Das Buch in der nationalsozialistischen Propagandapolitik

Author: Ine Van linthout

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110252732

Category: Literary Criticism

Page: 448

View: 9584

This study presents an in-depth examination of book policies during the Nazi era in the context of modern mass media and is based on a number of published and unpublished sources. It reconstructs the policies of book sponsorship in the areas of conflict oscillating between political interests and long-standing ties with tradition, between ideological imperatives and market-based terms, between totalitarian pretenses and a modern, discerning society. At the same time the analysis documents the effects of this conflict in the occasionally contradictory policy discourses about the diversified field of literature between 1933 und 1945.

„Der ganze Verlag ist einfach eine Bonbonniere“

Ullstein in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Author: David Oels,Ute Schneider

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110337215

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 440

View: 5276

Following major successes in the press business, the Ullstein Verlag strategically expanded its catalog after 1903 to encompass diverse forms of entertainment literature and popular non-fiction. This book takes an interdisciplinary and nuanced look at the diversity of the publishing house's offerings in the context of the cultural, societal, and media environment of the day.

Attitudes to War

Literatur Und Film Von Shakespeare Bis Afghanistan

Author: Claudia Glunz

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 3847100408

Category: Social Science

Page: 286

View: 2082

The Swiss Sonderbund War, the German colonial wars, the First World War up until denazification and re-education after the Second World War - these and other themes are the topics of the contributions to this volume. They are all concerned with war experiences and attitudes to war as dealt with in literature and film. They thereby focus on authors and directors such as Shakespeare and his contemporaries, Adda Freifrau von Liliencron, Georg Kaiser, Fritz Lang, but also almost forgotten bestseller authors, such as Heinrich Wandt, who take a critical stance on war. The contributions are supplemented by critiques of pertinent new publications and a bibliography of studies from the disciplines of literature, linguistics, history and cinematographical and art studies from the year 2008.

Lesen

Ein interdisziplinäres Handbuch

Author: Ursula Rautenberg,Ute Schneider

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110381281

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 921

View: 1094

Our society, focused on media, communication, and knowledge, has been paying more and more attention to topics such as reading, reading comprehension, and reading competency. Ever since the PISA study in 2000, these issues have been the focus of both political and popular discussion. This handbook is based on the latest research findings in neurophysiology, psycholinguistics, education, sociological communications theory, and book studies.

Bürgerlichkeit im 18. Jahrhundert

Author: Hans Edwin Friedrich,Fotis Jannidis,Marianne Willems

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110922371

Category: Literary Criticism

Page: 443

View: 9605

Bürgerlichkeit and Bürger are central concepts in (German) literary history. The emancipation of the Bürgertum (bourgeoisie/middle classes) in the modern age has in fact been identified as the prime source of the profound cultural and socio-structural changes taking place in the 18th century. However, close scrutiny of the historical circumstances has split up the apparently close-knit concept of the Bürger into a diversity of semantic and socio-structural components that appear to be anything but unified. Accordingly, traditional models operative in literary history and sociology need to be thoroughly reviewed and revised.

Allerseelen

Roman

Author: Cees Nooteboom

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518735128

Category: Fiction

Page: 436

View: 7029

Arthur Daane, ein Niederländer in Berlin, streift mit der Filmkamera durch die verschneite Großstadt, auf der Suche nach Bildern für seinen Film. Aber dann lernt er die junge Elik kennen, eine Frau mit Geheimnissen, der er folgt - bis nach Madrid, bis zum Ende. »Ein großer und ausgeruhter, ein europäischer und kosmopolitischer Roman.« Ulrich Greiner, Die Zeit

Metzler Lexikon moderner Mythen

Figuren, Konzepte, Ereignisse

Author: Stephanie Wodianka,Juliane Ebert

Publisher: J.B. Metzler

ISBN: 9783476023643

Category: Social Science

Page: 398

View: 4712

Mythen des Alltags . Was haben Marilyn Monroe, Asterix, die Alpen und Ewige Jugend gemeinsam? Sie alle gehören zu den modernen Mythen. Moderne Mythen unterscheiden sich in vielem nicht von den klassischen: Sie sind zugleich stetig und wandelbar, sie schaffen kollektive Identität, stiften Sinn, deuten die Welt und verwandeln Widersprüchliches in scheinbar Eindeutiges. Das Lexikon versammelt erstmals exemplarisch moderne Mythen aus dem Zeitraum des 19. bis 21. Jahrhunderts. In über 120 Artikeln werden Personen (Marilyn Monroe, Goethe und Schiller), Figuren (Asterix, Pippi Langstrumpf), Ereignisse (68er-Bewegung), Orte (Alpen, Rhein) und Konzepte (Fortschritt, Ewige Jugend) in ihrer mythischen Qualität und ihren Deutungszusammenhängen vorgestellt.

Literatur und Mehrsprachigkeit

Ein Handbuch

Author: Till Dembeck,Rolf Parr

Publisher: Narr Francke Attempto Verlag

ISBN: 3823300458

Category: Literary Criticism

Page: 380

View: 4857

Das Forschungsgebiet "Literatur und Mehrsprachigkeit" erfährt in der internationalen Literatur- und Kulturwissenschaft zurzeit einen beachtlichen Aufschwung, denn die Analyse literarischer Mehrsprachigkeit verspricht einen neuartigen Zugang zum Verhältnis von Literatur und Phänomenen kultureller sowie sozialer Differenz. Das Handbuch geht davon aus, dass sich die Erforschung literarischer Mehrsprachigkeit in erster Linie durch ihre Fragerichtung und ihre Methodik auszeichnet. Es stellt daher die Methoden vor, die für die Analyse literarischer Mehrsprachigkeit zur Verfügung stehen, und bietet zugleich kulturhistorische Hintergrundinformationen für ihre Interpretation. So eröffnet es auch neue Perspektiven auf die spezifische Sprachlichkeit literarischer Texte. Damit stellt das Handbuch angehenden ebenso wie etablierten Literatur- und Kulturwissenschaftlern dringend benötigte Werkzeuge zur Erschließung der Sprachvielfalt in der Literatur zur Verfügung.

Ethische Experimente

Übungen zum guten Leben

Author: Anthony Appiah

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406592645

Category: Ethik

Page: 265

View: 5079

Der Mensch erscheint im Holozän

Eine Erzählung

Author: Max Frisch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518738852

Category: Fiction

Page: 160

View: 1724

Mit der phantastischen Wachheit des Einsamen registriert Herr Geiser die kleinen Anzeichen einer denkbaren Katastrophe. Das Tal ist durch Unwetter von der Umwelt abgeschnitten. Gefaßt darauf, daß eines Tages der ganze Berg ins Rutschen kommt und das Dorf verschüttet für alle Zeit, liest Herr Geiser im Lexikon, in der Bibel, in Geschichtsbüchern und schreib ab, was nicht vergessen werden soll.

Die Deutschen in Wolhynien

ein kulturhistorischer Überblick

Author: Nikolaus Arndt

Publisher: Kraft Books Limited

ISBN: 9783808320167

Category: History

Page: 96

View: 5973

Wirtschaft, Staat und Sozialpolitik

Schriften und Reden 1900-1912

Author: Max Weber,Peter Kurth

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161467790

Category: Social Science

Page: 545

View: 5351

English summary: This volume is a collection of texts written by Max Weber from 1900 to 1913 which focus on his structural analysis of agrarian and industrial capitalism as well as on his social policy located between state socialism and laissez-faire liberalism. In addition, the volume provides an insight into Max Weber's views on constitutional policy, which at that time were already strongly oriented towards a parliamentarization of the Reich's constitution. His support of resolutions on significant political issues at that time round off the picture. German description: Der Band versammelt Texte, die Max Weber in der Zeit von 1900 bis 1913 verfasste und die sich in erster Linie auf seine Strukturanalyse des Agrar- und Industriekapitalismus sowie auf seine sozialpolitische Position zwischen Staatssozialismus und Laissez-faire-Liberalismus beziehen. Daruber hinaus bietet der Band Einblicke in seine verfassungspolitischen Ansichten, die schon zu dieser Zeit an einer Parlamentisierung der Reichsverfassung orientiert waren. Seine Unterstutzung von Resolutionen zu wichtigen politischen Auseinandersetzungen rundet dieses Bild ab.

Ioane Petrizi, Kommentar zur "Elementatio theologica" des Proklos

Übersetzung aus dem Altgeorgischen, Anmerkungen, Indices und Einleitung

Author: Ioane Petrici

Publisher: John Benjamins Publishing

ISBN: 9060323785

Category: Philosophy

Page: 418

View: 7538

Ioane Petritsi, a twelfth-century Georgian philosopher, translated from Greek into Georgian "The Elements of Theology "of the Neoplatonist Proclus (fifth century) and wrote a "Commentary "on the entire text, with a preface and a postface. Petritsi tried to prove the priority of the Proclean One over all other ontological hypostases, its transcendence and its omnipresence, together with the thesis that all things depend on the One, including even matter. In his "Commentary, "Petritsi also referred to other works of Proclus besides "The Elements of Theology, "as well as to many other ancient Greek philosophers. Although Petritsi s "Commentary "is an important milestone in the history of the medieval Christian philosophical interpretations of ancient Platonism, to date, this text written in Old Georgian has remained almost unknown for western scholarship. This is the first time that the complete text of Petritsi s "Commentary " is being published in a western language. The present book provides a German translation of the complete text, with an introduction, notes, indices and bibliography. Der mittelalterliche georgische Philosoph Ioane Petrizi ubersetzte im 12. Jahrhundert die "Stoicheiosis theologike "des Neuplatonikers Proclus (5. Jh.) ins Alt-Georgische und verfasste zu dem gesamten Text der "Stoicheiosis "einen umfangreichen "Kommentar," den er zusatzlich mit einem Prolog und einem Epilog versah. Petrizi versucht in seinem "Kommentar," die ontologische Vorrangigkeit des Proklischen Einen uber alle anderen Hypostasen ebenso zu beweisen wie dessen Transzendenz bei gleichzeitiger Allanwesenheit im Seinskontinuum. Zudem vertritt er die These, dass alle Dinge vom Einen abhangen, sogar die Materie. Dabei berucksichtigt Petrizi neben der "Stoicheiosis "auch andere Werke Proclus ebenso wie zahlreiche weitere Texte antiker griechischer Philosophen. Damit wird Petrizis "Kommentar "zu einer bedeutenden Schrift fur die Erforschung und das Verstandnis der mittelalterlichen christlichen Philosophie und ihrer Aneignung des (spat-)antiken Platonismus. Trotz seiner Bedeutung ist Petrizis Text von der westlichen Forschung bisher kaum zur Kenntnis genommen worden. Die vorliegende Ubersetzung ins Deutsche ist die erste komplette Ubersetzung dieses Textes in eine westliche Sprache uberhaupt. Neben der Ubersetzung bietet diese Ausgabe eine Einleitung, Anmerkungen, Indices und eine Bibliografie."

Der Begriff der Literatur

Transdisziplinäre Perspektiven

Author: Alexander Löck,Jan Urbich

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110225484

Category: Literary Criticism

Page: 492

View: 4677

The contributions presented here discuss the possibilities and conditions of finding a consensus about the meaning of literature. First, the existing diversity of approaches to literary theory, methods and methodology are discussed. From very different perspectives the individual contributions review the canonic criteria ‑ descriptiveness, form, insight, spirit, reflexivity, linguistic level, self-reference, mediality, accuracy, poeticity etc. ‑ and develop from that suggestions for a sustainable determination of concepts. Thus the volume offers insight into the methodological bases and the scientific self-understanding of present-day German literary studies.

350 Jahre Tageszeitung

Forschungen und Dokumente

Author: Johannes Weber

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Press

Page: 219

View: 7941

Science and Technology Studies

Eine sozialanthropologische Einführung

Author: Stefan Beck (verst.),Jörg Niewöhner,Estrid Sörensen

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839421063

Category: Science

Page: 364

View: 2811

Dieser Band ist die erste deutschsprachige sozialanthropologische Einführung in das Feld der Science and Technology Studies - ein Forschungsfeld, das sich der empirischen Untersuchung des alltäglichen Zusammenspiels von Wissenschaft, Technologie und gesellschaftlicher Ordnung widmet. Der sozialanthropologische Zugriff stellt neben den grundlegenden theoretischen und methodischen Aspekten klassische sowie neuere ethnographische Arbeiten in den Mittelpunkt und diskutiert die Bedeutung von Materialität, Wissen und Praxis sowie von Infrastrukturen und Klassifikationen für das Verständnis von Wissenschaft und Technik.

Altersdemenz und lokale Fürsorge

Ein deutsch-japanischer Vergleich

Author: Ludgera Lewerich,Shingo Shimada,Celia Spoden

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839432707

Category: Social Science

Page: 228

View: 822

Wie gehen postindustrielle Gesellschaften mit der Herausforderung Altersdemenz um? Da die Versorgung demenziell Erkrankter meist weder allein durch familiäre noch ausschließlich durch institutionelle Pflege zu bewältigen ist, stellt sich die Frage, wie lokale Gemeinschaften einen Beitrag zur Lösung dieser Problematik leisten können. Basierend auf Forschungen in einer deutschen und einer japanischen Pflegeeinrichtung stellen die Beitragenden des Bandes zwei unterschiedliche Ansätze vor. Mittels einer kulturvergleichenden Analyse arbeiten sie Vor- und Nachteile der verschiedenen Systeme heraus und zeigen neue Wege der Versorgung Demenzkranker in ihrem lokalen Kontext auf.

Die Trostfrauen

Author: Ruth Hallo

Publisher: Langen Mueller Herbig

ISBN: 3784481345

Category: Fiction

Page: 280

View: 8439

Es werden die schlimmsten Jahre ihres Lebens– die Chinesin Meian Ling wird als junges Mädchen während des Zweiten Weltkrieges von den Japanern in eine "Trostfrauenstation" entführt. Erst nach Jahren gelingt ihr die Flucht aus diesem Zwangsbordell. Doch auch zu Hause erwartet sie keine Hilfe – im Gegenteil, sie wird ausgestoßen und verachtet. Schließlich fasst Meian Ling den Mut, ein neues Leben zu beginnen und vor Gericht zu gehen. Doch kaum einer will wirklich die Wahrheit wissen. Höchst einfühlsam und mit erzählerischer Kraft schildert die Autorin das Schicksal von Frauen, die gewaltsam um ihr Leben betrogen wurden.

Der Bolschewismus Von Moses Bis Lenin

Ein Ziegespräch Zwischen Adolf Hitler und Mir

Author: Dietrich Eckart

Publisher: CreateSpace

ISBN: 9781469956008

Category:

Page: 90

View: 5323

Dietrich Eckart (* 23. März 1868 in Neumarkt in der Oberpfalz; + 26. Dezember 1923 in Berchtesgaden) war ein Publizist, Verleger, früher Anhänger des Nationalsozialismus und Ideengeber Adolf Hitlers.Obwohl Eckart zu den frühesten Gestalten der Deutschen Arbeiterpartei bzw. Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei gehörte, war er nie formales Partei-Mitglied.Er prägte 1919 als Mitbegründer der NSDAP den nationalsozialistischen Kampfbegriff Drittes Reich", womit vor allem eine Verbindung von chiliastischer Esoterik und politischem Ziel gemeint war: Im deutschen Wesen ist Christ zu Gast - drum ist es dem Antichristen verhaßt." Im August 1921 wurde Eckart Chefredakteur des Völkischen Beobachters, nachdem er das Geld für dessen Übernahme im Dezember 1920 beschafft und Hitler gegen innerparteiliche Kritiker in Schutz genommen hatte. Gegen Eckarts Haftbefehl wegen Beleidigung des Reichspräsidenten Friedrich Ebert schrieb Hitler sofort an den bayerischen Ministerpräsidenten Ritter von Knilling die Forderung, den Haftbefehl zu inhibieren, da andernfalls die Kampforganisation Widerstand gegen die Verhaftung leisten würde." Eine Woche nach dem Hitlerputsch in München verhaftet, wurde er nach schweren Herzanfällen am 20. Dezember 1923 aus dem Gefängnis entlassen und erlag am 26. Dezember in Berchtesgaden im Alter von 55 Jahren einem weiteren Herzschlag.