kompass für die Navigation im 21. Jahrhundert.

Qualitative Interviews

Author: Sabina Misoch

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110354616

Category: Social Science

Page: 301

View: 5225

Qualitative interviews are a key tool in modern research practice. What are the different forms of the qualitative interview? Which method is suitable for which situation? How does one conduct qualitative interviews in practice? The book answers these and other questions by presenting methodological principles and different interview methods with schemata, figures, and examples, along with a discussion of their advantages and disadvantages.

Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft

Author: Mathias Albert,Nicole Deitelhoff,Gunther Hellmann

Publisher: Springer

ISBN: 3658197803

Category: Political Science

Page: 405

View: 6861

Der Band setzt sich mit den Bedingungen und Möglichkeiten internationalen oder globalen Regierens in einer sozialen Umwelt (Weltgesellschaft) unter drei Perspektiven auseinander: der Perspektive von Theorien globaler Ordnung, der Perspektive spezifischer Formen globaler Ordnungsbildung und der Perspektive die Normativität globaler Ordnung. Die Beiträge des Bandes besetzen Schnittstellen in einer Reihe von Diskussionen, die in den Internationalen Beziehungen zu Ordnung und Ordnungsbildung in der internationalen Politik, zum Regieren jenseits des Nationalstaates, sowie zur Stellung internationaler Politik in der Weltgesellschaft geführt werden.

Karl der Grosse

Author: Rosamond McKitterick

Publisher: N.A

ISBN: 9783896785992

Category:

Page: 472

View: 5242

Das politische Feld

zur Kritik der politischen Vernunft

Author: Pierre Bourdieu

Publisher: N.A

ISBN: 9783896699848

Category: Political sociology

Page: 140

View: 8573

Die europäische Herausforderung

vom Ende der Vorherrschaft Amerikas

Author: Charles Kupchan

Publisher: N.A

ISBN: 9783871344831

Category: United States

Page: 318

View: 5144

Grounded theory

Strategien qualitativer Forschung

Author: Barney G. Glaser,Anselm L. Strauss,Axel T. Paul

Publisher: N.A

ISBN: 9783456849065

Category:

Page: 278

View: 6112

Der Klassiker über den qualitativen Forschungsansatz der "Grounded Theory", geschrieben von den Entwicklern dieser Methode "Obwohl unser Buch sich in erster Linie an Soziologen richtet, glauben wir, dass es jedem nutzen kann, der daran interessiert ist, soziale Phänomene zu untersuchen politischer, pädagogischer, wirtschaftlicher, industrieller oder welcher Art auch immer." In der Tat ist "Grounded Theory" quer durch die wissenschaftlichen Disziplinen zum Standardbegriff der qualitativen Sozialforschung ge - worden. Die inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit von Glaser und Strauss eröffnet eine lehrbare und auch lernbare Forschungsstrategie. Das Konzept bietet eine Antwort auf das Problem, die oft schmerzlich empfundene Lücke zwischen empirischer Forschung und Theorie zu schliessen.

Keine Angst vor der Globalisierung

Wohlstand und Arbeit für alle

Author: Oskar Lafontaine,Christa Müller

Publisher: Dietz

ISBN: N.A

Category: International economic relations

Page: 352

View: 9219

Der Nationalstaat und die Volkswirtschaftspolitik

Author: Max Weber

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640239040

Category:

Page: 36

View: 7305

Klassiker aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: -, -, - Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Akademische Antrittsrede von Dr. Max Weber, o. o. Professor der Staatswissenschaft in Freiburg i. B., erstmalig erschienen 1895. Vorbemerkung: Nicht die Zustimmung, sondern der Widerspruch, welchen die nachstehenden Ausfuhrungen bei vielen ihrer Horer fanden, veranlassten mich, sie zu veroffentlichen. Sachlich Neues werden sie Fachgenossen wie Andern nur in Einzelheiten bringen, und in welchem speziellen Sinn allein sie den Anspruch auf das Pradikat der Wissenschaftlichkeit" erheben, ergiebt sich aus der Veranlassung ihres Entstehens. Eine Antrittsrede bietet eben Gelegenheit zur offenen Darlegung und Rechtfertigung des personlichen und insoweit subjektiven" Standpunktes bei der Beurteilung volkswirtschaftlicher Erscheinungen. Die Ausfuhrungen S. 20-24 hatte ich mit Rucksicht auf Zeit und Horerkreis fortgelassen, andere mogen beim Sprechen eine andere Form angenommen haben. Zu den Darlegungen im Eingang ist zu bemerken, dass die Vorgange hier naturgemass wesentlich vereinfacht gegenuber der Wirklichkeit dargestellt werden. Die Zeit von 1871- 1885 zeigt in den einzelnen Kreisen und Gemeinden Westpreussens keine einheitlichen, sondern charakteristisch wechselnde Bevolkerungsbewegungen, die keineswegs durchweg so durchsichtig sind wie die herausgegriffenen Beispiele. Die Tendenz, welche an diesen zu veranschaulichen versucht ist, wird in anderen Fallen durch andere Momente durchkreuzt. Darauf werde ich demnachst ausfuhrlicher an anderem Ort zuruckkommen. Dass die Resultate, welche diese Zahlen bieten konnen, auf unsichereren Fussen stehen als diejenigen, welche die verdienstlichen Veroffentlichungen mehrerer Schuler Neumanns uns uber die Nationalitatsverhaltnisse in Posen und Westpreussen geliefert haben, liegt auf der Hand. Aber in Ermangelung korrekten Materials mussen wir uns vorerst mit ihnen begn