Das Rennen

Author: Tim Krabbé

Publisher: N.A

ISBN: 9783150201527

Category:

Page: 167

View: 1111

Autobiografisch verslag van een 137 kilometer lange bergwielerwedstrijd in Zuid-Frankrijk.

Das Rennen zu den Wolken

Die AUDI Pikes Peak Story

Author: Claus-Peter Andorka

Publisher: N.A

ISBN: 9783868526394

Category:

Page: 144

View: 7873

Das Rennen zum Mars

Roman

Author: Gregory Benford

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641126592

Category: Fiction

Page: 411

View: 6280

Auf dem Weg zum roten Planeten Die erste bemannte Mission zum Mars verläuft ganz anders, als sich das viele vorstellen: Da der NASA die nötigen Mittel fehlen, wird ein Preisgeld ausgesetzt für denjenigen, der als erster Bodenproben vom Mars zur Erde bringt. Der amerikanische Unternehmer John Axelrod wirbt Astronauten an und baut ein Schiff, ein chinesisch-europäisches Konsortium macht ihm dabei Konkurrenz. Beide Schiffe erreichen den Mars, beide nehmen Proben - doch dann wird Axelrods Rückkehrfahrzeug so schwer beschädigt, dass die Astronauten nicht mehr zur Erde zurück können. Ein Ersatzfahrzeug von der Erde könnte die Männer retten, aber Axelrod ist pleite und kann die Mission nicht finanzieren ...

Ein Pony für alle Fälle - Sechster Roman: Happy, mach das Rennen!

Author: Andrea Wandel

Publisher: dotbooks

ISBN: 3961480982

Category: Juvenile Fiction

Page: 119

View: 7957

Ein Mädchen, ein Traum und die große Chance: „Happy, mach das Rennen“ von Andrea Wandel jetzt als eBook bei dotbooks. Endlich Sommerferien! Doch statt jeden Tag zu genießen und auf ihrem Pony auszureiten, wird Marie in einem Rennstall angeheuert: Dort soll Happy als Führpferd der nervösen Vollblutstute Goldfee helfen, auch bei schwierigen Rennen die Nerven zu behalten. Marie ist mächtig stolz auf ihr Pony – und bekommt die lang ersehnte Chance, selbst ein Rennen zu reiten! „Ein Pony für alle Fälle“: Die witzige, warmherzige Pferdebuch-Reihe über eine außergewöhnliche Freundschaft. Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der sechste Band „Happy, mach das Rennen“ von Andrea Wandel. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Das große Rennen

Author: E. S. Harmondy

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3848261332

Category: Fiction

Page: 216

View: 4560

Nach dem schweren Sturz des jungen Windreiters Andarian ist die Teilnahme des Clans am großen Rennen gefährdet. Wer soll nun für den Windreiterclan antreten und seine Ehre retten? Die Wahl fällt auf Iliani, die 16-jährige Enkelin des Clanführers Harkon. Doch große Zweifel machen sich unter den Männern breit. Ist sie den Herausforderungen des langen Ritts durch die weiten Ebenen der Wyrda gewachsen? „Das große Rennen“ erzählt die spannende Geschichte eines mutigen Mädchens, das sich einer großen Aufgabe stellt, von Freundschaft und Vertrauen, aber auch von Neid und Hass.

Das Jahrhundert-Rennen

...Marathon in 1:59:54 Std.

Author: Heinz Spies

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3739219807

Category: Fiction

Page: 336

View: 891

42,195 Km unter 2 Stunden laufen? Wann wird der Traum der Marathonläufer wahr? Sportmediziner und Laufexperten schätzen, dass die Zeit Barriere spätestens in 25 Jahren durchlaufen sein wird. Heinz Spies hat darüber diesem spannenden Laufroman geschrieben. Er erklärt, wie ein erfolgreiches Training für alle, die Ihre Zeitbarrieren von 5, 4 oder 3 Stunden, ja vielleicht sogar 2 Stunden unterbieten wollen, aussehen sollte. Ausführlich wird das bewährte Trainingsmix-System nach der Baustein-Methode beschrieben. So nebenbei erfährt der Leser, wie unsere Welt in den nächsten Jahren aussehen könnte. Dieses Buch ist ein Science-Fiction-Roman, Laufbuch und Trainingsratgeber für Hobby- und Leistungsläufer. 1:59:54

Das Hadesrennen

Author: Martin Sollert

Publisher: BookRix

ISBN: 3864796768

Category: Fiction

Page: 1210

View: 2221

In ferner Zukunft hat die Menschheit Teile der Galaxis besiedelt. Seit Jahrtausenden wird sie von den Sternenimperatoren regiert, die in dekadentem Luxus leben und mit exorbitanter Machtfülle herrschen. Der Festigung ihrer Macht dient ein gnadenloses Wettrennen, das alle sieben Jahre auf der Imperiumswelt Hades ausgetragen und 'Das Hadesrennen' genannt wird. Sieben Kämpfer nehmen an dem ultimativen Wettkampf teil, aber nur ein einziger von ihnen überlebt. Ihm winken unter anderem grenzenloser Reichtum und unsterblicher Ruhm als Siegespreis. Das Hadesrennen erfreut sich ungeheurer Popularität in der Bevölkerung, können sich die Menschen doch während des mörderischen Wettkampfes in die Körper der Athleten 'einloggen' und das Rennen so erleben, als wären sie selbst die Teilnehmer. Dies ist die Geschichte von dem jungen Leij, der auf der abgelegenen Imperiumswelt Blueeye aufwächst und durch tragische Umstände dazu verleitet wird, am Hadesrennen teilzunehmen. Es ist die Geschichte des 5428. Hadesrennens, dessen außergewöhnliche Ereignisse Leij schließlich dazu führen, an den Grundfesten der Macht der Sternenimperatoren zu rütteln. Der Roman erzählt aber auch die phantastischen Lebensgeschichten der Menschen, die Leij auf seiner Odyssee auf Hades und durch die Galaxis begleiten. Er erzählt von den Abgründen der menschlichen Seele, von Brutalität, Grausamkeit, Qual, Hoffnungslosigkeit, Lüge und Verrat, aber auch vom Überlebenswillen, Heldentum, Güte, Menschlichkeit und märchenhafter Liebe.

Scott und Amundsen

das Rennen zum Südpol

Author: Maja Nielsen

Publisher: N.A

ISBN: 9783836948739

Category:

Page: 62

View: 3427

Das Kaninchenrennen

Roman

Author: Boris Koch

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641142903

Category: Juvenile Fiction

Page: 336

View: 7727

Zwei Freunde, ein Kaninchen und das Rennen ihres Lebens Seit ein kleines Kaninchen vor vierhundert Jahren das Städtchen Niederrhode gerettet hat, findet zum Andenken jährlich das Große Kaninchenrennen statt. Auch Tim darf wie alle Zehnjährigen daran teilnehmen. Doch plötzlich steckt er im Schlamassel seines Lebens – denn er kommt wieder einmal zu spät und zieht so ausgerechnet das dreibeinige Kaninchen aus dem Lostopf! Als Tim sich dann auch noch mit seinem besten Freund Carsten zerstreitet, Ärger mit dem schlimmsten Rüpel der Schule kriegt und mit seinem lahmen Kaninchen zum Gespött der ganzen Stadt wird, scheint alles verloren. Aber Tim gibt nicht auf. In dem zugezogenen Pascal und der kämpferischen Lissy findet er neue Freunde, und gemeinsam beschließen die drei Außenseiter, allen Vorurteilen und Widrigkeiten die Stirn zu bieten. Ein unerhört genialer Plan nimmt Gestalt an ... Versprochen: Dieses Kaninchenrennen wird niemand je wieder vergessen!

Ella und das große Rennen

Author: Timo Parvela

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446244204

Category: Juvenile Fiction

Page: 176

View: 1244

Was für ein Schreck: Ellas schöne alte Schule soll geschlossen werden. Dort, wo sie steht, ist eine neue Formel-1-Rennstrecke geplant. Und Ellas Klasse soll an eine ungemütliche Riesenschule wechseln. So groß ist diese Schule, dass eine Erstklässlerin darin seit Monaten herumirrt und ihre Klasse sucht. Nein, da wollen Ella und ihre Freunde nicht hin. Und es gibt sogar ein Fünkchen Hoffnung. Sie müssen nur ein Rennen gegen den zukünftigen Formel-1-Weltmeister gewinnen. Mit einem klapprigen VW-Bus ohne Motor. Unmöglich? Normalerweise schon. Aber nicht bei Ella. Im neuen Kinderbuch des Erfolgsautors aus Finnland endet das komischste Autorennen der Welt natürlich mit einem Sieg der Guten.

Die wilden Fussball-Kerle

Das Rennen / Mike Maurus ... Nach den Geschichten von Joachim Masannek und den Characters von Jan Birck. [Verantw. für diese Ausg.: Georg F. W. Tempel]

Author: Jan Birck,Norbert Maier

Publisher: N.A

ISBN: 9783770428984

Category: Comic books, strips, etc

Page: 46

View: 348

Die Konkurrenten von den äUnbesiegbaren Siegernä haben Julis kleinen Bruder entführt und wollen die Wilden Fussball-Kerle zu einem Radrennen erpressen. Doch Juli findet heraus, dass dahinter noch mehr steckt, ein heimtückischer Plan, der irgendwie mit ihrem nächsten Fussballspiel zu tun hat.

Die großen Automobil- und Motorradrennen - Fichtenhain-Rennbahn 1925 - 1932

Aufstieg und Fall einer Sportstätte in Heide

Author: Ernst Peters

Publisher: Pro BUSINESS

ISBN: 3863865960

Category:

Page: 298

View: 9602

Die Geschichte der Rennbahn Fichtenhain beginnt am 04. März 1904 mit der Gründung des Traberclubs Ditmarsia. Die ersten Trabrennveranstaltungen werden auf dem Marktplatz durchgeführt, dann entsteht der Wunsch nach einer eigenen Sportanlage. Am städtischen Gehölz wird ein 14 ha großes Gelände erworben, ein Trabrenngeläuf von 500 Meter Länge wird hergerichtet. Am 16. Juni 1907 wird die neue Rennbahn "Fichtenhain" mit einem glanzvollen Renntag eingeweiht. 1924 war eine entscheidende Stunde für die Dithmarscher Sportgeschichte, als sich die Männer des Traberclubs mit der jüngeren Generation des eben gegründeten Dithmarscher Automobil-Clubs an einen Tisch setzten und den Bau einer Automobil- und Motorradrennbahn beschlossen. Nach einer siebenwöchigen Bauzeit entstand eines der modernsten und schnellsten Autodrome seiner Zeit in Europa. Die Bahn war 1250 m lang, 10 - 12 m breit und hatte eine Kurvenüberhöhung von 45 - 50 Grad. Der Fahrbahnbelag war aus Oelkreide, die aus dem Bergwerk "Hölle" bei Hemmingstedt stammte. Von den Tribünen und vom Sattel platz konnten die Zuschauer die gesamte Strecke übersehen. Über eine Holzbrücke gelangten die Zuschauer von den Parkplätzen direkt in die Innenbahn. Es gab eine Rundenanzeigetafel und zur Unterscheidung trugen die Fahrer verschiedenfarbige Helmüberzüge und Trikots. Die Autorennen waren in Sport,- Touren- und Rennwagenklassen unterteilt. Bei den Automobilisten brillierten Ernst Carstens, Graf Kalnein, A. Momberger, J. von Morgen, Frh. v. Marcard, Gräfin Einsiedel, Orska, Butenuth, Gorky u. a. m. Die Rennen auf der Fichtenhainbahn genossen in Motorsportkreisen während der zwanziger Jahre einen hervorragenden Ruf, auch wenn die Bahn in der "Provinz" nicht verkehrsgünstig gelegen war. Alle Rennfahrer von Rang und Namen gingen hier an den Start. Zu diesen Fahrern gehörten Frentzen, Pätzold, Soenius, Zündorf, Ley, Wemhöner, Ulmen, Winkler und Rüttchen. Die Rennen zur Deutschen Bahnmeisterschaft 1930/31 rückte die Bahn noch einmal in das beste Licht. Der Bahnrekord von Soenius von 143,2 km/h ist unerreicht. Das Herbstrennen 1932 fiel der Weltwirtschaftskrise zum Opfer. Gähnende Leere auf den Tribünen. Ein schweres Defizit. Der Niedergang konnte in den folgenden Jahren nicht aufgehalten werden. Die Reste des Autodroms sind noch teilweise sichtbar und künden für Eingeweihte von den glorreichen Zeiten der Rennen.