Das BilderBuch -

des nützlichen und unnützen Wissens

Author: David McCandless

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641091993

Category: Political Science

Page: 256

View: 5023

Sehen und verstehen – was Sie in diesem Buch entdecken, wird Ihnen nicht mehr aus dem Kopf gehen. Noch nie war Wissen so schön anzusehen. Noch nie waren Zusammenhänge so leicht zu durchschauen. Das Visualisierungsgenie David McCand less erschafft aus Zahlen, Daten und Fakten einzigartige und unvergessliche Grafiken und Bilder, die unsere Synapsen zum Schwingen bringen. In welchem Land werden die meisten Bücher gelesen? Welcher Bart passt zu welchem Gesicht? Welche Musikstile beeinflussen sich wie? Welche Moralvorstellungen verbinden sich mit welcher Religion? Was verbraucht mehr Kalorien: Blümchensex oder Lesen? Welche alternativen Heilmethoden haben welche wissenschaftliche Evidenz? David McCandless ist einer der angesagtesten Informationsdesigner und gehört zu einer neuen Generation von Journalisten. Er setzt spannende Fakten ebenso überzeugend ins Bild wie komplizierte Zusammenhänge. Mithilfe von Farben und Formen macht er Wissen sichtbar. So entsteht aus über einhundert originellen Bildern ein Kaleidoskop aus nützlichem und unnützem Wissen, das einfach Spaß macht. Hoher Spaßfaktor! Ein »Lesegenuss« voller Anregungen und Überraschungen, bestens als Geschenk geeignet.

Das Bilderbuch aus meiner Knabenzeit

Erinnerungen aus den Jahren 1786 bis 1804

Author: Justinus Andreas Christian Kerner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Authors, German

Page: 419

View: 6182

Das Bilderbuch

Ästhetik - Theorie - Analyse - Didaktik - Rezeption

Author: Jens Thiele,Jane Doonan

Publisher: N.A

ISBN: 9783895986680

Category: Children's literature

Page: 221

View: 2956

Med analyser af bl.a Binette Schroeder: Laura, Valérie Dayre und Wolf Erlbruch: Die Menschenfresserin, Raymond Briggs: Der Mann, Grégoire Solotareff: Du gross und ich klein, Anthony Browne: Stimmen im Park

Das Bilderbuch "Irgendwie Anders". Verfassen und Erzählen eigener Geschichten, ausgewählte textproduktive Verfahren und Klassengeschichten

Author: Melanie Lappe

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638404285

Category: Foreign Language Study

Page: 7

View: 9908

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung, Gelsenkirchen; ehem. Studienseminar für Lehrämter an Schulen Gelsenkirchen (Schwerpunkt Grundschule), Veranstaltung: Unterrichtsbesuch im Fach Sprache, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schüler/innen sollen sich aktiv-kreativ mit dem Inhalt des Buches auseinander setzen und unter Anwendung verschiedener textproduktiver Verfahren ihre Kompetenzen sowohl im Bereich des schriftlichen als auch des mündlichen Sprachgebrauchs festigen und erweitern. Die Schüler/innen sollen mit Hilfe der Figuren „Irgendwie Anders“ und „Etwas“ Toleranz und Akzeptanzfähigkeit in Bezug auf ihre Mitmenschen entwickeln.

Das Bilderbuch im Literaturunterricht der Grundschule

Möglichkeiten, Ziele und Anwendungsbeispiele

Author: Theresa Linn M Ller

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 363891769X

Category:

Page: 90

View: 6270

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,5, Padagogische Hochschule Heidelberg, 88 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beginnt damit, die Geschichte des Bilderbuches abzureissen und dann im Folgenden klar zu definieren, was in dieser Arbeit und in didaktischen Texten mit dem Begriff Bilderbuch" gemeint ist im Unterschied zu anderen Definitionen und Untergattungen. Im weiteren Verlauf wird darauf eingegangen, welche Einsatzmoglichkeiten das Bilderbuch im Unterricht der Grundschule bietet. Nach einem knappen Uberblick uber verschiedene Facher und facherubergreifende Aspekte, ruckt der Literaturunterricht in den Fokus der Arbeit. Es wird besprochen, welche Ziele man als Lehrer im Literaturunterricht erreichen kann und soll und wie dies umgesetzt werden kann. Es wird naher erlautert inwiefern Bilderbucher zur literarischen Bildung, zur Leseforderung und zur asthetischen Bildung beitragen konnen. Nachdem das Theoretische ausgiebig erlautert worden ist, beschaftigt sich der zweite Teil der Arbeit, wie der Titel schon verrat, mit praktischen Beispielen. Die Bilderbucher Stimmen im Park" von Anthony Browne und Die Insel" von Armin Greder werden vorgestellt, analysiert, gedeutet und ihre Moglichkeiten zum Einsatz im Unterricht nahe gebracht und fachdidaktisch begrundet. Ausserdem soll an den Beispielen aufgezeigt werden, wie die im theoretischen Teil beschriebenen Ziele erreicht werden. Das Bilderbuch im Literaturunterricht der Grundschule ist ein weitlaufiges Thema, uber das es leider nur wenige wissenschaftliche Arbeiten gibt. Das Bilderbuch wird oftmals mit dem kommerziellen Bilderbuch" gleichgesetzt und als Trivialliteratur abgetan. Wer so denkt und handelt urteilt vorschnell uber dieses so umfangreiche Gebiet der Bilderbucher. Dies fuhrt dazu, dass diese so vielseitige und wichtige Gattung der Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht oft vernachlassigt wird. Gera"

Die Gleichnisse Jesu - das Bilderbuch Gottes

Author: Helmut Thielicke

Publisher: Gütersloher Verlagshaus

ISBN: 3641070988

Category: Religion

Page: 304

View: 3024

Zum 100. Geburtstag am 4.12.2008 - Ein Klassiker der theologischen Literatur des 20. Jahrhunderts zum 100. Geburtstag des großen Theologen Zum 100. Geburtstag Helmut Thielickes am 4. Dezember 2008 erscheint dieser Klassiker mit Predigten und Reden über die Gleichnisse Jesu in einer Neuausgabe. In den Gleichnissen zeigt Jesus uns »seinen Vater und deutet auf das >Herz aller DingeAuf ganz besondere Weise hat Helmut Thielicke es verstanden, die Gleichnisse Jesu, deren Bedeutung und Sinngehalt für unsere heutige Zeit zu entschlüsseln.

Das Bilderbuch im Unterricht der Grundschule

Author: Kathrin Günther

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640560906

Category:

Page: 40

View: 5110

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1, Bayerische Julius-Maximilians-Universitat Wurzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Eigentlich sollte selbstverstandlich sein: Lesen ist eine Lust. Aber Kinder werden nicht als Leseratten geboren und manche von ihnen verbinden Lesen eher mit Frust als mit Lust." 1) Gerade in der heutigen Zeit, in der das Medienangebot fur Kinder stetig wachst, verliert die Kinder- und Jugendliteratur in den einigen Familien an Bedeutung. Doch Lesen ist fur Kinder und Jugendliche von immenser Wichtigkeit. Es fordert die Phantasie und Kreativitat, vermittelt soziale Verhaltensweisen, Wertevorstellungen sowie sprachliche Kompetenzen und ist wichtig fur eine gesunde Entwicklung. Nicht zuletzt ermoglicht Lesekompetenz den Kindern den Zugang zu anderen Medien, die in der heutigen Wissensgesellschaft wichtig sind. Ob Kinder Lesemotivation und -freude entwickeln, hangt in starkem Masse von der Auswahl der literarischen Stoffe und der der Art des Umgangs mit ihnen ab. Dem Bilderbuch, der Bilderbuchgeschichte kann dabei eine besondere Bedeutung zukommen." 2) Bilderbucher sind die ersten literarischen Werke mit denen Kinder in Beruhrung kommen und durch die sie eine intensive Beziehung zu Literatur aufbauen konnen. Auf die Besonderheiten der Bilderbucher im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur sowie den Umgang mit ihnen und die Einsatzmoglichkeiten im Unterricht, mochte ich in meiner Arbeit naher eingehen."

Abenteuer im Burgturm

das Bilderbuch zum Puppentheater

Author: Norbert Ower

Publisher: Norbert Ower

ISBN: 3939498084

Category:

Page: 72

View: 8457

Das Bilderbuch „Gehört das so??!“ von Peter Schössow im Erstschreibunterricht der Grundschule

Author: Stefanie Schmitz

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656281297

Category: Foreign Language Study

Page: 16

View: 1614

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Bereich Schreiben im Anfangsunterricht der Grundschule. Das Augenmerk gilt dabei dem Freien Schreiben zu einem Bilderbuch. Dazu werden zunächst die Themen ‚Freies Schreiben’ und ‚Schreiben zu einem Bilderbuch’ allgemein skizziert. Danach wird kurz beschrieben, was Freies Schreiben bedeutet, wie es funktioniert und was es für Möglichkeiten der Umsetzung gibt. Der Bereich des Schreibens zu einem Bilderbuch wird dabei speziell herausgegriffen und erläutert. Danach wird ich ein Bilderbuch genauer untersucht. Dazu wurde das Buch Gehört das so??! von Peter Schössow ausgesucht. Das Buch und verschiedene Möglichkeiten, damit im Unterricht zu arbeiten wird vorgestellt. Dabei soll letztendlich herausgearbeitet werden, ob es sinnvoll ist, im Schreibunterricht der Grundschule mit einem Bilderbuch zu arbeiten, und ob sich das hier speziell untersuchte Buch für den Unterricht eignet.

Passagen 1920-1960

das Bilderbuch wird kosmopolitisch

Author: Schweizerisches Jugendbuch-Institut

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Illustrated children's books

Page: 80

View: 8178

Das Bilderbuch meiner Jugend

Author: Hermann Sudermann

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3861990903

Category: Fiction

Page: 296

View: 3361

Hermann Sudermann: Das Bilderbuch meiner Jugend Erstdruck: Stuttgart (Cotta) 1922. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Sudermann, Hermann: Das Bilderbuch meiner Jugend. Mit einem Nachwort von Ernst Osterkamp, München, Wien: Langen Müller, 1981. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vasily Sadovnikov, Schule in Ostpreußen, 1848. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Das Bilderbuch im Unterricht der Grundschule. Verschiedene Einsatz-Möglichkeiten, Ziele des Literaturunterrichts mit Bilderbüchern

Author: Theresa Linnéa Müller

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656770433

Category: Foreign Language Study

Page: 27

View: 4072

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,5, Fachhochschule Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Da das Bilderbuch im Unterricht der Grundschule so vielfältig genutzt werden könnte, soll diese Arbeit überblicksartig zeigen, in welchen Fächern und in Zusammenhang mit welchen fächerübergreifenden Lernzielen die Gattung Bilderbuch ein geeignetes Medium darstellt. Danach rückt der Literaturunterricht in den Fokus der Arbeit. Es wird besprochen, welche Ziele man als Lehrer im Literaturunterricht erreichen kann und wie dies umgesetzt werden kann. Es wird näher erläutert, inwiefern Bilderbücher zur literarischen Bildung, zur Leseförderung und zur ästhetischen Bildung beitragen können. Nicht mehr die kognitive Förderung der Kinder steht an erster Stelle, sondern das interkulturelle Lernen, das in einer multikulturellen Gesellschaft von großer Bedeutung ist. Es besteht nun die Möglichkeit, Bilderbücher in ihrer Originalsprache zu nutzen. Zum einen können die Schüler die Sprache und ihren Klang kennen lernen und zum anderen findet ein Einblick in fremde Kulturen statt. Auch wenn die Bücher nicht immer im Ganzen behandelt werden müssen, wird der Umgang mit Büchern geschult und das Interesse an fremden Sprachen kann geweckt werden (vgl. Hollstein; Sonnenmoser 2006, 159). Vor allem im tatsächlichen Sprachunterricht können Bilderbücher sehr motivierend wirken, da man bedingt durch die einfache Sprache sehr schnell ein „ganzes“ Buch verstehen kann. Außerdem lassen sich Bilderbücher nutzen, die im Original zum Beispiel in englischer Sprache sind und deren deutsche Übersetzung nun untersucht und verbessert werden kann. Neben dem Einsatz von Sachbilderbüchern, der natürlich nahe liegt, können auch erzählende Bilderbücher von großem Nutzen sein. Das historische Lernen in der Grundschule kann durch Quellen aus unterschiedlichen Epochen gefördert werden. Die Häschenschule oder der Struwwelpeter können den Schülern zeigen, wie das Leben der Kinder in anderen Zeiten war. Abraham spricht in diesem Zusammenhang von fachlicher Integration von Kinder- und Jugendliteratur, die auf die Reflexion von Weltwissen setzt. Als Beispiel nennt er eine Geschichte über Eskimomädchen, an der ökologische Zusammenhänge erfahren werden können (vgl. Abraham 2004, 223 f.). Problemorientierte Bilderbücher sind ideal um Themen, wie zum Beispiel Familie, Gewalt oder Ausländerfeindlichkeit, zu thematisieren. Das Bilderbuch kann zum Beispiel als Einstieg in das Thema verwendet werden oder dazu dienen, verschiedene Strategien kennen zu lernen.

Clara und Robert Schumann

das Bilderbuch

Author: Christoph Heimbucher,Dietmar Griese

Publisher: N.A

ISBN: 9783761817735

Category:

Page: 31

View: 3380

Das anschaulich illustrierte Bilderbuch schildert den familiären und gesellschaftlichen Hintergrund, den musikalischen Werdegang und schliesslich die ungewöhnliche eheliche und musikalische Partnerschaft der Schumanns. Ab 9.

Das Bilderbuch aus meiner Knabenzeit

Erinnerungen aus den Jahren 1786 bis 1804

Author: Justinus Kerner

Publisher: Vieweg + Teubner Verlag

ISBN: N.A

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 419

View: 4691

Cato, der Seelenträger - Das Bilderbuch zum Leben der Seelen

Author: Verena Herleth

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 399082001X

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 72

View: 8591

Was macht die Seele, wenn jemand stirbt? Eine Seele kann ja nicht laufen und sie hat auch keine Flügel. Deshalb braucht sie jemanden, der sie trägt: einen Seelenträger! Cato ist Seelenträger von Beruf. Er wartet geduldig, bis eine Seele sich ihm anvertraut, und begleitet sie durch den Tod. Dabei hört er sich ihre Wünsche an: Manche Seelen möchten gerne in den Himmel getragen werden. Andere wünschen sich ein weiteres Leben als Mensch. Wieder andere überlegen noch. Cato liebt alle Seelen: die ruhigen und unruhigen, die alten und jungen, die von fern und von nah, die großen und kleinen. Er hilft den Seelen, ihren Weg fortzusetzen, und ist immer für sie da. Das ideenreich illustrierte Kinderbuch für kleine und große Leser erklärt und verbildlicht die Reise einer Seele, wenn der restliche Mensch stirbt. Hierbei werden viele bestehenden Ansichten über das Weiterleben der Seelen und deren Verbleib nach dem Tod eines Menschen oder Tieres beleuchtet. Begleitende Anregungen für kleine und große (Vor-)Leser fördern das individuelle Verständnis zum Thema Sterben, Totsein und Weiterleben nach dem Tod. Band 3 der Buchreihe MIKROMAKRO für neugierige Kinder Verlag edition riedenburg * www.editionriedenburg.at *

Bild(er)leser wissen mehr!

Das Bilderbuch als Vermittler von „Visual Literacy“: Eine Aufgabe für die Kinder-und Jugendbibliotheksarbeit?

Author: Bettina Schröder

Publisher: b.i.t. online Verlag

ISBN: 3934997716

Category: Social Science

Page: 204

View: 9520

In der Multimediagesellschaft sind wir täglich einer immer weiter anwachsenden „Bilderflut“ ausgesetzt. Obwohl Presse und Fernsehen, Internet und Computerspiele, Werbung und Kunst besonders auch Kinder und Jugendliche mit mehr visuellen Reizen überhäufen, als sie verarbeiten können, und obwohl der sogenannte „iconic“ oder „pictorial turn“ ein Phänomen ist, dem die Kultur- und Bildwissenschaften bereits seit geraumer Zeit ihre Aufmerksamkeit widmen, bereiten die deutschen Bildungsinstanzen Kinder und Jugendliche zum jetzigen Zeitpunkt nicht in ausreichendem Maß auf den kompetenten Umgang mit Bildmaterial vor. Das „Lesen“ von Bildern wird bisher allenfalls sporadisch und eher unsystematisch im Rahmen der Kunsterziehung gelehrt. Schlagwörter: Bibliotheksarbeit, Bildanalyse, Bilderbuch, Bildgrammatik, Bildkompetenz, Bildliteralität, Iconic Turn, Jugendliche, Kinder, Öffentliche Bibliotheken, Visual Literacy

Hilli legt ihr erstes Ei - Das Bilderbuch vom Lernen. Für alle Kinder, die große Pläne haben.

Author: Verena Herleth

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3990820079

Category: Juvenile Fiction

Page: 72

View: 7735

Junghenne Hilli möchte gerne ihr erstes Ei legen. Immerhin produzieren die erfahrenen Hennen aus ihrer Familie scheinbar mühelos ein Ei nach dem anderen. Was also sollte so kompliziert am Eierlegen sein? Doch obwohl Hilli voller Begeisterung mit dem Herausdrücken der wertvollen Fracht beginnt, gelingt ihr rein gar nichts: Einmal schläft sie beim Eierlegen ein, dann ist sie zu aufgeregt, ein andermal zu beschäftigt. Ja, eines Tages wird sie fast vom streunenden Fuchs erwischt, während sie das passende Plätzchen für ihr erstes Ei sucht! Trotz Verzweiflung, Traurigkeit und Wut wächst Hillis Wunsch, endlich das erste Ei zu legen, ins Unermessliche. Also drückt Hilli ganz fest und versucht wirklich alles. Doch was ist das? Anstelle der heiß ersehnten harten Schale landet nur ein weicher Kacksklecks im Gras. Arme Hilli! Ihr Ziel, endlich das erste eigene Ei zu legen, scheint unerreichbar. Wann wird es endlich klappen? Das witzig illustrierte Bilderbuch für Kinder ab dem Kindergartenalter macht deutlich, dass das Erlernen neuer Fähigkeiten lange dauern kann und teils große Geduld erfordert. Begleitende Anregungen für kleine und große (Vor-)Leser fördern das individuelle Verständnis, wenn es darum geht, lernende Kinder behutsam zu unterstützen und zu ermutigen. - Band 4 der Buchreihe MIKROMAKRO für neugierige Kinder - Verlag edition riedenburg, Salzburg - editionriedenburg.at